News aus RSS-Feeds – umweltnetz.ch/Toni W. Püntener

Zu dieser Seite: Ein Bot, unterwegs im Auftrag von umweltnetz.ch/Toni W. Püntener, stellt eine Auswahl von News aus RSS-Feeds dar. Die News werden durch den Bot nach einfachen Regeln ausgewählt; vorgegeben sind die Liste der abzusuchenden RSS-Feeds, der Umgang mit den RSS-Einträgen und die Stichworte zur Darstellung der RSS-Einträge. Eine Kuratierung erfolgt nicht. Als Variante: eine Liste der von Toni W. Püntener kürzlich gelesenen Einträge.

14.6.24 (Aktualisierung 13:22)

Studienreise Berlin 2024 14.06.2024 | Soziale Arbeit | News: «Wir sind leider nicht für Sie zuständig». - Diese Antwort erhielt T. in Berlin bei seinen Anlaufstellen regelmässig. T., ehemals obdachlos und auf der Strasse lebend, heute wohnhaft in Berlin-Charlottenburg, führt unsere Gruppe mit 18 Studierenden im Rahmen unserer Studienreise nach Berlin im vergangenen März, am ersten Abend durch seinen Kiez. (www.hslu.ch, 14.6.24)

Lebenslang hinter Gitter, ohne Beweise – Urteil wirft Fragen auf Das Regionalgericht Bern verurteilt eine Mutter wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe – Beweise gibt es keine. (www.srf.ch, 14.6.24)

Volksfront gegen Le Pen: Frankreichs Linke rauft sich zusammen, Macron droht ein Debakel Vier Parteien bilden den neuen «Front Populaire» gegen die extreme Rechte. Die Macronisten schaffen es wohl in 536 von 577 Wahlkreisen nicht einmal in die Stichwahl. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Schaffhauser Regierung nach Prügelattacke für lückenlose Aufklärung (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Wie China heimlich den Friedensgipfel sabotiert Neben Russland nimmt auch China nicht am Gipfel in der Schweiz teil, auf dem ein möglicher Frieden in der Ukraine verhandelt werden soll. Stattdessen hat Peking einen eigenen „Friedensplan“ vorgelegt. In Diplomatenkreisen ist längst bekannt, was das Ziel dahinter ist. (www.welt.de, 14.6.24)

„Warum stellen wir, verdammt noch mal, nicht endlich ostdeutsche Themen in den Mittelpunkt?“ Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) fordert den Bundeskanzler auf, auf die Menschen in Ostdeutschland zuzugehen. Und die Bundestagsfraktion wünscht sich laut ihres Vorsitzenden Rolf Mützenich eine stärkere Wahrnehmung sozialdemokratischer Interessen durch Scholz. (www.welt.de, 14.6.24)

Klares Statement für SAC-Hütten | Nationalrat fordert verstärkte Unterstützung für Berghütten Die Folgen des Klimawandels sind für Berghütten wie jene des Schweizer Alpen-Club SAC mit Kosten in Millionenhöhe verbunden. Der Nationalrat will den Besitzern helfen und verlangt vom Bundesrat, einen Katalog mit Anreizen oder Finanzhilfen zu erarbeiten, damit dieses wertvolle Schweizer Kulturgut gesichert werden kann. Für den SAC und seine 110 Sektionen ein wegweisendes Signal. | Gestern Nachmittag hat der Nationalrat mit 120 zu 63 Stimmen bei acht Enthaltungen eine Motion von Benjamin Roduit (Die Mitte, VS) angenommen. Die grosse Kammer will den Besitzern von Berghütten, die durch den Klimawandel in Schwierigkeiten geraten, Unterstützung bieten. In seiner Moti ||>>|| (www.sac-cas.ch, 14.6.24)

Solaratlas: Diese Karte zeigt dir, in welchen Regionen sich Solaranlagen lohnen - Du liebäugelst mit einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach? Der neue Solaratlas mit aktuellen Daten zeigt explizit Regionen, die sich für Solaranlagen anbieten. - - Mit welchem jährlichen Ertrag kann ich rechnen, wenn ich Solarenergie nutze? Diese Frage stellen sich viele Hauseigentümer:innen in Deutschland. - Auch Unternehmen, politische Entscheidungsträger:innen und Immobilienbesitzer:innen sind am Potenzial von Photovoltaik (PV) interessiert. Aufschluss gibt nun der Solaratlas des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). - Solaratlas: In diesen Regionen lohnen sich Solaranlagen - Wie hoch ist der potenzielle Ertrag einer PV-Anlage? Inde ||>>|| (www.basicthinking.de, 14.6.24)

Six incredibly popular climate policies - The majority of registered voters support electrification and renewable energy. - The post Six incredibly popular climate policies appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 14.6.24)

‘We have an obligation’: Grandparents take action to help protect their grandkids’ future - The Slotes made climate-friendly updates to their home, adding insulation, heat pumps, solar panels, and more. - The post ‘We have an obligation’: Grandparents take action to help protect their grandkids’ future appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 14.6.24)

China: Gericht verurteilt chinesische MeToo-Aktivistin zu fünf Jahren Haft Die chinesische Aktivistin Sophia Huang Xueqin ist wegen "Anstiftung zum Umsturz der Staatsmacht" verurteilt worden. Sie hatte über Belästigung am Arbeitsplatz berichtet. (www.zeit.de, 14.6.24)

Keller von Gemeindebau in Wien brennt: Feuerwehr im Großeinsatz Ein Kindergarten im Erdogeschoß musste evakuiert werden. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Internationalisierung von Hochschulen: weltoffen, digital und chancengerecht - - Zur Verabschiedung der „Bund-Länder-Strategie zur Internationalisierung der Hochschulen“ durch die Kultusministerkonferenz erklärt Kai Gehring, MdB: Zeitenwende, Digitalisierung und Fachkräftekrise machen sich längst an unseren Hochschulen bemerkbar. Die Außenwissenschaftspolitik braucht in der multipolaren Welt, in der Polykrise, ein Update. Mit der aktualisierten Strategie bringen wir die chancengerechte, wertebasierte und interessengeleitete Internationalisierung unserer Hochschulen auf Kurs. Die neuen Leitlinien gestalten die Zukunft des deutschen Wissenschaftsstandortes in einer Zeit, in der Weltoffenheit und Wettbewerbsfä ||>>|| (www.gruene-bundestag.de, 14.6.24)

Putin wirft G 7 „Diebstahl“ vor – und fordert von Kiew Rückzug aus vier Regionen Der russische Präsident kritisiert die Verwendung eingefrorenen russischen Vermögens im Ausland als „Diebstahl“. Außerdem formuliert Putin Bedingungen für die Aufnahme von Verhandlungen: Die Ukraine müsse sich aus vier Gebieten zurückziehen und ihre Pläne für einen Nato-Beitritt aufgeben. (www.welt.de, 14.6.24)

Graphic-Novel „Daidalos“: Im Labyrinth der Adoleszenz Charles Burns Graphic-Novel „Daidalos“ porträtiert zwei Teen-Filmfreaks in der Provinz. Die stilvollen Abgründe erinnern an Filme von David Lynch. mehr... (taz.de, 14.6.24)

„Es muss um unsere Sicherheitsinteressen gehen und nicht um die des Gefährders“ Die Rufe nach Abschiebungen werden nach der tödlichen Messerattacke von Mannheim lauter. Hessens Ministerpräsident Rhein ist für Gespräche mit den Taliban. „Dass man Kompromisse schließen muss, gehört zur Wahrheit dazu“, sagt Roman Poseck (CDU), Hessens Innenminister. (www.welt.de, 14.6.24)

Kroatiens Hooligans - gewalttätig und rechtsextrem? Deutschland empfängt zur EURO 2024 Zehntausende kroatischer Fußballfans. Sie haben teilweise einen schlechten Ruf, gelten wegen mehrerer Vorfälle in der Vergangenheit als gewaltbereit und rechtsextrem. Zu Recht? (www.dw.com, 14.6.24)

Talk zum Euro-Start: Wird das noch ein Sommermärchen? Es geht los, heute Abend startet die Fußballeuropameisterschaft in Deutschland. Vor dem Anpfiff des ersten Spiels (Deutschland gegen Schottland) diskutieren „Presse“-Chefredakteur Florian Asamer, Innenpolitikchef Oliver Pink und Sportreporter Christoph Gastinger mit Anna Wallner über eine aufdringliche Fankultur, die Chancen Österreichs und Deutschlands und ob ein sportliches Großereignis einem Land politisch und wirtschaftlich nützen kann. Talkrunde zum EM-Start: - Wird das noch ein Sommermärchen? (www.diepresse.com, 14.6.24)

CDU: Friedrich Merz schließt Koalition mit BSW auf Landesebene nicht aus Im Bund hält der CDU-Chef Merz eine Koalition mit der Partei von Sahra Wagenknechts für ausgeschlossen. Mit Blick auf die Landtagswahlen im Herbst ist er zurückhaltender. (www.zeit.de, 14.6.24)

Ratschläge für schottische Fans: Besser keine Röcke heben! Bis zu 200.000 Schotten werden zum EM-Auftaktspiel gegen Deutschland in München erwartet. Ihnen werden schon mal einige Tipps mit auf den Weg gegeben. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Dokumentarfilm über Gianluca Grimalda: Ein Klimaforscher unterwegs Gianluca Grimalda verlor seinen Job, weil er umweltfreundlich reisen wollte. Davon erzählt nun der Dokumentarfilm „Der Wissenschaftler“. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Haben russische Flugzeuge Nato-Luftraum verletzt? Russland soll in Finnland den Luftraum der Nato verletzt haben. Das Verteidigungsministerium untersucht den Vorfall. (www.diepresse.com, 14.6.24)

2024-06-14 10:45:00 #Pestizide in Schutzgebieten? Das passt nicht zusammen! Dennoch plant die (emoticon) kein Verbot, obwohl sie gerade die entsprechende Verordnung überarbeitet hat! Deshalb fordern wir heute vom Bundesrat: Stimmen Sie der Verordnung nicht zu & verlangen Sie Nachbesserungen vom @bmel.de! (bsky.app, 14.6.24)

Fünf Jahre Gefängnis für MeToo-Aktivistin in China Wegen "Anstiftung zum Umsturz der Staatsmacht" ist in China die MeToo-Aktivistin Sophia Huang Xueqin zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Zugleich erhielt in Guangzhou ein Aktivist für Arbeiterrechte eine Haftstrafe. (www.dw.com, 14.6.24)

Intensiver Kellerbrand in der Leopoldstadt In einem Hochhaus in der Engerthstraße 249-253 ist heute vormittags ein Kellerbrand ausgebrochen. Der in diesem Haus befindliche Kindergarten wurde umgehend geräumt, die Kinder in den Innenhof gebrac... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

Moritaten- und Puppenspiel-Abende im Bezirksmuseum 8 Das Ensemble „Theaterfink“ sorgt in Kooperation mit dem Bezirksmuseum Josefstadt und dem „Verein Justizgeschichte und Rechtsstaat“ am Montag, 17. Juni, sowie am Dienstag, 18. Juni, jeweils ab 18.00 U... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

Alarmstufe 3: Feuer wütete in Wiener Gemeindebau In einem großen Gemeindebau in Wien-Leopoldstadt ist Freitagvormittag im Kellerbereich ein Brand ausgebrochen. Die Berufsfeuerwehr rief Alarmstufe 3 aus und war zu Mittag mit 25 Einsatzfahrzeugen ausgerückt. Ein Kindergarten im Erdgeschoß des Kurt-Heller-Hofes musste wegen der starken Rauchentwicklung evakuiert werden, ebenso mehrere Wohnungen. (www.krone.at, 14.6.24)

Cooling-Off-Phase für Verfassungsrichter geplant Die Bundesregierung will eine „Cooling-Off-Phase“ für Politiker einführen, die Verfassungsrichter werden möchten. Verfassungsministerin Karoline Edtstadler bestätigte das Vorhaben gegenüber dem Ö1-Morgenjournal am Freitag. Politiker sollen drei Jahre warten müssen, bis sie zum VfGH wechseln können. (www.krone.at, 14.6.24)

Fußball: 1. FC Magdeburg holt Hercher aus Kaiserslautern None (www.zeit.de, 14.6.24)

Schönborn bei Bierlein-Requiem: Aufruf zu „Pakt der Mitmenschlichkeit“ - - Zu einem „Pakt der Mitmenschlichkeit“ für Österreich hat Kardinal Christoph Schönborn aufgerufen. Der Wiener Erzbischof leitete am Freitag im Wiener Stephansdom das Requiem für Brigitte Bierlein, Österreichs erste Bundeskanzlerin, die am 3. Juni kurz vor ihrem 75. Geburtstag verstorbenen ist. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 14.6.24)

Raser rammt auf A22 Polizeiauto: Beamte verletzt Ein rücksichtsloser Raser hat am Donnerstagabend für einen gefährlichen Unfall auf der Donauuferautobahn in Wien gesorgt: Der 22-jährige Syrer lieferte sich mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd und kollidierte dabei mit dem Einsatzwagen. Ein Polizist wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen. (www.krone.at, 14.6.24)

Iran macht Drohung wahr und baut Uran-Anreicherung aus (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Unternehmen: Würth nach AfD-Erfolg: Investitionen in Gefahr None (www.zeit.de, 14.6.24)

Hinter den Kulissen des Sorgerechts: Väter im Kampf gegen narzisstische Mütter Im Interview beleuchtet Oliver Hunziker, Präsident des Dachverbandes für gemeinsame Elternschaft, die Herausforderungen, denen Väter gegenüberstehen, wenn sie ihre Kinder aus schwierigen Situationen mit narzisstischen Müttern befreien wollen. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Merz schließt Zusammenarbeit mit BSW auf Länderebene nicht aus Anfang der Woche hatte CDU-Chef Merz Koalitionen mit dem BSW grundsätzlich ausgeschlossen. Danach äußerten sich mehrere CDU-Politiker: Das strikte Nein könne nur für den Bund gelten. Nun hat Merz seine Aussage präzisiert.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

2024-06-14 10:32:00 Mit einem #MeToo-Sturm gegen die ungebrochene Macht der «rape culture». Ein Essay zum heutigen #Frauenstreiktag. - https://www.republik.ch/2024/06/14/schluss-mit-schweigen?utm_medium=social&utm_source=bluesky&utm_campaign=cm&utm_content=schluss-mit-schweigen (bsky.app, 14.6.24)

Frappé Fédéral: Badrans Kaffeebecher, Bendahans Latschen, Vegi-Schnitzel – und Aeschi! Was für eine Session im Bundeshaus! Philipp Bregy trägt Sonnenbrille, Eric Nussbaumer erteilt das Wort und Thomas Aeschi entschuldigt sich bei der Bundespolizei (kleiner Scherz). (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Schlechte Golferin ist gut für Bündner Natur Graubünden Ferien startet eine aussergewöhnliche Spendenaktion: Golferinnen und Golfer, die ihr Handicap nachweislich verschlechtern, fördern damit die Biodiversität auf Bündner Golfplätzen. Die Aktion läuft bis zum 6. Oktober 2024. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

«Apropos» – der tägliche Podcast: EM-Auftakt: Wie weit kommt die Schweiz? 24 Teams, 10 Spielorte und kein Stürmer bei der Schweizer Nati, der regelmässig trifft. Alles, was man vor dem Start der Fussball-Europameisterschaft wissen muss. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Das Christentum als Bollwerk gegen ein Gott-Vakuum? Richard Dawkins diskutierte in New York mit seiner prominenten früheren atheistischen Mitstreiterin Ayaan Hirsi Ali. Sie war zum Christentum konvertiert. Und bezeichnet das Christentum als Bollwerk gegen den Islam und andere Weltbilder, die drohten, das westliche "Gottesvakuum" auszufüllen. Ein spannendes Streitgespräch. (hpd.de, 14.6.24)

Geldberater zum Edelmetall: Goldbarren sollte man als Notgroschen behalten Der Goldpreis ist deutlich gestiegen, es kann sich daher lohnen, das Edelmetall zu verkaufen und den Gewinn einzustreichen. Allerdings ist Gold auch eine Versicherung für Krisenzeiten. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Wie Corona die Welt der Spiele verändert hat Im Wien Austria Center steigt dieses Wochenende nach einjähriger Pause das Spielefest Wien. Hunderte Neuheiten – analog und digital – können ausprobiert werden. Corona hat die Art, wie wir spielen verändert, sagt ein Experte, der die angesagtesten Trends erklärt.    (www.krone.at, 14.6.24)

Putin: „Diebstahl“ russischen Vermögens bleibt nicht ungestraft Der russische Präsident bezeichnet das Einfrieren russischer Vermögenswerte im Ausland sowie die Verwendung zur Unterstützung der Ukraine als „Diebstahl“. Und dieser werde nicht ungestraft bleiben. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Ex-Nationalspieler: Richterin ruft Parteien in Boateng-Prozess zu Einigung auf In München ist der vierte Prozess gegen Jérôme Boateng wegen häuslicher Gewalt kurz nach Beginn unterbrochen worden. Die Vorsitzende Richterin dringt auf einen Vergleich. (www.zeit.de, 14.6.24)

Wien: Frau attackiert Nachbarin mit Vorhangstange Mit einer Vorhangstange soll eine 32-jährige Wienerin Donnerstagabend von ihrer Nachbarin (58) attackiert worden sein. Die beiden waren zuvor in Streit geraten, als die Jüngere die Tür öffnete, um das Gespräch zu suchen, soll die Ältere sie mit der Stange und einem Faustschlag verletzt haben.  (www.krone.at, 14.6.24)

Merz offen für Koalitionen von CDU und BSW auf Länderebene Wende von Friedrich Merz: Der CDU-Chef hat seine Absage an eine Koalition mit dem BSW teilweise wieder einkassiert. Ein Ausschluss gelte für die Bundesebene. In den Ländern aber würden mit Blick auf die Regierungsfähigkeit andere Entscheidungen getroffen. (www.welt.de, 14.6.24)

Protest gegen Verschärfung von Abtreibungsrecht in Brasilien Gemäß einem Gesetzentwurf ultrakonservativer Parlamentarier sollen in Brasilien bestimmte Schwangerschaftsabbrüche mit bis zu 20 Jahren Haft bestraft werden können. Linke und Frauenrechtlerinnen laufen dagegen Sturm. (www.dw.com, 14.6.24)

Papst Franziskus beim G7-Gipfel angekommen - - Papst Franziskus ist beim G7-Treffen in der italienischen Region Apulien angekommen. Der Helikopter mit dem katholischen Kirchenoberhaupt landete gegen 12.30 Uhr auf dem Golfplatz des Ressorts Borgo Egnazia, wo der G7-Gipfel stattfindet. Italiens Ministerpräsidentin Giorgia Meloni begrüßte Papst Franziskus, dann ging es per Golfcart weiter zum Veranstaltungsort. Auf dem Programm stehen nun einige bilaterale Treffen; um 14.15 Uhr startet die Sitzung, bei der Papst Franziskus sprechen wird. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 14.6.24)

Streit eskaliert: Drogenparty endet mit Raub! In einer Wohnung in Kärnten dürfte ordentlich die Post abgegangen sein: Vier Personen feierten dort eine Drogenparty, bevor ein heftiger Streit ausbrach. (www.krone.at, 14.6.24)

Israel mit Katapult und Pfeilen gegen Hisbollah Israels Armee gilt als eine der am besten ausgerüsteten der Welt. Doch nun verbreiten sich Aufnahmen in den sozialen Medien, die Soldaten dabei zeigen, wie sie mit einem mittelalterlich anmutenden Katapult bzw. Pfeil und Bogen Verstecke der Schiitenmiliz Hisbollah beschießen. (www.krone.at, 14.6.24)

Waldbesetzung im Kölner Süden: Wird der Grembi der neue Hambi? In Köln wächst der Widerstand gegen den achtspurigen Ausbau der Autobahn A4. Kli­ma­ak­ti­vis­t:in­nen besetzten nun das Gremberger Wäldchen. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Slowenien verlängert Preisregulierung für Sprit In Slowenien bleiben die Spritpreise, die auf den Tankstellen abseits des Autobahnnetzes verkauft werden, für ein weiteres Jahr gedeckelt. Die Regierung hat am Donnerstag eine Verordnung verabschiedet, mit der das bisherige Preismodell beibehalten wird. (www.krone.at, 14.6.24)

Elefantenkuh in Thailand bringt seltene Zwillinge zu Welt Die 36-jährige Elefantendame „Pang Jamjuree“ brachte völlig überraschend ein männliches und ein weibliches Elefantenbaby zur Welt. Pfleger und Tierärzte sprechen von einem „Wunder“. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Fleur Jaeggy: Weltberühmt, nur nicht daheim Die Bücher der Schweizer Schriftstellerin Fleur Jaeggy wurden in viele Sprachen übersetzt – nur auf Deutsch waren sie kaum zu bekommen. Gut, dass sich das jetzt ändert. (www.zeit.de, 14.6.24)

Aktien Frankfurt: Dax nahe Sechswochentief Die europäischen Börsen haben vor Beginn der Fußball-EM alles andere als feierliche Töne angeschlagen. Trotz ordentlicher Vorgaben der Wall Street ging es ordentlich nach unten. (www.faz.net, 14.6.24)

R.E.M. traten erstmals nach 13 Jahren wieder gemeinsam auf (orf.at, 14.6.24)

Neues von den Promis: Gisele Bündchen soll sich von ihrem Freund getrennt haben Das brasilianische Topmodel und ihr Jiu-Jitsu-Trainer Joaquim Valente sollen ihre Beziehung beendet haben. Grund dafür ist offenbar eine Comedyshow auf Netflix, in der eigentlich ihr Ex-Mann Tom Brady im Mittelpunkt stand. (www.faz.net, 14.6.24)

Statistik: Industrieumsatz im ersten Quartal gesunken None (www.zeit.de, 14.6.24)

Spectrum Lyrik: Richard Wright [premium] Richard Wright wurde 1908 auf einer Plantage bei Natchez, Mississippi, geboren. 1940 wurde er mit seinem Roman „Native Son“ als Autor bekannt. 1960 starb er in Paris. In den letzten Monaten seines Lebens schrieb er Haikus, die nun in deutscher Übersetzung von Jonis Hartmann unter dem Titel „HAIKU“ erschienen sind (Matthes & Seitz Berlin). (www.diepresse.com, 14.6.24)

Finale in der BBL: Alba Berlin will „kämpfen bis zum letzten Ball“ Alba Berlin wehrt sich in der Basketball-Bundesliga-Finalserie gegen Bayern München tapfer. Doch vor dem vierten Spiel steht der Klub mit dem Rücken zur Wand. (www.faz.net, 14.6.24)

"§ 218 StGB ist kein guter Kompromiss" Heute haben sich 42 Verbände und Organisationen, darunter die Giordano-Bruno-Stiftung und der Zentralrat der Konfessionsfreien, an Bundeskanzler Scholz, die Bundesminister*innen und die Bundestagsabgeordneten der Regierungsparteien gewandt. In einem Offenen Brief fordern sie die Bundesregierung dazu auf, noch in dieser Wahlperiode einen Gesetzesentwurf zur Neuregelung des Schwangerschaftsabbruchs... (hpd.de, 14.6.24)

Bundesrat bestätigt Rentenerhöhung zum 1. Juli Der Bundesrat hat am Freitag in Berlin der diesjährigen Rentenerhöhung zugestimmt. Die Altersbezüge der rund 21 Millionen Rentner steigen damit Anfang Juli um 4,57 Prozent. Das Bundeskabinett hatte die Anpassung im April beschlossen. (www.welt.de, 14.6.24)

EU-Strafzölle: Tesla warnt vor höheren Preisen beim Model 3 Die Einfuhrzölle würden „wahrscheinlich auf alle in China hergestellte und in der EU verkaufte Elektrofahrzeuge erhoben“, heißt es vom US-Autobauer. Angaben zum Ausmaß des Preisaufschlags bei seinem Bestseller machte Tesla dabei zunächst nicht. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Deutscher Alltag: Zwischen Tragödie und Farce Mit der SPD kann man schon Mitleid haben, mit der Linkspartei nicht mal mehr das. Dafür zeigt Sahra Wagenknecht, wie man Erfolg hat, indem man nicht zuhört. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Talkrunde zum EM-Start: Wird das noch ein Sommermärchen? Es geht los, heute Abend startet die Fußballeuropameisterschaft in Deutschland. Vor dem Anpfiff des ersten Spiels (Deutschland gegen Schottland) diskutieren „Presse“-Chefredakteur Florian Asamer, Innenpolitikchef Oliver Pink und Sportreporter Christoph Gastinger mit Anna Wallner über eine aufdringliche Fankultur, die Chancen Österreichs und Deutschlands und ob ein sportliches Großereignis einem Land politisch und wirtschaftlich nützen kann. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Max-Planck-Studie: Tänzer sind weniger neurotisch Welche Persönlichkeitsmerkmale zeichnen Tänzer aus? Das haben Frankfurter Forscher untersucht. Ein Ergebnis fällt besonders auf. (www.faz.net, 14.6.24)

Firmen wollen Trainingsdaten nicht preisgeben Auf der ganzen Welt gibt es Urheberrechtsprozesse wegen KI-Training mit Daten aus Zeitungen, Büchern und Videos. Dabei soll gerade der „AI Act“ helfen, die Interessen von KI-Firmen und den Schöpfern auszugleichen. (www.faz.net, 14.6.24)

Rentenerhöhung: Renten steigen ab Juli um 4,57 Prozent Zum ersten Mal seit Jahren bleibt die Rentenerhöhung nicht hinter der Inflation zurück. Auf eine Rente von 1.000 Euro gibt es 45,70 mehr – in Ost- und Westdeutschland. (www.zeit.de, 14.6.24)

Strassen mit Frauennamen in Zürich: Frauen, geht auf die Strasse Strassen, die berühmten Frauen gewidmet sind, gibt es in Zürich nicht viele. Wir haben uns auf die Suche gemacht und stellen die Frauen vor. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

„Sie hat das Recht verkörpert“: Ex-Kanzlerin Bierlein wird in Wien beigesetzt Kardinal Christoph Schönborn leitet das Requiem im Stephansdom. Danach wird der Sarg am Zentralfriedhof in Wien beigesetzt. Die gesamte Staatsspitze nimmt an der Trauerfeier teil. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Gesundheit: Fliegende Zecken greifen nun auch in Deutschland an Die Hirschlausfliege sieht aus wie eine Zecke mit Flügeln und attackiert Menschen in Schwärmen. Was man jetzt dazu wissen sollte. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Hat die „Mutter aller Kurven“ ausgedient? Langfristige US-Anleihen werfen seit Langem weniger ab als kurzfristige. Das gilt als Indikator für eine Rezession, diese blieb aber aus. Hat die „Mutter aller Kurven“ ausgedient? (www.diepresse.com, 14.6.24)

Souvenir-Shopping mit Giorgia Meloni: Die weißen Keramikpferdchen Ein Schwan, hinkende Enten und weiße Pferde. Keramik aus dem Ort Grottaglie wurde am G7-Gipfel prominent in Stellung gebracht, die Stadt ist einen Abstecher wert. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Dave Eggers‘ neues Jugendbuch: Fast ein Muss In „Die Augen und das Unmögliche“ erzählt Eggers aus der Perspektive eines unglaublich schnellen Hundes. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Polizei im Einsatz: Wohnungsdurchsuchung in Leipzig - Drogen sichergestellt None (www.zeit.de, 14.6.24)

Urteil gegen Hunter Biden: Wahl zwischen Narzissmus und Demut Innerhalb weniger Tage wurden Hunter Biden und Donald Trump gerichtlich verurteilt. Das ist aber auch schon alles, was die beiden gemeinsam haben. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Migration: Flüchtlingsunterkunft Hermsdorf geschlossen: Standortsuche None (www.zeit.de, 14.6.24)

Auf Schneefeld ausgerutscht: Wanderin verletzt Schwerer Wanderunfall am Donnerstag in Tirol! Eine 34-Jährige kam auf einem Altschneefeld zu Sturz und rutsche rund zehn Meter ab. Dabei prallte sie gegen einen Felsblock. Die Frau musste mit dem Notarzthubschrauber geborgen werden. (www.krone.at, 14.6.24)

Wirt für Traditionsgasthaus an der Donau gefunden Dem altehrwürdigen Fischerhäusl in Alt-Urfahr wird endlich wieder Leben eingehaucht. Im Dezember war der damaligen Betreiber – wie berichtet – mit Passiva in der Höhe von 280.000 Euro in die Pleite geschlittert. Der neue Pächter, ein nicht unbekannter Gastro-Fachmann in Linz, will ab Juli mit urig-echter, österreichischer Hausmannskost punkten.  (www.krone.at, 14.6.24)

Ortschefin Schweitl hat Zweifel an Ausschreibung In Puch wird die Aufstockung des Kindergartens geprüft. Der Ausbau ist nicht in Gefahr. Die 5000-Einwohner-Gemeinde soll jetzt eine erste öffentliche Krabbelgruppe kriegen. Eine Prüfung des Projekts empfindet die neue Bürgermeisterin Schweitl als „logisch“ und „im Sinne der Bevölkerung“.  (www.krone.at, 14.6.24)

Europawahl: SPD-Politiker kritisieren Olaf Scholz nach schwachem EU-Wahlergebnis Der SPD-Fraktionschef Mützenich fordert nach der Wahlniederlage mehr Präsenz vom Kanzler. Auch weitere SPD-Politiker haben zu Scholz ihre "Sorgen zum Ausdruck gebracht". (www.zeit.de, 14.6.24)

Bundesgericht hat entschieden: Franz A. Zölch muss Freiheitsstrafe absitzen Der Kampf von Franz A. Zölch bis nach Lausanne war erfolglos. Die stabilere Gesundheit des verurteilten Betrügers lässt die Haft zu. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Behandlung von Transkindern: Auch in der Schweiz wächst der Widerstand gegen Pubertätsblocker Die Zweifel an der Behandlungspraxis mit Pubertätsblockern und Hormonen bei Jugendlichen mit Geschlechtsdysphorie wachsen in Fachkreisen. Nun fordert auch die Schweizerische Fachgesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie eine Überarbeitung. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Berner Jurist muss Strafe absitzen Der wegen gewerbsmässigen Betrugs verurteilte Medienanwalt muss seine Strafe von vier Jahren und fünf Monaten definitiv absitzen. Das Bundesgericht hat seine Beschwerde abgelehnt. Mit Verweis auf den Gesundheitszustand wollte er sich seiner Haft widersetzen. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

Bundesminister Habeck zur Zustimmung des Bundesrats zur Novelle des Bundesimmissionsschutzgesetzes (www.bmwk.de, 14.6.24)

Radwege: "Unter dem Sattel kann es auch mal poltern" Was ist eigentlich so schwer daran, Fahrradwege in einem guten Zustand zu halten? Der zuständige Kölner Amtsleiter sagt: Vielleicht gibt es da ein Missverständnis. (www.zeit.de, 14.6.24)

Kunstforum verwandelt Ausstellungsraum in Baustelle (orf.at, 14.6.24)

Pflegenovelle soll mehr Kompetenzen bringen (orf.at, 14.6.24)

Kinderreport 2024: Mehrheit sieht wesentliche Rolle für Demokratiebildung im Elternhaus Viele Erwachsene sehen die Verantwortung für die Demokratievermittlung in den Familien. Das Vertrauen in die demokratischen Fähigkeiten junger Menschen ist gering. (www.zeit.de, 14.6.24)

In Russland inhaftiert: Journalist Gershkovich soll in Jekaterinburg vor Gericht Seit mehr als einem Jahr sitzt Evan Gershkovich in Russland in Haft. Die Generalstaatsanwaltschaft in Moskau hat den Fall des amerikanischen Korrespondenten nach Jekaterinburg überwiesen. Ihm wird Spionage „im Auftrag der CIA“ vorgeworfen. (www.faz.net, 14.6.24)

Kirchenasyl: Als Niedersachsen das Kirchenasyl brach Eine russische Familie wird abgeschoben, obwohl sie unter dem Schutz der Kirche steht. Das Dorf ist empört, der Pfarrer auch. Warum der Staat ein Tabu gebrochen hat. (www.zeit.de, 14.6.24)

2024-06-14 09:55:00 -  „Veränderung geht nur im Großen.“ - Nein, auch jede:r Einzelne kann etwas dazu beitragen. - Du kannst uns hier unterstützen: www.verein-klimawissen.de/spenden (bsky.app, 14.6.24)

Gründe zum „Reinhackeln“ in der „ZiB 2“: Gegen die FPÖ ist nicht Motiv genug Koalitionsfragen wird man in den nächsten Monaten viele hören. Neos-Spitzenkandidatin Beate Meinl-Reisinger sprach sich gegen das Wörtchen „gegen“ aus. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Geplanter Mord oder Affekt? Urteil gegen Ehemann kommt heute Die Staatsanwaltschaft fordert für den Angeklagten 18 Jahre Gefängnis, die Verteidigung 8 Jahre. (www.srf.ch, 14.6.24)

Der Schulalltag in der «roten Zone» Die Bürgenstock-Konferenz erfordert höchste Sicherheitsstandard. Wie erlebt das eine nahe gelegene Schule? (www.srf.ch, 14.6.24)

Fünf Jahre Haft für MeToo-Aktivistin und Journalistin in China Ein Gericht in China hat eine bekannte Journalistin und Frauenrechtlerin wegen Anstiftung zum Umsturz zu fünf Jahren Haft verurteilt. Huang Xueqin hatte auch über die regierungskritischen Proteste in Hongkong berichtet. Von Eva Lamby-Schmitt.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Bericht: China-Propaganda in Entwicklungsländern (orf.at, 14.6.24)

Provenienzforschung in Zürich: Das Zürcher Kunsthaus muss fünf Gemälde abhängen Im Kunsthaus wurden weitere Bilder gefunden, die unter die neusten Richtlinien zum Umgang mit NS-Raubkunst fallen könnten. Sie stammen unter anderem von Claude Monet, Vincent van Gogh und Paul Gauguin. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Was Schwimmbad-Keime so gefährlich macht Pseudomonas-Bakterien verursachen lebensgefährliche Lungenentzündungen. Sie lauern in Krankenhäusern und in Schwimmbädern. Eine Schweizer Forschungsgruppe hat nun herausgefunden, wie die Bakterien die Lungenabwehr überlisten. (www.welt.de, 14.6.24)

Bon Voyage, lieber Mann von Welt Der MRB-Agenturgründer ist im Mai verstorben. Ein Nachruf von Silvan Metzger auf seinen Vater. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

Grauwale im Pazifik werden laut Studie kleiner Die Körpergröße von Grauwalen im Pazifik hat einer neuen Studie zufolge innerhalb von nur zwei Jahrzehnten durchschnittlich um 13 Prozent abgenommen. Dieses „Schrumpfen“ könnte die Fortpflanzung und das Überleben der Meeressäuger bedrohen, heißt es. (www.krone.at, 14.6.24)

Getöteter Polizist in Mannheim: Tausende Teilnehmer bei Trauerzug durch Innenstadt Rund 2000 Menschen nehmen an einem Trauermarsch durch die Mannheimer Innenstadt teil. Angeführt wird der Zug durch die Motorradstaffel der Polizei. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Mein Europa: Folgen den "Groß-Serbien"-Drohungen bald Taten? Serbien und die bosnischen Serben streben immer offener einen gemeinsamen Staat an und bauen die Allianz mit Moskau aus. Die meisten Staaten des Westens schauen dem Treiben bisher ahnungslos oder gelähmt zu. (www.dw.com, 14.6.24)

Prozess um versuchten Mord bei Straßenschießerei Drei lebensgefährlich verletzte Opfer nach einer wilden Schießerei am 7. Oktober 2023 auf offener Straße in Wien Floridsdorf. Ein Vater und drei seiner Söhne müssen sich in Wien für versuchten Mord verantworten. War es eine Notwehrsituation im Streit mit einer einst befreundeten Familie, wie sich die Anwälte der Angeklagten sicher sind? (www.krone.at, 14.6.24)

Chronik zur Fußball-WM 1974: Rufe nach Netzer und DDR-Premiere Ein politisches Drama spielt sich ab, und die deutschen Teams legen los: Rädelsführer Breitner trifft zum 1:0 gegen Chile, ein Streich-Treffer und ein Eigentor reichen der DDR gegen Australien. (www.faz.net, 14.6.24)

Hessen finanziert 500 EM-Tickets Das Sportministerium hat 91.000 Euro für Eintrittskarten ausgegeben, die an Fußballklubs und Familien gehen. Damit nimmt Hessen unter den sieben Gastgeberländern eine Sonderrolle ein. (www.faz.net, 14.6.24)

Zahl der verurteilten Morde in Österreich 2023 deutlich gestiegen Insgesamt gab es 20 Prozent mehr Verurteilungen als noch 2022. Stark gestiegen sind auch verurteilte Diebstähle. Mehr als 80 Prozent der Verurteilten waren Männer. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Augsburg: Polizei: Biber als Tatverdächtiger für Sachbeschädigung None (www.zeit.de, 14.6.24)

Bezirksmuseum 17 zeigt Film „Hernals – einst und jetzt“ Im Bezirksmuseum Hernals (17., Hernalser Hauptstraße 72-74, Lift-Zugang: Jörgerstraße 59) wird am Montag, 17. Juni, ein neuer Film mit dem Titel „Hernals – einst und jetzt“ vorgeführt. In dem zirka 4... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

VäterRetreat – Wie geht es Dir als Vater, Partner und Mann? 28.09.2024 - 10:00 - 16:00 Blau10 Coworking Space Blaufahnenstrasse 10 Zürich (www.maenner.ch, 14.6.24)

VäterRetreat – Wie geht es Dir als Vater, Partner und Mann? 10.11.2024 - 10:00 - 16:00 Blau10 Coworking Space Blaufahnenstrasse 10 Zürich (www.maenner.ch, 14.6.24)

VäterRetreat – Wie geht es Dir als Vater, Partner und Mann? 17.11.2024 - 10:00 - 16:00 Villa Stucki Seftigenstrasse 11 3007 Bern (www.maenner.ch, 14.6.24)

Coop-Chef Philipp Wyss: «Wir haben die Migros längst abgehängt» Es sind zwei Welten, in denen sich die beiden grössten Schweizer Detailhändler derzeit bewegen. Die Migros will sparen, im Februar hat das Unternehmen einen Abbau von bis zu 1500 Vollzeitstellen bekannt gegeben, die ersten Angestellten wurden bereits entlassen.Auf der anderen Seite steht Coop. Das Unternehmen wird bald die grösste private Arbeitgeberin der Schweiz sein, bereits heute hat Coop 96'000 Mitarbeitende.Coop-Chef Philipp Wyss hat sich in einem Interview mit dem «Blick» zur aktuellen Lage des Detailhändlers geäussert. Wyss sprach dabei ... - - - - - - Philipp Wyss ist seit Mai 2021 CEO von Coop. Der gele ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Baukosten stiegen im Mai langsamer Im Mai stiegen die Preise für den Wohnhaus- und Siedlungsbau um 2,8 Prozent. Der Zuwachs war damit niedriger als in den ersten vier Monaten des Jahres. (www.diepresse.com, 14.6.24)

IAEA-Bericht: Iran macht Drohung war und baut Uran-Anreicherung aus None (www.zeit.de, 14.6.24)

Schottische Nationalmannschaft: "Schottland gewinnt. Man muss ja dran glauben" Ein Schotte in Bayern: Willie Duncan ist Gitarrist der Spider Murphy Gang. Er erklärt, warum Schotten besser singen als Deutsche und warum er sich auf die EM freut. (www.zeit.de, 14.6.24)

Demografischer Wandel: Nennt sie nicht Boomer. Nennt sie Generation Gold Europa wird zum Kontinent der Alten. Daran ist auch viel Gutes – wenn man es nur sehen will. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Kolumne «Schweizer Herzfrequenzen»: Sind Sie ein Fan der Schweiz? Schweizerinnen und Schweizer fühlen sich ihrem Land stark verbunden. Wie dieses Gefühl entsteht. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Deepfake: KI-Stimmen können Menschen (noch nicht) täuschen Ob ein echter Mensch oder eine von KI generierte Stimme spricht, ist für Zuhörer kaum noch zu unterscheiden. Das Gehirn reagiere jedoch unterschiedlich, berichtet ein Forschungsteam der Universität Zürich.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Nach Schlägerei im Parlament in Rom: Elf Parlamentarier suspendiert Im Parlament in Rom ist eine Debatte über die Autonomie der Regionen derart ausgeartet, dass es zu einem Handgemenge unter Abgeordneten kam. Der Vorfall hat nun Konsequenzen. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Mehrtägige Velotouren: Gravelbike oder Rennrad? Und wann muss ich Pause machen? Um mit dem Velo tagelang unterwegs zu sein, ist eine gute Vorbereitung zwingend. Doch das ist längst nicht alles. Einige Tipps, damit die Reise funktioniert. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Bundeskanzler: "Happy Birthday" für Scholz beim G7-Gipfel None (www.zeit.de, 14.6.24)

Verbände: Bundestreffen der Landjugend in Jübek None (www.zeit.de, 14.6.24)

Nach Angriff auf Frederiksen: Spekulationen über Rückzug Frederiksens Dänemarks Ministerpräsidentin sei „psychisch angeschlagen“, heißt es in Kopenhagen. Seit einem Angriff meidet sie öffentliche Auftritte. Schon davor hat sie Beleidigungen im Internet beklagt. (www.faz.net, 14.6.24)

Didier Eribon im Interview: «Macron ist nicht der Retter Europas, sondern dessen Zerstörer» Der französische Soziologe gibt dem Präsidenten eine Mitschuld am Aufstieg der Rechtspopulisten – der laut ihm Auswirkungen über Frankreich hinaus hat. Mit Neuwahlen richte Macron ein «irrsinniges Chaos» an. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Kaum Lärmbelästigung durch Windgeneratoren UBA untersuchte Geräuschwirkungen bei der Nutzung von Windenergie an Land Windenergieanlagen sind für eine nachhaltige Energieversorgung […] (www.sonnenseite.com, 14.6.24)

Bund steckt mehr Geld in die Bahnhöfe Bund und Länder lösen die letzte Blockade, die der Generalsanierung des Schienennetzes noch im Weg stand. Jetzt können auch Gebäude saniert und Züge besser ausgerüstet werden. Das sorgt für Erleichterung. (www.faz.net, 14.6.24)

Die Redaktion ist komplett Angela Maier, Arne Gottschalck und Ulrich Hanke verstärken das neue Team unter der Leitung von Mark Böschen. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

G7-Runde singt „Happy Birthday“ für Olaf Scholz US-Präsident Joe Biden stimmt ein Geburtstagsständchen für den deutschen Bundeskanzler an. Dessen Woche hat mit der schweren Niederlage bei der EU-Wahl nicht glücklich begonnen. Auch Donald Trump hat heute Geburtstag. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Neues Album von Rapper Pashanim: Botten hat nix mit Sneakern zu tun Der umkultete Berliner Rapper Pashanim und sein neues Album „2000“ frönt der HipHop-Nostalgie. Über einen Gangsta, der gerne „Drei Fragezeichen“ hört. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Baume-Schneider: «Das ist absolut nicht jämmerlich» Die Gesundheitsministerin nimmt Stellung zur Haltung des Ständerates zu den Kosten im Gesundheitswesen. (www.srf.ch, 14.6.24)

Frauenstreik – Demonstrationen in vielen Städten angekündigt Gewerkschaften und Kollektive rufen in allen Landesteilen der Schweiz zum Frauenstreik auf. (www.srf.ch, 14.6.24)

Burgenländischer Landtag informiert mit „Demokratie-Pizza“ Die Kabarettisten „Flo & Wisch“ produzieren eine Videoreihe, um Jugendlichen das Thema Demokratie zu vermitteln. Teil eins befasst sich mit einer „Demokratie-„ und einer „Diktatur-Pizza“. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Diese Viren könnten die nächste Pandemie auslösen In den USA breitet sich die Vogelgrippe unter Rindern aus, es gibt eine neue Coronavirus-Variante – aber besteht tatsächlich Grund zur Sorge? Internationale Experten analysieren, welche Viren Pandemiepotenzial haben. (www.dw.com, 14.6.24)

Ermittler finden Kokain im Wert von mehreren Milliarden Euro Drogenfahnder haben im Hamburger Hafen eine Rekordmenge an Kokain im Wert von mehreren Milliarden Euro gefunden. Nach dem bisher wohl größten Einzelfund von Koks in Deutschland gab es Durchsuchungen in mehreren Bundesländern.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Bonner Zwischenkonferenz: Jetzt geht’s um Geld 2.400 Milliarden Dollar pro Jahr brauchen die Entwicklungsländer, wenn die Erderwärmung bei 1,5 Grad stoppen soll. […] (www.sonnenseite.com, 14.6.24)

„Charkiw ist unsere Heimatregion“ – Videobotschaft der ukrainischen Mannschaft Kiews EM-Auswahl wirbt mit einem emotionalen Appell um Aufmerksamkeit für den russischen Angriffskrieg gegen ihre Heimat: In einer Videobotschaft nennen die ukrainischen Fußballstars die Namen ihrer Heimatorte, deren Zerstörung in eindrücklichen Bildern gezeigt wird. (www.welt.de, 14.6.24)

Musiker Bligg bittet zu Tisch Die Herausgeberin von Zahlungskarten startet eine Zusammenarbeit mit dem Mundart-Künstler. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

Ausgeböllert in Bubikon: Am Bundesfeiertag und an Silvester darf es nicht mehr knallen Die Gemeindeversammlung Bubikon sprach sich klar für eine Einzelinitiative aus, die ein Verbot von lärmendem Feuerwerk forderte. Die neue Regelung tritt bereits am 1. August in Kraft. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Psychologie: Man wird aus den eigenen Fehlern eben doch nicht schlau Denn dafür müssten Menschen Kratzer an ihrem Selbstbild akzeptieren – zeigt eine aktuelle Studie. Und mal ehrlich, wer macht das schon gerne. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Gericht erlässt Verfügung: „Bild“ darf Gröler von Sylt nicht unverpixelt zeigen Die „Bild“-Zeitung darf das Video der „Ausländer raus“-Gröler auf Sylt nicht unverpixelt zeigen und die Betroffenen nicht kenntlich machen. Das entschied das Landgericht München. (www.faz.net, 14.6.24)

Rückruf bei Rewe: Salmonellen in Basilikum - Bei Rewe wird "Basilikum gerebelt" zurückgerufen. Wie der Hersteller mitteilte, könnten sich Salmonellen in dem Produkt befinden.Die Fuchs Gewürze GmbH ruft ihren Artikel "Basilikum gerebelt" zurück, der bei Rewe verkauft wurde. Der Grund für den Rückruf: Bei regelmäßigen Routinekontrollen wurde eine mögliche mikrobielle Verunreinigung durch Salmonellen nachgewiesen.  - Salmonellenverdacht: Basilikum bei Rewe zurückgerufen - Folgendes Produkt ist vom Ruckruf betroffen: - Ja! Basilikum gerebelt - - Chargennummer 4033AB - Hersteller: Fuchs Gewürze GmbH - - Andere Fuchs-Gwürze oder Produkte der Rew ||>>|| (www.oekotest.de, 14.6.24)

Comeback! Rapid holt Raiffeisen ins Boot Neuer Rapid-Deal abseits des Rasens: Mit Raiffeisen NÖ-Wien wurde ein neuer Premiumpartner ins grün-weiße Boot geholt. Präsident Alexander Wrabetz freut sich über einen „starken Partner“. (www.krone.at, 14.6.24)

Boateng-Prozess kurz nach Start unterbrochen (orf.at, 14.6.24)

Schotten über Fußball-EM: „Solange ihr genug Bier habt, wird das eine Sause“ Die Schotten fallen ein: Iain Emerson, Herausgeber des offiziellen Fan-Magazins, spricht über die reisefreudigen Anhänger, die Angst vor einem Verbot der Dudelsäcke und die Hoffnung für das Eröffnungsspiel. (www.faz.net, 14.6.24)

Luftverkehr: Lufthansa ist in Italien fast am Ziel Nach einem Jahr Hin und Herr erlaubt die EU-Kommission nun offenbar doch die Übernahme von ITA durch die Deutschen. Rom soll dann ein weiteres Drehkreuz der Lufthansa-Gruppe werden. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Deutschland: Polizei gelingt größter Kokainfund Deutschen Ermittlern ist nach eigenen Angaben der bisher größte Schlag gegen den Kokainhandel in unserem Nachbarland gelungen. Es gab demnach Durchsuchungen in sieben Bundesländern, sieben Haftbefehle seien vollstreckt worden, heißt es. (www.krone.at, 14.6.24)

Deutschland gegen Schottland: Jedem Anfang wohnt… …viel Skepsis inne: Vor dem EM-Auftaktspiel des DFB-Teams gegen Schottland gibt es mahnende Stimmen, aber auch verhaltenen Optimismus. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Como zieht Kaufoption für Austrias Braunöder Der Kapitän des U21-Nationalteams wechselt fix zum Serie-A-Aufsteiger. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Gefälschte Corona-Tests? Hafenecker steht am 16. Juli vor Gericht Dem FPÖ-Generalsekretär wird Datenfälschung als Bestimmungstäter vorgeworfen. Neben ihm gibt es vier weitere Angeklagte. Der Prozess findet am 16. und 17. Juli im Bezirksgericht Purkersdorf statt. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Wir haben im Internet nach lustigen Bildern aus Ungarn gesucht und wurden nicht enttäuscht Der erste Schweizer Gegner an der EM ist Ungarn (Samstag, 15 Uhr). Aber was wissen wir eigentlich, abgesehen vom Sportlichen, über unseren Konkurrenten? Wir haben mal das Internet konsultiert und nach lustigen Bildern gesucht. Hier das Ergebnis: - - Bild: imgur - - Bild: imgur - - Bild: imgur - - bild: imgur - - bild: imgur - - Bild: wikipedia - - Bild: imgurSieht natürlich spektakulärer aus, als es ist. Die rote Linie kommt von einer Überschwemmung mit Aluminiumschlamm. - - Bild: imgur - - ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Marktbericht: DAX-Schwäche weitet sich aus Bislang fällt die von den Investoren erhoffte Gegenbewegung nach dem gestrigen Kursrutsch aus: Der DAX sackt unter die Marke von 18.200 Punkten. Aktuell sind die weiteren Aussichten eher trübe.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Keine Stunde Null Kaum beirrt von Bombenkrieg, Kapitulation und alliierter Besatzung liefen Gerichtsverfahren vor und nach 1945 einfach weiter, mit denselben Akteuren, nach den gleichen Regeln. Benjamin Lahusen beschreibt eindrucksvoll das Weiterfunktionieren des juristischen Gerichtsbetriebs in Deutschland zwischen 1943 und 1948. Ein erhellendes, kluges Buch – das bereits vor zwei Jahren erschienen ist – und... (hpd.de, 14.6.24)

«Es braucht eine Pointe, die wirklich berührt» Simon Verhoeven war am Donnerstag auf dem Schloss Sihlberg in Zürich beim ADC zu Gast. Im Videointerview sagt der deutsche Regisseur, was einen guten Film ausmacht und erzählt von seinem aktuellen Filmprojekt «Alter weisser Mann». (www.persoenlich.com, 14.6.24)

Onlinezugangsgesetz: Bundestag billigt Kompromiss zu Digitalisierung der Verwaltung Bislang können nur wenige Behördengänge digital erledigt werden. Eine Reform soll das ändern: Ab 2028 soll es ein digitales Bürgerkonto geben. (www.zeit.de, 14.6.24)

Der Erdbeermond im Juni: 13 spannende Fakten zum Vollmond Am 22. Juni 2024 um 02.08 Uhr Schweizer Zeit tritt der Vollmond zum sechsten Mal in diesem Jahr ein. Er wird wegen den reifenden Erdbeeren im Juni auch Erdbeermond genannt. Hier weitere spannende Fakten zum Mond. - - Bild: KEYSTONEAm 22. Juni 2024 um 02.08 Uhr Schweizer Zeit tritt der Vollmond zum sechsten Mal in diesem Jahr ein. Er wird wegen den reifenden Erdbeeren im Juni auch Erdbeermond genannt. Hier weitere spannende Fakten zum Mond.Der Mond begleitet uns Menschen schon seit Urzeiten. Seit jeher übt er eine anziehende Wirkung auf die Menschheit aus. Besonders in den Vollmondnächten zieht uns die silbrig strahlende Kugel am Sternenhimmel immer wieder aufs ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Fußball-EM in Deutschland: Seien Sie ein guter Gastgeber! Die EM beginnt, Deutschland begrüßt Ronaldo, Mbappé und den ein oder anderen Schotten. Denen kommt das Wetter seltsam bekannt vor. Der Ausblick auf den ersten Turniertag (www.zeit.de, 14.6.24)

Vizekanzler Kogler hat vor 18 Monaten heimlich geheiratet Eineinhalb Jahre danach erzählte der Grünen-Chef auf Ö3, dass er verheiratet ist. Seine Ehefrau ist Chefin der Grünen Wirtschaft. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Fussball-EM: Die EM der Duos Neuer und ter Stegen, Peter Schilling und Major Tom, Nike und Adidas. Auch wir haben zur EM ein besonderes Duo am Start – zeichnend und schreibend. (www.zeit.de, 14.6.24)

Stadt Essen muss AfD Halle zur Verfügung stellen Die Stadt Essen wollte der AfD die Grugahalle für den Parteitag Ende Juni nur unter einer Bedingung nutzen lassen: Die Partei sollte Verantwortung für mögliche strafbare Äußerungen übernehmen. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen untersagte dies nun. (www.welt.de, 14.6.24)

Requiem für Brigitte Bierlein Mit der Aufbahrung des in die österreichische Fahne gehüllten Sarges im Wiener Stephansdom haben die Trauerfeierlichkeiten für Österreichs erste Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein begonnen. Beim von Kardinal Christoph Schönborn geleiteten Requiem im Rahmen des staatlichen Begräbnisses ist die gesamte Staatsspitze anwesend. (orf.at, 14.6.24)

Konjunktur: DIW: Deutsche Wirtschaft berappelt sich langsam None (www.zeit.de, 14.6.24)

Heute wird’s scharf – ein Berner Curry steht auf dem Speiseplan - - Video: watson/nico bernasconisponsored bynoah bachofen, nico franzoni, nico bernasconi, alina kilonganJaffna oder Mumbai. Indien oder Sri Lanka. Nein, heute steht ein Berner-Curry auf dem Speiseplan.Das Rad hat sich heute für Brokkoli entschieden und bei der Zubereitung dieses herrlichen Gemüses braucht unser Spitzenkoch Noah vor allem eines: Geduld! Nicht etwa, weil das Gemüse-Curry lange vor sich hin köcheln muss, viel mehr, weil Nico wiedermal an den Basics scheitert. Irgendwie schaffen es die beiden dann doch noch ein herzhaftes Gericht auf den Teller zu bringen und Bern als neue Curry-Stadt zu etablieren. - - Video: wats ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Fußball-EM: Darf ich während der Arbeit die Spiele schauen? Kurzfristiger Urlaub, unerlaubtes Streamen und das Bier zum Anpiff: Was Arbeitnehmer im EM-Sommer wissen müssen, damit es bei aller Begeisterung nicht zu Konflikten mit dem Chef kommt. (www.faz.net, 14.6.24)

Unnötiger Tumult im Flohzirkus – weiterer Vertrauensverlust für die Zürcher Politik Regierungsrätin Rickli verklagt Inside Paradeplatz - Zürichs höchste Gesundheits-Politikerin wehrt sich gegen lange Story zu 150 Todesfällen in Herz-Chirurgie des Uni-Spitals, will CHF 10’000 „Genugtuung“ Inside Paradeplatz, 14.6.2024 - Ehemalige Gemeinderäte zeigen Gemeindepräsidenten an - Die Diskussion um ein juristisches Gutachten der Gemeinde eskaliert. Fünf alt-Gemeinderäte fühlen sich zu Unrecht beschuldigt und wollen Gemeindepräsident Philippe Zehnder vor Gericht ziehen. Nun spitzt sich die Lage in Erlenbach zu. Gegen den Gemeindepräsidenten ist Strafanzeige erstattet worden  Zürichsee-Zeitun ||>>|| (www.die-tribuene.ch, 14.6.24)

Drogenkriminalität: Ermittler stellen Dutzende Tonnen Kokain im Milliardenwert sicher Bei Durchsuchungen ist Ermittlern der bisher größte Schlag gegen den Kokainhandel in Deutschland gelungen. Von der Existenz der Drogen wussten die Behörden schon länger. (www.zeit.de, 14.6.24)

Nato: Vorbereitungen auf einen Albtraum Vor der US-Wahl möchte die Nato die Ukraine-Hilfe logistisch etwas vom Weißen Haus abkoppeln. Deshalb koordiniert sie Waffenlieferungen künftig selbst. Selbst Viktor Orbán gibt seinen Widerstand dagegen auf. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Bahrain: Erstmals Weltkindertag begangen - - Mehr als 500 Kinder verschiedener Nationalitäten haben am Weltkindertag teilgenommen, der zum ersten Mal in der katholischen Gemeinde des Apostolischen Vikariats von Nordarabien stattfand. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 14.6.24)

Rohstofffund: Größtes Seltenerd-Vorkommen Europas wurde in Norwegen entdeckt Seltenerdmetalle sind heutzutage aus modernen Technologien nicht mehr wegzudenken. Die seltenen Metalle stecken unter anderem in Akkus, Solarzellen, Festplatten und Displays. Allerdings ist das Angebot knapp und die Nachfrage hoch. Hinzu kommt, dass etwa 90 Prozent der in Europa benötigten Seltenen Erden aus China kommen. Doch diese Abhängigkeit könnte sich bald verbessern: Geolog:innen haben im Süden Norwegens das größte bisher bekannte Seltenerd-Vorkommen Europas gefunden. Diese Lagerstätte könnte etwa 10 Prozent des europäischen Bedarfs decken. Sie könnte aber auch noch wesentlich grö&#2 ||>>|| (www.trendsderzukunft.de, 14.6.24)

Geselliges Klimawandern statt Klimawandel Aufstehen, rausgehen, in Schwung kommen! Der Umwelt zuliebe zieht Burgenland-Extrem mit einem bunten Esel im Schlepptau durchs Land. Das Team will bewusst machen, welch große Wirkung das Gehen im Klimaschutz hat.  (www.krone.at, 14.6.24)

Endspurt: Vorhang auf für saniertes Theater In Wiener Neustadt wird bald groß gefeiert. Denn das sanierte Stadttheater öffnet bald seine Türen – genau 230 Jahre nach der offiziellen Eröffnung. (www.krone.at, 14.6.24)

Gerichtsverhandlung Forschungsreaktor Garching: BN-Klage gegen Betrieb mit hochangereichertem Uran Am kommenden Montag (17.06.2024, 10:00 Uhr, Bayerstr. 30, Saal 5) verhandelt der 22. Senat des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs eine Klage des BUND Naturschutz gegen den Freistaat Bayern. Gegenstand der Klage ist, dass die TU München eine wesentliche Bestimmung der 3. Teilerrichtungsgenehmigung (TEG) aus dem Jahr 2003 für den Forschungsreaktor in Garching bis heute nicht erfüllt hat. In dieser TEG wurde festgelegt, dass bis spätestens 31.12.2010 die Umrüstung auf niedrig angereichertes Uran – mit einem Anteil an spaltbarem Material unter 50% - erfolgt sein muss. Dies ist bis heute nicht geschehen und die Bayerische Atomaufsichtsbehörde hat dies auch nie ein ||>>|| (www.bund-naturschutz.de, 14.6.24)

Wo die Rechten recht haben – und doch oft nicht das Richtige tun Um wirtschaftlich wieder stärker zu werden, muss sich die EU auf ihre ursprünglichen Prinzipien zurückbesinnen und gemeinsame Herausforderungen wirklich gemeinsam anpacken. Was heisst das? (www.nzz.ch, 14.6.24)

AfD Hannover setzt Vereine unter Druck: Post von Rechtsaußen Die hannoversche AfD-Ratsfraktion hat Rechenschaftsberichte von Vereinen mit Migrationsberatung angefordert. Die sind nun verunsichert. mehr... (taz.de, 14.6.24)

US-Konsultat: Kunstaktion: "Save yourself - Don't vote for Trump" (www.zeit.de, 14.6.24)

Oklahoma City: Wo Amerika noch funktioniert. Überall in den USA stehen sich Republikaner und Demokraten feindlich gegenüber – nur in Oklahoma City nicht. Was läuft da besser? Ein Besuch (www.zeit.de, 14.6.24)

Jetzt live: Ex-Kanzlerin Bierlein wird heute in Wien beigesetzt Kardinal Christoph Schönborn wird das Requiem im Stephansdom leiten. Danach wird der Sarg am Zentralfriedhof in Wien beigesetzt. Die gesamte Staatsspitze wird an der Trauerfeier teilnehmen. Der Livestream beginnt um 11 Uhr. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Diese 13 Grafiken zeigen, weshalb es den feministischen Streik immer noch braucht Heute findet in der Schweiz der feministische Streik statt. Wenn du dich nun fragst, weshalb es diesen im Jahr 2024 noch braucht – diese 13 Grafiken zeigen es dir. - - Jedes Jahr am 14. Juni findet in der Schweiz der feministische Streik statt. Heute findet in der Schweiz der feministische Streik statt. Wenn du dich nun fragst, weshalb es diesen im Jahr 2024 noch braucht – diese 13 Grafiken zeigen es dir. Am 14. Juni sind in den Schweizer Städten wieder ganz viele violette Fahnen, Plakate und Banner zu erwarten – denn der nationale feministische Streik findet statt. Der erste damals noch sogenannte Frauenstreik wurde 1991 – 20 Jahre nach der Einführung ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Japans Notenbank lässt die Märkte warten Der Abschied von den Negativzinsen im Frühjahr hatte viele Investoren auf eine weitere Straffung der Geldpolitik in Tokio hoffen lassen. Doch die Bank of Japan bleibt vorsichtig. (www.faz.net, 14.6.24)

Asyl: Regierung repariert Rechtsberatung (orf.at, 14.6.24)

Insekten bestimmen auf dem Feld: Per Foto zur Art Basierend auf dem Buch «Pareys Buch der Insekten» von Michael Chinery entstand die Idee für die «Insektenapp», welche Pro Natura zusammen mit Sunbird Images entwickelt hat. - Der «Pro Natura Insektenführer», wie die App offiziell heisst, umfasst über 1800 unterschiedliche Insektenarten in der Schweiz und ist mit 7000 Fotos und Zeichnungen illustriert.  Einstiegsmöglichkeit in die Welt der Insekten «Die App ist eine gute Einstiegsmöglichkeit in die Insektenbestimmung mit schönen Illustrationen, Artenporträts und spannenden Informationen», findet René Amstutz, Projektleiter Artenförderung bei Pro Natura. - Die Bedienung ist einfach: Zu ||>>|| (www.bioaktuell.ch, 14.6.24)

Statistisches Bundesamt: Zahl der Firmenpleiten nimmt weiter zu Der Trend zu immer mehr Insolvenzen von Unternehmen in Deutschland hält weiter an. In den Bereichen Verkehr und Lagerei sind Firmenpleiten derzeit besonders häufig. (www.zeit.de, 14.6.24)

Überkonsum reduzieren: Sneaker Nummer 28 bitte ins Netz Das Haus, der Zweitwagen und das 30. Paar Schuhe: So geht's nicht weiter. Was helfen könnte? Unsere Autorin hätte da eine Idee. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Altmieter haben ein großes Privileg Viele Menschen leben schon lange in ihrer Wohnung. Sie freuen sich über ihre niedrige Miete – und ziehen deshalb nicht um. Das ist schön für sie. Und für die Gesellschaft ein Problem. (www.faz.net, 14.6.24)

Autofahrer kracht in Eingang von Universitätsspital Lausanne – eine Person verletzt (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Studie: Grauwale im Pazifik werden kleiner Forscher stellen fest, dass die Größe der erwachsenen Wale binnen 20 Jahren um durchschnittlich 13 Prozent abgenommen hat. Besonders betroffen sind demnach die Weibchen: Sie waren in der Vergangenheit durchschnittlich größer als die Männchen, nun sind sie im Schnitt gleich groß. (www.diepresse.com, 14.6.24)

OMV-Chef Alfred Stern: „Gasproduktion in Europa ist das Beste, was wir tun können“ Europa wird noch lange Erdgas brauchen – am besten aus eigener Erzeugung, sagt OMV-Chef Alfred Stern. Er erklärt, warum das den grünen Umbau des Konzerns beflügeln statt bremsen wird, spricht über politische Zwischenrufe und den Irrglauben, dass die Nachfrage nach Fossilen verschwindet, wenn man die Produktion stoppt. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Bundesgericht bremst 5G-Ausbau Antennen, die punktuell mehr strahlen, brauchen eine Baubewilligung. Die Kantone müssen über die Bücher. Der Bund wohl auch. (www.infosperber.ch, 14.6.24)

Gewaltiger Drogenfund in Deutschland: Fahnder stellen mehrere Tonnen Kokain sicher (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Gartenparty: Den lauen Sommerabend groß inszenieren Wie aus der Housewarming-Party oder anderen Sommerevents ein Erlebnis wird, das zum edlen Rahmen passt. (www.diepresse.com, 14.6.24)

+++ Nachrichten im Ukraine-Krieg +++: Biden verspricht mehr Patriots Beim G7-Gipfel unterzeichnen Selenskyj und Biden ein Sicherheitsabkommen. Die Staats- und Regierungschefs wollen die Ukraine mit Russland-Geld langfristig stärken. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Farage-Partei erstmals in Umfrage vor Konservativen In drei Wochen wird in Großbritannien gewählt – und Premierminister Rishi Sunak droht mit seinen Tories eine historische Schlappe. Erstmals in der Geschichte überholt nun auch noch die rechtspopulistische Partei Reform UK von Brexit-Frontmann Nigel Farage in einer Umfrage die Konservativen. (www.welt.de, 14.6.24)

Unternehmen zahlte Geld für Polster nicht zurück Böses Erwachen für einen Konsumenten aus Micheldorf: Er hatte bei der Firma Emma vier Polster bestellt, die online mit „Bis zu 100 Tage Probeschlafen – Kostenlose Rückgabe“ wirbt. Als der Micheldorfer jedoch davon Gebrach machen wollte, konnte sich das Unternehmen an sein Werbeversprechen nicht mehr erinnern. (www.krone.at, 14.6.24)

Mehr Zeit mit den Kindern verbringen Arosa Tourismus präsentiert einen düsteren Familienfilm, der eine zentrale Botschaft in den Fokus rückt: «Familienzeit ist jetzt!» In einer Welt, in der berufliche Verpflichtungen und Alltagsstress immer mehr Raum einnehmen, zeigt der Film, wie wertvoll und unverzichtbar gemeinsame Zeit mit der Familie ist. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

Zahl der Firmenpleiten steigt weiter deutlich an Die maue Konjunktur sorgt weiter für viele Firmenpleiten. Laut Statistischem Bundesamt stieg die Zahl im ersten Quartal 2024 um 26,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum an. Die meisten Pleiten gab es im Verkehrswesen.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

SPD-Politiker fordert restriktivere Migrationspolitik wie in Skandinavien In Dänemark fahren die Sozialdemokraten einen harten Kurs beim Thema Migration – mit Erfolg. SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese fordert nach dem Debakel bei der Europawahl seine Partei auf, davon zu lernen. Probleme zu verschweigen, sei die falsche Strategie. (www.welt.de, 14.6.24)

Pierre-Louis Mascia zeigt seine Mode zum ersten Mal auf dem Laufsteg Pierre-Louis Mascia? Nicht einmal Modekennern sagt der Name etwas. Dabei ist der französische Designer die große Entdeckung der Herrenmodemesse Pitti Uomo. Könnte er eine würdige Nachfolge für Dries Van Noten sein? (www.faz.net, 14.6.24)

Because we care! Heraus zum Streik (zuerich.spkantonzh.ch, 14.6.24)

„Alles steht Kopf 2“ im Kino: Abrissbirne im Kopf Endlich wieder ein großartiger Pixar-Film: In „Alles steht Kopf 2“ übernimmt die Pubertät die Gefühlswelt eines Mädchens. Das tut ganz schön weh. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Frau (57) stirbt bei Crash mit Klein-Lkw in NÖ Am späten Donnerstagabend ist eine 57-jährige Frau bei einem Frontalcrash mit einem Klein-Lkw auf der B1 in NÖ ums Leben gekommen. Der Mann am Steuer des Kastenwagens war alkoholisiert. (www.krone.at, 14.6.24)

Schmittentunnel soll am 29. Juni wieder öffnen In knapp zwei Wochen ist der Schmittentunnel in Zell am See (Pinzgau) wieder für den Verkehr geöffnet. Das verlautbarte das Land Salzburg am Freitag.  (www.krone.at, 14.6.24)

Zwei Tote und elf Verletzte bei Explosion – was wir wissen Am Donnerstagabend kam es in Nussbaumen im Raum Baden zu einer Explosion mit zwei Toten und 11 Verletzen. Das wissen wir. - - Video: watson/Michael ShepherdAm Donnerstagabend kam es in Nussbaumen im Raum Baden zu einer Explosion mit zwei Toten und 11 Verletzen. Das wissen wir.Am Donnerstagabend kam es in Nussbaumen in Raum Baden in einer Tiefgarage beim Einkaufscenter «Markthof» zu einer Explosion. Zwischenzeitlich hat sich ein Brand über mehrere Stockwerke eines Wohnblocks ausgebreitet. Bei der Explosion sind zwei Personen gestorben und elf weitere Personen verletzt worden. Ein Grossaufgebot von Einsatzkräften rückte aus. Insgesamt seien 250 Rettungskr& ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Ex-Kanzlerin Bierlein wird heute beigesetzt Österreich nimmt heute Abschied von der am 3. Juni verstorbenen Ex-Kanzlerin Brigitte Bierlein. Die Trauerfeier für die erste Bundeskanzlerin und erste Präsidentin des Verfassungsgerichtshofes beginnt im Stephansdom und endet auf dem Wiener Zentralfriedhof. (www.krone.at, 14.6.24)

Senior totgeschlagen: Suche nach diesen Männern! Die Polizei in Niederösterreich sucht drei Männer, die Ende Mai in Vösendorf zwei Männer im Alter von 29 und 66 Jahren brutalst niedergeschlagen haben sollen. Der 66-Jährige verstarb jetzt im Spital. Hintergrund der Tat dürfte ein Streit zweier verfeindeter Familien sein. (www.krone.at, 14.6.24)

USA schicken Atom-U-Boot vor Kubas Küste Nach der Ankunft russischer Marine-Schiffe auf Kuba schicken die USA ein Atom-U-Boot an die Küste des Landes. Dabei soll es sich laut Amerikanern um ein zuvor geplantes Manöver handeln. (www.welt.de, 14.6.24)

Neues Tierschutzgesetz/ Czernohorszky: „Wiener Projekte als Vorbild für ganz Österreich!“ „Die nun angekündigte österreichweite Einführung eines Sachkundenachweis für Hunde, Reptilien und Papageien ist sehr begrüßenswert - Wien war hier Vorreiter und hat sich immer für eine Lösung für gan... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

Favoriten: Matinee „5 Jahre Sirtaki Schrammeln“ am 16.6. Vor 5 Jahren hat die Sängerin Charlotte Ludwig das Ensemble „Sirtaki Schrammeln“ ins Leben gerufen. Mit ihren erfahrenen Musikern Christian Höller (Akkordeon, Gesang), Harry Kucera (Gitarre, Gesang) ... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

Sitzung der Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus findet am Donnerstag, dem 20. Juni 2024, um 17 Uhr im Festsaal der Bezirksvertretung (15., Rosinagasse 4) statt. Weitere Informationen e... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

Sitzung der Bezirksvertretung Brigittenau Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Brigittenau findet am Mittwoch, dem 19. Juni 2024, um 18 Uhr, im Haus der Begegnung (20., Brigittaplatz 10, Sitzungssaal 2.19) statt. Weitere Informationen e... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

Sitzung der Bezirksvertretung Liesing Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Liesing findet am Donnerstag, 20. Juni, um 17.00 Uhr im Großen Saal des Haus der Begegnung Liesing (23., Perchtoldsdorfer Straße 1) statt. Weitere Informatio... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

„Mädchen feiern Technik“-Workshops bieten Einblick in spannende technische Berufe! „Bei der großen Wiener Frauenbefragung ,Wien, wie sie will‘ haben sich die Wienerinnen mehr Zeit, mehr Raum und mehr Chancen gewünscht. Eine konkrete Maßnahme ist das Projekt ,Mädchen feiern Technik‘“, lädt Vizebürgermeisterin und Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál gemeinsam mit Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr zu den „Mädchen feiern Technik“-Workshops im Rahmen des WIENXTRA-Ferienspiels ein. (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

„Mädchen feiern Technik“-Workshops bieten Einblick in spannende technische Berufe! „Bei der großen Wiener Frauenbefragung ,Wien, wie sie will‘ haben sich die Wienerinnen mehr Zeit, mehr Raum und mehr Chancen gewünscht. Eine konkrete Maßnahme ist das Projekt ,Mädchen feiern Technik‘“, lädt Vizebürgermeisterin und Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál gemeinsam mit Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr zu den „Mädchen feiern Technik“-Workshops im Rahmen des WIENXTRA-Ferienspiels ein. (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

Regierung will Cooling-Off-Phase für Verfassungsrichter einführen Verfassungsministerin Edtstadler begründet das Vorhaben damit, dass dadurch das Vertrauen in das Höchstgericht gestärkt würde. Immerhin könnten Politiker auch gute Juristen sein. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Regierung plant Cooling-Off-Phase für Verfassungsrichter (orf.at, 14.6.24)

Steffen Mau: "Im Osten funktioniert die Demokratie anders" Westen und Osten werden sich nicht angleichen, manche Unterschiede sogar noch größer, sagt der Soziologe Steffen Mau. Was bedeutet das für die Landtagswahlen im Herbst? (www.zeit.de, 14.6.24)

KI-Videos von Dream Machine: Sora-Konkurrenz für alle verfügbar - Erwartungsvolle KI-Enthusiast:innen überschwemmten am vergangenen Mittwoch die Website von Luma AI, was zu mehrstündigen Wartezeiten führte, um auf den neuen kostenlosen, hochauflösenden KI-Videogenerator Dream Machine des Unternehmens zuzugreifen. - - - - - Introducing Dream Machine – a next generation video model for creating high quality, realistic shots from text instructions and images using AI. It’s available to everyone today! Try for free here https://t.co/rBVWU50kTc #LumaDreamMachine pic.twitter.com/Ypmacd8E9z - — Luma AI (@LumaLabsAI) June 12, 2024 - - - - - - In den vergangenen Monaten hat die Text-zu-Video-KI-Technologie bede ||>>|| (onlinemarketing.de, 14.6.24)

Klimakleber in Haft: Aktivisten-Demo in Wien Weil sich aktuell mehrere Aktivisten der Letzten Generation in Haft befinden, legte die Gruppierung Freitagfrüh im Bereich Rossauer Lände in Wien den Verkehr lahm. Als „Solidaritätsmarsch“ wurde die laut Polizei nicht angezeigte Versammlung von den Aktivisten bezeichnet. Auf dem Weg in die Arbeit staute es sich. (www.krone.at, 14.6.24)

Italiens bekannteste Rocksängerin: Italo-Rockröhre Gianna Nannini wird 70 – aber gefühlt erst 41 Die Musikerin liebt die Provokation: Zu ihrem 70. Geburtstag erzählt sie etwa von ihrer «Wiedergeburt» im Jahr 1983. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

G7-Gipfel: Der Papst und zehn weitere Staatschefs kommen dazu Premiere beim G7-Gipfel: Der Papst kommt zu Besuch. Und nicht nur das: Er will zudem über ein eher überraschendes Thema sprechen - künstliche Intelligenz. Aber auch viele andere Spitzenpolitiker stoßen dazu.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Pride Guide: Bunt und queer: Das müssen Sie zur Zurich Pride wissen Partys in der ganzen Stadt, Demoumzug mit Zehntausenden – und Nemos erster Auftritt nach dem ESC-Sieg: Das ist wichtig an der Pride vom kommenden Wochenende. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Drogen: Rekord-Kokainfund im Milliardenwert in Deutschland None (www.zeit.de, 14.6.24)

Die andere Rangliste zur Leichtathletik-EM Norwegen und die Schweiz waren an den Leichtathletik-EM am erfolgreichsten – wenn man die Einwohnerzahl einrechnet. (www.infosperber.ch, 14.6.24)

2024-06-14 08:34:00 Vorschau auf die Grossratssitzung vom 26. und 27. Juni 2024 https://www.bs.ch/nm/2024-vorschau-auf-die-grossratssitzung-vom-26-und-27-juni-2024-gr.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=bluesky #Basel #BaselStadt (bsky.app, 14.6.24)

Radio SRF – das Sprachrohr der Armee Die Armee jammert. Und Radio SRF eilt sogleich zu Hilfe. Das schadet der Glaubwürdigkeit. (www.infosperber.ch, 14.6.24)

kontertext: Herr Graber darf (nicht) treppensteigen Die Abgeordneten Aeschi und Graber möchten die Benützung einer Treppe im Bundeshaus handgreiflich erzwingen. Sie müssen vom Sicherheitsdienst daran gehindert werden. Sie erregen sich über den Vorfall und bekommen Sukkurs von ›ihrem‹ Bundesrat (einem Magistraten aus ihrer Partei). Soweit, so Bonsai: Ein Konflikt in der Puppenstube der Alpenrepublik, allerdings mit düsterem Hintergrund. - Source (www.infosperber.ch, 14.6.24)

Ende der konjunkturellen Schwächephase: Deutsche Wirtschaft kommt in Gang - (www.diw.de, 14.6.24)

Rechnungshof fordert mehr Tempo bei Kampf gegen Cyberkriminalität Bei der im Herbst präsentieren Kriminaldienstreform sind 300 zusätzliche Plätze für Cybercrime-Beamte vorgesehen. Wie diese besetzt werden sollen, dazu gäbe es noch keinen Plan, kritisiert der RH. (www.diepresse.com, 14.6.24)

E-Buggy in Brand: Feuer griff auf Gebäude über Auf einem Firmengelände in Hard geriet am Donnerstag gegen 23 Uhr ein selbstgebautes Elektrofahrzeug, das auf einem Hänger auf einem Firmengelände abgestellt war, in Brand. Ursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.  (www.krone.at, 14.6.24)

Verwaltungsgericht erlaubt AfD die Nutzung der Grugahalle in Essen Die Stadt Essen wollte verhindern, dass die AfD ihren Parteitag in der dortigen Grugahalle abhält. Ein bereits bestehender Mietvertrag wurde gekündigt. Dagegen hat die Partei geklagt - und nun Recht bekommen.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Streit um Klimafinanzierung, Schweiz will Klima-Urteil nicht umsetzen, nachhaltige Fußball-Europameisterschaft Bei der Klima-Vorkonferenz in Bonn gab es keine Fortschritte in der Frage der globalen Klimafinanzierung. Das Schweizer Parlament will das Klima-Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte ignorieren. Die Fußball-EM soll die bisher nachhaltigste werden. - (www.klimareporter.de, 14.6.24)

Kurbelt die Fußball-Europameisterschaft die Wirtschaft an? Die Wirtschaft hofft auf gute Geschäfte bei der Fußball-EM. Doch dass das Großereignis der lahmenden deutschen Konjunktur hilft, ist alles andere als ausgemacht. Ist es am Ende ein Nullsummenspiel? Von Heidi Radvilas.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

China verurteilt MeToo-Aktivistin Sophia Huang zu fünf Jahren Haft Sophia Huang wurde 2021 festgenommen. Während der weltweiten Debatte über sexuelle Übergriffe von Männern hatte sie versucht, chinesische Frauen zu ermutigen, ihr Schweigen zu brechen. Ihr wird Anstiftung zum Umsturz vorgeworfen. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Große Mehrheit der Jugendlichen beklagt gesellschaftliche Verrohung Nur etwas mehr als die Hälfte der Zehn- bis 17-Jährigen glaubt, später zum Erhalt der Demokratie beitragen zu können, besagt eine Studie des Kinderhilfswerks. Die meisten bemängeln, dass sich die Menschen in Deutschland immer respektloser begegneten – und nicht offen für andere Meinungen seien. (www.welt.de, 14.6.24)

SNB-Zinsentscheid völlig offen: «Um eine Prognose abzugeben, wirft man am besten eine Münze» Prognostiker sind sich uneins, ob die Schweizerische Nationalbank den Leitzins demnächst senken wird oder nicht. Nächste Woche kommt heraus, welches Lager Recht hat. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Arabische Professorin im Interview: «In Israel sind mittlerweile 50 Prozent der Ärzte Araber» Mouna Maroun ist die erste arabische Rektorin an einer israelischen Uni. Sie erzählt, wie auf ihrem Campus Juden und Araber zusammenleben und warum sie trotz allem optimistisch ist. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Klage erfolgreich: Essen muss der AfD die Grugahalle für deren Parteitag zur Verfügung stellen Die AfD dürfe nicht anders behandelt werden als andere Parteien, entscheidet das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Die Partei begrüßt die Entscheidung, der Rechtsstaat habe gesiegt. (www.faz.net, 14.6.24)

„AfD und Bündnis Sahra Wagenknecht verraten deutsche Interessen“ Grünen-Außenpolitiker Hofreiter rügt, mit der AfD und dem Bündnis Sahra Wagenknecht gebe es nun zwei deutsche Parteien, „die als fünfte Kolonne Moskaus agieren“. Der Westen müsse China in die Pflicht nehmen, um den Druck auf Putins zu erhöhen. Und er stellt klar: Sanktionen gegen Russland wirkten. (www.welt.de, 14.6.24)

Letztes Schiff von Forscher Shackleton entdeckt Vor der Ostküste von Kanada haben Wissenschaftler das Wrack des letzten Expeditionsschiffes des Polarforschers Ernest Shackleton (1874 bis 1922) gefunden. Die „Quest“ (im Bild oben weiß markiert) sei in rund 390 Metern Tiefe vor der Labrador-Halbinsel entdeckt worden, teilte die Royal Canadian Geographical Society (RCGS) mit. (www.krone.at, 14.6.24)

„Stabile europäische Sicherheitsarchitektur ohne Einbeziehung Russlands nicht zu erreichen“ Die AfD will auf ihrem Parteitag ihr Verhältnis zu Russland, den USA und China ordnen. Eine von Weidel unterstützte Resolution will dabei auseinandergehende Positionen vereinen. Der Thüringer Landeschef Höcke unterstützt einen Antrag gegen „pseudomoralisch begründeten Universalismus“. (www.welt.de, 14.6.24)

Ein legendäres Fussballspiel erzählt die Geschichte der 70er neu Das Spiel der BRD gegen die DDR bei der WM 1974 ging in die Geschichtsbücher ein – im wahrsten Sinne des Wortes. (www.srf.ch, 14.6.24)

Essay zu moderner Architektur: Ein Hoch auf die Monotonie im Häuserbau Einförmige Klötze verunstalten unsere Städte? Im Gegenteil. Denn eine gute Fassade ist den Menschen verpflichtet – und nicht dem Ego der Architekten. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Antifaschistin Dacia Maraini im Gespräch: «Mein Vater hackte sich einen Finger ab, um gegen unsere Internierung zu rebellieren» Die 87-jährige Schriftstellerin Dacia Maraini ist eine der wichtigsten Stimmen Italiens. Hier spricht sie über den zurückkehrenden Faschismus und berichtet von ihrer Zeit in einem japanischen Straflager. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Recht auf Abtreibung aus G7-Abschlussdokument gestrichen Das Thema Recht auf Schwangerschaftsabbruch kommt im Entwurf der Abschlusserklärung nicht mehr vor. Grund dafür ist angeblich, dass auch der Papst am Gipfel teilnimmt. Der französische Präsident zeigt kein Verständnis. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Papst an Comedians: Humor beleidigt nicht - - Vor rund 100 Comedians aus aller Welt hat Papst Franziskus daran erinnert, dass das Lachen Menschen ungeachtet ihrer sozialen und kulturellen Unterschiede zusammenbringt. Wahrer Humor verletze und erniedrige nicht, bringe man mit intelligentem Humor doch auch Gott zum Lachen, ebenso wie man auch über ihn lachen könne – „so wie wir mit den Menschen, die wir lieben, spielen und scherzen.“ Das ihm liebe Gebet des heiligen Thomas Morus für Humor legte der Papst den Künstlern besonders ans Herz. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 14.6.24)

Diese Deutschen haben die meisten Follower auf Instagram - Die erfolgreichsten Accounts auf Instagram zählen weltweit mehrere hundert Millionen Follower. Doch wie sieht das in Deutschland aus? Wir zeigen dir die Deutschen mit den meisten Followern auf Instagram. - - An die weltweit erfolgreichsten Accounts auf Instagram kommen die Deutschen bei weitem nicht ran. Angeführt wird diese Liste von Instagram (@instagram) selbst mit 673 Millionen Follower:innen. - Auf den nachfolgenden Plätzen stehen derzeit Christiano Ronaldo (@christiano), Lionel Messi (@leomessi) und Selena Gomez (@selenagomez). Auch bei den Deutschen mit den meisten Follower:innen auf Instagram finden sich zahlreiche Fußballer. Sogar das Treppchen können si ||>>|| (www.basicthinking.de, 14.6.24)

Luka Modric: vom Kriegsflüchtling zum Weltfußballer Kroatiens EM-Kader wird von Luka Modric angeführt. Er ist das Herz und die Seele der "Feurigen". Der Superstar von Real Madrid ist jedoch in seiner Heimat nicht unumstritten. (www.dw.com, 14.6.24)

Nachricht an David Beckham: „Es tut uns leid, wie du behandelt wurdest“ In einer Doku auf Netflix hatte David Beckham über die Zeit nach der WM 1998 gesprochen, als er für das Ausscheiden der englischen Nationalelf verantwortlich gemacht wurde. Jetzt erhält die Fußballikone anonyme Entschuldigungen. (www.faz.net, 14.6.24)

Doku über Frankreichs rechte Jugend: Faschos sind wieder In Die Dokumentation „Frankreich: Die neue rechte Jugend“ zeigt, warum Faschos nicht nur auf Tiktok trenden – und was Marine Le Pen damit zu tun hat. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Währungsfonds billigt 800 Millionen Dollar Kredit für Argentinien Mileis Sparprogramm, um die galoppierende Inflation in den Griff zu bekommen, scheint zu wirken. Dafür gibt es jetzt Geld vom Internationalen Währungsfonds. (www.faz.net, 14.6.24)

Gericht: Stadt Essen muss AfD Grugahalle zur Verfügung stellen None (www.zeit.de, 14.6.24)

"Mangelhaft": Marius Quelle Classic-Wasser ist Testverlierer - Sprudelnde Mineralwässer sind ein beliebter Durststiller. Doch unser Test zeigt: Nicht alle Produkte im Handel sind empfehlenswert. So raten wir vom Marius Quelle Classic-Wasser ab: Es fällt – als einziges Wasser im Test – mit "mangelhaft" durch.Wir haben insgesamt 54 Classic-Mineralwässer im Labor überprüfen lassen. Das Ergebnis: 28 erhalten von uns die Bestnote. Das gilt jedoch nicht für das Produkt Marius Quelle Classic, Sachsenheim: Es schneidet nur mit "mangelhaft" ab und ist damit das einzige Sprudelwasser, das durch den Test fällt. Was sind die Gründe dafür? - Kritik an Bor in Marius Quelle Classic-Wasser im T ||>>|| (www.oekotest.de, 14.6.24)

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein fordert Gespräche mit Taliban Boris Rhein (CDU), Hessens Ministerpräsident, fordert, Gespräche mit der Taliban in Sachen Abschiebungen aufzunehmen. Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) prüft aktuell, wie Abschiebungen nach Afghanistan möglich werden könnten. (www.welt.de, 14.6.24)

RH fordert mehr Tempo bei Kampf gegen Cybercrime (orf.at, 14.6.24)

Online-Magazin "Verbraucher60plus" VERBRAUCHER INITIATIVE veröffentlicht neue, kostenfreie Ausgabe (www.eco-world.de, 14.6.24)

Hochrangige Vertreter der EU-Mitgliedstaaten fordern Ernennung eines Mittelstandsbeauftragten der EU-Kommission (www.bmwk.de, 14.6.24)

Kermi: Charmante Duschlösung fürs „Standard-Bad“ - -   - Im konkreten Beispiel wurde eine Pendeltür-Variante der Serie „Pega“ eingesetzt, die sich aufgrund der Kermi-Technik „bequem nach außen und innen öffnen lässt und eine großzügige Einstiegsfreiheit bietet“. Kombiniert wurde diese mit einer feststehenden verkürzten Seitenwand, die auf Maß gefertigt eine auf den Badewannensockel abgestimmte Höhe hat. Ohne Bodenschwelle installiert und in Kombination mit dem individuell gefliesten Duschplatz „Line“ ist eine bodeneben begehbare Dusch­lösung entstanden. - -   - Kermi GmbH, P ||>>|| (www.ikz.de, 14.6.24)

Was blieb eigentlich von der Euro 2008 für Österreich übrig? [premium] Großereignisse wie die bevorstehende Fußball-EM in Deutschland sollen den Tourismus ankurbeln und der Wirtschaft Millionen bringen – heißt es zumindest. Was ist da dran? (www.diepresse.com, 14.6.24)

Kolumne „Nine to five“: Der Segen des Nichtwissens Jede Woche kündigt ein neues Schild an der Eingangstür eine andere Krankheit an, die gerade in der Kita rumgeht. Diese Transparenzpolitik kann berufstätige Eltern ziemlich nervös machen. (www.faz.net, 14.6.24)

Internationale Atombehörde: Iran verstärkt Uran-Anreicherung Die Führung in Teheran lässt laut IAEA weitere Zentrifugen in den Atomanlagen Natans und Fordo installieren. Die USA betonen ihre Entschlossenheit, auf den Iran weiter Druck auszuüben. (www.dw.com, 14.6.24)

Lebensgefährtin mit brühend heißem Tee verbrannt 35 Jahre waren sie ein Paar: Doch im April ging die Liaison mit schweren Verletzungen und massiven Vorwürfen zu Ende. Ein 78-Jähriger soll seine Partnerin absichtlich mit einer heißen Tasse Tee verbrüht haben. Nun kam es zum Prozess. (www.krone.at, 14.6.24)

AfD-Bundesparteitag: Stadt Essen muss AfD Grugahalle für Parteitag zur Verfügung stellen Nachdem die Messe Essen den Vertrag der AfD vor deren Parteitag gekündigt hatte, zog die Partei vor Gericht. Dort hat sie Erfolg: Die Halle muss ihr zur Verfügung stehen. (www.zeit.de, 14.6.24)

Kriminalität: CDU: Ermittelungen nach Hackerangriff None (www.zeit.de, 14.6.24)

Finma schickt Genfer Flowbank in den Konkurs Kunden der auf Online-Trading spezialisierten Bank erhalten ihre Einlagen von bis zu 100'000 Franken zurück. (www.srf.ch, 14.6.24)

Altersarmut: Was, wenn das Geld vom Staat in der Pension nicht reicht? [premium] Wir gehen immer länger in Pension und wollen, dass es uns im Alter auch finanziell gut geht. Doch der Staat kann dieses Bedürfnis nur bis zu einem gewissen Grad erfüllen. Weshalb wir selbst vorsorgen müss(t)en. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Miese Tricks! Darum schalten Ironman-Asse Handy ab Fake-News am Wörthersee! Diesen Sonntag starten wieder über 3000 Athleten beim beliebten Ironman Austria in Klagenfurt. Darunter sind auch über 50 Profi-Athleten, die um den Sieg, 15.000 Dollar Preisgeld und zwei WM-Tickets kämpfen. Doch selbst in der Ironman-Szene gibt‘s immer wieder schwarze Schafe, die mit Verwirrspielen für Aufsehen sorgen ...  (www.krone.at, 14.6.24)

Pilgerfahrt Hadsch begann bei glühende Hitze In Saudi-Arabien hat die muslimische Wallfahrt Hadsch (Hajj) begonnen. Bei glühender Hitze strömten zum Auftakt am Freitag Menschenmassen durch die Räume und den Hof der Großen Moschee von Mekka, wie Bilder des Hadsch-Ministeriums zeigten. Angesichts der extremen Temperaturen riefen die Behörden Gläubige dazu auf, Sonnenschirme zu tragen. Erwartet werden rund zwei Millionen Teilnehmer. (www.krone.at, 14.6.24)

Snacks zum Fußball: Die 11 besten Snacks fürs Public Chewing Von Arancini über Börek bis Tacitos to go: Mit diesen Fingerfood-Rezepten wird Ihr Public Viewing oder die EM-Nacht vorm Fernseher auch kulinarisch meisterhaft. (www.zeit.de, 14.6.24)

Unmoralischer Umgang mit Entwicklungshilfe: Was kümmern uns die ärmsten Länder? Der «Globale Süden» hat in der Schweiz nur eine schwache Lobby, schreibt Philipp Loser. Ihnen Gelder wegzunehmen, ist für Politiker besonders einfach. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Was wir lesen: Andrea Petković: Satz und Sieg Die ehemalige Tennisspielerin schreibt sprachgewaltig über ihren Abschied vom Sport. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Wahl der Woche (83): Elektrische oder Handzahnbürste? Pfister und Behrisch über Curaprox und die Angst vor der Zahnfee. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Industrie unter massivem Wettbewerbsdruck Nur mit Deregulierung und Leistungsanreizen für längeres Arbeiten wird Österreich seinen Wohlstand halten können – Forschung und Produktion gehören zusammen. (www.diepresse.com, 14.6.24)

„Unsere Regisseure erschaffen Welten“ Schauspiel-Leiterin Marina Davydova spricht über ihr künstlerisches Debüt bei den Salzburger Festspielen, die großen Themen des Programms und über die Stücke als Kompositionen. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Resistente Stärke: Die Extra-Power aus Kartoffeln Resistente Stärke ist groß im Gespräch – doch was ist sie und wo ist sie enthalten? Studien beschreiben Vorteile für Gewicht, Blut­zucker und Darm. Wir werten sie aus. (www.test.de, 14.6.24)

G-7-Entwurf: Hinweis auf Abtreibungsrecht gestrichen (orf.at, 14.6.24)

Mordverdacht in Niederösterreich: Mann stirbt nach Auseinandersetzung Der 66-Jährige wurde von drei Verdächtigen in Vösendorf im Zuge des Streits bei Feierlichkeiten attackiert und erlag im Spital seinen Verletzungen. Die Polizei sucht nach ihnen. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Christian Seiler kocht mexikanisch: Poulet au Chocolat Diese Hühnerschenkel mit Schokolade-Chili-Sauce sind der perfekte Einstieg in die faszinierende Küche Mexikos – jenseits von Tacos und Tortillas. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Beatmung: Jeder Zehnte stirbt beatmet im Krankenhaus In Deutschland werden einer Studie zufolge mehr Menschen beatmet als in Ländern mit ähnlichem Gesundheitssystem, viele sterben trotzdem. Das hat wohl verschiedene Gründe. (www.zeit.de, 14.6.24)

Macrons Manöver: Lieber Wahlen als Unruhen „Frankreich war noch nie Weltmeister in Mäßigung“: Der Historiker Nicolas Roussellier über die Auflösung der Nationalversammlung und ihre möglichen Folgen für die Rechtspopulisten von Marine Le Pen. (www.faz.net, 14.6.24)

Historischer Entscheid: Ausländerinnen erhalten neu Schutz vor gewalttätigen Ehemännern 26 Jahre nach dem ersten Vorstoss reüssieren Politikerinnen fast aller Parteien: Verheiratete Frauen können sich gegen Gewalt wehren, ohne ihren Aufenthaltsstatus zu verlieren. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Neues Design und mehr Sichtbarkeit: LinkedIn liefert neue Newsletter Features - Über 184.000 Newsletter gibt es schon auf LinkedIn – Tendenz steigend. Denn im vergangenen Jahr gab es auf der Plattform einen 59-prozentigen Anstieg unter den Mitgliedern, die Newsletter veröffentlichen, während das Engagement um 47 Prozent wuchs. Und jetzt können alle Mitglieder einen Newsletter veröffentlichen, wie Keren Baruch, Director of Product für LinkedIn und Angel Investor, berichtet. - - - - - Newsletters on LinkedIn are booming […], - - - - - fasst sie zusammen. Dementsprechend optimiert LinkedIn das Feature erneut; einige Updates gab es bereits zu Beginn des Jahres und Anfang 2023. Zu den neuen Features gehören ||>>|| (onlinemarketing.de, 14.6.24)

Mehr Lebenszeit fürs Handy: Wie wir die Emissionen halbieren könnten Jedes Jahr werden laut Bitkom in Deutschland rund 20 Millionen Smartphones verkauft. Doch dieser Massenkonsum belastet […] (www.sonnenseite.com, 14.6.24)

Wortlaut: Franziskus an Comedians - - Rund 100 Comedians aus aller Welt, auch aus dem deutschsprachigen Raum, hat Papst Franziskus an diesem Freitagmorgen im Vatikan empfangen. Hier eine Arbeitsübersetzung seiner Ansprache zum Thema Humor. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 14.6.24)

Was man über diese Fußball-EM wissen muss [premium] Wegweiser. Gegen wen spielt Österreich? Gibt es noch Karten, wer ist Favorit? Den Rekord feiert ein Teenager? (www.diepresse.com, 14.6.24)

Europawahl in Irland nach einer Woche ausgezählt Irland war eines der ersten Länder, in denen abgestimmt wurde. Aber das Ergebnis liegt jetzt erst vor: In der neuen Legislaturperiode kommen insgesamt 14 Abgeordnete aus Irland. Die konservativ-liberale Regierungspartei Fine Gael sowie ihre Koalitionspartnerin Fianna Fáil bekommen jeweils vier Sitze. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Frau eingesperrt und schwer misshandelt: 22-Jähriger in Wien in U-Haft Der Mann soll sich bei muslimischen Freunden radikalisiert haben. Weil die Frau nicht nach seinen Vorstellungen leben wollte, wurde er ihr gegenüber gewalttätig. Als sie dann zu Hause eine Pistole fand, erstattete sie Anzeige. (www.diepresse.com, 14.6.24)

„Mädchen feiern Technik“-Workshops bieten Einblick in spannende technische Berufe! „Bei der großen Wiener Frauenbefragung ,Wien, wie sie will‘ haben sich die Wienerinnen mehr Zeit, mehr Raum und mehr Chancen gewünscht. Genau das ist wichtig: Mädchen mitzugeben, dass ihnen alle Chan... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

AVISO Wien Holding/Hafen Wien: Bilanz 2023 Der Hafen Wien ist als Tochter der Wien Holding ein Unternehmen der Stadt Wien und hat auch im Geschäftsjahr 2023 die Segel erfolgreich im Wind gehalten. So schloss die Hafen Wien-Gruppe das Berichts... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

Kostenlose HPV-Impfung bis zum 30. Geburtstag startet in Wien am 1. Juli 2024 Bund, Länder und Sozialversicherung haben vergangene Woche die Ausweitung der kostenlosen HPV-Impfung bis zum 30. Geburtstag fixiert. Derzeit laufen dafür die konkreten Vorbereitungen im städtischen ... (presse.wien.gv.at, 14.6.24)

In Basel boomen Fussballvereine, Obwalden bangt um den Nachwuchs Einst bei einer EM mitkicken: Davon träumt so manches Kind. Die Fussball-Euphorie variiert aber je nach Region. (www.srf.ch, 14.6.24)

Neue Kommunikationsschule in Luzern Geleitet wird die Schule von Jasmin Huwyler und Dominique Riedweg. Rote Enten kündigten die Eröffnung an. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

Organspende: Bundesrat debattiert Initiative für Widerspruchslösung bei Organspende Mehrere Bundesländer starten im Bundesrat einen neuen Anlauf für mehr Organspenden. Statt der bisherigen Zustimmungs- soll künftig eine Widerspruchslösung gelten. (www.zeit.de, 14.6.24)

Mathias Döpfner gegen Homeoffice: Springer bleibt Springer Ein Berliner Presse-Lord macht sich unbeliebt: Mathias Döpfner bittet seine Belegschaft aus dem Homeoffice. Jetzt herrscht Dicke Luft statt Bel Air. mehr... (taz.de, 14.6.24)

2024-06-14 07:33:00 Nachfolge für Staatsarchivarin Esther Baur gesucht https://www.bs.ch/nm/2024-nachfolge-fuer-staatsarchivarin-esther-baur-gesucht-pd.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=bluesky #Basel #BaselStadt (bsky.app, 14.6.24)

Fußballeuropameisterschaft: EM-Touristen bringen Deutschland zusätzlich eine Milliarde Euro ein Mit der Heim-EM kommen Fans aus ganz Europa nach Deutschland. Das ifo Institut rechnet mit rund 600.000 zusätzlichen Touristen, die 1,5 Millionen Übernachtungen buchen. (www.zeit.de, 14.6.24)

Manchmal wird sogar um sie gewürfelt Sprechblase Nr. 546. Warum Menschen im Zentrum ein Risiko sind. (www.diepresse.com, 14.6.24)

IWF billigt 800-Mio.-Dollar-Kredit für Argentinien (orf.at, 14.6.24)

Investment in schöne ältere oder neue steuersparende Immobilien? [premium] Die klassische Vorsorgewohnung schwächelt. Welche anderen Formen des Investments jetzt sinnvoll sind und welche Art von Immobilien dabei gefragt ist. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Flucht oder Front: Ukrainische Männer im Visier der Schweizer Politik Die Ukraine beginnt mit der Umsetzung eines neuen Gesetzes zur Mobilisierung von Truppen. Und in der Schweiz wird die Aufhebung des vorübergehenden Schutzes für kampffähige ukrainische Männer diskutiert – damit sie in der Heimat rekrutiert werden können. Andere halten die Idee für reine Heuchelei und sogar für "undurchführbar". Taras* und seine Familie haben in der Schweiz Zuflucht gefunden – nach wochenlangen Raketenangriffen auf ihre Heimatstadt Kiew und der Flucht im März 2022 aus der Ukraine. Der 40-jährige Unternehmer ist überzeugt, dass eine Rückkehr für ihn den sicheren Tod bedeuten würde. Nicht in Kiew, ||>>|| (www.swissinfo.ch, 14.6.24)

Kind sein dürfen, auch nach der Flucht - Die Asylstatistik 2023 hat aufgezeigt, dass von den gut 30’000 im letzten Jahr gestellten Asylgesuchen 12’466 von Kindern und Jugendlichen gestellt worden sind – dies entspricht mehr als einem Drittel. Und mehr als zehn Prozent der Gesuche stammten von unbegleiteten Kindern. Traumatische Erfahrungen sind häufig Teil der Flucht nach Europa und besonders Kinder und Jugendliche leiden darunter. Die psychisch belasteten Kinder benötigen deshalb auch besonderen Schutz. Die Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH nimmt den nationalen Flüchtlingstag zum Anlass, auf diese Umstände aufmerksam zu machen und setzt sich dafür ein, dass Kinder im Asylwesen uneingeschr&# ||>>|| (thephilanthropist.ch, 14.6.24)

Was blieb vom Sommermärchen? Die Spuren von Schwarzrotgold Deutschland ist vor der EM weit weg von der Unbeschwertheit des Sommers 2006. Wofür können die deutschen Farben in Zeiten von Rechtsruck und Dauerkrise stehen? Eine Spurensuche. (www.faz.net, 14.6.24)

Was blieb vom Sommermärchen? Die Spuren von Schwarzrotgold Deutschland ist vor der EM weit weg von der Unbeschwertheit des Sommers 2006. Wofür können die deutschen Farben in Zeiten von Rechtsruck und Dauerkrise stehen? Eine Spurensuche. (www.faz.net, 14.6.24)

Recall von Recall - Windows-Suchfunktion - Recall von Recall - - IT-Sicherheitsexperten hatten vor einem Datenschutz-Debakel durch eine neue Windows-Suchfunktion Recall gewarnt. Jetzt will sich Microsoft mehr Zeit damit lassen. - - - - (www.computerworld.ch, 14.6.24)

Nachfrage nach „grünen“ Skills bei Tech-Experten steigt rapide - Grüne Welle auf dem Arbeitsmarkt: Der Bedarf an Fachkräften mit Green Skills wächst weltweit. Das betrifft nicht nur traditionelle Umweltberufe, sondern auch Beschäftigte der Tech-Branche. Wie du grüne Fähigkeiten erwirbst und dir damit einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt verschaffst – hier die Einzelheiten. - Getrieben vom Klimawandel und politischen Klimaschutzzielen steigt weltweit der Bedarf an Umwelt- und Nachhaltigkeitstechnologien – und damit branchenübergreifend die Nachfrage nach Green Skills. Was einst nur für spezialisierte Berufe des Umweltsektors galt, hat sich inzwischen auf die Tech-Branche ausgeweitet. - Heutzutage müssen IT- ||>>|| (www.basicthinking.de, 14.6.24)

Das Sex-Versteckis ist zu Ende Lange gab es Lara und mich nur versteckt. Nun aber sind wir aufgeflogen. - - Bild: ShutterstockLange gab es Lara und mich nur versteckt. Nun aber sind wir aufgeflogen. Hanna nennt es Sex-Versteckis und ich finde den Begriff absolut bescheuert, aber nun gut. Was sie meint, ist die Zeit, in der man nur Sex hat, aber eben so versteckt, im Geheimen, weil man A vor allem Sex hat, also auch gar nicht viel in der Welt draussen verkehrt (yes, pun intended), und B gar noch nicht ready ist, mit der Welt draussen zu teilen, was man im Versteckten treibt.Nicht, dass Lara und ich sehr gut im Verstecktbleiben wären. Wir hatten kürzlich in ihrem Hauseingang Sex, als plö ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Virus bei ÖFB-Gegner Frankreich, Mbappé pausiert Der Superstar erschien nur für Autogramme beim öffentlichen Training, auch Teamkollegen und Trainer Didier Deschamps sind kränklich. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Live ab 11 Uhr: Ex-Kanzlerin Bierlein wird heute in Wien beigesetzt Kardinal Christoph Schönborn wird das Requiem im Stephansdom leiten. Danach wird der Sarg am Zentralfriedhof in Wien beigesetzt. Die gesamte Staatsspitze wird an der Trauerfeier teilnehmen. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Fondssparer können mit Anleihen wieder Rendite erzielen Lange Zeit war mit Anleihen nichts zu verdienen. Wegen der niedrigen Zinsen gab es sogar deutliche Wertverluste. Inzwischen können Sparer aber wieder Renditen einfahren und Anleihen als Sicherheit nutzen. Von Andreas Braun.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

650 Teilnehmer am 10. Immobilien-Summit Human Power und Digitalisierung: In Dübendorf ging es um aktuelle Markttrends und die Zukunft des Bauens. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

Keine langen Haare? Dem Bundesheer täten ein paar Wikinger gut Die SPÖ möchte die Kurzhaarpflicht für Soldaten kippen. Gut so, denn wilde Krieger hatten immer wilde Mähnen. (www.diepresse.com, 14.6.24)

ANC schmiedet Mehrparteienkoalition - News kompakt: Das Wichtigste kurz gefasst Südafrikas neues Parlament wählt an diesem Freitag das Staatsoberhaupt, und der ANC kann nicht mehr alleine regieren. Im Prozess um den Terroranschlag von Nizza wurden hohe Strafen verhängt. Das Wichtigste in Kürze. (www.dw.com, 14.6.24)

Werbung: Rostock wirbt mit provokanten Sprüchen für Leben in Region (www.zeit.de, 14.6.24)

Ende des Klima-Hungerstreiks: Das Momentum fehlt Der Hungerstreik in Berlin endet zum Glück ohne menschliche Tragödie. Er verpuffte auch deshalb, weil andere Krisen derzeit dominieren. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Nach Warnung vor Sicherheits-Debakel: Microsoft verschiebt Start von KI-Funktion IT-Sicherheitsexperten hatten vor einem Desaster durch die neue Windows-Suchfunktion «Recall» gewarnt. Jetzt will sich der Windows-Konzern mehr Zeit damit lassen. - - Laut Microsoft soll «Recall» es leichter machen, Informationen auf einem PC zu finden. Bild: keystoneIT-Sicherheitsexperten hatten vor einem Desaster durch die neue Windows-Suchfunktion «Recall» gewarnt. Jetzt will sich der Windows-Konzern mehr Zeit damit lassen.Ein Artikel vonMicrosoft verschiebt nach heftiger Kritik die Einführung einer neuen Windows-Suchfunktion, die alle paar Sekunden Bildschirmaufnahmen speichern soll.Ursprünglich sollte «Recall» am 18. Juni mit einem neuen PC-Typ verf ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

2024-06-14 07:18:00 Erneuerung des Leistungsauftrags an die FHNW https://www.bs.ch/nm/2024-erneuerung-des-leistungsauftrags-an-die-fhnw-rrkonf.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=bluesky #Basel #BaselStadt (bsky.app, 14.6.24)

US Open im Golf: Woods mit schwachem Start Gelungener Start für die deutschen Profis Kaymer und Jäger bei der 124. US Open. Die Führung bei dem Golf-Major übernehmen aber zwei Andere. Superstar Woods hinkt hinterher. (www.faz.net, 14.6.24)

Deutsche Nationalmannschaft: Wer ist hier der Boss? Der Bundestrainer Julian Nagelsmann hat die Nationalelf rechtzeitig zur EM stabilisiert. Nur einer muss noch seine Rolle finden – und einer seine akzeptieren. (www.zeit.de, 14.6.24)

Jordanien: Papst-Gesandter fordert dringende humanitäre Hilfe für Gaza - - Der Apostolische Nuntius in Jordanien, Erzbischof Giovanni Pietro Dal Toso, hat bei einer hochrangigen internationalen Konferenz in Amman zu dringenden humanitären Maßnahmen für den Gazastreifen aufgerufen. Er verurteilte die Angriffe der Hamas auf Israel am 7. Oktober und schilderte die militärische Reaktion Israels als Ursache für die schwere humanitäre Lage in Gaza. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 14.6.24)

30 Jahre Zurich Pride Festival in 30 Bildern Dieses Jahr feiert die Pride in Zürich ihr 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass nehmen wir euch auf eine queere Zeitreise mit.Dieses Jahr feiert die Pride in Zürich ihr 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass nehmen wir euch auf eine queere Zeitreise mit.«The First Pride Was a Riot» – 1969 kam es in New York zu einem Konflikt zwischen Personen aus der LGBTQ-Community und der Polizei. In den 60er-Jahren führte die Polizei immer wieder Razzien in Schwulenbars durch. Sie verhaftete queere Menschen und publizierte dann deren Namen, um sie in der Öffentlichkeit blosszustellen. Am 28. Juni 1969 führte die Polizei in der Bar Stonewall Inn eine solche Razzia ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Stadt kürzt Eiszeit: Verein bangt um Existenz Weniger Eiszeiten, keine Garderoben: Weil sich die Rahmenbedingungen für den Mödlinger Traditionsverein verschlechtert haben, stellt dieser den Spielbetrieb ein. Eine Petition soll es nun richten. (www.krone.at, 14.6.24)

Bundesrat: Laumann: Organspende ist «Liebesbeweis an die Menschheit» None (www.zeit.de, 14.6.24)

Iran baut sein Atomprogramm weiter aus Teheran installiert offenbar weitere Kaskaden von Uran-Zentrifugen. Laut US-Regierung zeigt der von der Internationalen Atomenergiebehörde ausgestellte Bericht, dass das Atomprogramm des Iran keinen „friedlichen Zweck“ verfolge. (www.diepresse.com, 14.6.24)

AUS DEM ORBIT - Übt China in der Wüste die Eroberung Taiwans? China droht regelmässig, den Inselstaat Taiwan einzunehmen. Jetzt enthüllen Satellitenbilder, dass in der chinesischen Wüste das Regierungsviertel von Taiwans Hauptstadt Taipeh nachgebaut wurde. (www.nzz.ch, 14.6.24)

EM-Touristen bringen Deutschland eine zusätzliche Milliarde ein Das Ifo-Institut prognostiziert rund 1,5 Millionen zusätzliche Übernachtungen während der Fußball-EM. Gesamtwirtschaftlich gesehen fallen die Effekte dieser Art von Großveranstaltungen aber eher gering aus. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Die Stuttgarter Abfallwirtschaft bereitet sich auf die EM vor Ein Fußballfest wie die Europameisterschaft bringt nicht nur gute Stimmung, sondern auch Müllberge mit sich. Die Müllabfuhr in Stuttgart freut sich trotzdem auf die vier Wochen. Von Paul Jens und Olga Henich.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Die Colori del Ticino als Drinks erleben In der Bar am Wasser in Zürich und der Bar Herz in Basel lässt sich die Sommerkampagne neu auch trinken. (www.persoenlich.com, 14.6.24)

Fünf Verletzte: Mann (21) krachte in Familienauto Folgenschwerer Verkehrsunfall am Donnerstagabend im Tiroler Zillertal: Bei Stumm krachte ein 21-Jähriger mit seinem Wagen in das Auto einer Familie. Es gab fünf Verletzte. Alkohol war keiner im Spiel. (www.krone.at, 14.6.24)

Nachhaltig digital unterwegs in Augsburg - -   - Um große Träume zu verwirklichen, muss man sich von mancher Träumerei verabschieden. Arton Basholli zahlte vor Jahren Lehrgeld, bis er sich für Strategie statt Schnelligkeit und Konzeption statt Bauchgefühl entschied. Dabei setzt der Inhaber der Firma „Basholli nachhaltig heizen“ aus Augsburg auf digitale Tools, Nachhaltigkeit und ein klares Nachwuchskonzept. - - Talent und Leidenschaft fürs Handwerk entdeckte Arton Basholli schon als Jugendlicher. Er war begeistert von technischem Zeichnen in der Schule und hat in den Sommerferien PV-Anlagen auf Däch ||>>|| (www.ikz.de, 14.6.24)

2024-06-14 07:07:00 In Folge #6 unseres Doku-Podcasts bleiben wir bei der Augsburger Klimabewegung, denn den Aktivist:innen stehen weitere Razzien ins Haus. Es geht um einen Facebook-Kommentar und um die Letzte Generation. Die Kriminalisierung geht weiter, doch entmutigen lassen sich die Aktivist:innen nicht. - https://netzpolitik.org/2024/systemeinstellungen-06-pimmelgate-sued/ (bsky.app, 14.6.24)

Basler Wohnschutz soll gelockert werden Das umstrittene Basler Wohnschutzgesetz soll abgemildert werden. Die Bürgerlichen haben mehrere Vorstösse durchgebracht, die unterlegene Linke und der Mieterverband sind empört. Dies und mehr in der Presse. - (www.hochparterre.ch, 14.6.24)

Fußball-EM: Deutsche Botschaften Geht was bei der EM? Die Chancen für den deutschen Fußball sind gut wie lange nicht. Aber das Turnier ist nicht nur ein Erfolg, wenn die Nationalmannschaft gut kickt. (www.faz.net, 14.6.24)

CDU-Ministerpräsident Rhein fordert von Scholz Gespräche mit Taliban Nach NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst fordert auch Hessens Regierungschef Boris Rhein den Kanzler zum Handeln auf. Wenn schwerstkriminelle Ausländer Frieden und Freiheit in Deutschland bedrohten, müsse man mit den Machthabern in den Herkunftsländern reden. (www.welt.de, 14.6.24)

Erster Mädels-Fußball-Cup startet am Samstag Ziel ist es, auch während der Männer-Europameisterschaft an Frauenfußball zu erinnern und weibliche Kicker zu fördern. Die Kickerinnen fiebern schon den Matches entgegen. (www.krone.at, 14.6.24)

Topsy Turvy: „Dad-Rock“ und der wunde Popsch Aus den Rippen der Wiener Indie-Band Laundromat Chicks formierte sich das All-Girl-Kollektiv Topsy Turvy, das mit auffallender Kostümierung und der Liebe zur Rockmusik eine neue Farbe in die heimische Szene bringt. Heute, am 14. Juni, stellt man das Album im Wiener Rhiz vor. (www.krone.at, 14.6.24)

Richard Ford über den US-Wahlkampf : Wahnsinn ist ihr gutes Recht Zwei Greise stehen im Ring und schlagen sich um das Amt des amerikanischen Präsidenten. Was ist eigentlich das größere Problem: diese Kandidaten oder ihr Publikum, die Amerikaner? (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Sennheiser HD 620S im Test - Test - Sennheiser HD 620S im Test - - Offene Kopfhörer bieten eine hohe Klangtreue und eine gute räumliche Abbildung. Das grosse Manko: Wir hören die Umgebungsgeräusche und die Umgebung hört unsere Musik. Sennheiser verspricht mit dem HD 620S einen geschlossenen Kopfhörer mit den Vorteilen eines offenen. - - - - (www.computerworld.ch, 14.6.24)

Tagung zu historischem Frauenmangel in Architektur (orf.at, 14.6.24)

2024-06-14 07:00:00 In the #ProBaMet project we work together with local stakeholders in #Nigeria for a more responsible battery and metal #recycling. Read in our latest #blogpost how we started with an inception workshop: https://www.oeko.de/blog/the-partnership-for-responsible-battery-and-metal-recycling-probamet-project-starts-in-nigeria-with-visits-to-lead-smelters-in-ogun-state/ (bsky.app, 14.6.24)

USA schicken ebenfalls U-Boot vor Kubas Küste Während Kuba und Russland ihre „ausgezeichneten Beziehungen“ mit einem Besuch von russischen Marineschiffen feiern, die sich in den kommenden Tagen im Hafen von Havanna befinden werden, ist am Donnerstag auch ein U-Boot der US-Streitkräfte in der Bucht von Guantánamo eingetroffen. (www.krone.at, 14.6.24)

China und EU-Zölle: Strafmaßnahmen und "Zuckerbrot"? Die angekündigten EU-Zölle auf chinesische E-Autos haben noch keinen großen Gegenschlag ausgelöst. Experten erwarten aber Maßnahmen in anderen Branchen, um einzelne EU-Länder unter Druck zu setzen. Von E. Lamby-Schmitt.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Kriminalität: Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen None (www.zeit.de, 14.6.24)

Makah-Stamm darf wieder Grauwale jagen Jahrhundertelang hatten die Ureinwohner des Makah-Stammes von der Grauwaljagd gelebt. Dann töteten nicht-indigene Walfänger so viele Tiere, dass sie unter strengen Schutz gestellt wurden. Nun gibt es eine Sondergenehmigung. (www.diepresse.com, 14.6.24)

„Abschreckung muss funktionieren, dafür muss jeder seinen Beitrag leisten“ Die Ukraine-Unterstützung ist sowohl beim G-7-Gipfel in Italien als auch beim Treffen der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel das dominierende Thema. „Europa liefert, Europa übernimmt seinen Teil der Verantwortung“, sagt Boris Pistorius (SDP) in einem Statement. (www.welt.de, 14.6.24)

Klimawandel zwischen Lobbyismus und Wissenschaft Klimawandel-Trittbrettfahrer radikalisieren sich in Abgrenzung zu einer seriösen Klimawissenschaft. Diskutieren Sie mit Axel Bojanowski und Franziska Zimmerer, wie der Klimawandel politisch vereinnahmt wurde und stellen Sie Ihre Fragen schon jetzt! (www.welt.de, 14.6.24)

Polizeialltag in Prenzlau: Bespuckt und schlecht bezahlt Freund und Helfer müssen sie uns gar nicht sein, aber ein bisschen mehr Respekt vor ihren Entbehrungen könnten wir schon aufbringen: Auf Streife mit der Prenzlauer Polizei. (www.faz.net, 14.6.24)

Polizeialltag in Prenzlau: Bespuckt und schlecht bezahlt Freund und Helfer müssen sie uns gar nicht sein, aber ein bisschen mehr Respekt vor ihren Entbehrungen könnten wir schon aufbringen: Auf Streife mit der Prenzlauer Polizei. (www.faz.net, 14.6.24)

Insolvenzen: Zahl der Firmenpleiten steigt weiter None (www.zeit.de, 14.6.24)

Wie sollte die Atmung beim Sport eingesetzt werden? [premium] Wann ist beim Sport ein- bzw. auszuatmen? Die richtige Atemtechnik erfordert hohe Konzentration – und eine Anleitung, sagt Yogalehrerin Carina Fleck. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Eishockey: Draisaitls und Oilers verlieren auch drittes NHL-Finalspiel None (www.zeit.de, 14.6.24)

Tausende Brasilianer demonstrieren gegen schärfere Abtreibungsgesetze In Brasilien sind Abtreibungen nur nach Vergewaltigungen erlaubt oder wenn das Leben der Mutter in Gefahr ist. Konservative wollen die Gesetze nun noch einmal deutlich verschärfen. Dagegen wird nun landesweit protestiert.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Bürgenstock: gut für die Ukraine Am Wochenende treffen sich auf dem Bürgenstock gegen hundert zum Teil hochrangige Delegationen aus aller Welt um über einen möglichen Frieden im Ukrainekrieg zu beraten. Russland ist nicht dabei. Kritiker und Putin-Propagandisten schiessen aus allen Rohren gegen das von der Schweiz organisierte Unternehmen. Tatsache aber ist: Die Konferenz ist in jedem Fall ein Dienst gegenüber der Ukraine. Weshalb sollte ein neutrales Land für ein mörderisch überfallenes Land keine politisch-moralische Hilfe leisten? - (www.journal21.ch, 14.6.24)

Hunderte Werkzeuge auf Deutschschweizer Baustellen gestohlen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Partnerin grausam gequält: Islamist (22) in U-Haft Weil er seine Freundin grausam misshandelt haben soll, sitzt seit vergangener Woche ein mutmaßlicher Islamist in Wien in Untersuchungshaft. Die Frau soll von dem erst 22-Jährigen seit Februar 2024 tyrannisiert worden sein, nachdem sich der Gläubige ihren Aussagen zufolge bei einem mehrwöchigen Aufenthalt bei muslimischen Freunden in Frankreich radikalisiert hatte.  (www.krone.at, 14.6.24)

Geldanlage: Aber welcher der dreißig MSCI World-ETFs soll es nun sein? Angehende Anleger grübeln oft lange darüber nach, welcher ETF und Depotanbieter zu ihnen passt. Sie verirren sich in Details. Das kann sie dreistellige Summen kosten. (www.zeit.de, 14.6.24)

„Viktor Orbán hat sich entschieden, immer den Störer zu spielen“ US-Präsident Joe Biden hat die Lieferung weiterer Patriot-Systeme an die Ukraine in den Raum gestellt. Im Interview mit WELT TV spricht Sicherheitsexperte und Politikberater Nico Lange über die Beratungen der G7 und Nato zur Ukraine-Hilfe. (www.welt.de, 14.6.24)

Mann zündete Vater an – von Polizei erschossen Dramatischer Einsatz für die Hamburger Polizei in der Nacht auf Freitag: Nachdem ein Verdächtiger, der zuvor seinen Vater angezündet haben soll, von seinem Balkon aus auf die Beamten geschossen hatte, erwiderten herbeigerufene Spezialkräfte das Feuer. Der Mann starb noch am Tatort. (www.krone.at, 14.6.24)

Ukraine-Krieg: Streit in Bundesregierung bremst neue Russland-Sanktionen der EU aus Die EU konnte wegen Bedenken aus dem Kanzleramt noch kein neues Sanktionspaket gegen Russland verabschieden. Im Auswärtigen Amt findet man den Kurs imageschädigend. (www.zeit.de, 14.6.24)

Schlüssel zur Ersparnis durch Photovoltaikspeicher Die volle Kraft der Sonne mit einem Solarstromspeicher nutzen: Sparen Sie langfristig, sichern Sie sich gegen Strompreiserhöhungen ab und genießen Sie mehr Unabhängigkeit. Die Installation im Zuge Ihrer Photovoltaik-Anlage ist dabei die beste Wahl für maximale Effizienz und Kostenvorteile. (www.krone.at, 14.6.24)

„Friedlich zu Hause zu sterben, ist für viele Menschen nicht mehr die Realität“ Die Zahlen sind erschreckend: Jeder Zehnte in Deutschland stirbt im Krankenhaus künstlich beatmet, an Geräte angeschlossen. Nirgendwo wird die Methode häufiger eingesetzt als in hierzulande. Die Erklärung dafür dürfte Kliniken in Erklärungsnöte stürzen. (www.welt.de, 14.6.24)

China will laut Selenskyj keine Waffen mehr an Russland verkaufen „Er hat mir sein Wort gegeben“, sagt der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj beim G-7-Treffen in Süditalien über Xi Jinping. Der chinesische Staatschef soll zugesichert haben, angesichts des Kriegs keine Waffen mehr an Russland zu verkaufen. (www.welt.de, 14.6.24)

Rückschlag für Macron: Frankreichs linke Parteien schließen sich vor Wahl zusammen Die Parteien wollen mit dem Bündnis „Front populaire“ die Kräfte bündeln. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Polizeiheli entdeckt Cannabisplantage aus der Luft Dem wachsamen Auge des Polizeihubschraubers „Libelle“ entgeht nichts! Auch eine frisch angesetzte Cannabisplantage bei Kirschentheuer in Kärnten nicht. (www.krone.at, 14.6.24)

Faktencheck: Gerüchte um Tickets und Trikots bei EURO 2024 Gefälschte Tickets, betrügerische Volunteers und saftige Geldstrafen für das Tragen nachgemachter Trikots? Vor dem Start der Fußball-EM in Deutschland räumt die DW mit einigen Gerüchten auf, die sich hartnäckig halten. (www.dw.com, 14.6.24)

Radl-Demo auf Autobahn sorgt für Stau und Ärger Ausgehebelt wurde das Fahrradverbot auf der Autobahn, und Vignette werden die Teilnehmer der Radl-Demo auch keine brauchen. Am Freitag können sich Autofahrer auf etwas gefasst macht. Die Wirtschaft stöhnt.  (www.krone.at, 14.6.24)

Nike, Adidas, Puma & Co.: Welcher Ausrüster wird Europameister? Im Vorfeld der Fußball-EM hat der Wechsel des Deutschen Fußballbunds von Adidas zu Nike für viel Aufregung gesorgt. Doch stellt sich die Frage, ob sich die teuren Ausrüsterverträge für die Unternehmen rentieren. (www.faz.net, 14.6.24)

Bericht: Fünf Jahre Haft für „#MeToo“-Aktivistin in China (orf.at, 14.6.24)

21-Jährige wollte mit Löschdecke Brand stoppen Mit einer Löschdecke versuchte eine 21-Jährige in Schwertberg noch, selbst einen Küchenbrand zu löschen. Ein Topf mit Öl hatte zu brennen begonnen. Die junge Frau atmete Rauchgase ein, kam ins Spital. Fünf Feuerwehren waren im Einsatz. (www.krone.at, 14.6.24)

Blue New Deal | Feeling Blue – Folge 2: Altlasten Vom Strohhalm bis zum Schrottkahn: die Weltmeere sind voll mit unserem Müll. Folge 2 von „Feeling Blue“ folgt der Spur des Mülls von Hamburg bis Bangladesch – und blickt auf Lösungen, um die Ozeane vom Müll zu befreien Scheitert unsere Beziehung mit dem Ozean an der Frage, wer den Müll rausbringt? Fest steht: Die Weltmeere verkommen zur Müllhalde. Auf der Suche nach Lösungen sprechen wir mit Matthias Egger von der NGO „The Ocean Cleanup“. Doch nicht nur Tonnen von Plastik vergiften überall auf dem Planeten unsere Gewässer. Von Hamburg über Indien und Bangladesch: In dieser Folge verfolgen wir ||>>|| (www.freitag.de, 14.6.24)

Vom Schreiben zum Säen: Lyrikerin Clara Heinrich betreibt eine Marktgärtnerei in Gols [premium] Saatgut steht bei ihr in mehrfacher Hinsicht im Mittelpunkt: Clara Heinrich ist im Nature Writing ebenso zu Hause wie im Setzen von Rattenschwanzrettich. Sie beliefert Restaurants mit Gemüseraritäten und reicht ihre Texte bei Lyrik-Wettbewerben ein. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Biden maßregelt Reporter bei Pressekonferenz (orf.at, 14.6.24)

Lenker verstarb nach Frontalkollision mit Baum Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag zwischen Obertrum und Seekirchen. Ein Mann kam mit seinem Auto von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Er verstarb noch an der Unfallstelle. (www.krone.at, 14.6.24)

Robert Andrich: „Die Grätsche spiegelt meine Mentalität“ Vor dem EM-Start spricht Robert Andrich im Interview über das Leverkusen-Gefühl im Nationalteam, die Rollenverteilung mit Toni Kroos und warum für ihn auch schlechte Erfahrungen etwas Gutes haben. (www.faz.net, 14.6.24)

Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion "Recall" Mitte Juni wollte Microsoft seine neue KI-gestützte Suchfunktion "Recall" an den Start bringen, doch das wird nun verschoben. Sicherheitsforscher hatten eindringlich vor einem Datenschutz-Desaster gewarnt.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Zuger Blockchain-Firma Lykke wird Opfer von Cyberangriff (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Florence Gaub: "Die Zukunft wird falsch erzählt" Kriege, Migration, Wohlstandsverluste: Populisten und ihre Wähler eint die Angst vor der Zukunft. Hier hält Florence Gaub ein Plädoyer für mehr Optimismus in der Politik. (www.zeit.de, 14.6.24)

Polizei: Mann in Hamburg bei SEK-Einsatz erschossen None (www.zeit.de, 14.6.24)

Angriff auf die Schweiz faktisch Nato-Bündnisfall – aber Nationalrat verbietet, ihn zu üben Der Entscheid ist ein krasser Fall von «unheiliger Allianz»: Die SP stimmte in ihrer friedenspolitischen Tradition, die SVP nach ihrem unzeitgemässen  Neutralitätsdogma. - Sicherheitspolitisch ist die SVP offenbar der Reduitstrategie verbunden – einer Strategie, die schon während des Zweiten Weltkriegs für Bundesrat und Parlament zweite Wahl war. Der Rückzug des Gros der Armee in den Alpenraum wurde befohlen, weil Frankreich als Partner, mit dem man Verteidigung ab Landesgrenze vorbereitet hatte, vor Deutschland kapituliert hatte. Reduit bedeutet Überlassung grosser Landesteile an den Angreifer, mit allen brutalen Folgen für die ||>>|| (politreflex.ch, 14.6.24)

Mitwachsende Möbel: Gegenstücke zu „Fast Furniture“ Die Kinder werden erwachsen, die Lebensumstände ändern sich – das Interieur landet oft im Müll. Modulare Betten, Schreibtische und Co. verhindern diese Ressourcenverschwendung. (www.diepresse.com, 14.6.24)

AfD im Bundestag: Wie schützt man die Würde des Parlaments? Der Umgang mit der AfD beschäftigt die Politik auf vielen Ebenen. Im Bundestag denkt man längst über schärfere Sanktionen nach. In Einzelfällen könnte sogar der Verfasssungsschutz helfen. (www.faz.net, 14.6.24)

„Die allermeisten in der SPD sind sich einig, dass er abgeschoben werden soll“ Bei der Trauerfeier für den getöteten Polizisten Rouven L. in Mannheim werden rund 2000 Gäste erwartet. SPD-Politiker Sebastian Fiedler spricht mit WELT TV über die Konsequenzen der Messerattacke und Abschiebungen nach Afghanistan. (www.welt.de, 14.6.24)

Blockchain-Firma Lykke wird Opfer von Cyberangriff - Kriminalität - - Blockchain-Firma Lykke wird Opfer von Cyberangriff - - Auf das Blockchain-Unternehmen Lykke ist ein Cyberangriff verübt worden. Wie die Firma mit Sitz in Zug in einem Post auf dem Netzwerk LinkedIn schreibt, ereignete sich der Angriff bereits am 4. Juni. - - - - (www.computerworld.ch, 14.6.24)

Mann klettert ungesichert an Hochhaus in Buenos Aires hoch – Spezialeinheit schreitet ein - - Video: watsonEin Freeclimber sorgte am Dienstag in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires für Aufsehen. Der Mann kletterte ungesichert an der Fassade eines 125 Meter hohen Gebäudes hoch. Eine Spezialeinheit holte ihn schliesslich vom Hochhaus herunter. - - Video: watson...(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Salafisten-Prediger soll seine Ehefrau vergewaltigt haben Auf der Social-Media-Plattform TikTok hetzt der islamistische Influencer Ibrahim El Azzazi gegen „menschengemachte“ Gesetze und rechtfertigt das Schlagen der Ehefrau. Nun steht er wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs vor Gericht. (www.welt.de, 14.6.24)

Heike Schweitzer gestorben Sie war wohl die führende Kartelljuristin ihrer Generation – und eine einflussreiche Politikberaterin. Ein Nachruf. (www.faz.net, 14.6.24)

IAEA: Iran baut Atomprogramm aus (orf.at, 14.6.24)

Draisaitl verliert mit den Oilers auch das dritte NHL-Finalspiel Der deutsche Eishockey-Star bleibt bei der 3:4-Niederlage der Edmonton Oilers gegen die Florida Panthers abermals ohne Scorerpunkt: Bereits in der Nacht zu Sonntag droht die endgültige Entscheidung. (www.faz.net, 14.6.24)

Fußball-EM in der Hauptstadt: Berlin ballaballa Vier Wochen lang wird die EM Berlin ihren Stempel aufdrücken. Fanmeile, Hooligans, Pride House und Bierpreise – die taz sagt, was wichtig ist. mehr... (taz.de, 14.6.24)

SWEETER und BATE haben die erste Hürde geschafft In der Sommersession standen zwei energiepolitische Geschäfte des Bundesrats auf der Agenda. - - Der Ständerat behandelte die Erweiterung des Forschungsprogramms SWEET. Diese Erweiterung, genannt SWEETER, soll den Forschenden die Möglichkeit geben, von 2025 bis 2036 Antworten auf die dringenden Fragen zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit und zur Umstellung auf Netto-Null-Emissionen zu erarbeiten. Ständerat Jakob Stark (SVP/TG) kritisierte, dass das laufende Programm noch nicht evaluiert werden konnte, und schlug deshalb eine Halbierung des Kredits vor. - Continue reading SWEETER und BATE haben die erste Hürde geschafft at BFE-Magazin energeiaplus | Energiema ||>>|| (energeiaplus.com, 14.6.24)

Violetter Baby-Boom! Abo für ungeborenes Enkerl Violetter Baby-Boom: Ein Großvater holte sich ein Abo für sein ungeborenes Enkerl. Die Zahl der jungen Fans haben sich bei der Wiener Austria seit 2019 versechsfacht. (www.krone.at, 14.6.24)

Xabi-Alonso-Fussball und Liverpool-Star Szoboszlai – das erwartet die Schweiz gegen Ungarn Die Qualifikation verlief eher enttäuschend, die Testspiele waren ebenfalls nicht besonders berauschend. Doch jetzt gilt es ernst, alles davor ist egal. Mit Ungarn wartet auf die Schweiz zum EM-Auftakt (Samstag, 15 Uhr) jedoch eine harte Knacknuss. - - Mit ihnen bekommt es die Schweiz zum EM-Auftakt zu tun: Ungarn-Trainer Marco Rossi, Dominik Szoboszlai und Roland Sallai (v. l.). Bild: imago / midjourney / watsonDie Qualifikation verlief eher enttäuschend, die Testspiele waren ebenfalls nicht besonders berauschend. Doch jetzt gilt es ernst, alles davor ist egal. Mit Ungarn wartet auf die Schweiz zum EM-Auftakt (Samstag, 15 Uhr) jedoch eine harte Knacknuss.Dass d ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Diplomatischer Coup – oder Flop? Was kann der Gipfel in der Schweiz bewirken? Sebastian Ramspeck mit den wichtigsten Antworten. (www.srf.ch, 14.6.24)

On und Verity gehen mit KI und Robotik neue Logistikwege - Kooperation On und Verity - On und Verity gehen mit KI und Robotik neue Logistikwege - - Die Sportbekleidungsmarke On und Verity, ein Pionier in der KI- und Robotikbranche, haben eine strategische Partnerschaft angekündigt, um Lagerhausoperationen zu transformieren und das Bestandsmanagement zu optimieren. - - - - (www.computerworld.ch, 14.6.24)

Kein Lohn? Gewerkschaft muss Streit schlichten Gewaltig schief dürfte der Haussegen in der Gemeinde Rosegg im Rosental hängen. Dort soll ein Streit zwischen Bürgermeister, Amtsleitung und Personal völlig aus dem Ruder gelaufen sein. Jetzt schaltete sich sogar die Gewerkschaft in die Causa ein! (www.krone.at, 14.6.24)

LinkedIn beschränkt gezielte Werbung in der EU: Auswirkungen des Digital Services Act - Alte Regel, neue Plattform: Der Digital Services Act fordert nun auch Änderungen auf LinkedIn und sorgt dafür, dass Advertiser dort kein Targeting mit Daten aus Gruppen betreiben dürfen. Erfahre, was es mit dem Digital Services Act auf sich hat, welche die jüngsten Entwicklungen sind und welche Auswirkungen dich als User erwarten. - - - - Was bisher geschah - - - - Der „Digital Services Act” trat bereits 2022 in Kraft und ist seit 2024 in der EU anwendbar. Er sollte als Governance-Rahmen dafür sorgen, dass Online-Inhalte sicherer werden. Beispielsweise dadurch, dass Anbieter:innen mehr Informationen über die Nutzung von Daten offenlegen sollen und s ||>>|| (onlinemarketing.de, 14.6.24)

GNTM-Finale 2024: Das C in Klum steht für „cringe“ Auch im Finale von Germany’s Next Topmodel bohrt Heidi Klum weiter in den Kleinhirnen ihrer leidgeplagten Zuschauer. Dabei sind ihr die Kandidaten nun sogar selbst peinlich. Und was macht eigentlich Bastian Schweinsteiger auf der Bühne? (www.faz.net, 14.6.24)

ACR Copper Press für Kälte- und Klimatechnik bis 48 bar Der Rohrleitungsspezialist SANHA hat mit ACR Copper Press ein neues Presssystem für Anwendungen bis 48 bar auf den Markt gebracht. Die Pressfittings wurden speziell für die Kälte- und Klimatechnik entwickelt und sind für alle gängigen Kältemittel mit diesem Betriebsdruck geeignet. Sie zeichnen sich durch zahlreiche Merkmale aus, die in Kombination ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten. ACR Copper Press Fittings werden von ¼“ bis 1 3/8“ angeboten. Sie stehen sowohl für hohe Flexibilität als auch für maximale Sicherheit: Einzigartige Konstruktionsmerkmale wie der doppelte Dichtring auf jeder Seite bzw. die Verbindung von Fitt ||>>|| (www.enbausa.de, 14.6.24)

Datenschutz: Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion Die Verfügbarkeit des neuen KI-Tools "Recall" von Microsoft werde zu einem späteren Zeitpunkt getestet, hieß es. Damit reagiert das Unternehmen auf Datenschutz-Kritik. (www.zeit.de, 14.6.24)

Russland startet Militär-Übung an Nato-Grenze - mit «besonderen Sprengköpfen» Russland übt mit seinen Atomwaffen im Süden. Doch jetzt wurde das Manöver erweitert – Richtung Baltikum.Russland übt mit seinen Atomwaffen im Süden. Doch jetzt wurde das Manöver erweitert – Richtung Baltikum.Thomas Wanhoff / t-onlineEin Artikel vonKurz vor Ende des Nato-Grossmanövers Steadfast Defender hat Russland im Mai ebenfalls Teile seiner Truppen zur Übung geschickt. Am 21. Mai hatte das russische Verteidigungsministerium angekündigt, dass ein erster Teil bereits begonnen habe – im südlichen Militärbezirk. Dieser hat seinen Sitz in Rostow am Don und umfasst den Nordkaukasus sowie die Schwarzmeerflotte. Am vergangenen Dienstag ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

EU-Sonderregeln für Ukraine-Flüchtlinge werden verlängert Ukrainer müssen kein reguläres Asylverfahren durchlaufen, um in Ländern der EU leben zu können. Diese Sonderregel wurde nun bis März 2026 verlängert. Laut Nancy Faeser sollen künftig jedoch mehr von ihnen in anderen EU-Staaten unterkommen. (www.welt.de, 14.6.24)

Wahl in Großbritannien: Umfrage sieht Partei Reform UK erstmals vor den Tories Die Rechtspopulisten von Reform UK sollen laut einer Umfrage für die "Times" zweitstärkste Kraft in Großbritannien sein. Die Labour-Partei liegt demnach klar in Führung. (www.zeit.de, 14.6.24)

Morgenverkehr in Zürich: Einschränkung des Bahnverkehrs an der Hardbrücke Ein Zug blockierte die Gleise auf der Strecke zum Hauptbahnhof. Das defekte Fahrzeug konnte inzwischen abgeschleppt werden, es ist aber gemäss SBB weiterhin mit Verspätungen zu rechnen. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Klimafinanzierung: Wer zahlt denn nun? Das wichtigste Vorbereitungstreffen für den Weltklimagipfel in Aserbaidschan ist vorbei, die Diskussion ums Geld ist es nicht. Woher sollen die nötigen Billionen kommen? (www.zeit.de, 14.6.24)

Mall aktualisiert Ratgeber Regenwasser - -   - Donaueschingen. Seinen „Ratgeber Regenwasser“ hat Mall, Hersteller von Systemen für den Umwelt- und Klimaschutz, in 10. überarbeiteter Auflage aufgelegt. Seit 2005 erscheint die 36-seitige Broschüre alle zwei bis drei Jahre in der Fachbuchreihe „Ökologie aktuell“. Die jeweils 12 Expertenbeiträge richten sich vor allem an Planer. Standen anfangs Nutzung sowie Versickerung von Regenwasser im Mittelpunkt, geht es mittlerweile um Aspekte wie den natürlichen Wasserkreislauf, die lokale Wasserbilanz, das Stadtklima und die Vorbereitung auf häufigere Troc ||>>|| (www.ikz.de, 14.6.24)

„Niemand weiß, wie viele Geiseln noch leben“ Die Geiseln befreien und die Hamas zerstören. So lauten die Kriegsziele Israels. Doch nun lässt ein Sprecher der radikalislamischen Gruppe aufhorchen: Niemand wisse, wie viele der rund 120 im Gazastreifen vermuteten israelischen Geiseln noch am Leben seien. (www.krone.at, 14.6.24)

Tiere: Makah-Stamm darf wieder Grauwale jagen None (www.zeit.de, 14.6.24)

Nach der Europawahl: Die EU darf sich vom Rechtsruck nicht lähmen lassen Dass die Mitte eine Antwort auf den Erfolg der Rechten finden muss, wird Sand in den europäischen Motor streuen. Das darf nicht dazu führen, dass die EU noch mehr auf Subventionen und Abschottung setzt. (www.faz.net, 14.6.24)

Nach der Europawahl: Die EU darf sich vom Rechtsruck nicht lähmen lassen Der Erfolg der Rechten wird Sand in den europäischen Motor streuen. Das darf nicht dazu führen, dass die EU noch mehr auf Subventionen und Abschottung setzt. (www.faz.net, 14.6.24)

Oberstes Gericht der USA lässt Abtreibungspille weiterhin zu Vor zwei Jahren kippte der amerikanische Supreme Court das landesweite Recht auf Abtreibung. Abtreibungsgegner wollten nun gegen die Zulassung einer weit verbreiteten Abtreibungspille klagen – doch Gerichte seien nicht der richtige Ort, den Zugang zu Abtreibungspillen einzuschränken, so die Richter. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Tödlicher Unfall in Steinmaur: Zweijähriger stirbt an den Folgen einer Kollision In Steinmaur ist ein Kind nach dem Zusammenprall mit einem Pferdeanhängergespann ums Leben gekommen. Die Polizei sucht Zeugen. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Mädchen eingesperrt: Kein Zeugnis für Verdächtige Das jugendliche Quartett steht nach schweren Vorwürfen eines Mädchens nun ohne Schule da. Die Burschen sollen die 15-Jährige während einer Projektreise des Linzer Privatgymnasiums in einem Zimmer eingesperrt und zu nötigen versucht haben. Realistische Optionen, dass die Verdächtigen im Juli noch irgendwo ein Jahreszeugnis erhalten, gibt es offenbar nicht. (www.krone.at, 14.6.24)

Papst soll an G-7-Treffen zu Künstlicher Intelligenz teilnehmen Erstmals in der fast 50-jährigen G-7-Geschichte nimmt ein Papst an dem Treffen teil: Papst Franziskus wird am Nachmittag zu Beratungen zu Künstlicher Intelligenz und Energie sowie zum Verhältnis zu Afrika und dem Mittelmeerraum erwartet. WELT-Reporter Max Hermes berichtet. (www.welt.de, 14.6.24)

Podcast Bundestalk: Rechtsruck in Europa?! Was nun? Bei der Europa- und der Kommunalwahl haben radikal rechte Parteien vielerorts zugelegt. taz-Autor*innen ordnen die Lage ein. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen Im Hamburger Stadteil Rahlstedt ist nach einem Einsatz eines Spezialeinsatzkommando ein Mann seinen Schussverletzungen erlegen. Der Mann soll zuvor auf die Beamten geschossen und womöglich seinen Vater im Schlaf angezündet haben. (www.faz.net, 14.6.24)

Panthers mit einer Hand am Stanley Cup – Utah zeigt Trikots für erste Saison (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

2024-06-14 05:25:00 Kurz vor der Europawahl verkündeten Ampel und Ost-Kohleländer, die EU habe die Milliarden-Entschädigung für den Kohleverstromer #Leag gebilligt. Wählerstimmen brachte die gute Nachricht offenbar nicht. Wichtige Details sind auch noch offen. - - https://www.klimareporter.de/strom/gigafactory-schlaegt-gigawattfactory (bsky.app, 14.6.24)

Matrose bei Huthi-Angriff im Golf von Aden schwer verletzt Die Huthi-Miliz hat erneut ein Handelsschiff vor der Küste Jemens mit Raketen beschossen. Dabei geriet nach Angaben der USA und Großbritanniens der mit Holz beladene Frachter in Brand. Ein Mann musste schwer verletzt von einem US-Hubschrauber gerettet werden. (www.welt.de, 14.6.24)

Nahost-Krieg: Hamas-Sprecher: Niemand weiß, wie viele Geiseln noch leben None (www.zeit.de, 14.6.24)

Die transformative Kraft von Farbe Die Begeisterung von Catherine Burkhard und Nora Fata für Farbe und Material in Kunst und Architektur hat sie vor allem auch hinsichtlich der Wirkung auf die Menschen interessiert. Deshalb haben sie eine Firma gegründet, die sich mit diesem doch auch wichtigen Bereich der Architektur auseinandersetzt.  - Als Farbgestalterinnen verstehen sie die Oberflächen eines Gebäudes als dessen «Haut», die durch Farbe, Glanzgrad und Material im Zusammenspiel mit dem Gesamtkonzept veredelt wird.  - Ihre Arbeit zeichnet sich durch die sorgfältige Auswahl und den handwerklich bewussten Einsatz von Materialien aus, die den Raum atmosphärisch prägen und eine eigenstä ||>>|| (meter-magazin.ch, 14.6.24)

Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion Die Funktion mit dem Namen „Recall“ soll alle paar Sekunden Bildschirmaufnahmen speichern. Diese Ankündigung löste heftige Kritik aus. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Bundesetat 2025: Haushaltslücke verschlechtert Klima Der Bundesregierung fehlen bis zu 50 Milliarden Euro, um den Etat für 2025 zu beschließen. Besonders der Klimafonds steckt in Schwierigkeiten. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Schweizer Nationalmannschaft: Öko-Gewissen und etwas Risikofreude: Xhaka und Co. reisen im Zug Öffentliche Verkehrsmittel statt Bus und Flugzeug: Die Schweizer hoffen an der Europameisterschaft darauf, dass die Deutsche Bahn besser ist als ihr Ruf. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Reform des Straßengesetzes: Die unerträgliche Leichtigkeit Das Straßenverkehrsgesetz wurde modernisiert, endlich. Doch die Änderungen sind so minimal, dass Menschen ohne Auto sie kaum bemerken werden. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Of red flags and warning signs in comments on social media Somewhat surprisingly for what is regarded as a network of professionals, climate science misinformation is getting shared on LinkedIn, joining other channels where this is happening. Several of our recent posts published on LinkedIn have attracted the ire of various commenters who apparently are in denial about human-caused climate change. Based on their and other such comments, we compiled a list of telltale signs to be on the lookout for when reading posts or comments related to human-caused climate change or global warming on LinkedIn, other social media channels and even our own comment section. We hope you find this list helpful as the pointers can serve as warning flags to ta ||>>|| (skepticalscience.com, 14.6.24)

Mehrere Dutzend Milliarden Dollar: Aktionäre stimmen Musks Vergütungsplan zu Aktionäre des Unternehmens Tesla haben einem neuen Vergütungsplan zugestimmt. 2018 war der Plan noch gescheitert.Aktionäre des Unternehmens Tesla haben einem neuen Vergütungsplan zugestimmt. 2018 war der Plan noch gescheitert.Ein Artikel vonTesla-Aktionäre haben erneut einem Riesen-Aktienpaket im Wert von mehreren Dutzend Milliarden Dollar für Firmenchef Elon Musk zugestimmt. Der ursprünglich bereits 2018 genehmigte Vergütungsplan war im Januar von einem US-Gericht gekippt worden. Das neue Votum bedeutet nicht, dass Musk das Aktienpaket nun automatisch bekommt. Aber es verbessert seine Chancen darauf. «Ich möchte einfach damit beginnen, zu sagen: ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Auch Hummels muss beim BVB gehen – Sahin neuer Cheftrainer? Borussia Dortmund steht seit Donnerstagmittag ohne Trainer da. Aber schon bald könnte ich das ändern. Und auch Mats Hummels muss gehen. - - Mats Hummels Zeit beim BVB scheint vorbei zu sein. Bild: keystoneBorussia Dortmund steht seit Donnerstagmittag ohne Trainer da. Aber schon bald könnte ich das ändern. Und auch Mats Hummels muss gehen.Benjamin Zurmühl / t-onlineEin Artikel vonNuri Sahin soll offenbar neuer Cheftrainer von Borussia Dortmund werden. Wie die «Bild» am Donnerstagnachmittag berichtet, laufen bereits die Verhandlungen zwischen dem bisherigen Co-Trainer und den BVB-Bossen. Eine Einigung sei nur noch Formsache. Schon in diesen Tagen ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Google setzt neue Massstäbe in der KI - Künstliche Intelligenz - Google setzt neue Massstäbe in der KI - - Gemini kann nun mit bis zu zwei Millionen Token umgehen. Das entspricht bis zu 120 Minuten Video. - - - - - - (www.computerworld.ch, 14.6.24)

Die Wahrheit: Fußfessel für Erstwähler Die Jugend von heute: Wählt denkfaul und steht als rechtsextremer Verdachtsfall unter Beobachtung des elterlichen Verfassungsschutzes. mehr... (taz.de, 14.6.24)

Terrassenhäuser: Wohnen auf der Sonnenseite Nah an der Stadt und doch im Grünen: In den Siebzigern boomte der Bau von Terrassenhäusern. Heute sind sie begehrt wie nie, doch neue werden kaum noch gebaut. Warum eigentlich nicht? (www.faz.net, 14.6.24)

Terrassenhäuser: Wohnen auf der Sonnenseite Nah an der Stadt und doch im Grünen: In den Siebzigern boomte der Bau von Terrassenhäusern. Heute sind sie begehrt wie nie, doch neue werden kaum noch gebaut. Warum eigentlich nicht? (www.faz.net, 14.6.24)

Unwetter und Überschwemmungen: Mindestens ein Toter infolge von Starkregen in Chile Infolge von heftigen Regenfällen rufen mehrere Regionen in Chile den Katastrophenfall aus. Es kam zu Überschwemmungen, mindestens ein Mensch starb. (www.zeit.de, 14.6.24)

Bierlein wird beigesetzt – Deutschland eröffnet Fußball-EM – Kaltfront steuert auf Österreich zu Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Bierlein wird beigesetzt – China gibt Selenskij ein Versprechen – Deutschland eröffnet Fußball-EM Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum Erwachsene beim Fußball rumschreien dürfen Sonst sind Erwachsene oft für Ruhe und Besonnenheit, beim Fußball aber brüllen und schimpfen sie wie verrückt. Wie kann das sein? Die Professoren Durkheim und Luhmann können es erklären. (www.faz.net, 14.6.24)

G7-Staaten demonstrieren Geschlossenheit: «Werden an der Seite der Ukraine stehen» (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Darf man überhaupt noch ungesund leben? Der Kabarettist, Autor und Menschenkenner Stefan Vögel beantwortet Fragen, die sich andere erst gar nicht zu stellen wagen. Bei diesem Mal setzt er sich mit dem Thema ungesunde Ernährung auseinander. (www.krone.at, 14.6.24)

Anleger-Abstimmung bei Tesla: Musk darf machen, was er will Bei der Tesla-Anleger-Abstimmung sorgt das Milliardenpaket für Elon Musk für Schlagzeilen. Dabei geht es eigentlich nicht um Geld. Das eindeutige Votum der Anleger: Mach’ mal, wir glauben an Dich. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Knittelfeld: Holzhaus findet seinen Platz zwischen Obstbäumen [premium] In Knittelfeld setzte ein Architektenpaar sein eigenes Haus auf ein beengtes Grundstück. Es verschließt sich zur Straße und öffnet sich in den Garten.  (www.diepresse.com, 14.6.24)

Nadine Jürgensen fordert eine Elternzeit: Bürgerliche Männer, reicht uns die Hand! Politische Vorstösse zur Mutter- und Vaterschaftszeit werden meist nur von links präsentiert – zum Leidwesen unserer Autorin. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Kaltfront zieht über die Schweiz: So wird das Wetter am Wochenende Der Juni erweckt bisher keine Sommergefühle. Wer dieses Wochenende die ersten Spiele der Fussball-EM beim Public Viewing verfolgen möchte, muss wohl einen Regenschirm einpacken. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Keine Veränderungen beim Gesundheitssystem - Seit Jahren gehören die Kosten des Gesundheitswesens und die steigenden Krankenkassenprämien zu den grössten Sorgen der Schweizerinnen und Schweizer. Und seit Jahren tut sich die Politik schwer, diese Probleme zu lösen. Das mag auch daran liegen, dass die Gründe etwas komplexer sind und dass es viele sich widersprechende Inte­ressen gibt. Die Stimmbevölkerung hat am vergangenen Sonntag zwei Lösungsvorschläge abgelehnt. Sehr deutlich war die Ablehnung der Mitte-Ini­tiative für eine Kostenbremse. Diese wurde mit 62,8 Prozent der Stimmen abgelehnt. Nun mögen Mitte-Präsident Pfister und andere Vertreter:innen der Mitte darauf hinweisen, ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

Ein grosser Traum - Ich wollte jetzt wirklich nicht über das Café Boy schreiben, da muss erst mal ein wenig Zeit vergehen, dachte ich.  - - - - Das Café Boy. Ihr wisst schon, die Beiz, die gerade bekannt gegeben hat, dass sie noch ein paar Tage kocht, bis heute in einer Woche, um ganz genau zu sein, und dann die Türen für immer schliessen muss.  - - - - Aber je mehr man etwas nicht will, ihr wisst auch das, desto stärker kommt es dann doch genau so.  - - - - Ich bin eng verflochten mit dem Café Boy. Ich war vermutlich sogar an einer der ersten Sitzungen dabei, vor sehr vielen Jahren, ich war schwanger mit meinem ersten Kind und eben dieser Idee. Eine ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

Egg-Benes ersetzt Maria Musterfrau - In Wiedikon (benannt nach dem Alemannen Wiedo, der sich dort um das Jahr 500 mit seiner Sippe niedergelassen hatte) tragen zwischen Bullingerhof (benannt nach dem Reformator Heinrich Bullinger), Fritschiwiese (benannt nach dem Aussersihler Stadtrat Benjamin Fritschi) und Wiesendangerstrasse (benannt, natürlich, nach dem Sekundarlehrer und Erziehungsrat Ulrich Wiesendanger) überraschenderweise auch einige Quartierstrassen und -plätze weibliche Namen: Agnes, Ida, Erna, Luise. Sie erinnern – im Gegensatz zu den vorhin genannten männlichen Beispielen – aber nicht an wichtige Frauen der Stadtzürcher Geschichte, sondern es handelt sich um allgemeine Frauennamen als ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

«Gebühren müssen massvoll sein» - Sie haben mit 60 Jahren einen weiteren Karriereschritt gemacht und sind nun Direktor der Swiss Library Service Platform (SLSP): Ist das der einzige Grund für Ihren Rücktritt aus dem Zürcher Gemeinderat per 19. Juni? - - - - Andreas Kirstein: Mein neuer Job ist sicher der Auslöser, sonst hätte ich wohl noch ein bisschen weitergemacht im Gemeinderat. Andererseits sind zwölf Jahre eine lange Zeit, und ich habe seit meinem Eintritt in den Rat zum zweiten Mal eine Familie gegründet: Meine Kinder sind zweieinhalb, neun und 24 Jahre alt. Die Anforderungen an meiner neuen Arbeitsstelle sind hoch, meine Arbeit dort ist total spannend, aber auch mein Tag hat nu ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

«Nahe am Puls der Stadt zu sein, das werde ich vermissen» - Sie haben als Treffpunkt für dieses Gespräch das Personalrestaurant der SBB vorgeschlagen. Warum? Der Ort erinnert mich eher an Arbeiter:innenkantine, Gewerkschaft und SP als an die Grünen… - - - - Monika Bätschmann: Wirklich? Und wo essen dann die Grünen? - - - - Vielleicht auf dem Bauernhof? - - - - Ich finde, das Restaurant passt durchaus auch zur Grünen Partei. Die Förderung des öV war schon immer ein Kernpunkt der Partei. Und ausserdem fahre ich selbst sehr gerne Zug. - - - - Sie waren zweimal im Gemeinderat: Zwischen 1993 und 1998 und von 2018 bis Ende Juni. Können Sie sich noch an Ihr erstes Postulat erinnern? - - - - Mo ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

Verstand verloren - Omar Abu Michel (Nawar Bulbul) ist in sein Fahrrad verliebt und träumt in aufgeregter Verzückung von einer Zukunft, in der er und das «Egalité» getaufte Velo den Familiennachzug von «Liberté» nach Frankreich organisieren werden. Einst gehörte das Gefährt dem Soziologen und Arabisten Michel Seurat (1947-1985), der sich eingehend mit dem politischen Islam beschäftigte und mit der Forschungsarbeit «Syrie. L’etat de barbarie» ein Standardwerk geschaffen hatte. Er wurde von der Organisation des islamischen Jihad in Beirut entführt und verstarb unter offiziell ungeklärten Umständen ebenda in Haft. An seinen Geist sind die zuerst wirr erscheinend ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

Herrreinspaziert! - Den Inhalt von Christoph Raths «Daimon!» integral und nachvollziehbar wiederzugeben, ist ehrlich gesagt genausowenig möglich, wie es primär auch nicht von Belang ist. Die Form, angefangen bei der fulminanten Kostümierung von Milky Daimond, und der Fokus auf den Effekt und seis die Überraschung, scheinen hier noch vor einer Detailverständlichkeit in der Absicht der Absender:innen zu stehen. Der Spassfaktor und der Unterhaltungswert stehen in dieser faszinierenden Freakshow weit über jeder punktgenauen Wissensvermittlungsabsicht. Grosso modo ist natürlich alles klar. Christoph Rath, Judith Cunéod, Anna-Katharina und Josef Mohamed teilen sich in zahllose ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

Demokratie unter Zeitdruck - Wer hat vor dem letzten Wochenende das Abstimmungsbüchlein und dort die knapp dreissig Kleindruckseiten zum Stromgesetzespaket gelesen? Schon diese Lektüre war Beleg dafür, dass die direkte Demokratie in Krisenzeiten zunehmend alle überfordert – auch in Bern um gute Kompromisse bemühte Parlamentsmitglieder. Komplizierter, widersprüchlicher konnte die Vorlage kaum sein. - - - - Ein weitschweifender Gang … - - - - Während sich rundum vereinfachende Ja- und Nein-Parolen häuften, kämpfte ich mich durch «Politik im Zeitnotstand» von Jürgen Rinderspacher. Er befasst sich am Institut für Ethik und angrenzende Sozialwissensc ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

Konjunktiv - Die baskische ETA, die deutsche RAF, die italienische Brigate Rosse unterfütterten ihren militanten Kampf alle mit hehren Theorien, woraus sie eine Rechtfertigung für ihre Gewalt- und Terrorakte ableiteten. Diesem ausserparlamentarischen Weg gegenüber stand bereits damals das Gewalt ablehnende Konzept des sogenannten Marsches durch die Institutionen, der die Schaltstellen demokratisch erobern und das System von innen verändern wollte. Im Zuge seiner Beschäftigung mit Widerstandsformen und der Suche nach Möglichkeiten einer Überführung von Ohnmacht in eine konstruktive Kraft der Veränderung fielen dem spätgeborenen Tessiner Olmo Cerri Bruno ||>>|| (www.pszeitung.ch, 14.6.24)

Kritischer Blick auf die kritische Rohstoffe-Verordnung Die Europäische Rohstoffverordnung soll Ressourcen für die grüne Wende sichern und die EU unabhängiger von Importen machen. Doch entscheidende Aspekte wie der hohe Verbrauch von Rohstoffen fehlen. (www.energiezukunft.eu, 14.6.24)

Risikofaktor Wasserstoffnetze Für viele gilt sie als Baustein der Wärmewende: die Umstellung von Gasnetzen auf Wasserstoff. Doch ein neues Rechtsgutachten sieht die kommunale Wärmeplanung mit Wasserstoff als derzeit nicht verantwortbar an. (www.energiezukunft.eu, 14.6.24)

Immobilien: Studie: Bedarf an neuen Wohnungen wächst None (www.zeit.de, 14.6.24)

Biden stemmt sich gegen Stationierung von Langstreckenwaffen in der Ukraine Die USA werden die Ukraine nicht dabei unterstützen, Waffen mit größerer Reichweite einzusetzen, um das Innere Russlands anzugreifen, betont der US-Präsident. Sicherheitsgarantien seitens Washington gibt es keine. (www.diepresse.com, 14.6.24)

„Ich habe sein Wort“: China will laut Selenskij keine Waffen mehr an Russland verkaufen Chinas Staatschef Xi Jinping habe ihm am Telefon zugesichert, auf Waffenverkäufe an Russland zu verzichten, so der ukrainische Präsident. Die USA werden die Ukraine nicht dabei unterstützen, Waffen mit größerer Reichweite einzusetzen, betont indes US-Präsident Joe Biden. (www.diepresse.com, 14.6.24)

„Ich habe sein Wort“: China will laut Selenskij keine Waffen an Russland verkaufen Chinas Staatschef Xi Jinping habe ihm am Telefon zugesichert, auf Waffenverkäufe an Russland zu verzichten, so der ukrainische Präsident. Die USA werden die Ukraine nicht dabei unterstützen, Waffen mit größerer Reichweite einzusetzen, betont indes US-Präsident Joe Biden. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Mitgefühl bleibt im Internet auf der Strecke - Untersuchung - Mitgefühl bleibt im Internet auf der Strecke - - Das menschliches Gehirn kann laut einer Studie der New York University mit der Reizüberflutung im Internet nicht mithalten. - - - - (www.computerworld.ch, 14.6.24)

Krieg: Erst die USA, dann die EU: Neue Russland-Sanktionen None (www.zeit.de, 14.6.24)

Podcast 15 Minuten: Fußball-EM, Tempo 30 und Blutspenden Im neuen tagesschau-Podcast geht es darum, wer von der EM profitiert: die Wirtschaft oder die UEFA? Außerdem: Mehr Tempo 30 - es gibt neue Regeln für Städte. Und: Mangelware Blut - wie Spenden leichter gemacht wird.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Alles im Fluss - der Wandertipp Mit Bewässerungsanlagen wusste man früher den schwierigen Verhältnissen der Landwirtschaft zu begegnen. Teils rekonstruiert, sind sie in das Großprojekt zum Schutz der Spessartwiesen eingebunden. Ergänzt wird es durch einen Feuchtwiesen-Erlebnispfad. (www.faz.net, 14.6.24)

Nord-Kivu: Islamistenmiliz tötet mehr als 40 Menschen im Osten Kongos In der Provinz Nord-Kivu im Osten der Demokratischen Republik Kongo sind 42 Leichen gefunden worden. Die Regionalverwaltung macht eine IS-nahe Miliz dafür verantwortlich. (www.zeit.de, 14.6.24)

„Rechtsextrem“ ist auch ein Sprachproblem [premium] „Rechtspopulistisch“, „rechtsradikal“, „rechtsaußen“, „rechts“? Über die Inflation eines im Deutschen besonders extremen Begriffs und die Mutation von „Rechts“ zum Reich der Finsternis. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Vom Missbrauch eines extremen Begriffs: „Rechtsextrem“ ist auch ein Sprachproblem [premium] „Rechtspopulistisch“, „rechtsradikal“,„rechtsaußen“ – oder einfach „rechts“? Über Benennungen im internationalen Vergleich und die Mutation von „Rechts“ zum Reich der Finsternis. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Journalist bei russischem Staatssender in Ostukraine getötet (orf.at, 14.6.24)

Warum Lobalu bei den Olympischen Spielen nicht für die Schweiz starten darf Auf den grandiosen Goldlauf von Dominic Lobalu an der Leichtathletik-EM in Rom folgt am Tag danach der grosse Dämpfer. Der Läufer des LC Brühl darf nicht für die Schweiz an Olympia starten – dafür erhält er eine Olympia-Einladung fürs IOC-Flüchtlingsteam. Wird er zum Spielball des IOC? - - Dominic Lobalu darf die Schweizer Flagge nicht in Paris vertreten. Bild: keystoneAuf den grandiosen Goldlauf von Dominic Lobalu an der Leichtathletik-EM in Rom folgt am Tag danach der grosse Dämpfer. Der Läufer des LC Brühl darf nicht für die Schweiz an Olympia starten – dafür erhält er eine Olympia-Einladung f ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Riesen-Aktienpaket: Elon Musk wird noch reicher Tesla-Aktionäre haben erneut einem Riesen-Aktienpaket im Wert von mehreren Dutzend Milliarden Dollar für Firmenchef Elon Musk zugestimmt. Der ursprünglich bereits 2018 genehmigte Vergütungsplan war im Jänner von einem US-Gericht gekippt worden. (www.krone.at, 14.6.24)

Kärntner Basketballer in Libyen „mit Tod bedroht!“ Ruinen, Militär, Handgraten, Spielabbrüche – Österreichs 99-facher Basketball-Nationalspieler Rasid Mahalbasic (33) hat schon nach kurzer Zeit wieder genug von Libyen, will Benghazi so schnell wie möglich verlassen! Nun soll ihm Österreichs Botschaft aus dem Krisen-Land helfen … (www.krone.at, 14.6.24)

Parlament wirbt für Stimmabgabe bei Nationalratswahl (orf.at, 14.6.24)

Israel-Krieg im Liveticker: Hamas: Wissen nicht, wie viele Geiseln noch leben Minister will Mittel für Palästinenser israelischen Terroropfern geben +++ Bericht: Israel schießt mit Katapult Brandgeschosse in Libanon +++ Hamas: USA sollen Israel zu Waffenruhe bewegen +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 14.6.24)

Am Freitag wird landesweit für Gleichstellung demonstriert Am 14. Juni legen landauf, landab tausende Frauen ihre Arbeit nieder. In alle grossen Städten der Schweiz finden Demonstrationen statt. Alle News rund um den Streiktag findest du hier im Liveticker. - - Die Spitze der grossen Demonstration zum feministischen Streik, Bern 2023. Bild: keystoneAm 14. Juni legen landauf, landab tausende Frauen ihre Arbeit nieder. In alle grossen Städten der Schweiz finden Demonstrationen statt. Alle News rund um den Streiktag findest du hier im Liveticker....(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

„Kann nicht überall ein ausgebautes Spital geben“ Andrea Kurz (62) leitet seit 15. Februar die Geschicke der Medizinischen Universität Graz. Am Freitag wird sie offiziell inauguriert. Die „Krone“ hat mit Kurz über die Sinnhaftigkeit der Medizin-Aufnahmeprüfung, Zentralisierung des Spitalswesens und Ärztemangel gesprochen. (www.krone.at, 14.6.24)

Einbrecher schlief nach Coup vor Kellerabteil Gähn! Nachtarbeit macht müde, auch wenn sie – wie in diesem Fall – kriminell ist: Polizisten erwischten in Linz einen Einbrecher, der schlafend vor einem Kellerabteil am Boden lag. Der aggressive Iraner kam in Haft. (www.krone.at, 14.6.24)

Hamas-Sprecher: Niemand weiss, wie viele Geiseln noch leben (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 14.6.24)

Handy-Sicherstellung: „Befremdlich“ kurze Zeit für Begutachtung ÖVP und Grüne einigen sich auf Novelle zur Strafprozessordnung. Allerdings: Zur Begutachtung bleiben nur wenige Wochen. Richter und Staatsanwälte üben Kritik. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Vor GB-Wahl: Reform UK in Umfrage erstmals vor Tories (orf.at, 14.6.24)

„Es loht mi ned kalt!“: Parlament appelliert an Wähler 5000 Folder liegen bereit, um an Besucherinnen und Besucher des Hohen Hauses verteilt zu werden. Das Motiv: eine hohe Wahlbeteiligung beim Urnengang am 29. September. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Hamas-Sprecher: Niemand weiß wie viele Geiseln noch leben (orf.at, 14.6.24)

Ukraine-Konferenz in der Schweiz: Die Festung Bürgenstock Unsere 3-D-Visualisierung zeigt, wie Armee und Polizei den Bürgenstock zur Hochsicherheitszone umgebaut haben – und wo die Schwachstellen sind. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion (orf.at, 14.6.24)

Sport-News: Hiobsbotschaft für Europameister Lobalu | Florida holt sich drei Matchpucks Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Tesla „muss“ Cybertruck für Europa umgestalten „Ich denke, wir werden eine spezielle Version machen müssen, die chinesischen Vorgaben entspricht, die europäischen Vorgaben entspricht“, prognostiziert Elon Musk. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Manfred Weber hat in Budapest einen neuen Partner im Visier Péter Magyar ist der neue Shootingstar der ungarischen Opposition. Er möchte der EVP-Fraktion beitreten. Fraktionschef Manfred Weber scheint aufgeschlossen dafür zu sein – mit Orbán liegt er ohnehin schon lange über Kreuz. (www.faz.net, 14.6.24)

Start-up für künstliche Intelligenz: Open AI engagiert ehemaligen NSA-Chef Der Chat-GPT-Entwickler holt den pensionierten US-General Paul Nakasone in seinen Vorstand. Der Ex-Leiter des größten US-Auslandsgeheimdienstes NSA geht damit zu einem umstrittenen Unternehmen. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Podcast «In der Regel» 5/5: Am runden Tisch zum Tabuthema Menstruation In der letzten Folge des Podcasts über den weiblichen Zyklus reden Luna (17), Corine (23), Eva (38) und Cosima (45) am Tag des feministischen Streiks offen über ihre Mens. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

EM-Prognose: Deutschland gewinnt das Eröffnungsspiel Endlich geht es los! Die deutsche Nationalmannschaft startet gegen Schottland ins Turnier im eigenen Land. Die EM-Prognose sieht gut aus: Das DFB-Team ist klarer Favorit beim Auftakt in München. (www.faz.net, 14.6.24)

Gelingt der sozial gerechte Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas? Die nächste Weltklimakonferenz findet im November in Aserbaidschan statt. Zur Vorbereitung trafen sich in Bonn Delegierte und diskutierten über den gerechten Übergang zur erneuerbaren Energieversorgung. (www.dw.com, 14.6.24)

Sportwissenschaft: Beidfüßig müssen sie schon sein Ein paar Testspiele reichen für den Kader nicht aus. Der Deutsche Fußball-Bund lässt sich von Wissenschaftlern helfen, unter Jugendlichen die Stars von morgen zu finden. (www.zeit.de, 14.6.24)

Hamas-Sprecher: „Niemand weiß, wie viele Geiseln noch leben“ Mehr als acht Monate nach dem Angriff auf Israel weiß die Terrororganisation Hamas eigenen Angaben nach nicht, wie viele der rund 120 im Gazastreifen vermuteten Geiseln noch am Leben sind. Indes stellen sich die G7 hinter den Friedensplan von US-Präsident Joe Biden. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Kinderarmut: Wie es wirklich ist Als sie ihre Kamera verkaufen musste, um die Reparatur der Waschmaschine zu bezahlen, merkte sie: Wir sind mittellos. Wie es wirklich ist, in Armut Kinder großzuziehen. (www.zeit.de, 14.6.24)

TV-Kritik Maybrit Illner: Kniefall vor Putin Sahra Wagenknecht legte vor, ihre Ko-Parteivorsitzende Amira Mohamed Ali bei „Maybrit Illner“ nach: Mit der AfD teilt das BSW die Auffassung, der Ukrainekrieg müsse enden – auch zu Putins Bedingungen. Und es gibt weitere Überschneidungen. (www.faz.net, 14.6.24)

Investor „Roaring Kitty“ erhöht Aktienanteil an GameStop Influencer-Investor Keith Gill besitzt nun neun Millionen Aktien des Videospiele-Händlers. Der Wert seiner Position beläuft sich damit 262,1 Millionen Dollar. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Steinzeit-Quiz Wie gut kennen Sie die längste Epoche der Menschheitsgeschichte? (www.scinexx.de, 14.6.24)

F.A.Z. Frühdenker: Es ist Anpfiff: Deutschland und Schottland starten in die Fußball-EM Die Nationalmannschaften von Deutschland und Schottland eröffnen die Fußball-Europameisterschaft. In der Schweiz suchen Politiker aus aller Welt nach einem Friedensplan für die Ukraine. Und viele Muslime machen sich zur großen Pilgerfahrt auf den Weg nach Mekka. Der F.A.Z. Frühdenker. (www.faz.net, 14.6.24)

F.A.Z. Frühdenker: Es ist Anpfiff: Deutschland und Schottland starten in die Fußball-EM Die Nationalmannschaften von Deutschland und Schottland eröffnen die Fußball-Europameisterschaft. In der Schweiz suchen Politiker aus aller Welt nach einem Friedensplan für die Ukraine. Und viele Muslime machen sich zur großen Pilgerfahrt auf den Weg nach Mekka. Der F.A.Z. Frühdenker. (www.faz.net, 14.6.24)

Auftakt zu großem Fußballfest Mit dem Match des Gastgebers Deutschland gegen Schottland beginnt am Freitagabend in München die Fußball-EM. Für Millionen Fußballfans in Europa beginnt damit – endlich – das Mitfiebern mit der eigenen Nationalmannschaft. Genau einen Monat später wird am 14. Juli der neue Europameister feststehen. Deutschland bereitete sich nicht zuletzt mit vielen Sicherheitsvorkehrungen auf das Sportevent der Superklasse vor – und erhofft sich auch einen wirtschaftlichen Boost. (orf.at, 14.6.24)

Volleyball: Österreich verpasst Aufstieg in Golden League Österreichs Männer kassieren im Silver-League-Finale gegen Israel in Ried nach einer Zweisatz-Führung noch eine schmerzliche 2:3-Niederlage. Sie verbleiben damit in der untersten Kategorie. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Endlich wieder ein Fussballfest in einem echten Fussball-Land Gastgeber Deutschland eröffnet heute (21 Uhr) in München gegen den Aussenseiter Schottland die EM 2024. Was ist vom Turnier zu erwarten? - - Entfacht Deutschland wieder eine Euphorie, so wie 2006 beim letzten Turnier im Land? bild: imago-images.deGastgeber Deutschland eröffnet heute (21 Uhr) in München gegen den Aussenseiter Schottland die EM 2024. Was ist vom Turnier zu erwarten?Sommermärchen. Natürlich ist an dieser Stelle die Rede davon. Muss fast die Rede davon sein. Von der Weltmeisterschaft 2006, diesem so wunderbaren Fussballfest in Deutschland.Die EM 2024 als Sommermärchen 2.0? Nun, wo nach der Welt dieses Mal Europa zu Gast bei ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

Basketball: Lehren aus Spiel zwei: Bayern will Titel in Berlin holen None (www.zeit.de, 14.6.24)

Du willst schneller Wochenende? Dann musst du nur diese 29 lustigen Tierbilder anschauen Cute News, everybody!Schon wieder ist Freitag! So toll! Und während du die ganzen vielen tollen Tierbilder, die ich für dich herausgesucht habe, anschaust und in den Kommentaren verweilst, vergeht die Zeit bis zum Feierabend vielleicht noch ein bisschen schneller.Die Hoffnung besteht zumindest. Step 1: Versuche es ausnahmsweise im Browser auf watson.ch nochmals, wenn es in der App nicht geht.Step 2: Bei Bildern am liebsten .jpg-Format.Step 3: Funktioniert immer noch nicht? Misti. Aber wir sind dran, das Problem zu lösen. Schwör. - - - - Bild: reddit - - Bild: reddit - - Bild: reddit - ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

«Ohne Ehemann wäre bei mir Altersarmut vorprogrammiert» Seit Jahren ist Kerstin M. im Detailhandel tägig, wo grossmehrheitlich Frauen für einen tiefen Lohn arbeiten. Ihre Geschichte zeigt, warum Frauen viel schneller in der Altersarmut landen können.Seit Jahren ist Kerstin M. im Detailhandel tägig, wo grossmehrheitlich Frauen für einen tiefen Lohn arbeiten. Ihre Geschichte zeigt, warum Frauen viel schneller in der Altersarmut landen können.Kerstin M. fährt jeweils mit dem Elektrovelo zur Arbeit. Ausser im Winter, dann nimmt sie den Bus. Ein Auto hat weder sie noch ihr Ehemann. Aus Spargründen. Als gelernte Detailhandelsfrau ist die 54-Jährige in einem klassischen Frauenberuf tätig, der niedrig bez ||>>|| (www.watson.ch, 14.6.24)

EM-Teams im Check: Wer Europameister wird und wie weit es die Schweiz schafft Unsere Fussballexperten sind sicher: Nichts geht über Kylian Mbappé, die Engländer verlieren erneut ein grosses Spiel und ein 16-Jähriger kommt mit Spanien in den Halbfinal. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

„Firefly“ verschafft Adobe sattes Plus an den Börsen Der „Photoshop“-Anbieter weist einen Umsatz im zweiten Quartal von 5,31 Milliarden Dollar aus. Der Grund: seine neu angebotenen KI-Werkzeuge. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Airpower: Top-Pilotin im Anflug Am 6. und 7. September wird im Luftraum über Zeltweg (Steiermark) wieder reger Betrieb herrschen. So gibt sich heuer unter anderem auch die US Air Force die Ehre. Mit einer Frau im Cockpit! (www.krone.at, 14.6.24)

USA schwimmen in Geld – schafft das Europa auch? Die Europawahl ist geschlagen, die Wunden werden geleckt. Zeit, die Position Europas zu analysieren. (www.krone.at, 14.6.24)

Ukraine-Friedenskonferenz: Warum sich Putin nicht auf die Konferenz in der Schweiz einlässt Solange die Ukraine nicht kapituliert und ihren Präsidenten verjagt, wird Putin nicht ernsthaft verhandeln wollen. Es kann aber auch ganz anders kommen. (www.zeit.de, 14.6.24)

Jetzt stehen auf einmal 300 Autos auf der Straße „Jetzt geht es einfach nicht mehr“: Ein Wiener Traditionsbetrieb, seit 1918 für die Kunden da, in bester Lage und voll ausgelastet, schließt mit Ende Juni. Auf einen Schlag stehen damit nun 300 Autos wortwörtlich auf der Straße. Was steckt dahinter? (www.krone.at, 14.6.24)

Videoüberwachung: Hier darf „Big Brother“ zusehen Großer Aufruhr nach Fund von Wildkamera auf Bubentoilette einer Volksschule. Das Thema Videoüberwachung regt viele Leser auf, die „OÖ-Krone“ weiß, wo die „elektronischen Augen“ unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt sind und wo „Big Brother“ ohnehin schon zusieht. (www.krone.at, 14.6.24)

Hunde müssen raus aus Gswb-Wohnung Süße Vierbeiner oder brutale Kampfhunde? Die Mieter einer Wohnanlage streiten darüber erbittert. (www.krone.at, 14.6.24)

„Extremer Ausnahmezustand“ für Familien und Helfer Die Trauer ist groß nach dem tragischen Murenabgang in St. Marein bei Graz, bei dem ein Fünfjähriger verstarb. Das Kriseninterventionsteam (KIT) ist im Großeinsatz, hilft vor allem den Betroffenen und den Einsatzkräften. Auch das KIT-Notfalltelefon wurde aktiviert. (www.krone.at, 14.6.24)

Nach Plünderungen kehrt jetzt wieder Ruhe ein Betretungs- und Platzverbot in Unterschützen zeigt Wirkung: Die Zufahrten in den Ort werden von Sicherheitskräften kontrolliert, das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung kehrt langsam wieder zurück. (www.krone.at, 14.6.24)

Wie Kommunen mit dem neuen Verkehrsgesetz umgehen Heulende Motoren versus Sicherheit: In zwei Wochen können Gemeinden Tempo-30-Zonen leichter realisieren. Manche taten dies schon – ganz ohne über die Bürger „drüberzufahren“. Drei Beispiele von vielen, wo die kommende Regelung Sinn machen würde und wo sie in einer ganzen Kommune vorbildhaft umgesetzt worden ist. (www.krone.at, 14.6.24)

Wunder: Lahme gehen und Tote leben Stimmt es, dass Wunder denen widerfahren, die an sie glauben? Und was ist mit den anderen? (www.zeit.de, 14.6.24)

Nachtragshaushalt: Drei entscheidende Wochen für die Ampel Die Bundesregierung muss ihre Regierungsfähigkeit bis zur Sommerpause beweisen. Wird sie einen Haushalt beschließen? Und: Die Fußball-EM startet in München. (www.zeit.de, 14.6.24)

Zürich im Event-Stress: Dieses Wochenende wird crazy – wie der ganze Sommer Pride, Taylor Swift, Trachtenfest, Street Parade, Rad-WM: Die Stadt ist dieses Jahr eine einzige Festhütte. Ob das gut kommt? (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Fall Melnitschenko: Der russische Oligarch und die Schweiz Der russische Oligarch Andrej Melnitschenko ist weltbekannt als Besitzer der grössten Segeljacht. Weniger bekannt ist, dass er einen der grössten Düngemittelhersteller gegründet hat – mit Hauptsitz in Zug. Die Firma ist bis heute nicht sanktioniert. Der Düngemittel-Konzern Eurochem gilt als so wichtig für die Welternährung, dass der Konzern weltweit von den Sanktionen gegen Russland ausgenommen ist. "Trotzdem wird die Firma quasi wie eine sanktionierte Firma behandelt", klagt der Schweizer CEO von Eurochem, Samir Brikho, im Interview mit der Rundschau. Sämtliche Schweizer Banken hätten Eurochem die Konten gekündigt. Das Trading wurd ||>>|| (www.swissinfo.ch, 14.6.24)

Fussball-Spektakel im Free-TV: Auf diesen Sendern ist die EM gratis zu sehen Anders als im Clubfussball bietet SRF an der EM-Endrunde das volle Programm. Es gibt durchaus Alternativen zu Sascha Ruefer und Co. – aber es ist kompliziert. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Gaza-Krieg: Hamas weiß angeblich nicht, wie viele Geiseln noch leben Die Hamas behauptet, nichts über den Zustand der Entführten in Gaza zu wissen. Ein Sprecher der Terroristen äußert sich auch zu den Aussichten auf eine Waffenruhe. (www.zeit.de, 14.6.24)

"Maybrit Illner": Talk und Traum Stimmt es, dass die Politik die größten Probleme verdränge? Unser Autor hat sich eine Woche lang die Polit-Talkshows angesehen. Er kommt zu einer anderen Erkenntnis. (www.zeit.de, 14.6.24)

US-Militär schickt Jagd-U-Boot vor kubanische Küste Die USS Helena wurde nach Guantánamo Bay geschickt. Nach Angaben aus den USA soll es sich dabei um einen Routinebesuch handeln. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Iran baut Atomprogramm laut IAEA weiter aus Das Atomprogramm des Iran wird nach Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebehörde weiter ausgebaut. Laut US-Regierung zeigt der Bericht, dass das Programm keinen glaubwürdigen friedlichen Zweck hat.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Papst erstmals bei G-7 erwartet – alle Entwicklungen zum Gipfel in Italien Erstmals in der fast 50-jährigen G-7-Geschichte wird ein Papst zu dem Treffen erwartet: Papst Franziskus soll an Beratungen zu Künstlicher Intelligenz und weiteren Themen teilnehmen. Sehen Sie diese und weitere Nachrichten bei WELT TV. (www.welt.de, 14.6.24)

Hamas-Sprecher: Niemand weiß, wie viele Geiseln noch leben Die Befreiung der Verschleppten gilt als wichtiges Kriegsziel Israels. Rund 120 Menschen sollen noch im Gazastreifen festgehalten werden. Wie viele davon am Leben sind, weiß niemand - offenbar nicht einmal die Entführer selbst.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Macron lässt Unterstützung für Von der Leyen offen Die Spitzenposten in der EU werden nach der Europawahl neu besetzt. Als möglicher Kandidat für den Ratschef-Posten gilt derzeit der frühere portugiesische Regierungschef António Costa. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Warum werden Messerattacken oft von Migranten begangen, Frau Dr. Saimeh? Die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh begutachtet seit 26 Jahren Gewalttäter. Im Interview erklärt sie, wieso Messerangriffe vor allem von jungen Männern begangen werden und warum sie Messerverbotszonen für wenig hilfreich hält. (www.faz.net, 14.6.24)

Ex-Kanzlerin Bierlein wird heute in Wien beigesetzt Kardinal Christoph Schönborn wird das Requiem im Stephansdom leiten. Danach wird der Sarg am Zentralfriedhof in Wien beigesetzt. Die gesamte Staatsspitze wird an der Trauerfeier teilnehmen. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Nationalmannschaft: Frühstück, Aktivierung, Besprechung: Zeitplan zum EM-Anpfiff None (www.zeit.de, 14.6.24)

Neues Werbegesicht: Wird On mit Zendaya sein Bünzli-Image los? Die Schauspielerin gilt als Superstar der Stunde und ist nun nach Roger Federer Markenbotschafterin von On – sie soll eine neue Fanbase ansprechen. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

G7 stellt sich hinter Bidens Friedensplan – Bierlein wird beigesetzt – Tony Blair trifft Tonibler Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Ex-Kanzlerin Bierlein wird beigesetzt – Deutschland eröffnet Fußball-EM – USA lehnt Langstreckenwaffen für Ukraine ab Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Grüne haben in Klimapolitik zu oft nachgegeben, sagt Luisa Neubauer Die Grünen sind bei der Europawahl von den Wählern abgestraft worden. Aktivistin Luisa Neubauer hat eine überraschende Erklärung. Sie sieht den Fehler in zu wenig Klimapolitik. Die Partei sei viel zu oft „ökologisch eingeknickt.“ (www.welt.de, 14.6.24)

Königs Wusterhausen: Achtjährige von Auto erfasst und schwer verletzt None (www.zeit.de, 14.6.24)

Wenn Tony Blair auf den Tonibler des Kosovo trifft [premium] 25 Jahre nach dem Kosovokrieg 1999 zeugen nicht nur wuchtige Denkmäler von der Verbundenheit der Kosovo-Albaner mit ihren damaligen Helfern aus den Nato-Staaten. Sondern viele kosovarische Vornamen – respektive Namensblüten. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Agrar: Fränkischer Wein blüht sehr unterschiedlich None (www.zeit.de, 14.6.24)

Umwelt: Nasse und weggeschwemmte Küken: Hochwasserfolgen für Vögel None (www.zeit.de, 14.6.24)

Abschluss der UN-Klimakonferenz in Bonn WWF sieht kaum Fortschritte und fordert weitere Verhandlungen bis zur COP29 in Baku (www.wwf.de, 14.6.24)

Inszenierung für die Überwachungskamera: 24-jähriger Tankwart im Limmattal täuscht Überfall auf sich selber vor Ein Mann liess sich verprügeln, eine Frau schickte ein Paket mit Haschisch in die Strafanstalt Pöschwies. Beide sind mit Strafbefehlen rechtskräftig verurteilt worden. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Neue Batterie verspricht Hunderte Kilometer Reichweite in nur 10 Minuten - Das deutsche Unternehmen Gotion will in Kooperation mit VW eine Batterie auf den Markt bringen, die Hunderte Kilometer Reichweite in nur zehn Minuten verspricht. - - Elektroautos haben derzeit noch mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. Ein Beispiel ist die Ladezeit. Denn das Aufladen eines E-Autos dauert länger als das Betanken eines Verbrenners. Doch das könnte sich bald ändern. Denn der von Volkswagen unterstützte Hersteller Gotion begann kürzlich mit der Produktion eines neuen Akkus, der eine Ladezeit von nur zehn Minuten für mehrere Hundert Kilometer Reichweite verspricht. - Dieser Fortschritt stellt auch eine Herausforderung für die Konku ||>>|| (www.basicthinking.de, 14.6.24)

Magdeburg: «Phantom der Oper» ist zurück: Musical «Love Never Dies» None (www.zeit.de, 14.6.24)

Reise in die Vergangenheit: Sex, Drugs und Strand war früher. Was ist aus dem Hippie-Paradies auf Kreta geworden? Sie bewohnten Strandhöhlen, feierten freizügige Partys und träumten vom Frieden: Vor fünfzig Jahren war Matala ein Hotspot der Hippies. Heute hat sich das Dorf gewandelt, doch ein Schweizer lebt wieder in einer Höhle. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Interview zur Energiepolitik: «Die Umwelt­verbände müssen sich jetzt zurück­halten» SP-Nationalrat Roger Nordmann hält Forderungen nach neuen AKW für unsinnig. Gleichzeitig ruft er Naturschützer auf, mit Einsprachen zu bremsen. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Podcast «Tages-Anzeigerin»: Was hinter dem Phänomen «Bridgerton» steckt Die Serie ist zu einem kulturellen Phänomen geworden. Hinter dem Erfolg steht Shonda Rhimes, die in ihren Produktionen konsequente Vielfalt anstrebt. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

INTERVIEW - «China verspricht uns: ‹Wenn ihr diplomatische Beziehungen zu uns aufnehmt, füllen wir jedes einzelne Hotelbett mit chinesischen Touristen›» Peking versucht mit Verlockungen und Drohungen, die letzten diplomatischen Alliierten Taiwans abspenstig zu machen. Für Palaus Präsidenten, Surangel Whipps Jr., ist das trotz dem wirtschaftlichen Potenzial keine Option. (www.nzz.ch, 14.6.24)

In Georgien bleibt es spannend – die Abkehr vom Westen ist noch keineswegs besiegelt Die wochenlangen Proteste gegen das «Agentengesetz» sind zwar gescheitert. Aber die Gegner der Regierung hoffen auf die Parlamentswahl vom Herbst, wie Gespräche in dem Land zeigen. (www.nzz.ch, 14.6.24)

INTERVIEW - «Wenn das scheitert, muss Baume-Schneider die Verantwortung übernehmen» – die oberste Hausärztin kritisiert den Bundesrat Wer den neuen Tarif weiter verzögert, schadet den Hausärzten: Das sagt Monika Reber, die Präsidentin der Haus- und Kinderärzte. Den Spitälern wirft sie vor, dass sie ihre Einnahmen würden erhöhen wollen – zulasten der Grundversorgung. (www.nzz.ch, 14.6.24)

INTERVIEW - Missionen zum Mond und zum Mars: «Damit Menschen ausserhalb der Erde leben können, müssen wir Eingriffe auf der genetischen Ebene in Betracht ziehen», sagt der Genetiker Christopher Mason erforscht für die Nasa die Gesundheit von Astronauten. Er erklärt, was den Weltraum so gefährlich macht, und warum es eines Tages sogar Mammuts auf dem Mars geben könnte. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Der Zuger Erdgasriese MET will den grössten Düngerhersteller Litauens übernehmen. Das schürt im Baltikum Ängste Der Energiekonzern MET legt ein beeindruckendes Wachstum hin, investiert in erneuerbare Energien und weiterhin in den Gasmarkt. Doch Schatten aus der Vergangenheit bremsen das Schweizer Unternehmen. (www.nzz.ch, 14.6.24)

«Wir legten keinen grossen Wert auf unsere Körper. Sex war, wie so vieles andere auch, nicht schlimm, nicht ernst» Die schweizerisch-französische Autorin Pascale Kramer denkt über das verzögerte Einsetzen von #MeToo in Frankreich nach und fragt sich: Haben wir die Männer schlecht erzogen? (www.nzz.ch, 14.6.24)

GASTKOMMENTAR - Was eine gute Bankenregulierung ausmacht Die Politik beschäftigt sich seit gut einem Jahr wieder ausgiebig mit dem Too-big-to-fail-Problem. Es ist Zeit für eine durchdachte, effektive Bankenregulierung – zum Schutz der Steuerzahler. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Zeitgemäss oder hoffnungslos veraltet? Alle wollen ein neues Spital, aber jeder ein anderes Am Sonntag stimmt Liechtenstein über einen Zusatzkredit für den geplanten Spitalneubau ab. Der Entscheid könnte für die künftige Gesundheitsversorgung des Landes weitreichende Konsequenzen haben. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Jetzt kommen die E-Trucks: Ein 34-jähriger Chinese will den globalen Markt für batteriebetriebene Lkw aufrollen Das chinesische Startup Windrose will seine Aktivitäten auf die USA und Europa konzentrieren. Bedenken wegen der zunehmenden Spannungen zwischen China und dem Westen wischt der Gründer beiseite. (www.nzz.ch, 14.6.24)

INTERVIEW - «Wir sind ja hier nicht auf einem Urologen-Kongress» – Gipfeltreffen der Reporterlegenden Reif und Thurnheer vor der Fussball-EM Sie waren an vielen Fussball-Endrunden die deutsche und die Schweizer Stimme am Fernsehen – und sie polarisierten. Marcel Reif und Bernard Thurnheer sprechen über brenzlige Situationen an Turnieren und Schweizer Eigentümlichkeiten. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Bevor Roger Federer seinen Rücktritt erklärte, engagierte er noch schnell einen Oscar-Gewinner. Der filmte dann sein Abschiedsdrama «Twelve Final Days» war als persönliches Souvenir gedacht. Jetzt hat der frühere Tennisstar das Material zur Veröffentlichung freigegeben. Taschentuch-Alarm. (www.nzz.ch, 14.6.24)

«Für die Wahlen gab es früher Extrazüge bis nach Catania, die Reise war bezahlt, die ganze Familie fuhr auf Kosten des Staats nach Hause. Das war ein Fest» Italiener mit Wohnsitz in der Schweiz mussten für die EU-Parlaments-Wahlen in der Heimat abstimmen. Aber macht das noch jemand? Eine Reise an die Wahlurne. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Sechs Monate Javier Milei in Argentinien – im Ausland ein Pop-Star, im Inland immerhin populär Mit seinem Reformprogramm ist Javier Milei im Kongress einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Trotz erbittertem Widerstand oppositioneller Gruppen stehen 55 Prozent der Bevölkerung nach wie vor hinter ihm. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Kampf um das «Verbrenner-Aus»: Für den Green Deal sieht es nach den EU-Wahlen schwarz aus Die ökologische Wende ist in der EU umstrittener denn je. Die Bauern haben sich bereits erfolgreich gewehrt. Die nächste grosse Auseinandersetzung wird der Benzin- und Dieselmotor sein. (www.nzz.ch, 14.6.24)

PODCAST - Über 90 Länder versammeln sich auf dem Bürgenstock, um über den Ukraine-Krieg zu diskutieren – doch was soll das? Die Schweiz lädt zur Friedenskonferenz hoch über dem Vierwaldstättersee. Der Inlandredaktor Alan Cassidy erklärt, was die Konferenz unter den gegebenen Umständen überhaupt bringen kann. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Jean-Paul Clozel will nichts von einem Verkauf der Biotechfirma Idorsia wissen Die Veräusserung von Actelion verhalf dem Ärztepaar Jean-Paul und Martine Clozel zu einem Milliardenvermögen. Ihre zweite Firma Idorsia schreibt hohe Verluste. Ein abermaliger Ausstieg kommt für die beiden aber nicht infrage. (www.nzz.ch, 14.6.24)

GASTKOMMENTAR - Magyar wird Orban kaum herausfordern können In Ungarn gelang dem Newcomer Magyar bei den Europawahlen ein Überraschungscoup. Ob er den Erfolg aber bei den nationalen Wahlen wird bestätigen können, ist zweifelhaft. (www.nzz.ch, 14.6.24)

KOMMENTAR - Macron steht vor einem Scherbenhaufen Emmanuel Macron ist es nicht gelungen, die Gräben in Frankreichs Gesellschaft aufzuschütten. Mit seiner Entscheidung für Neuwahlen gefährdet er nun auch noch Frankreichs Position in Europa und der Welt. (www.nzz.ch, 14.6.24)

INTERVIEW - Ukraine, Gaza, Klimawandel: Ist der Feminismus nebensächlich geworden? Ein Interview mit der Expertin Elisabeth Joris zum Frauenstreik am Freitag und zum Zustand des Feminismus in der Schweiz im Jahr 2024. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Von einer albanischen Gefängniszelle ins Europäische Parlament Ein neu gewählter Europaabgeordneter aus Griechenland sitzt seit mehr als einem Jahr in Albanien in Haft. Der Fall belastet das Verhältnis zwischen den beiden Nachbarstaaten. Dabei bringt Athen sogar Albaniens EU-Kandidatur ins Spiel. (www.nzz.ch, 14.6.24)

KOMMENTAR - Der linksliberale Zeitgeist ist auf dem Rückzug: Europa wird konservativer Der grün gefärbte Idealismus hat sich überlebt. In Europa ist seit den Wahlen mehr Realismus möglich, in der Klimapolitik etwa oder der Asylfrage. Doch das löst das Hauptproblem nicht: die Stagnation der EU. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Helmut Kohls Mann für heikle Geheimmissionen im Sondereinsatz für den Mossad Auf der verzweifelten Suche nach einem abgestürzten Militärpiloten bat Israels Premierminister Yitzhak Rabin 1993 den deutschen Bundeskanzler Helmut Kohl um Unterstützung. Dieser schickte seinen Staatsminister Bernd Schmidbauer auf eine heikle Mission in den Nahen Osten. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Da klatscht selbst das Tonhalle-Orchester Der Geigerin Janine Jansen und Zürichs Musikdirektor Paavo Järvi gelingt eine Sternstunde – so intensiv, dass man nach dem Ende des Violinkonzerts von Jean Sibelius Mühe hat, sich auf den harten Tonhalle-Sitzen wiederzufinden. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Manuel Neuer hat das Torhüterspiel revolutioniert. Doch vor dem Auftaktspiel gegen Schottland streitet Deutschland über die Nummer eins Der Goalie hat in den Wochen vor der EM für ihn unübliche Fehler begangen. Doch die Diskussion kennt kein Mass. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Feuer mit Feuer bekämpfen: Israel schiesst Flammenbälle mit einem mittelalterlichen Katapult auf Südlibanon Die israelische Armee spricht von einer «lokalen Initiative», Katapulte seien nicht standardmässig im Einsatz. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Nachrichten aus dem medialen Paralleluniversum: Für die umstrittenste Geschichte des Jahres gibt’s einen Journalistenpreis Die «Süddeutsche Zeitung» konnte ihre Vorwürfe gegen den bayrischen Politiker Hubert Aiwanger nie abschliessend belegen. Trotzdem erhält sie jetzt den «Stern»-Preis. Was hat sich die Jury bei ihrer Entscheidung gedacht? (www.nzz.ch, 14.6.24)

Die Schweiz und die Ukraine hoffen auf einen hochrangigen Vertreter Indiens auf dem Bürgenstock – wahrscheinlich werden sie enttäuscht Indien hat sich noch nicht entschieden, wer an den Friedensgipfel in die Schweiz reist. Dabei könnte das Land ein Vermittler sein. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Bundesregierung: Streit wegen Plänen für Russland-Sanktionen None (www.zeit.de, 14.6.24)

Die elf besten Public Viewings zur EM in Wien Am Freitag beginnen die Spiele – und damit für viele auch die Suche nach dem besten Ort, um sie anzuschauen. Elf Empfehlungen, vom größten Event des Landes über den Kirchenvorplatz bis zum Kino. (www.diepresse.com, 14.6.24)

EM: Brandenburger Regierung: Kein Angebot für kostenlose Tickets None (www.zeit.de, 14.6.24)

Sicherheitspolitik: SPD-Fraktionsvize spricht sich für Grenzkontrollen auch nach EM aus Wegen der Fußball-EM finden an Schengen-Binnengrenzen Kontrollen statt. Angesichts der "abstrakt hohen Gefährdungslage" will SPD-Politiker Dirk Wiese diese verlängern. (www.zeit.de, 14.6.24)

DDR-Kultwagen: "D-Rolf" verkauft Magdeburg-Marrakesch-Trabi None (www.zeit.de, 14.6.24)

Gigafactory schlägt Gigawattfactory Kurz vor der Europawahl verkündeten Ampel und Ost-Kohleländer, die EU habe die Milliarden-Entschädigung für den Kohleverstromer Leag gebilligt. Wählerstimmen brachte die gute Nachricht offenbar nicht. Wichtige Details sind auch noch offen. - (www.klimareporter.de, 14.6.24)

Ja, Elon Musk hat 50 Milliarden Dollar verdient Elon Musk ist der drittreichste Mensch der Welt. Zu Recht? Ja, sagen die Tesla-Aktionäre. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Hooligans bis Terrorangst: Deutschland sucht nach der Euro-Laune [premium] Die Berliner Fan-Meile ist eingeweiht, aber nicht alle sind entspannt. Islamisten drohen mit Anschlägen, Hooligans werden erwartet und einen CDU-Politiker nervt der Kunstrasen vor dem Brandenburger Tor. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Heute vor 100 Jahren: Der Schilling kommt [premium] Wir erklimmen wieder die Rangstufe eines währungspolitischen, zivilisierten Volkes. (www.diepresse.com, 14.6.24)

Vor der Bürgenstock-Konferenz: Wie Moskau Zwietracht sät Mehr als 160 Länder waren in die Schweiz eingeladen, doch der Kreml tut alles, um möglichst viele vom Treffen fernzuhalten. Das zeigt, wie wichtig es ist. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Mehr als 40 Tote bei Rebellenangriff im Kongo Im Kongo sind bei einem Rebellenangriff 42 Menschen getötet worden. Die Behörden machen die Islamistenmiliz Alliierte Demokratische Kräfte verantwortlich. Seit Mitte der 1990er-Jahre soll sie Tausende Zivilisten ermordet haben.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Analyse zu künstlicher Intelligenz: Gierig greifen sich die Techkonzerne unsere Daten Meta, Google und OpenAI züchten mit Nutzerinformationen ihre AI, die sie uns dann gegen Geld anbieten. Ist das in Ordnung? Und was können wir dagegen tun? (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Nach Frauenmord in der kosovo-albanischen Diaspora: «Männer werden in der Überzeugung erzogen, mehr wert zu sein als Frauen» Gewalt an Frauen schlägt in Kosovo hohe Wellen – auch als Reaktion auf einen aktuellen Fall aus der Schweiz. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Krieg in Nahost: G7 unterstützen Bidens Friedensplan None (www.zeit.de, 14.6.24)

Haus in Sachsen in 22 Tagen saniert - - Das Wohnhaus in Markkleeberg, Baujahr 1930, wurde in kürzester Frist energetisch auf ein zeitgemäßes Niveau gebracht. Dach, Fenster, Fassade, Keller und Heizung wurden dafür erneuert. - - (www.geb-info.de, 14.6.24)

Hunderte von Migranten ertranken beim Schiffsunglück vor Pylos, die Aufarbeitung kommt kaum voran Nach dem Untergang der «Adriana» ist die Rolle der griechischen Küstenwache weiter ungeklärt. Überlebende verlangen Antworten – und die Bergung des Wracks. (www.nzz.ch, 14.6.24)

Der große Salto rückwärts bei der E-Mobilität [premium] Wenn Planwirtschaft auf dem Markt scheitert: Die europäische Autoindustrie weicht gerade ernüchtert ihre allzu ambitionierten Elektropläne auf. (www.diepresse.com, 14.6.24)

EM 2024 – ein zweites Sommermärchen? Deutschland startet mit dem Eröffnungsspiel gegen Schottland in die Fußball-Europameisterschaft. Erleben wir ein zweites Sommermärchen? Wie weit kommt die DFB-Auswahl? Was die Bevölkerung über die EM denkt, weiß Forsa-Geschäftsführer Thorsten Thierhoff. (www.welt.de, 14.6.24)

Er wisse nicht, wie viele Geiseln noch leben, behauptet der Hamas-Sprecher In einem TV-Interview behauptet der Sprecher der radikalislamischen Hamas, Osama Hamdan, niemand wisse, wie viele der israelischen Geiseln im Gaza-Streifen noch leben. In Israel formierten sich erneut Massenproteste, die auf die Befreiung der Entführten drängen. (www.welt.de, 14.6.24)

Drohnenkrieg in der Ukraine: "Wenn wir entdeckt werden, sind wir erledigt" Tagelang hocken sie in Kellern und steuern tödliche Waffen. Die Männer einer ukrainischen Drohneneinheit leben mit der ständigen Angst, entdeckt zu werden. Doch besonders groß ist ihre Furcht vor etwas anderem: einem Waffenstillstand. Von R. Barth.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Ostseerat thematisiert russische Provokationen in der Region Ob GPS-Störungen, Desinformation oder verschobene Grenzmarkierungen: Immer häufiger kommt es im Ostseeraum zu Provokationen. Die Anrainerstaaten sehen Russland als Urheber - und entwickeln im Ostseerat Gegenstrategien. Von C. Nagel.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Iran: Atomenergie-Organisation meldet weiteren Ausbau von Irans Atomprogramm Der Iran will nach Informationen der IAEA weitere Uranzentrifugen installieren. Die USA sehen keinen "glaubwürdigen friedlichen Zweck" hinter dem Atomprogramm des Landes. (www.zeit.de, 14.6.24)

Trump in Washington: Mit Geburtstagskuchen und warmen Worten Gut drei Jahre nach dem Sturm auf das Kapitol trifft Donald Trump republikanische Kongressmitglieder in Washington. Und selbst heftige Kritiker wie Mitch McConnell stellen sich wieder hinter ihn. (www.faz.net, 14.6.24)

Handgemenge im Bundeshaus: SVP-Graber entschuldigt sich für Nazi-Vergleich Am Mittwoch ist es im Bundeshaus zu einem Handgemenge zwischen zwei SVP-Nationalräten und Bundespolizisten gekommen. Nun bedauert Michael Graber eine Aussage, die er danach gemacht hat. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Kanzleramt bremst bei neuen Russland-Sanktionen der EU Wegen Bedenken aus Berlin konnte die EU noch kein neues Sanktionspaket beschließen. Aus Brüssel kommen Vergleiche mit Ungarn, das Auswärtige Amt hält den deutschen Kurs für rufschädigend. (www.faz.net, 14.6.24)

Startelf | 10 wichtige Fußballregeln für Nicht-Profis Warum gibt der Schiri das Tor nicht? Was ist Abseits? Und wieso benutzen Kommentator:innen so seltsamen Zahlen und Begriffe? Wer ist ein Zielspieler? Frank Willmann erklärt wichtige Regeln, damit auch Laien bei der EM mitreden können. Awie AbseitsDas Jahrhunderträtsel des Fußballs. Dabei ist es doch sooo einfach: Abseits ist, wenn der Schiedsrichter in seine Pfeife bläst und der ballannehmende bzw. aktiv ins Spielgeschehen eingreifende Spieler der angreifenden Mannschaft bei der Ballabgabe vor dem letzten Spieler der verteidigenden Mannschaft in Richtung des gegnerischen Tores steht. Die Mittellinie zählt nicht zur gegnerischen Spielhälf ||>>|| (www.freitag.de, 14.6.24)

Was läuft | Neue Verfilmung heißt neue Überraschungen „Big Little Lies“-Schöpfer David E. Kelley wagt sich an eine Serienadaption des vormals verfilmten Romans „Aus Mangel an Beweisen“ – und liefert überkonstruierte, aber sehenswerte Spannung Es ist ein grausiger Anblick, der sich Staatsanwalt Rusty Sabich (Jake Gyllenhaal) am Tatort präsentiert. Die übel zugerichtete Leiche seiner Kollegin Carolyn (Renate Reinsve) liegt auf dem Boden ihres Wohnzimmers und ist auf dieselbe Weise gefesselt wie das Mordopfer in einem Fall, den er und Carolyn vor knapp einem Jahr gemeinsam bearbeitet haben. Rusty wird von seinem Vorgesetzten und Freund Raymond (Bill Camp) mit den Ermittlungen betraut. Was Raymond dabei nicht w ||>>|| (www.freitag.de, 14.6.24)

Spielplatz | „Radical Playground“: Das ist doch (k)ein Spielplatz! Kinder stören nur in Ausstellungen? Was entsteht, wenn man sie ernst nimmt, zeigt sich gerade vor dem Gropius Bau in Berlin. Und die neue Direktorin Jenny Schlenzka hat noch radikalere Ideen Manchmal lasse ich die Kunst außer Acht und schaue mir stattdessen die anderen im Ausstellungsraum an. Seite an Seite stehen zwei vor dem Einführungstext, dann schreiten sie bedächtig von Kunstwerk zu Kunstwerk. Es folgt eine Unterhaltung im Flüsterton: Sie weisen sich auf Details hin, gleichen Assoziationen und Wahrnehmungen ab. Es ist, als folgten sie einer einstudierten Choreografie, mit der sie sich nicht nur den Werken nähern, sondern zugleich signal ||>>|| (www.freitag.de, 14.6.24)

Bergen International Festival | SS-Massaker im norwegischen Telavåg: Es bleiben viele Fragen Das Dorf Telavåg auf der norwegischen Insel Sotra wurde im April 1942 von der SS ausgelöscht. Eine Oper arbeitet nun das Schicksal des Ortes und seiner Bewohner auf Erst hinter der letzten Biegung des schmalen Pfads, der von der Steilküste hinunter zum Wasser führt, entdeckt man die blassgrünen Häuschen. Wie brütende Seevögel ducken sie sich in die felsige Bucht. Innen stehen verrostete Köderdosen, auf einer alten Porzellantasse reckt Neptun seinen Dreispitz in die Höhe – Fundstücke, auf einem morschen Fensterbrett. Die Steinplatten auf den Dächern fügen sich nahtlos in das Grau ||>>|| (www.freitag.de, 14.6.24)

Darfur: UN-Sicherheitsrat stimmt für Sudan-Resolution Im Sudan bekämpfen sich Armee und Paramilitärs, die Stadt Al-Faschir ist belagert. Der UN-Sicherheitsrat fordert eine sofortige Einstellung der Kämpfe. (www.zeit.de, 14.6.24)

Bundesländer wollen Widerspruchslösung bei Organspenden erreichen Tausende warten auf ein Organ, doch die Spendenbereitschaft bleibt niedrig. Acht Landesregierungen starten über den Bundesrat eine Gesetzesinitiative, um die Regeln zu ändern. (www.faz.net, 14.6.24)

Nova Rock: Ein filmreifer Start ins Wochenende Die Gummistiefel blieben in den Campingzelten – nach zwei Jahren im Gatsch zeigte sich das Nova Rock zum Auftakt 2024 von seiner milden, später sogar sonnigen Seite. Das gefiel auch Acts wie Green Day, Billy Talent oder Jane‘s Addiction, die für einen starken Festivalauftakt sorgen konnten. (www.krone.at, 14.6.24)

Nahost-Liveblog: ++ Offenbar eine Tote bei israelischem Angriff im Südlibanon ++ Bei einem israelischen Luftangriff im Südlibanon ist offenbar eine Zivilistin getötet worden. Im Golf von Aden wurde ein Matrose bei einem Huthi-Angriff auf ein Frachtschiff schwer verletzt. Die Entwicklungen im Liveblog.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Tesla-Aktionäre stimmen für Vergütungspaket für Elon Musk Die Anteilseigner segneten auch den Umzug von Delaware nach Texas als Rechtssitz des Konzerns ab. (www.srf.ch, 14.6.24)

Supreme Court hält Zugang zu Abtreibungspille aufrecht Der konservativ dominierte Oberste Gerichtshof der USA widerspricht Urteilen aus Texas. Gerichte seien nicht der richtige Ort, den Zugang zu Abtreibungspillen einzuschränken. Senatoren streiten derweil über künstliche Befruchtung. (www.faz.net, 14.6.24)

Gaza-Krieg: US-Präsident äußert sich pessimistisch zu Nahost-Verhandlungen Den jüngsten Vorschlag für eine Waffenruhe im Gaza-Krieg stellte Joe Biden persönlich vor. An eine baldige Umsetzung glaubt der US-Präsident aber offenbar nicht. (www.zeit.de, 14.6.24)

Ukraine-Liveblog: ++ Russischer Journalist laut Sender in Ostukraine getötet ++ Laut dem russischen Staatssender NTV ist einer seiner Journalisten in der Ostukraine getötet worden. Der ukrainische Präsident Selenskyj rechnet auch bei einer Präsidentschaft Trumps mit Unterstützung der USA. Die Entwicklungen im Liveblog.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Islands neue Walfangquote: Umweltschützer entsetzt über grausame Entscheidung Soeben hat Islands Regierung ihre verheerende Entscheidung bekannt gegeben, den kommerziellen Walfang fortzusetzen und sich eine […] (www.sonnenseite.com, 14.6.24)

„Maybrit Illner“ zur Ukraine: Krieg und Frieden – und das Wörtchen „infam“ Warum wirkt Olaf Scholz als Friedenskanzler unglaubwürdig? Tickt die Wagenknecht-Partei genau wie die AfD? Maybrit Illner leistet ein wenig Aufklärung. (www.sueddeutsche.de, 14.6.24)

Bundesrat will die Attraktivität der höheren Berufsbildung steigern Um die Attraktivität der höheren Berufsbildung zu steigern, hat der Bundesrat am 14. Juni 2024 ein Massnahmenpaket in die Vernehmlassung geschickt. Ziel der Vorlage ist es, den Bekanntheitsgrad, die Sichtbarkeit und das Ansehen der höheren Fachschulen sowie der eidgenössischen Berufs- und höheren Fachprüfungen zu verbessern. (www.admin.ch, 14.6.24)

Publikationshinweis «Dark Patterns. Das Unbekannte dokumentieren.» (www.admin.ch, 14.6.24)

Bundesrat verabschiedet Botschaft zum Doppelbesteuerungsabkommen mit Angola Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 die Botschaft zur Genehmigung eines Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) mit Angola verabschiedet. Das Abkommen schafft Rechtssicherheit für eine weitere Entwicklung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen und die steuerliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten. (www.admin.ch, 14.6.24)

Entlöhnung des obersten Kaders der Unternehmen und Anstalten des Bundes: Bericht über das Geschäftsjahr 2023 Im Kaderlohnreporting informiert der Bundesrat jährlich über die Entlöhnung und weitere Vertragsbedingungen des obersten Kaders sowie der Leitungsorgane der bundesnahen Unternehmen und Anstalten. Er hat an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 den Bericht über das Geschäftsjahr 2023 gutgeheissen. (www.admin.ch, 14.6.24)

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Änderung des Doppelbesteuerungsabkommens mit Deutschland Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 die Botschaft zum Änderungsprotokoll des Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) mit Deutschland verabschiedet. Das Protokoll passt das DBA an verschiedene geänderte Bedürfnisse der Vertragsstaaten an und setzt die Mindeststandards aus dem Base Erosion and Profit Shifting-Projekt (BEPS) in Sachen DBA um. (www.admin.ch, 14.6.24)

Bericht des Bundesrats über die Aktivitäten der schweizerischen Migrationsaussenpolitik 2023 Die Schweizer Migrationsaussenpolitik im Jahr 2023 war vor dem Hintergrund der hohen Anzahl Menschen, die weltweit und in der Schweiz Schutz suchen, besonders gefordert. Der Fokus lag deshalb auf der Verbesserung der Lebensbedingungen und Perspektiven vor Ort, dem Schutz von Menschen auf der Flucht- und Migrationsrouten, der Unterstützung wichtiger Aufnahmeländer sowie der Rückkehr nicht schutzbedürftiger Personen. Die Ausrichtung des Globalen Flüchtlingsforums in Genf ermöglichte Diskussionen zwischen Herkunfts-, Transit- und Zielländern, um die globalen Herausforderungen und Chancen der Migration gemeinsam anzugehen. Dies zeigt der Jahresbericht zur schwe ||>>|| (www.admin.ch, 14.6.24)

Der Bundesrat lehnt die Kita-Initiative ab Der Bundesrat spricht sich gegen die eidgenössische Volksinitiative «Für eine gute und bezahlbare familienergänzende Kinderbetreuung für alle (Kita-Initiative)» aus. Er hat an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 die entsprechende Botschaft ans Parlament verabschiedet. Eine Annahme der Initiative stände im Widerspruch zur geltenden Aufgabenteilung zwischen Bund, Kantonen und Gemeinden und hätte für den Bund Mehrkosten in Milliardenhöhe zur Folge. Der Bundesrat ist der Meinung, dass diese Ausgaben angesichts der drohenden Milliardendefizite nicht tragbar sind. Er teilt die Auffassung, dass die familienergänzende Kinderbetreuung weiterhin geförde ||>>|| (www.admin.ch, 14.6.24)

Das Casino Schaffhausen darf seinen Betrieb bis spätestens Ende März 2026 weiterführen Der Bundesrat hat der Betreiberin des Casinos Schaffhausen an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 eine Verlängerung der bestehenden Konzession erteilt. Die Spielbank muss ihren Betrieb somit nicht Ende 2024 einstellen, sondern darf ihn bis zur Eröffnung des Casinos in Winterthur weiterführen. (www.admin.ch, 14.6.24)

E-ID: weitere Abklärungen zur technischen Umsetzung Das EJPD hat den Bundesrat am 14. Juni 2024 über die Ergebnisse der informellen Konsultation zur technischen Umsetzung der neuen elektronischen Identität des Bundes (E-ID) informiert. Die eingegangenen Stellungnahmen zeigen deutlich: die E-ID soll sowohl einen hohen Schutz der Privatsphäre garantieren als auch international verwendet werden können. Um beide Anforderungen zu erfüllen, muss die für die E-ID notwendige Vertrauensinfrastruktur parallel verschiedene Technologien unterstützen. Dazu sind weitere Abklärungen erforderlich. Das EJPD wird dem Bundesrat voraussichtlich vor Jahresende einen konkreten Vorschlag unterbreiten. (www.admin.ch, 14.6.24)

Bundesrat gibt zweite Kredittranche für die Energieforschung von SWEET frei Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 die zweite Tranche des Verpflichtungskredits für das Forschungsförderungsinstrument SWEET (SWiss Energy research for the Energy Transition) in Höhe von 40,9 Millionen Franken freigegeben. Damit wird SWEET bis 2032 weiterhin Fragestellungen zur Versorgungssicherheit und zum Umbau des Energiesystems bearbeiten. (www.admin.ch, 14.6.24)

U-Space-Luftraum: Auf dem Weg zur Umsetzung Die Vorbereitungen zur Einrichtung des ersten U-Space-Luftraums in der Schweiz kommen voran. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 die Revisionen von Verordnungen verabschiedet. Damit soll das von der Schweiz am 24. November 2022 übernommene Regulierungspaket der Europäischen Union für den U-Space umgesetzt und konkretisiert werden. U-Spaces ermöglichen die sichere Integration von Drohnen in den bestehenden Luftraum und erleichtern komplexe Einsätze. - (www.admin.ch, 14.6.24)

Bund soll Sozialhilfe trotz Statuswechsel nur einmal subventionieren Erhalten vorläufig aufgenommene Asylsuchende nachträglich den Flüchtlingsstatus, sollen bereits ausgerichtete Subventionen für die Sozialhilfe angerechnet werden. Zudem sollen die Nothilfepauschalen für Personen mit Schutzstatus S auf Verordnungsstufe geregelt werden. An seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 hat der Bundesrat die Vernehmlassung zu diesen Anpassungen der Asylverordnung 2 über Finanzierungsfragen eröffnet. (www.admin.ch, 14.6.24)

Landesausstellung: Bundesrat will Rechtsgrundlagen schaffen Der Bundesrat wird Rechtsgrundlagen für eine mögliche Landesausstellung schaffen, bevor er über die Finanzierungsabsicht entscheidet. Dies hat der Bundesrat am 14. Juni 2024 beschlossen. Die Rechtsgrundlagen bilden die Voraussetzung für den Prüf- und Selektionsprozess sowie für eine allfällige Mitfinanzierung einer Expo durch den Bund. Zur Finanzierungsabsicht wird sich der Bundesrat bis Ende 2026 äussern. (www.admin.ch, 14.6.24)

Bundesrat schlägt Anpassung des WACC im Strombereich vor Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 die Vernehmlassung zur Anpassung des WACC (Weighted Average Cost of Capital) gestartet. Der WACC legt die risikogerechte Entschädigung für das in die Stromnetze investierte Kapital fest. Die Anpassung soll die Stromverbraucherinnen und -verbraucher ab 2026 um voraussichtlich 127 Millionen Franken entlasten. Die Vernehmlassung dauert bis zum 4. Oktober 2024. (www.admin.ch, 14.6.24)

Bildung für Kinder in Notsituationen: Schweiz setzt Unterstützung fort Bewaffnete Konflikte, Vertreibungen und Naturkatastrophen führen dazu, dass immer mehr Kinder keinen oder nur eingeschränkten Zugang zu Bildung haben. Der Bundesrat hat deshalb an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 entschieden, den «Fonds Education Cannot Wait» (ECW) der Vereinten Nationen weiterhin zu unterstützen. ECW setzt sich für den Zugang zu Bildung in Notsituationen und Langzeitkrisen ein. Der Bundesrat genehmigt für den Zeitraum 2025–2028 einen Beitrag von 33,3 Millionen Franken zuhanden des ECW, den die Schweiz seit 2019 mit 40 Millionen Franken unterstützt hat. (www.admin.ch, 14.6.24)

Bundesrat will die Unabhängigkeit des Eidgenössischen Starkstrominspektorats stärken Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Juni 2024 eine Aussprache über das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) geführt. Er will die Unabhängigkeit des ESTI mit verschiedenen Massnahmen stärken, die nun vom Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) umgesetzt werden. (www.admin.ch, 14.6.24)

Wohnungsnot: Studie sieht Bedarf nach mehr als 370.000 neuen Wohnungen jährlich Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln warnt vor noch größerer Wohnungsnot als erwartet. Es müsse dringend mehr gebaut werden, vor allem in Ballungsgebieten. (www.zeit.de, 14.6.24)

Fotografie: Bilder des Tages None (www.zeit.de, 14.6.24)

Welt-Aktienindizes: Das sind die Alternativen zum MSCI World Der bekannte MSCI World ist nicht der einzige Welt-Aktien­index. Wir zeigen, welche ETF auf alternative Welt­indizes „1. Wahl“ sind und wie sich die Indizes unterscheiden. (www.test.de, 14.6.24)

SED-Unrechtsbereinigungsgesetze: DDR-Opferverband fordert Anhebung von Opferrenten auf 400 Euro Die Zahlungen an Opfer der SED sollten dem Verbandschef Dieter Dombrowski zufolge die Lebenskosten reflektieren. Einen Entwurf Marco Buschmanns nennt er enttäuschend. (www.zeit.de, 14.6.24)

Golf von Aden: US-Militär meldet Verletzten durch Huthi-Attacke auf Frachtschiff Die jemenitische Huthi-Miliz hat erneut ein Handelsschiff im Golf von Aden angegriffen. Die USA sprechen von einem schwerverletzten Matrosen und mehreren Bränden. (www.zeit.de, 14.6.24)

US-Präsident Joe Biden: «Ich werde meinen Sohn nicht begnadigen» Vor wenigen Tagen wurde der Sohn von Joe Biden wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt. Das Urteil verfolgt den US-Präsidenten bis zum G7-Gipfel nach Italien. (www.tagesanzeiger.ch, 14.6.24)

Flugzeug wird zu Brutkasten: Passagiere kippen um Heiß hergegangen ist es wortwörtlich bei einem Flug von Antalya in die deutsche Stadt Münster. Denn in der abgeschlossenen Maschine herrschten unerträgliche Temperaturen. Passagiere wurden ohnmächtig. (www.krone.at, 14.6.24)

Tesla-Aktionäre sprechen Musk riesiges Aktienpaket zu Die Aktionäre von Tesla haben ein Gehaltspaket in Höhe von mehr als 50 Milliarden Dollar für Unternehmenschef Elon Musk bestätigt. Das 2018 verabschiedete Paket war von einem Gericht zunächst für ungültig erklärt worden.[mehr] (www.tagesschau.de, 14.6.24)

Beurlaubung von Schulkindern: „Fehlen Kinder unerlaubt, drohen hohe Bußgelder“ Familien­feier, Sport­wett­kampf, Urlaubs­reise: Rechts­anwältin Katharina Spon­holz klärt im Interview, wann Eltern ihre Kinder von der Schule beur­lauben lassen dürfen. (www.test.de, 14.6.24)

Elon Musk: Tesla-Aktionäre stimmen Milliardengehaltspaket für Elon Musk zu Nach dem Willen der Tesla-Aktionäre soll Elon Musk ein Vergütungspaket in Höhe von mehr als 50 Milliarden Dollar erhalten. Das letzte Wort ist aber nicht gesprochen. (www.zeit.de, 14.6.24)

Grünes Licht für Musks Milliardenvergütung Die Aktionärinnen und Aktionäre des US-Elektroautoherstellers Tesla haben am Donnerstag grünes Licht für eine 56 Mrd. Dollar (rund 52 Mrd. Euro) schwere Vergütung für Firmenchef Elon Musk gegeben. Der ursprünglich bereits 2018 genehmigte Vergütungsplan war im Jänner von einem Gericht gekippt worden. Tesla kämpfte zuletzt mit rückläufigen Zahlen, der Aktienkurs fiel. (orf.at, 14.6.24)

Größtes Seltenerd-Vorkommen Europas entdeckt Lagerstätte in Süd-Norwegen enthält fast neun Millionen Tonnen rentabel abbaubarer Seltenerdoxide – mindestens (www.scinexx.de, 14.6.24)

Beta Pictoris: Rätsel um verschwundenen Staub Daten des James-Webb-Teleskops enthüllen Asteroidenkollision um nahen Stern (www.scinexx.de, 14.6.24)

Dossier - Fußball: Das Geheimnis des Erfolgs Die Wissenschaft hinter Toren, Spielern, Elfmeter und Co (www.scinexx.de, 14.6.24)

Optimisten prokrastinieren seltener Wie sich die „Aufschieberitis“ reduzieren lässt (www.scinexx.de, 14.6.24)

Energiewende: Wie lassen sich Rohstoffe sparen? Einsparpotenzial auf der Nachfrageseite wurde bisher kaum berücksichtigt (www.scinexx.de, 14.6.24)

Spirit of the Game – Fairness und Respekt im Fußball - Heute startet die Fußball-Europameisterschaft der Männer. Ein Monat lang dreht sich für viele wieder alles um das runde Leder. Thomas Gremsl zeigt, welche Rolle dabei […] - Der Beitrag Spirit of the Game – Fairness und Respekt im Fußball erschien zuerst auf feinschwarz.net. - (www.feinschwarz.net, 14.6.24)

2024-06-13 22:00:00 Yesterday, Chilean President Gabriel Boric visited the Chilean & German Innovation Summit. During the event, Chilean Minister Aisén Etcheverry met with a @fraunhofer.bsky.social delegation to discuss the continuation of scientific collaboration between Fraunhofer & Chile. #solar #thermal, #hydrogen (bsky.app, 14.6.24)

Reisepass für Kinder: „Für Auslandsreisen brauchen auch Babys einen Reisepass“ Offene Grenzen hin oder her – Kinder müssen sich auf Auslands­reisen ausweisen können. Welche Folgen sonst drohen, erklärt ADAC-Experte Alexander Schnaars im Interview. (www.test.de, 14.6.24)

13.6.24

Lea und Jermaine sind „Germany‘s Next Topmodel“ Die Gewinner der 19. Staffel stehen fest. Erstmals kürte Heidi Klum auch ein männliches Model. (www.diepresse.com, 13.6.24)

US-Präsident: Joe Biden schließt Begnadigung seines Sohnes aus Wegen illegalen Waffenbesitzes droht dem US-Präsidentensohn Hunter Biden eine Haftstrafe. "Ich halte mich an die Entscheidung der Jury", stellt sein Vater klar. (www.zeit.de, 13.6.24)

Neues Votum bessert Chancen: Tesla-Aktionäre sprechen Musk milliardenschweres Aktienpaket zu Elon Musk kann sich weiter Hoffnungen auf ein riesen Tesla-Aktienpaket machen, das ihm bereits 2018 zugesagt wurde. Doch am Ziel ist er noch nicht. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Bundesinnenministerin: Nancy Faeser weist vor Fußball-EM auf angespannte Sicherheitslage hin Vor der EM gibt es laut Bundesinnenministerin keine konkrete Gefahr, aber die Situation sei angespannt. Polizeibeamte aus allen Teilnehmerländern werden im Einsatz sein. (www.zeit.de, 13.6.24)

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Jemen-Konflikt: Matrose bei Huthi-Angriff auf Frachtschiff im Golf von Aden schwer verletzt Seit Beginn des Gaza-Kriegs beschiesst das Huthi-Regime Schiffe im Roten Meer. Die USA und Grossbritannien reagieren mit Luftangriffen auf Stellungen in Jemen. Was wollen die Islamisten mit ihren Angriffen erreichen? Und wer sind die Huthi überhaupt? (www.nzz.ch, 13.6.24)

Milliardenschwere Kompensation: Musk siegt in Tesla-Gehaltsstreit Auf der Hauptversammlung stimmen die Tesla-Aktionäre für ein umstrittenes Gehaltspaket im Wert von rund 45 Milliarden Dollar für den Vorstandschef Elon Musk. Damit ist das letzte Wort aber womöglich noch nicht gesprochen. (www.faz.net, 13.6.24)

Ukraine-Krieg: G7 gewähren Ukraine Kredit in Höhe von 50 Milliarden Dollar In Italien haben sich die G7 auf weitere Ukraine-Hilfen geeinigt. 50 Milliarden US-Dollar sollen aus den Zinserträgen von eingefrorenen russischen Vermögen kommen. (www.zeit.de, 13.6.24)

ANC einigt sich auf Regierungskoalition Der Afrikanische Nationalkongress (ANC) hat bei der Parlamentswahl in Südafrika zwar seine absolute Mehrheit verloren. Die Partei hat nun trotzdem eine Regierungskoalition auf die Beine gestellt. Staatschef Ramaphosa spricht von einem „Durchbruch“. (www.welt.de, 13.6.24)

Nach Ankunft russischer Schiffe – USA schicken U-Boot vor Kubas Küste Gerade erst sind russische Marineschiffe zu einem Besuch im Hafen von Havanna begrüßt worden – nun ist vor der Küste Kubas auch ein atomgetriebenes Jagd-U-Boot des US-Militärs eingetroffen. Es handle sich um ein zuvor geplantes Manöver, ließen die Amerikaner wissen. (www.welt.de, 13.6.24)

Kuba: USA schicken Militär-U-Boot vor Kubas Küste Ein U-Boot der Vereinigten Staaten ist vor Kuba angekommen, laut US-Militär zu einem Routinebesuch. Zuvor waren russische Militärschiffe in Havanna empfangen worden. (www.zeit.de, 13.6.24)

KI-Programm bewertet Stil von Houellebecq als "diskriminierend" - Literatur - KI-Programm bewertet Stil von Houellebecq als "diskriminierend" - - Der Franzose Michel Houellebecq gilt weltweit als Starautor, der für so manche Kontroverse gesorgt hat. Bemerkenswert ist, wie die Künstliche Intelligenz (KI) des US-Internetkonzerns Meta diesen Autor einstuft. - - - - (www.computerworld.ch, 13.6.24)

USA gegen Angriffe auf das Innere Russlands US-Präsident Joe Biden stellt sich weiterhin gegen eine Stationierung von Langstreckenwaffen in der Ukraine. Die USA würden die Ukraine nicht dabei unterstützen, Waffen mit größerer Reichweite einzusetzen, um das Innere Russlands anzugreifen. (www.krone.at, 13.6.24)

Joe Biden und Wolodymyr Selenskyj: Wäre nur der November nicht so nah Geld, Sicherheit, starke Worte: US-Präsident Joe Biden versucht auf dem G7-Gipfel, der Ukraine die Angst vor seiner Abwahl zu nehmen. Ein fast unmögliches Unterfangen (www.zeit.de, 13.6.24)

Biden: Werde meinen Sohn nicht begnadigen oder Strafe mildern (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Biden: Hoffnung für Ukraine auf mehr Patriot-Systeme +++ Biden: China helfe Russland Die aktuellsten News zum Ukraine-Krieg im Liveticker. - - Ein ukrainischer Soldat steuert eine Drohne. Bild: keystoneDie aktuellsten News zum Ukraine-Krieg im Liveticker.Liebe Userinnen und UserWir werden in Liveticker-Artikeln die Kommentarfunktion nicht mehr öffnen. Dies, weil sich die Gegebenheiten jeweils so schnell verändern, dass bereits gepostete Kommentare wenig später keinen Sinn mehr ergeben. In allen andern Artikeln dürft ihr weiterhin gerne in die Tasten hauen. Vielen Dank fürs Verständnis, Team watson - - ...(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Brand in Tiefgarage: Zwei Personen tot nach Explosion in Nussbaumen In der Tiefgarage eines Hochhauses ist es am Donnerstagabend in Nussbaumen AG zu einer Explosion gekommen. Zwei Personen kamen dabei ums Leben. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Nussbaumen im Aargau: Zwei Tote nach Explosion in Tiefgarage – Polizei geht von Unfall aus Die Detonation und der Brand forderten Tote und Verletzte. 100 Bewohner mussten aus der Hochhaus-Siedlung evakuiert werden. Gewisse Bereiche sind einsturzgefährdet. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

NATO-Operationsplan: Ungarn lenkt ein, Deutschland auch Die NATO verabschiedet einen Operationsplan für die militärische Unterstützung der Ukraine und bereitet sich auf einen Regierungswechsel in Washington vor. (www.faz.net, 13.6.24)

Polizeischutz für Habsburger beim 750-Jahre-Fest Adels-Toptreff im Wiener Palais Ferstel mit 300 Gästen. Sie alle kamen, um dem Kaiserenkel samt Familie die Aufwartung zu machen. (www.krone.at, 13.6.24)

Ai Weiwei:“Ich mag eigentlich keine Ausstellungen“ Weltstar Ai Weiwei stellt gerade im Salzkammergut aus. Beim Künstlergespräch mit Martin Weiss im Schloss Leopoldskron verriet er dem Publikum am Donnerstag Überraschendes. (www.krone.at, 13.6.24)

480 Personen irrtümlich FH-Studienplatz zugesagt Aufgrund eines technischen Fehlers hat die Fachhochschule Wien der WKW irrtümlich Studienplatzzusagen an 480 Personen verschickt, die sie tags darauf wegen der begrenzten Zahl an Plätzen wieder zurückziehen musste. Die Betroffenen stehen nun auf einer Warteliste. (www.krone.at, 13.6.24)

Steinmaur: Kind stirbt bei Verkehrsunfall Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend zwischen einem Personenwagen und einem Kind in Steinmaur ist dieses schwer verletzt worden und auf der Unfallstelle verstorben.Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend zwischen einem Personenwagen und einem Kind in Steinmaur ist dieses schwer verletzt worden und auf der Unfallstelle verstorben.Um 17.30 Uhr fuhr ein 50-jähriger Lenker mit seinem Personenwagen und einem angehängten Pferdewagen durch Obersteinmaur und bog von der Hauptstrasse oder von der Riedterstrasse in die Bachserstrasse ab. Dabei kam es auf dem Fussgängerstreifen aus derzeit unbekannten Gründen zur Kollision zwischen dem Fahrzeuggespann und einem 2-jäh ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

USA: Supreme Court hält Zugang zu Abtreibungspille aufrecht (www.zeit.de, 13.6.24)

Schülerin stürzte mit „Mountaincart“ über Böschung Fatal endete ein Schulausflug einer deutschen Klasse nach Biberwier. Eine 16-jährige Schülerin verunglückte mit einem „Mountaincart“ schwer. Sie musste mit dem Heli ins Krankenhaus geflogen werden. (www.krone.at, 13.6.24)

Fußball: Rechner: "Deutschland muss sich keine Sorgen machen" None (www.zeit.de, 13.6.24)

Globalisierung: Die Welt zerfällt in neue Blöcke Globalisierung kommt aus der Mode, stattdessen handeln Staaten lieber mit ihren Freunden. Aber manchmal wird dieses Vorhaben unterlaufen. (www.faz.net, 13.6.24)

2024-06-13 19:57:00 Liebe Bundesregierung, - wie wäre es, wenn es staatlich zertifizierte CO2-Kompensationsprojekte gäbe, um den #Greenwashing-Wildwuchs zu eliminieren und die eigene Glaubwürdigkeit zu erhöhen? - Sehenswerte aktuelle Dokumentation von ARTE dazu: - https://youtu.be/cRMaZM9NSu8?si=7iH9NGEqcafkXySw (bsky.app, 13.6.24)

Südafrikas ANC verkündet Einigung auf neue Regierungskoalition Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit war der ANC in Südafrika auf weitere Parteien angewiesen, um an der Macht zu bleiben. Nun wurde eine Einigung auf eine Regierungskoalition verkündet. ANC-Chef Ramaphosa bleibt wohl Präsident.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Höheres Armeebudget soll ohne Steuererhöhungen kompensiert werden Auch die Finanzkommission des Nationalrats beantragt, den Zahlungsrahmen für die Armee um vier Milliarden zu erhöhen. (www.srf.ch, 13.6.24)

US-Militär schickt U-Boot vor kubanische Küste (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Afrikanischer Nationalkongress: Südafrikas ANC geht erstmals seit Jahrzehnten Regierungskoalition ein Der Afrikanische Nationalkongress regierte Südafrika seit 1994 allein. Nach der Wahl im Mai verlor die Partei ihre absolute Mehrheit und geht nun eine Koalition ein. (www.zeit.de, 13.6.24)

Hamburger Senat brüskiert Aktionäre mit Hafen-Geschäft Ob MSC ein guter Geschäftspartner im Hamburger Hafen ist, wird vielfach bezweifelt. Kritiker stören sich an einer Hinterzimmer-Entscheidung. Aber auch die schlechte Rendite wird auf der Hauptversammlung kritisiert. (www.faz.net, 13.6.24)

Schock nach Todesmure – und schon neue Warnungen Seit Tagen halten Gewitterfronten mit Starkregen und Hagel Österreich in Atem. Gewaltige Wassermassen – binnen 24 Stunden bis zu 100 Liter pro Quadratmeter – weichen die Böden auf und lösen sie vom Untergrund. Auch nach dem Todesdrama nahe Graz ist die Gefahr immer noch nicht gebannt. Die Temperaturen steigen zwar an, doch am Wochenende können erneut kräftige Schauer- und Gewitterzellen Schaden anrichten. (www.krone.at, 13.6.24)

Kunstwerke aus Raubgrabungen: Preußenstiftung gibt antike Vasen an Italien zurück Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz restitutiert 25 Objekte aus der Berliner Antikensammlung nach Italien. Fast alle stammen vermutlich aus illegalen Grabungen. Unter ihnen sind herausragende Kunstwerke. (www.faz.net, 13.6.24)

Linksparteien in Frankreich schließen sich vor Wahl zusammen Gemeinsam wollen sie eine „Volksfront“ bilden und ein Gegengewicht vom rechtsnationalen Rassemblement National darstellen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Neues Geld für den Aufwuchs der Armee: Der Nationalrat will die Patrouille Suisse vom Himmel holen Nach dem Ständerat zeigt auch der Nationalrat den Willen, Geld für die Armee freizuspielen. Dabei macht er nicht einmal mehr vor dem emotional aufgeladenen F-5 halt. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Plagiatsjäger outet Schweizer Werbedubletten Seit 25 Jahren spürt der französische Blogger Joe La Pompe Kampagnen auf, die es so ähnlich schon einmal gab. Am Donnerstag machte der maskierte Autor Halt im Schloss Sihlberg in Zürich und deckte zahlreiche Zwillings-Werbekonzepte auf – auch aus der Schweiz. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Mit Kursen Mädchen stärken: «Mädchen lernen, ihre Kraft fürs Positive zu nutzen» Eveline Lüscher ist Gründerin der Kurse «Y.E.S. Starke Mädchen». Sie erzählt, wie die Kinder Ruhe und Stärke in sich finden. Und wie sie lernen, auf eine gesunde Art Nein zu sagen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Ecological Restoration Began with the Wild and Wonderful Gardens of Early Female Botanists Historian and ecologist Laura J. Martin rediscovers the female scientists who established ecological restoration in her book Wild by Design (www.scientificamerican.com, 13.6.24)

Auf zehn Jahre: USA und Ukraine schließen Sicherheitsabkommen Kiew hat bereits Sicherheitsabkommen mit diversen Staaten unterzeichnet. Am Rande des G7-Gipfels folgt nun ein Abkommen mit dem wichtigsten Partner, das auf dem Weg der Ukraine in die NATO helfen soll. (www.faz.net, 13.6.24)

Russin spendet 50 Euro an Ukraine: 12 Jahre Haft Schock-Urteil in Moskau: Eine 36-jährige Russin überwies 5000 Rubel (rund 50 Euro) für Wohltätigkeitszwecke an die Ukraine. Nun wurde sie zu zwölf Jahren Strafkolonie verurteilt – wegen „Hochverrats“. (www.krone.at, 13.6.24)

Wir sind kein Pflegefall! Am Donnerstagabend hat der Chefredakteur der „Kleinen Zeitung“, Hubert Patterer in der Hofburg den renommierten Kurt-Vorhofer-Preis bekommen. Dies ist seine Dankrede im Wortlaut. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Unheilige Allianz: SVP und Linke verbünden sich – gegen Amherd und die Nato Ein Armeeabschaffer und ein Waffenlobbyist überzeugen den Nationalrat, die militärische Kooperation mit der Nato stark einzuschränken. Die Folgen für die Armee seien gravierend, sagt die Verteidigungsministerin. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Die 45 Stufen der Vollendung Höchste Handwerkskunst im Dienst der Spitzenqualität: Geschmiedete Küchenmesser aus Solingen wie jene von der Manufaktur Franz Güde sind das Glück jedes Hobbykochs. (www.faz.net, 13.6.24)

G7-Gipfel: Scholz lobt Ukraine-Kredit als "historischen Schritt" Die G7-Staaten wollen die Ukraine mit Zinsen aus eingefrorenem russischen Vermögen unterstützen. Für Kanzler Scholz ein "historischer Schritt" und klares Zeichen gegen Putin. Russland droht indes und warnt vor "fatalen Konsequenzen.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Gesetzliche Krankenkassen schwächeln Die Zahl derjenigen, die sich privat zu ihrer gesetzlichen Krankenversicherung zusätzlich versichern, nimmt zu. (www.faz.net, 13.6.24)

Hohe Haftstrafen im Berufungsprozess um Terroranschlag von Nizza (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Prozesse: Hohe Haftstrafen im Prozess um Terroranschlag von Nizza (www.zeit.de, 13.6.24)

Nach Neuzulassungen: Das waren die 10 beliebtesten Autos im Mai 2024 - Der Markt für Pkw-Neuzuzlassungen ist leicht rückläufig. Das gilt derzeit vor allem für Elektroautos. Doch einige Marken und Modelle schneiden bei den Verkaufszahlen deutlich besser ab als andere. In unserem Ranking zeigen wir dir deshalb die zehn beliebtesten Autos im Mai 2024 – nach Neuzulassungen.  - - Laut Kraftfahrt-Bundesamt wurden in Deutschland im Mai 2024 insgesamt 236.425 Pkw neu zugelassen. Das entspricht einem Rückgang von 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. 29.708 Neuzulassung waren Elektroautos (BEV) – mit einem Anteil von 12,6 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht das einem Rückgang von 30,6 Prozent. - Die beliebte ||>>|| (www.basicthinking.de, 13.6.24)

Julian Nagelsmann vor der EM: Da kommt was Großes auf ihn zu Einen Tag vor dem Eröffnungsspiel spürt Julian Nagelsmann die emotionale Wucht der kommenden Heim-EM. Der Bundestrainer spricht über seine Herkunft – und seine Nervosität. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

ANC einigt sich in Südafrika auf Regierungskoalition Der African National Congress hat erstmals seit 30 keine absolute Mehrheit. Er koaliert unter anderem mit der zentristisch-liberale Demokratische Allianz und der nationalistische Zulu-Partei Inkatha Freedom Party. (www.diepresse.com, 13.6.24)

ANC einigt sich in Südafrika mit mehreren Parteien auf Regierungskoalition Der African National Congress hat erstmals seit 30 keine absolute Mehrheit. Er koaliert unter anderem mit der zentristisch-liberale Demokratische Allianz und der nationalistische Zulu-Partei Inkatha Freedom Party. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Anti-G7-Protest in Süditalien: Mit trockenem Brot gegen die Großmächte Während die G7-Staaten sich hinter geschlossenen Türen treffen, protestieren die Apulier gegen Krieg, Gas und soziale Ungerechtigkeit. Und ein Armenessen aus trockenem Brot wird zum Symbol der Kritik. Von Elisabeth Pongratz.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Urteile zum Lkw-Anschlag von Nizza 2016 bestätigt (orf.at, 13.6.24)

Höheres Armeebudget soll ohne Steuererhöhungen kompensiert werden (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Fußball-EM 2024: Kontroverse Methoden bei der Euro 2024 – was darf die Uefa hier alles? Knebelverträge, Steuergeschenke, Grundrechtsverstöße und horrende Kosten begleiten die Euro in Deutschland. Über die Narrenfreiheit der Uefa, in "Was jetzt? – Die Woche" (www.zeit.de, 13.6.24)

Spreewald: Bundespräsident legt mit Diplomaten ab None (www.zeit.de, 13.6.24)

So profitiert die Wirtschaft vom Ukraine-Gipfel Die Konferenz auf dem Bürgenstock ist nicht nur für die Politik bedeutend, sondern auch fürs heimische Geschäft. (www.srf.ch, 13.6.24)

Liebe auf den zweiten Pfiff: Die beste Schweizer Schiedsrichterin liebt einen Fussballer Désirée Grundbacher war Fussball-Nationalspielerin, musste für ihre zweite Karriere aber aufhören. Sie pfeift in der Super League und überzeugt mit ihrer Fitness – trotz Herzschrittmacher. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Südafrika: ANC einigt sich auf Regierungskoalition (orf.at, 13.6.24)

DFB-Team vor EM-Start: „Die sind heiß, die haben Lust, die haben Hunger“ Die Nervosität vor der EM-Eröffnung steigt. Bundestrainer Julian Nagelsmann gibt sich am Tag vor dem Duell mit Schottland optimistisch – und erklärt die EM als Angelegenheit von nationalem Interesse. (www.faz.net, 13.6.24)

DFB-Team vor EM-Start: „Die sind heiß, die haben Lust, die haben Hunger“ Die Nervosität vor der EM-Eröffnung steigt. Bundestrainer Julian Nagelsmann gibt sich am Tag vor dem Duell mit Schottland optimistisch – und erklärt die EM als Angelegenheit von nationalem Interesse. (www.faz.net, 13.6.24)

Mehrere Verletzte nach Explosion in Nussbaumen im Kanton Aargau Das betroffene Hochhaus wird evakuiert. Zahlreiche Rettungskräfte stehen im Einsatz. (www.nzz.ch, 13.6.24)

16-Jähriger drohte online mit Bombenanschlag Am 27. Juni sollte die Bombe hochgehen, seit mehr als eineinhalb Jahren sei das schon geplant. Damit drohte ein unbekannter Internet-Nutzer gleich mehrfach. Wie sich später herausstellte: Die Drohung kam von einem 16-jährigen Linzer, als Grund gab er ein rassistisches TikTok-Video an. (www.krone.at, 13.6.24)

Deutsche Nationalmannschaft: Guter Fußball ist Botschaft genug In Katar blamierten sich die deutschen Fußballer mit einer halbherzigen politischen Geste. Das können sie dieses Mal bleiben lassen – und trotzdem eine Wirkung erzielen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Was zur Fußball-Europameisterschaft erlaubt ist Fußball tagsüber am Arbeitsplatz schauen? Oder draußen im Garten bis spät in die Nacht? Und danach ab in den Autokorso? Was ist während der EM erlaubt - und was nicht? Ein Überblick. Von M. Nordhardt und F. Bräutigam.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Der Streit ums Geld dominierte die Klimakonferenz in Bonn Die Klimakonferenz in Bonn hatte ein klares Ziel: Es sollte ein Finanzierungsplan für die Weltklimakonferenz Ende des Jahres ausgearbeitet werden. Aber zum Abschluss der Konferenz ist der Erfolg eher überschaubar. Von Jan Koch.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Milliarden, die „Lage verändern“ werden Rund 50 Milliarden US-Dollar (rund 47 Mrd. Euro) soll die Ukraine an Kredit zur Verfügung gestellt bekommen. Das wurde am Donnerstag auf dem G-7-Gipfel beschlossen. Geld, das sie für Waffen genauso einsetzen kann wie für den Wiederaufbau. Es sei ein Paket mit enormer Wirkkraft, so der Tenor der G-7-Leader. (orf.at, 13.6.24)

USA und Ukraine schließen Sicherheitsabkommen Die Regierungen der USA und Ukraine haben ein Sicherheitsabkommen geschlossen, das zehn Jahre läuft. Der Ukraine wird darin unter anderem weitere militärische Unterstützung zugesagt. Zudem wollen die beiden Länder im Bereich der Rüstungsindustrie kooperieren. (www.krone.at, 13.6.24)

USA: Supreme Court schützt Zugang zu Medikament für Schwangerschaftsabbruch Gegner von Schwangerschaftsabbrüchen haben in den USA eine gerichtliche Niederlage erfahren. Der Zugang zu einem Medikament darf nicht eingeschränkt werden. (www.zeit.de, 13.6.24)

Nach der Europawahl: Haben die Grünen die Klimabewegung verloren? Nach der Wahlniederlage grübeln die Grünen, ob ihr Stimmenschwund an der Klimabewegung liegt. Die setzt mit ihren Forderungen ohnehin nicht nur auf eine Partei. (www.faz.net, 13.6.24)

Schon 200 Jahre gegen allerlei Krisen gerüstet Die Wiener Städtische Versicherung lud am Donnestag zum Jubiläums-Empfang ins St. Peter Stiftskulinarium. (www.krone.at, 13.6.24)

Wie Joe Biden mit seinem Familiendrama Wahlkampf macht Nach der Verurteilung von Sohn Hunter Biden setzt der US-Präsident auf die Empathie seiner Bürger. Das könnte funktionieren– auch weil Biden von einem der größten amerikanischen Problemfelder profitiert. (www.welt.de, 13.6.24)

75-Jährige überwies an „Tochter“ tausende Euros Abermals wurde eine Seniorin in Tirol Opfer von dreisten Internetgaunern. Der Schaden für die ältere Dame ist beträchtlich. (www.krone.at, 13.6.24)

Ukraine-Liveticker: USA unterzeichnen Sicherheitsabkommen mit Ukraine G-7-Beschlüsse: Moskau droht Europa mit Gegenmaßnahmen +++ G7 will russisches Staatsvermögen für Ukrainehilfe nutzen +++ Unterhändler verständigen sich auf Hilfspaket über 50 Milliarden Dollar +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 13.6.24)

Olympische Sommerspiele: Europameister Lobalu darf nicht für die Schweiz starten Der Exekutivrat des IOK gab am Donnerstag bekannt, dass die olympische Charta für eine Startberechtigung zwingend die Staatsbürgerschaft vorschreibt. Lobalu hat noch eine Möglichkeit. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Argentinien: Knüppel frei für Konzerne Der ultrarechte Präsident Javier Milei hat sein erstes Ziel erreicht – sein neoliberales Gesetzespaket ist im Senat angenommen worden. Proteste dagegen lässt er brutal unterdrücken. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Kommentar: Triumph der Willkür Der Westen greife nunmehr auf »Mr. Putin’s own money« zu, schrieb Janet Yellen allen Ernstes. Ist also das Geld der Fed auch »Mr. Biden’s own money«? (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Porträt: Hightech-Armee des Tages: IDF Das Mittelalter ist zurück: Der Stolz der sich für ihre Modernität rühmenden israelischen Rüstungsindustrie werden die Katapulte aber sicher nicht werden. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Sri Lanka: »Blinder Fleck« Sri Lanka UN-Bericht sieht Defizite bei Aufarbeitung und Strafverfolgung von Kriegsverbrechen. Wenig Interesse hat nicht nur Sri Lanka. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Sri Lanka: »Buddhistische Nationalisten sehen Verschwörung« [Online-Abo] Über den langen Weg zu Strafverfolgung und Versöhnung in Sri Lanka. Ein Gespräch mit Shreen Abdul Saroor. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Spielen und Strafen: Polizeifestspiel EM [Online-Abo] Serie. Die Fußballeuropameisterschaft in Deutschland beginnt. Einsatzkräfte haben im Vorfeld des Turniers fleißig geübt (Staatsfeind Fan, Teil 4 und Schluss). (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Friedensinitiative: SPD-Prominenz gegen Kriegskurs Mit einem Appell fordern 18 teils prominente Sozialdemokraten aus Baden-Württemberg von Kanzler Scholz ein Ende der Eskalation im Ukraine-Krieg und die Aufnahme von Verhandlungen. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Tag der Gebäudereinigung: »Sie sind engagiert und haben recht« IG BAU mobilisiert zum Internationalen Tag der Gebäudereinigung: Arbeiterinnen fordern bis zu 21,50 Euro Stundenlohn. Ein Gespräch mit Olaf Damerow, Gewerkschaftssekretär in der Region Weser-Ems. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Debatte um Wehrpflicht: CDU kritisiert »Mutlosigkeit« Unterschiedliche Reaktionen auf neue Wehrdienstpläne. Union möchte auch Dienstpflicht für Frauen. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Pressefreiheit: Staat gegen Freispruch [Online-Abo] Radio Dreyeckland: Die Staatsanwaltschaft legt Revision gegen den Freispruch des Journalisten Fabian K. ein. Der hatte das Archiv von linksunten.indymedia verlinkt. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

CDU und BSW: Streitfall BSW [Online-Abo] Nach den ostdeutschen Landtagswahlen soll in der Union auf Landesebene über eine mögliche Kooperation mit der Wagenknecht-Partei entschieden werden. Mohamed Ali: BSW ist kein »Mehrheitsbeschaffer«. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Postgesetz-Novelle: Auf Post warten per Gesetz Ampelkoalition beschließt Postgesetznovelle. Zustellung darf künftig bis zu vier Tage in Anspruch nehmen – eine Bestimmung erlaubter »Hilfsmittel« zur Auslieferung schwerer Pakete steht noch aus. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Hamburger Hafen: Hamburger Hafendeal mit MSC blockiert [Online-Abo] Haushaltsausschuss der Bürgerschaft stemmt sich gegen Einstieg der Schweizer Großreederei. Verdi übergibt Unterschriftenliste. Auch kritische Aktionäre des Hafenbetreibers und Umweltschützer protestieren. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Krankenhaus: »Wir konnten deutliche Steigerungen vereinbaren« Bremen: Tarifeinigung bei »Gesundheit Nord Dienstleistungen«. Annäherung an TVÖD-Niveau. Ein Gespräch mit Jörn Bracker, Verdi-Gewerkschaftssekretär für die Helios-Kliniken Cuxhaven und Mittelweser. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Konflikt im Kaukasus: Paschinjan soll gehen Armeniens Hauptstadt Jerewan ist erneut von Protesten erfasst worden. Anlass war eine Erklärung von Regierungschef Paschinjan, nach der ein Friedensvertrag mit Aserbaidschan kurz vor der Unterzeichnung stehe. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

G7-Gipfel: Westen plant für Ukraine Beim Treffen der sieben dominierenden westlichen Länder in Italien gibt es eine Entscheidung zur Beschlagnahmung russischer Zinsen. Die NATO übernimmt die Koordinierung militärischer Hilfe. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Lawfare: Khan von Sieg zu Sieg Pakistans Oppositionsführer und ehemaliger Premier befindet sich bei den Berufungsverfahren gegen die gegen ihn verhängten Urteile spürbar auf der Gewinnerstraße. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Widerstand gegen rechts: Italien wird Polizeistaat [Online-Abo] Verschärfte Strafgesetze sollen in Italien den Widerstand gegen den Ultrarechtskurs der Meloni-Regierung brechen. Die Gewerkschaft CGIL hält mit einer Kampagne für Referenden zu sozialen Themen dagegen. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Slowakei: Jets für Kiew »Verrat«? Der Verteidigungsminister der Slowakei geht gegen seinen Amtsvorgänger wegen der Lieferung russischer MiG-Jets an die Ukraine vor. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Menschenrechte: Anhörung mit Hindernissen [Online-Abo] Die Entscheidung über den Bewährungsantrag Leonard Peltiers in den USA kann sich bis Mitte Juli hinziehen. Daneben gibt es zwei weitere Möglichkeiten, wie der indigene politische Langzeitgefangene freikommen könnte. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Handelspolitik: Das falsche Instrument EU-Kommission kündigt hohe Strafzölle für E-Pkw aus China an. Autoindustrie fürchtet Handelshemmnisse. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Finanzkriminalität: Cum-ex-Betrüger größtenteils unbehelligt [Online-Abo] Staatsanwaltschaft hat erst ein Prozent der Beschuldigten im größten Steuerdiebstahl der Geschichte angeklagt. Hamburger Untersuchungsausschuss will erneut Olaf Scholz befragen. Cum-cum-Aufarbeitung »am Anfang«. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Literatur: Gut gemeint, schlecht gemacht Bruno Schernhammers Roman über Kindesraub in der Nazizeit. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Nachruf: Von Wahrheit und Wert der Theorien [Online-Abo] Am 8. Juni starb der Philosoph und Wissenschaftshistoriker Herbert Hörz in Berlin. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Metal: Nicht das letzte Wort Black Sabbath lassen mit dem Boxset »Anno Domini 1989-1995« der ungeliebten Tony-Martin-Ära Gerechtigkeit widerfahren. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Abenteuer des Alltags: Ab in die Wüste: Der Eremit [Online-Abo] Wenn mal wieder alles zuviel wird, sehnt man sich nach dem Ausstieg: Esel züchten auf Amorgos, Yaks hüten in … na, wo man die halt hütet. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Schon gelaufen: Nachschlag: Schule im Stahlgewitter Frage des Ministers: »Was sind wir bereit zu tun, wenn wir angegriffen werden?« Der Reporter gibt die Frage ungefiltert an Jugendliche weiter, die nicht erwarten können, vor dem Spieß strammzustehen. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Programmtips: Vorschlag [Online-Abo] Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Geschlechtsspezifische Gewalt: Mehr Gewalt gegen Frauen Der aktuelle Lagebericht dokumentiert eine deutliche Zunahme. Dazu gibt es nur Worthülsen aus dem Familienministerium. Denn der Bedarf für Schutzhäuser ist lange bekannt, die Unterfinanzierung bleibt. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Sexismus und Fußball: Code »Wo ist Lotte?« [Online-Abo] Es ist kein »Einzelphänomen«: Sexualisierte Gewalt beim Fußball in Stadien. Organisierte Fanszenen positionieren sich. Aber nicht alle Bundesligisten, es fehlen etwa Anlaufstellen für Betroffene. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Verbot von Al Dschasira: Gerücht zum Al-Dschasira-Verbot Israel verlängert Betätigungsverbot und wirft katarischem Sender vor, einen Geiselnehmer beschäftigt zu haben. Sender dementiert. Beschuldigter wurde in Gaza getötet. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Baden-Württemberg-Gruppe: »Mehr Diplomatie wagen« Eine Friedensinitiative, unter anderem von bekannten SPD-Politikern, fordert einen Waffenstillstand und Friedensverhandlungen im Ukraine-Krieg. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Leichtathletik: Auf den letzten Metern Nur Mihambo macht Hoffnung: Die Bilanz der deutschen Leichtathleten bei den Europameisterschaften ist durchwachsen. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Beim Fananwalt: Moralischer Kompass [Online-Abo] Als Fananwalt und Fußballkolumnist sind Fanthemen mein Metier. Jeder, der meine Kolumnen kennt, weiß, mir liegt wenig ferner als die Nähe zu Verbänden oder ein freundlicher Umgang mit Innenpolitikern. (www.jungewelt.de, 13.6.24)

Russland stellt US-Reporter Gershkovich wegen Spionage vor Gericht Seit mehr als einem Jahr ist der Moskau-Korrespondent des «Wall Street Journal» in Haft. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Sportsonsoring: Rheinmetall weist Kritik an Sponsoringvertrag mit BVB zurück Durch den Deal mit BVB und Düsseldorfer EG wollte man eine Debatte über Werbung von Rüstungsfirmen anstoßen, teilte Rheinmetall mit. Die Resonanz sei erfreulich. (www.zeit.de, 13.6.24)

Explosion in Nussbaumen AG: Rettungskräfte vor Ort Die Explosion soll sich laut verschiedener Medien um ca 19 Uhr in der Nähe eines Einkaufszentrums ereignet haben. (www.srf.ch, 13.6.24)

PCOS: Ein Malariamittel könnte gegen Unfruchtbarkeit helfen Das polyzystische Ovarialsyndrom führt bei Millionen Frauen zu Unfruchtbarkeit, Haarausfall oder Übergewicht. Nun haben Forschende einen neuen Behandlungsansatz entdeckt. (www.zeit.de, 13.6.24)

Replik zum Klima-Urteil: Wir müssen den Aktivismus der Richter bremsen Hat das Parlament mit seiner Kritik am Klima-Urteil die Gewaltenteilung verletzt, wie Kritiker behaupten? Im Gegenteil! Eine Replik von FDP-Ständerat Andrea Caroni. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Tiergetestete Therapien erreichen Menschen kaum Nur fünf Prozent der Therapien, die an Tieren getestet worden sind, werden für Menschen zugelassen. Das zeigten Forscherinnen und Forscher der Universität Zürich. „Darunter könnten aber Therapien sein, die für gewisse Personen lebensnotwendig sind“, sagte Studienleiter Benjamin Ineichen. (www.krone.at, 13.6.24)

«God save the Queen...ah, nein!» – Wir erkennen Nationalhymnen (nicht) «Kommst im Morgenrot daher ...» sagt uns wohl allen etwas. Erkennen wir aber unsere eigene Hymne, wenn wir nur die Instrumental-Version hören? Oder die von Georgien? Die watson-Redaktion hat sich der Herausforderung gestellt. - - Video: watson/Alina Kilongan, Michael Shepherd«Kommst im Morgenrot daher ...» sagt uns wohl allen etwas. Erkennen wir aber unsere eigene Hymne, wenn wir nur die Instrumental-Version hören? Oder die von Georgien? Die watson-Redaktion hat sich der Herausforderung gestellt.Die Fussball-Europameisterschaft 2024 der Männer steht vor der Tür. Eröffnungsspiel: 14. Juni, 21 Uhr, München. Gastgeberland Deutschland gegen ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Razzia bei Polizeichefin: Was wurde gefunden? Im Vorjahr erschütterte ein vermeintlicher Polizeiskandal das Land. Denn im Rahmen einer Ermittlung gegen die italienische Glücksspielmafia sollen auch Kärntner Beamte unter Verdacht geraten sein – darunter Österreichs erste Polizeidirektorin. Mittlerweile steht fest, was auf den bei der Razzia beschlagnahmten Geräten gefunden wurde. (www.krone.at, 13.6.24)

G7-Gipfel: USA und Ukraine schließen Sicherheitsabkommen None (www.zeit.de, 13.6.24)

Mittelschulen auf Campus Irchel: Gymis werden Dauergäste an der Uni: Die grosse Zürcher Kanti-Rochade startet Während neun Jahren dienen zwei Gebäude der Universität als Heimat für fünf Gymnasien, deren Schulhäuser saniert werden. Den Start macht die Kanti Zürich Nord mit 2600 Personen – und einem Marsch am 12. Juli. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Ukraine-Friedensgipfel: Worauf Sie sich am Flughafen Zürich gefasst machen müssen Am Wochenende steht die Friedenskonferenz zur Ukraine auf dem Bürgenstock an. Das hat Auswirkungen auf den Flughafen. Das sind die wichtigsten Punkte. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Hilfslieferungen erreichen Gazastreifen – und bleiben am Strand stehen - - Ein Lastwagen bringt am 8. Juni Hilfsgüter in den Gazastreifen. Bild: US Central CommandNach wie vor ist die humanitäre Lage im Gazastreifen katastrophal. Diese Woche warnte das UNO-Kinderhilfswerk Unicef, im südlichen Gazastreifen befänden sich beinahe 3000 Kinder in Lebensgefahr, weil sie «von der Behandlung mittelschwerer und schwerer akuter Unterernährung abgeschnitten» seien. Dies, weil der Zugang zu Gesundheitseinrichtungen für ihre Familien aufgrund der Kampfhandlungen und Vertreibungen beeinträchtigt sei. Das von der US-Behörde für internationale Entwicklung (USAID) eingerichtete Famine Early Warning Systems Ne ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Seine Mutter musste ausschalten: Netflix-Serie beleuchtet Gino Mäders Schicksal In der neuen Staffel der Netflix-Erfolgsserie über die Tour de France nimmt Gino Mäder eine Hauptrolle ein. - - Gino Mäders Schicksal wird in der zweiten Staffel der Netflix-Serie «Tour de France – im Hauptfeld» thematisiert. Bild: KEYSTONEIn der neuen Staffel der Netflix-Erfolgsserie über die Tour de France nimmt Gino Mäder eine Hauptrolle ein.Raphael Gutzwiller / ch media«Ich habe Neuigkeiten für dich», sagt Stephen Barrett, Trainer von AG2R Citroën Team, zu seinem Fahrer Ben O’Connor. Das Team bereitet sich in einem Trainingslager in Tignes auf die Tour de France 2023 vor, O’Connor ist soeben vom Rad gestiegen. «Es geht um ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Roman über Fluchtroute Mittelmeer: Eine Kreuzfahrt mit Folgen Frau aus der Mittelklasse trifft Geflüchteten: „Das Meer von unten“ von Marie Darrieussecq ist eine große Erzählung über die Bedingungen von Mitleid. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Russland: Sanktionen gegen Börse in Moskau Nur noch jenseits der Börse kann in Russland von nun an mit Dollar und Euro gehandelt werden. Das verursacht höhere Kosten für Exporteure und Importeure. (www.faz.net, 13.6.24)

Russland: Sanktionen gegen Börse in Moskau Nur noch jenseits der Börse kann in Russland von nun an mit Dollar und Euro gehandelt werden. Das verursacht höhere Kosten für Exporteure und Importeure. (www.faz.net, 13.6.24)

Jérôme Boateng wieder vor Gericht: Verprügelt, verletzt, verstummt Häusliche Gewalt im Profifußball bleibt zu oft ungeahndet. Es braucht mehr Einblick in die verantwortlichen Machtstrukturen. mehr... (taz.de, 13.6.24)

USA schließen Sicherheitsabkommen mit Kiew (orf.at, 13.6.24)

Straßenverkehrsgesetz reformiert: Auto verliert Vorfahrt Künftig können Städte und Gemeinden einfacher Radwege, Zebrastreifen und Tempo-30-Zonen einrichten. Lange wurde darüber verhandelt. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Neues Postgesetz: Schlecht für Briefeschreiber Die Briefzustellung darf künftig langsamer sein. Die Argumente der Deutschen Post muten abenteuerlich an – profitieren dürften allein die Shareholder. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Art Basel mit Millionendeals: Diese Kunstwerke brachten am meisten Geld ein Sonnenblumen für 20 Millionen Dollar: Die Art Basel schliesst die ersten zwei Verkaufstage mit beeindruckenden Zahlen ab. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Abtreibungspille in den USA bleibt zugelassen Das Oberste Gericht der USA hält den Zugang zu der weit verbreiteten Abtreibungspille Mifepristone aufrecht (siehe Video oben). Die Klägerinnen und Kläger hätten nicht nachweisen können, dass sie einen Schaden erlitten hätten oder erleiden würden, urteilte der Supreme Court am Donnerstag. (www.krone.at, 13.6.24)

Karner: So viele Schengen-Kontrollen wie noch nie Die EU-Innenminister beraten sich am Donnerstag über die Umsetzung des EU-Asyl- und Migrationspakts. Im Fokus ist zudem die von Rumänien und Bulgarien geforderte Erweiterung des Schengen-Raums um ihre beiden Länder. (www.krone.at, 13.6.24)

Menschenrechte bei der Fußball-EM: Zu Hause ist's doch am schönsten Nach der WM in Katar soll die EM in Deutschland ein „Heimspiel für Menschenrechte“ werden. Doch etliche Missstände werden dabei ausgeblendet. mehr... (taz.de, 13.6.24)

2024-06-13 17:52:00 Gute Nachrichten für den #Klimaschutz: - Die #Elektromobilität beim LKW-Verkehr nimmt endlich Fahrt auf. MAN verzeichnet mehr Bestellungen für eTrucks als erwartet. 2030 soll der Anteil schon bei 50% liegen. - https://www.iwr.de/news/erwartungen-uebertroffen-man-erhaelt-fast-2-000-bestellanfragen-und-bestellungen-fuer-elektrischen-truck-news38698 (bsky.app, 13.6.24)

Warum Frankfurts Skyline weiter wächst Die Weiterentwicklung der Skyline stößt auf breite Zustimmung. Der neue Hochhausplan wird auch von Teilen der Opposition unterstützt. (www.faz.net, 13.6.24)

Warum Frankfurts Skyline weiter wächst Die Weiterentwicklung der Skyline stößt auf breite Zustimmung. Der neue Hochhausplan wird auch von Teilen der Opposition unterstützt. (www.faz.net, 13.6.24)

G7-Gipfel in Italien: Ganz unbürokratisch Ob es in einem Jahr noch die nötigen Hilfen für die Ukraine gibt, ist ungewiss. Deswegen zeigen sich die Unterstützerstaaten generös. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Ampelkoalition in der Krise: Das Szenario Vertrauensfrage In der SPD steigt nach dem schlechten Abschneiden bei der EU-Wahl die Unzufriedenheit. Der Haushalt könnte zur Vertrauensfrage für den Kanzler werden. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Picpoul de Pinet: Dieser Sommerwein schmeckt in der Sonne besser An sommerlich heißen Tagen schmeckt mancher Wein, der sonst eher langweilt, überraschend großartig. Wir empfehlen Frisches, leicht salzig, etwas Zitrus – die reine Wonne. (www.zeit.de, 13.6.24)

Russland stellt US-Reporter Gershkovich vor Gericht Seine Festsetzung war als Warnung an ausländische Korrespondenten verstanden worden, die trotz des Ukraine-Kriegs noch in Russland arbeiten: Seit mehr als einem Jahr sitzt Evan Gershkovich, Reporter des „Wall Street Journal“, in Russland in Haft. Jetzt soll ihm der Prozess gemacht werden. (www.welt.de, 13.6.24)

Explosion bei Baden: Anwohner berichten von Rauchwolke und spürbarer Druckwelle - - Eine Explosion in der Nähe von Baden hat eine Rauchwolke aufsteigen lassen. bild: zvgAm Donnerstagabend kam es in Obersiggenthal im Raum Baden zu einer Explosion. Daraufhin ist eine pilzförmige Rauchwolke über der Ortschaft aufgestiegen.Die Kantonspolizei Aargau bestätigte laut «20 Minuten» den Einsatz. In einer Tiefgarage sei es zur Explosion gekommen, so eine Sprecherin.Die Einfahrt der Tiefgarage scheint in Flammen zu stehen, genauso wie das Hochhaus neben der Tiefgarage. - - Die Rauchschwaden sind noch immer zu sehen. bild: zvg«Ich konnte die Druckwelle spüren», berichtete eine Anwohnerin dem Newsportal. Ausserdem ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Nationalmannschaft: Nagelsmann-Appell an die Nation: "Heimvorteil auch nutzen" None (www.zeit.de, 13.6.24)

G7-Gipfel in Italien: Ukraine erhält Milliardenkredit, Selenskyj fordert Marshall-Plan 50 Milliarden Dollar aus den Zinserträgen eingefrorener russischen Vermögen fließen bis Jahresende an die Ukraine. Das Land und Japan schließen ein Sicherheitsabkommen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Ehepaar erlitt Stromschlag im Whirlpool – Mann tot Infolge eines Stromschlags in einem Outdoor-Jacuzzi im Nordwesten Mexikos ist ein Urlauber gestorben und seine Frau schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich in einer Ferienwohnungsanlage. (www.krone.at, 13.6.24)

Der F-5-Tiger wird ausgemustert: Letzter Rettungsversuch für Patrouille Suisse gescheitert In der Sicherheitspolitischen Kommission fand er noch eine Mehrheit. Doch im Nationalratssaal stürzt der veraltete Flieger ab. - - Der Rettungsversuch für den F-5-Tiger ist gescheiter. Bild: keystoneIn der Sicherheitspolitischen Kommission fand er noch eine Mehrheit. Doch im Nationalratssaal stürzt der veraltete Flieger ab.Benjamin Rosch / ch mediaDas war es wohl gewesen, für die Jet-Flugstaffel Patrouille Suisse: Am Donnerstagabend ist im Parlament ein womöglich letzter Rettungsversuch für den Erhalt der F-5-Tiger gescheitert.Schon länger war bekannt, dass die Armee und der Bundesrat den veralteten Kampfjet vom Typ Tiger F-5 per Ende 20 ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Westen stellt Ukraine Kredit von rund 50 Milliarden Dollar zur Verfügung Der Westen stellt der Ukraine einen Kredit von rund 50 Milliarden Dollar zur Verfügung, um Waffen zu kaufen und den Wiederaufbau des Landes anzuschieben. Auf einen entsprechenden Plan einigten sich die G-7-Staaten auf ihrem Gipfel in Süditalien. WELT-Reporter Max Hermes berichtet aus Fasano. (www.welt.de, 13.6.24)

Zwei Dutzend Bausteine für mehr Kinderbetreuung Wie viele Kommunen braucht Friedberg in Hessen Dutzende neue Kitaplätze. Und viel mehr Erzieherinnen. Ein übertarifliches Gehalt reicht als Lockstoff längst nicht aus. Die Kleinstadt setzt auf mehr als zwei Dutzend Angebote. (www.faz.net, 13.6.24)

FH der WKW in Wien sagt 480 Personen irrtümlich Studienplatz zu Wegen eines technischen Fehlers hat die Fachhochschule der WKW zahlreiche Zusagen verschickt. Am nächsten Tag musste man sie wieder zurückziehen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Ministerpräsident Weil verteidigt Gehaltsplus für Mitarbeiterin Niedersachsens Ministerpräsident Weil steht in der Kritik. Es geht um das Gehaltsplus für eine enge Mitarbeiterin. Wurde die Büroleiterin zu schnell befördert? Im Untersuchungsausschuss ließ der SPD-Politiker die Vorwürfe abprallen. Von T. Hildebrandt.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger: Kritik an einer Übersprungshandlung Die Bundesbildungsministerin ließ den Entzug von Fördermitteln prüfen bei Wissenschaftlern, die sich mit propalästinensischen Protesten solidarisiert hatten. Deshalb wird nun ihr Rücktritt gefordert. (www.faz.net, 13.6.24)

Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger: Kritik an einer Übersprungshandlung Die Bundesbildungsministerin ließ den Entzug von Fördermitteln prüfen bei Wissenschaftlern, die sich mit propalästinensischen Protesten solidarisiert hatten. Deshalb wird nun ihr Rücktritt gefordert. (www.faz.net, 13.6.24)

Hamburger Hafen: "Außer MSC gibt es keine Gewinner" Aktionäre, Klimaschützer und Gewerkschafter – sie alle lehnen den Einstieg der Reederei MSC im Hamburger Hafen ab. Bei der Hauptversammlung der HHLA entlud sich der Zorn. (www.zeit.de, 13.6.24)

Interesse an Nachrichten sinkt in Österreich Gleichzeitig steigt wegen Fake News die Skepsis. Das geht aus dem aktuellen „Digital News Report“ von Reuters hervor. Führende Medienleute ordneten die Ergebnisse ein. Sie sehen darin einen Auftrag. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Europawahl: NEOS-Chefin Meinl-Reisinger im Studio (orf.at, 13.6.24)

Dachstuhl von Wohnhaus brannte: Ehepaar gerettet Ein Dachstuhlbrand bei einem Wohnhaus in Pertisau am Achensee endete am Donnerstag für die Bewohner glimpflich. Die Brandursache ist noch unklar, Ermittlungen laufen. (www.krone.at, 13.6.24)

Kantone in der Finanzausgleich-Falle Die Umverteilung zwischen den Kantonen schmälert die Anreize für eine attraktive Steuerpolitik. Zwei Reformpakete schaffen nun etwas Abhilfe. (www.avenir-suisse.ch, 13.6.24)

Die Schweiz rückt immer näher an die Nato Bundespräsidentin und Armeechef wollen die Schweiz näher an die Nato heranführen. Selbst bisherige Tabus könnten fallen. (www.srf.ch, 13.6.24)

Milde Strafe nach Frontalcrash im Pfändertunnel Ein 41-Jähriger war unter Drogeneinfluss im Pfändertunnel in den Gegenverkehr gerast. Am Donnerstag stand er vor Gericht in Feldkirch. (www.krone.at, 13.6.24)

Landwirt war überfordert: 42 Rinder abgenommen Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde ein Rinderbetrieb im Bezirk Vöcklabruck kontrolliert – und am Donnerstag aufgelöst. „Wegen Überforderung des Tierhalters bestand Gefahr im Verzug für die gehaltenen Tiere“, heißt es von der zuständigen Bezirkshauptmannschaft. Erst kürzlich wurde in der Nähe ein Betrieb geräumt. (www.krone.at, 13.6.24)

5. Etappe der Tour de Suisse: Klare Zäsur im Gesamtklassement Adam Yates und Joao Almeida dominieren die Bergankunft in Cari. Statt der geplanten Königsetappe folgt nun eine Mini-Strecke. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Alpenraum besonders von Klimakrise betroffen Mit der Bilanz zum Alpenklima im Winterhalbjahr 2023/24 haben die GeoSphere Austria, der Deutsche Wetterdienst und MeteoSchweiz heute ihre neueste Publikation online präsentiert. | Gudrun Mühlbacher vom Deutschen Wetterdienst erinnerte daran, dass der Alpenraum als äußerst vulnerables Ökosystem besonders vom Klimawandel betroffen ist. Er wurde im Berichtszeitraum mit extremen Niederschlägen und Temperaturen sowie überdurchschnittlich viel Sahara-Staub konfrontiert. (orf.at, 13.6.24)

Das GoT-Spin-off «Ten Thousand Ships» soll nun doch kommen – sagt George R. R. Martin George R. R. Martin, der Schöpfer der «Game of Thrones»-Franchise, sagt, dass es ein neues Spin-off geben könnte, auf das sich Fans freuen können.In einem Blog-Post am Dienstag sagte der Autor und Produzent, dass die Drehbuchautorin Eboni Booth «an einer neuen Pilotserie» für «Ten Thousand Ships» arbeitet. Diese Serie wurde zuvor von HBO gecancelt, sagte der Drehbuchautor Bryan Helgeland kürzlich. Er war am Projekt beteiligt. Der Streamingdienst HBO hat sich dazu und zu dem neuen Projekt nicht geäussert. - - George R. R. Martin Bild: imago imagesIm Blogbeitrag gratuliert Martin Booth zu ihrem Pulitzer-Preis: «Sie ist eine extrem begab ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Revolutionärer Photovoltaik-Van Soleva, der zu 100 Prozent mit selbstproduziertem Solarstrom versorgte Camper, tourt ab dem 14. Juni 2024 durch die Schweiz. Der innovative Van ist mit hochentwickelten Leichtbau-Solarmodulen von CSEM ausgestattet, wird bei über 100 Gemeinden halt machen, unter anderem auch in Lausanne, Zürich, Davos, Lugano und Sion. (www.gebaeudetechnik-news.ch, 13.6.24)

Fußball: Medien: Krankheitsfälle beim französischen EM-Team None (www.zeit.de, 13.6.24)

Fischsterben: Polnische Behörden bergen kiloweise tote Fische aus der Oder In der Oder an der Grenze zu Polen sind erneut tote Fische entdeckt worden, unter anderem viele Jungtiere. Die Angaben zu den möglichen Ursachen gehen auseinander. (www.zeit.de, 13.6.24)

Hitzewelle in Ägäis erreicht Höhepunkt Mit bis zu 45 Grad hat die erste Hitzewelle des Jahres die Menschen in Griechenland und der Türkei heuer ungewöhnlich früh erreicht. Am Donnerstag sei „der schwierigste Tag“, prognostizierten griechische Meteorologen, nachdem in der Nacht zuvor die Temperaturen in Teilen des Landes nicht unter 30 Grad gesunken waren. Das Ende der Hitzewelle ist zwar absehbar, die Gefahr von Waldbränden bleibt aber akut. (orf.at, 13.6.24)

Grundsteuer: Bundesfinanzhof stärkt Rechte von Grundeigentümern Der Bundesfinanzhof hat Zweifel an der Berechnung der neuen Grundsteuer angemeldet. Hausbesitzer müssten nachweisen können, dass ihr Grundstück weniger wert ist als vom Finanzamt ermittelt. Von Christoph Kehlbach.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Arbeit: Warnstreik der Hafen-Beschäftigten am Freitag in Emden None (www.zeit.de, 13.6.24)

EM-Turnierdirektor: Warum das Eröffnungsspiel für Philipp Lahm so besonders ist Vor 18 Jahren gab Philipp Lahm den Startschuss für das Sommermärchen. Nun ist er der Turnierdirektor der EM in Deutschland – und will, dass es endlich losgeht. (www.faz.net, 13.6.24)

EM-Turnierdirektor: Warum das Eröffnungsspiel für Philipp Lahm so besonders ist Vor 18 Jahren gab Philipp Lahm den Startschuss für das Sommermärchen. Nun ist er der Turnierdirektor der EM in Deutschland – und will, dass es endlich losgeht. (www.faz.net, 13.6.24)

Ausschreitungen in Argentinien: Milei erzielt politischen Erfolg – und provoziert Massen­protest Mitten in der Wirtschaftskrise bringt der argentinische Präsident sein erstes grosses Gesetzesvorhaben durch. Der Protest gegen den «Anarcho­kapitalisten» schlägt in teils offene Gewalt um. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Wahlkampfauftritt des Ex-Präsidenten: Trump begeistert Satiriker mit Hai-Rede Als der Teleprompter ausfiel, begann Donald Trump in Las Vegas über Raubfische, Batterien und Elektroschocks zu sprechen. Sein Auftritt gilt schon jetzt als legendär. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Film „Alles steht Kopf 2“: Wo Stress war, soll Ich werden Der Film „Alles steht Kopf 2“ ist ein tolles Typentheater der Gefühle und bietet gegenüber dem ersten Teil außerdem einen neuen Star: den Zweifel. (www.faz.net, 13.6.24)

Film „Alles steht Kopf 2“: Wo Stress war, soll Ich werden Der Film „Alles steht Kopf 2“ ist ein tolles Typentheater der Gefühle und bietet gegenüber dem ersten Teil außerdem einen neuen Star: den Zweifel. (www.faz.net, 13.6.24)

Rentenzahlungen ins Ausland: Wo sich die meisten Rentner niederlassen Immer mehr Ältere verlassen Deutschland und beziehen ihre Rente im Ausland. Nicht immer lockt nur das milde Klima. Wo es sich mit wenig Geld im Alter gut leben lässt. (www.zeit.de, 13.6.24)

„Big Deal“ für die Ukraine beim G7-Gipfel in Apulien [premium] Die westlichen Staats- und Regierungschefs sicherten der Ukraine einen Kredit über 50 Milliarden Dollar aus eingefrorenen Konten für den Wiederaufbau der Infrastruktur zu. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Priester gibt „göttlichen“ Tipp für Fußball-EM ab Sport-Seelsorger Bernhard Maier aus Niederösterreich gibt „göttlichen“ Tipp für Fußball-EM ab: „Auf die Kondition wird‘s ankommen!“ (www.krone.at, 13.6.24)

Gemeinsam statt einsam die EURO 2024 erleben Am Freitag um 21 Uhr erfolgt in München der Ankick zur Fußball-EM. In Eisenstadt, Güssing und Bad Sauerbrunn wird zum Public Viewing geladen, der Auftakt in Neusiedl am See fällt ins Wasser. (www.krone.at, 13.6.24)

Jeder zweite Wiener von seinen Nachbarn genervt Eine neue Umfrage gibt ungewohnte Einblicke in heimische Wohnanlagen. Ergebnis: Wiener sind mit ihren Nachbarn am unzufriedensten. Die „Krone“ will es jetzt genau wissen. Sind auch Sie von ihren Nachbarn genervt?Schicken Sie uns Ihre skurrilsten Geschichten.  (www.krone.at, 13.6.24)

Schweizer Armee soll den Nato-Bündnisfall nicht trainieren dürfen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Auf die Goldmedaille folgt die Enttäuschung: Das IOK verwehrt Lobalu den Olympiastart als Schweizer Wegen seines fehlenden Passes darf der Europameister über 10 000 Meter an den Olympischen Spielen in Paris nicht unter Schweizer Flagge starten. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Schau im Deutschen Fußballmuseum: Tiefe des Raums für alle Sinne Das Kunstaufgebot für die Europameisterschaft 2024 steht: Die Ausstellung „In Motion“ im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund begeistert. (www.faz.net, 13.6.24)

Biodiversität: Es kündigt sich ein harter Abstimmungskampf an Wie schon bei der Trinkwasser-Initiative könnte es zu einem heftigen Schlagabtausch kommen. (www.srf.ch, 13.6.24)

Cum-ex-Angeklagter Olearius ist weitgehend verhandlungsunfähig Laut einem Gutachten ist der wegen Steuerhinterziehung angeklagte Bankier derzeit weitgehend verhandlungsunfähig. Wie geht es in dem Prozess nun weiter? (www.faz.net, 13.6.24)

Cum-ex-Angeklagter Olearius ist weitgehend verhandlungsunfähig Laut einem Gutachten ist der wegen Steuerhinterziehung angeklagte Bankier derzeit weitgehend verhandlungsunfähig. Wie geht es in dem Prozess nun weiter? (www.faz.net, 13.6.24)

Transfer: Dynamo Dresden verpflichtet Essener Sapina None (www.zeit.de, 13.6.24)

Welches Team (neben der Nati) sollst du an der EM unterstützen? Wir helfen dir Morgen beginnt die Fussball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Wir Schweizer sind natürlich für unsere Nati – aber für welches Team soll dein Herz sonst noch schlagen? Hier findest du es heraus. - - Bild: IMAGO / PA ImagesMorgen beginnt die Fussball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Wir Schweizer sind natürlich für unsere Nati – aber für welches Team soll dein Herz sonst noch schlagen? Hier findest du es heraus....(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Jüdin tritt aus SP aus: «Me too – unless you are a jew» Hannah Einhaus tritt am 14. Juni, also am Frauenstreiktag, aus der SP aus. Sie kritisiert die fehlende Empathie ihrer Partei für jüdische Frauen nach dem Hamas-Massaker am 7. Oktober 2023. - - Hannah Einhaus wird aus der SP austreten. bild: worthaus.chHannah Einhaus tritt am 14. Juni, also am Frauenstreiktag, aus der SP aus. Sie kritisiert die fehlende Empathie ihrer Partei für jüdische Frauen nach dem Hamas-Massaker am 7. Oktober 2023.Hannah Einhaus tritt aus der SP aus, da ihr in der Partei die Verurteilung der Gräueltaten der Hamas gegen Israel fehlt, wie die «Berner Zeitung» berichtet. Laut der Historikerin, Jüdin und Chefredaktorin des ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Edin Terzić: Dortmunder Herzschmerz Zwölf Tage nach dem Champions-League-Finale ist es vorbei mit Edin Terzić und dem BVB. Das ist hart und ziemlich unromantisch, aber vielleicht gut für alle. (www.zeit.de, 13.6.24)

Höchstrichter Kirby über Nordkorea: „Sie düngten Felder mit Asche aus Leichen“ [premium] Unter der Leitung des australischen Höchstrichters Michael Kirby verfasste die UNO 2014 den bisher umfassendsten Bericht zu Verbrechen in Nordkorea: über Sklaven, Arbeitslager und die Ballons voller Müll des Kim-Regimes. Und warum sich Kim Jong-un so sehr vor K-Pop und Soap Operas fürchtet. (www.diepresse.com, 13.6.24)

AfD-Politiker: Ermittler durchsuchen Bystrons Wohnadresse in Berlin None (www.zeit.de, 13.6.24)

WM-Babys: In welchem Schland leben wir eigentlich? Das Sommermärchen wird volljährig: 18 Jahre nach der WM 2006 steht ein neues Heimturnier an. Für die WM-Babys und ihre Eltern hat sich der Blick aufs Land verkompliziert. (www.zeit.de, 13.6.24)

Industrie: Autoarbeiter sollen Waffen herstellen Der Autozulieferer Continental streicht Jobs, während der Rüstungskonzern Rheinmetall jedes Jahr 5000 Stellen besetzen muss. Daher arbeiten die Dax-Firmen nun zusammen – die Beschäftigten sollen nahtlos wechseln. Und Rheinmetall sucht schon weitere Partner. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Hackerangriff: Hacker stahlen Daten aus Kalender von Friedrich Merz Eine Woche vor der Europawahl wurde ein Hackerangriff auf die CDU bekannt. Nun teilte die Partei mit: Auch Daten aus dem Kalender des Parteichefs wurden abgegriffen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Undercover-Fahnder gegen Trickbetrüger und Terror Tausende Fußballfans auf einem „Haufen“: Die Fußball-Europameisterschaft stellt nicht nur das ÖFB-Team, sondern auch die Kärntner Exekutive vor große Herausforderungen. Und welche Spielregeln gelten im Job? Was erlaubt ist und was nicht – und warum ein Bier warten sollte. (www.krone.at, 13.6.24)

Jetzt drängt Hendrik Wüst auf die Bundesbühne NRW-Regierungschef Wüst tritt stark auf die Bremse, wenn es um eine Kanzlerkandidatur von Merz geht – und inszeniert sich selbst als Gegenmodell zum CDU-Chef. Mit Druck treibt er seine bundespolitische Profilierung voran. Und nimmt dabei erste Reibereien mit dem grünen Koalitionspartner in Kauf. (www.welt.de, 13.6.24)

„Daten aus Kalender abgeflossen“ – Auch Merz von Cyber-Attacke auf CDU betroffen Vor wenigen Wochen legte ein Cyber-Angriff die Server der CDU lahm. Laut Parteiangaben waren auch Daten des Unions-Vorsitzenden Friedrich Merz betroffen. Dieser sagte, es handle sich um hochprofessionelle Angriffe. (www.welt.de, 13.6.24)

Hochner-Preis an ORF-Journalisten Gülüm und Rahoma verliehen (orf.at, 13.6.24)

Milliarden-Durchbruch für den ukrainischen Wiederaufbau Die G-7-Länder haben sich nach zweijähriger Debatte über die Verwendung russischer Milliarden geeinigt. Einigen Staaten geht der Plan aber nicht weit genug – vor allem, weil EU-Länder wie Deutschland bremsen. (www.welt.de, 13.6.24)

Nach Knall: Autohaus in NÖ plötzlich in Vollbrand Ein lauter Knall erschütterte am Donnerstag gegen 17 Uhr die Grenzstadt Laa in NÖ. Die Explosion, die nach ersten Informationen von einem Gasbehältnis stammen soll, brachte ein Autohaus mitten in der Grenzstadt in Kürze in Vollbrand. Nach ersten Informationen musste eine Person mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. (www.krone.at, 13.6.24)

G7-Gipfel: Ukraine bekommt 50 Milliarden Dollar Die sieben wichtigsten Industriestaaten wollen Ukraine-Hilfe im Kampf gegen den Angreifer Russland langfristiger anlegen. Investitionen in Afrika sollen ausgebaut werden. Vom Gipfel in Italien berichtet Bernd Riegert. (www.dw.com, 13.6.24)

G7-Gipfel in Italien: Ukraine bekommt 50 Milliarden Dollar Die sieben wichtigsten Industriestaaten wollen Hilfe für die Ukraine im Kampf gegen Angreifer Russland langfristiger anlegen. Investitionen in Afrika sollen ausgebaut werden. Vom Gipfel berichtet Bernd Riegert. (www.dw.com, 13.6.24)

In dem Fall dürfen Handys beschlagnahmt werden Die Regierung hat sich auf eine neue Regelung geeinigt, in welchem Fall Mobiltelefone oder Datenträger wie Laptops sichergestellt werden dürfen. Am Donnerstag wurde nun ein entsprechender Gesetzesentwurf im Nationalrat eingebracht (siehe Video oben). (www.krone.at, 13.6.24)

Nach Anschlag in Mannheim: Bundestag debattiert über schärfere Abschieberegeln Betroffenheit, Vorwürfe, aber auch Warnungen vor Populismus: Nach dem Tod eines Polizisten bei einer Messerattackein Mannheim hat der Bundestag über mögliche Abschiebungen von Tätern und Gefährdern debattiert. Von Eva Ellermann.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Umwelt: Polnische Behörden finden viele tote Fische in der Oder None (www.zeit.de, 13.6.24)

Englands «Robin-Hood-Baum»: Vergeltung für den «ermordeten» Baum Vor knapp einem Jahr ist in England mit einer illegalen Fällung eine Art Nationalheiligtum zerstört worden: Zwei Männer stehen deshalb jetzt vor Gericht. Der Baum aber lebt weiter. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Kommentar zum Eklat im Bundeshaus: Rösti schadet seinem Profil als Staatsmann Nach der Rangelei von Thomas Aeschi und Michael Graber mit Polizisten hinterfragt der SVP-Bundesrat das Schutzkonzept – statt des Auftritts der beiden Nationalräte. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Rückzug: Joschka Fischer verkauft seine Firma Der frühere Bundesaußenminister hatte 2009 ein Beratungsunternehmen gegründet. Nun zieht er sich langsam zurück und verkauft an einen anderen Ex-Politiker. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

G7-Gipfel in Italien: Sie machen die Hilfen für die Ukraine Trump-sicher Sunak, Biden, Scholz: Auf dem G7-Gipfel in Süditalien treffen sich überwiegend politisch Versehrte. Doch die Krisen der Welt packen sie entschiedener an als gedacht. (www.zeit.de, 13.6.24)

Wie Stephan Weil sich in der „Gehaltsaffäre“ zur Wehr setzt Niedersachsens CDU wirft Stephan Weil (SPD) vor, seiner Büroleiterin „ohne Rücksicht auf Verluste“ ein höheres Gehalt zugesichert zu haben. Während einer mehr als vierstündigen Vernehmung im U-Ausschuss setzt der Ministerpräsident auf eine zentrale Verteidigungslinie – und kritisiert einen Fehler im System. (www.welt.de, 13.6.24)

Das ist der fiese Sack, der IMMER ALLE deine Geheimtipps verrät Seit über zwei Jahren verrate ich bei unserer wöchentlichen «Rauszeit» die schönsten Flecken der Schweiz. Grosse Touristenhotspots lasse ich da meist weg, ich zeige lieber einige unbekanntere Perlen – auch als Geheimtipps bekannt. Das kommt nicht immer gut an. Ein Kommentar. - - Das bin ich, der Ausflugs-Geheimtipps-Verräter mit dem neuen watson-Avatar. Hinter mir der Oeschinensee. Kein Geheimtipp mehr. Oder gibt's da vielleicht doch noch was? Bild: Shutterstock/watsonSeit über zwei Jahren verrate ich bei unserer wöchentlichen «Rauszeit» die schönsten Flecken der Schweiz. Grosse Touristenhotspots lasse ich da meist weg, ich zei ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Evan Gershkovich: Anklage steht: US-Reporter wird in Russland vor Gericht gestellt Seit einem Jahr ist der 32-Jährige in russischer Haft. Nun wurde Anklage wegen Spionage gegen ihn erhoben. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Dach von Stall mit 60 Rindern stand in Vollbrand Neun Feuerwehren wurden am Donnerstagnachmittag nach Niederkappel (OÖ) alarmiert: Der Dachstuhl eines Stalles – darauf waren Photovoltaik-Module montiert – stand in Vollbrand. Im Gebäude fanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs rund 60 Rinder – sie hatten Glück. (www.krone.at, 13.6.24)

Inhaftierter US-Journalist: Russland stellt Gershkovich vor Gericht Seit mehr als einem Jahr sitzt Evan Gershkovich in Russland in Haft. Die Behörden hatten dem US-Reporter bisher nur Spionage vorgeworfen, ohne Details zu nennen. Nun präzisierte die Staatsanwaltschaft ihr Vorwürfe.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Wohnen: Schluss mit dem Klischee von den Nesthockern im Hotel Mama Wer mit Mitte 20 noch bei den Eltern wohnt, wird oft verspottet. Dabei steigt die Zahl der vermeintlichen Nesthocker gar nicht. Der eigentliche Skandal ist ein anderer. (www.zeit.de, 13.6.24)

„Eine historische Entscheidung, die hier getroffen wird“ Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Verständigung der G-7-Staaten, die Zinserträge aus eingefrorenen russischen Vermögen jetzt für die Ukraine zu nutzen, als „historischen Schritt“ bezeichnet. Das sagt Scholz am Rande des G-7-Gipfels in Italien. (www.welt.de, 13.6.24)

Filmemacher Steyerl und Radynski: „Eher ein fraktaler Kolonialismus“ Hito Steyerl und Oleksiy Radynski über Verstrickungen russisch-deutscher Gasgeschäfte und ihr Kunstprojekt „LEAK. Das Ende der Pipeline“ in Leipzig. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Bidens Plan für Gaza: Warum kämpfen die Hamas und Israels Präsident lieber weiter? Schon wieder stösst ein Friedensplan für Gaza auf Ablehnung – dabei gab es doch positive Signale. Was sind die Gründe? Und wie stark ist die Hamas noch? Die wichtigsten Antworten. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Hausen am Albis: Zweiradfahrer fährt Frau über den Haufen und braust davon Eine 45-jährige Frau wurde auf einem Fussgängerstreifen angefahren. Der Zweiradfahrer entfernte sich unerkannt. Die Polizei sucht zeugen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Kriminalität: Cyber-Angriff auf CDU betrifft auch Daten von Merz None (www.zeit.de, 13.6.24)

Unfall mit Folgekollision auf der A2 in Muttenz BL (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

S&P sieht Frankreichs Bonität wegen Neuwahlen gefährdet Die angekündigte Politik des Rassemblement National könnte Auswirkungen auf das Rating haben. Erst Ende Mai haben die US-Bonitätswächter Frankreich von AA auf AA- herabgestuft. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Gerangel um Bündnisse und Posten vor Parlamentswahl in Frankreich (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Kontroverse nach Aeschi-Eklat: Jans verteidigt das Sicherheitskonzept, Rösti will über die Bücher Gesperrte Treppen, geschlossene Türen, und das während der Session – das Schutzkonzept anlässlich des Besuchs des ukrainischen Parlamentspräsidenten war aussergewöhnlich. Doch «Gastgeber» Eric Nussbaumer sieht darin kein Problem. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Felor Badenberg: Schlapphüte als Kuratoren Geht es nach Berlins Justizsenatorin, sollten Verfassungsschützer darüber entscheiden, welche Künstler zu antisemitisch sind, um gefördert zu werden. Eine schlechte Idee. (www.zeit.de, 13.6.24)

May 2024: Earth’s 12th-consecutive warmest month on record - The year 2024 is being given a 50-75% chance of surpassing 2023 as Earth's warmest year on record. - The post May 2024: Earth’s 12th-consecutive warmest month on record appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 13.6.24)

Wird Frankreich bald von Rechtspopulisten regiert? Frankreich ist im Umbruch. Emmanuelle Macron hat Neuwahlen ausgerufen. Gewählt wird schon in 16 Tagen. Was heißt der Zuwachs der Rechtsrechten, kann Macron das Ruder noch rumreißen und wieso ist er so unbeliebt? Zu Gast im Podcast ist Historiker Thomas Angerer. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Russische Diplomaten-Agenten bedrohen die EU Viele als Diplomaten in der EU akkreditierte Russen sind hauptsächlich mit Geheimdienstarbeit, Propaganda oder sogar der Vorbereitung von Sabotageakten befasst. Aus Sorge rufen nun mehrere Länder dazu auf, ihre Reisefreiheit im Schengenraum einzuschränken. (www.krone.at, 13.6.24)

Ostdeutschland und die EM 2024: Brauchen wir eine Stadionquote? Nur ein Stadion bei dieser EM befindet sich auf dem Gebiet der ehemaligen DDR. Kein Grund traurig zu sein, liebe Ostdeutsche. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Reformpaket in Argentinien: Milei feiert einen hauchdünnen Sieg Argentiniens Präsident feiert, dass der Senat sein Reformpaket angenommen hat. Aber die Mehrheit war hauchdünn. Das weckt Zweifel an der Regierungsfähigkeit Mileis. Auf den Straßen entlädt sich der Frust der Demonstranten. (www.faz.net, 13.6.24)

Der Regenbogen dort, Blau-Gelb der Ukraine da: So politisch ist die EM Wie politisch ist der Fußball, kann sich die EM vor Menschenrechtsfragen und russischem Angriffskrieg verstecken? Die Haltung der Uefa ist strikt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Nach 92 Tagen: Klimaaktivist beendet Hungerstreik Der Aktivist hatte ein klimapolitisches Umdenken gefordert. Nun wisse er, dass Kanzler Scholz ihn und die anderen Streikenden eher verhungern ließe. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Europas Sozialdemokraten sind zurück – nur Olaf Scholz laufen die Wähler weg Die Kanzlerpartei SPD musste bei der Europawahl eine historische Wahlschlappe einstecken. In vielen anderen EU-Ländern konnten Sozialdemokraten und Sozialisten dagegen Vertrauen zurückgewinnen. Entscheidend ist dabei der Umgang mit einer bestimmten politischen Strömung. (www.welt.de, 13.6.24)

Gall büßt auf Tagessieger Yates eine Minute ein! Adam Yates dominiert weiter die Tour de Suisse! Der Brite, der am Mittwoch die Gesamtführung übernommen hatte, gewann am Donnerstag solo die 5. Etappe über 148,6 Kilometer von Ambri nach Cari. -   (www.krone.at, 13.6.24)

Wiener sollen ihre Wohnung Obdachlosen überlassen Die Grünen wälzen Pläne zur Bekämpfung der Obdachlosigkeit in Wien. Auch private Wohnungseigentümer und Vermieter sollen in die Pflicht genommen werden. Einige Punkte grenzen an Enteignungsfantasien.  (www.krone.at, 13.6.24)

Emmanuel Macron: Er oder das Chaos Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wagt viel, wenn er jetzt wählen lässt. Doch was von außen verrückt wirkt, könnte sich als raffinierter Zug erweisen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Wenn Mann wählen kann, gibt es Fleisch Er brät sich ein Steak, sie macht sich lieber einen Salatteller: Solche Szenen dürften viele Paare kennen. Eine Forschergruppe hat sich nun in 23 Ländern angeschaut, wie sich der Fleischkonsum zwischen den Geschlechtern unterscheidet – eine besondere Rolle nimmt Deutschland darin ein. (www.welt.de, 13.6.24)

Mit dem E-Bike auf der schönen Naviser Almrunde Ausgangspunkt dieser mit insgesamt fünf Almen bestückten E-Bike-Tour ist der Parkplatz Grünhöfe am Talende von Navis. Befahren werden kann diese Route in beiden Richtungen. (www.krone.at, 13.6.24)

Lenker (97) touchierte Fußgänger und rollte davon Leichte Verletzungen zog sich ein 39-jähriger Fußgänger am Donnerstagvormittag in der Dornbirner Riedgasse zu. Ein 97-Jähriger hatte den Passanten beim Rückwärtsfahren gestreift und dies offenbar nicht bemerkt – er fuhr einfach weiter.  (www.krone.at, 13.6.24)

Ehrverletzung in Erlenbach?: Ehemalige Gemeinderäte zeigen Gemeindepräsidenten an Die Diskussion um ein juristisches Gutachten eskaliert. Fünf Alt-Gemeinderäte fühlen sich zu Unrecht beschuldigt und wollen Gemeindepräsident Philippe Zehnder vor Gericht ziehen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Warum sich Neubauer auf eine „Heimrallye“ freut Der vierte Lauf in der Rallye-Staatsmeisterschaft ist für Hermann Neubauer besonders, denn er ist der nächste zu seinem Zuhause. Die Murtal-Rallye feiert ihr Comeback nach 13 Jahren. Dabei gibt es sogar Prüfungen beim Red Bull Ring. (www.krone.at, 13.6.24)

Gehaltsaffäre um Büroleiterin: Niedersachsens Ministerpräsident sagt aus Es ist ein unangenehmer Tag für Niedersachsens Regierungschef: Stephan Weil sagt zur Gehaltsaffäre um seine Büroleiterin aus. Sie erhielt schon im ersten Jahr ein hohes außertarifliches Gehalt – gegen den Rat von Fachleuten. (www.faz.net, 13.6.24)

Neuer Forschungsschwerpunkt: Mit Algorithmen gegen die Klimakrise Wie hängen Klimawandel, Wirtschaft und Gesellschaftssystem miteinander zusammen? Das untersuchen Wissenschaftler an der Uni Frankfurt erschiedener Disziplinen – jetzt auch in einem neuen Forschungsschwerpunkt. (www.faz.net, 13.6.24)

Neuer Forschungsschwerpunkt: Mit Algorithmen gegen die Klimakrise Wie hängen Klimawandel, Wirtschaft und Gesellschaftssystem miteinander zusammen? Das untersuchen Wissenschaftler verschiedener Disziplinen an der Uni Frankfurt – jetzt auch in einem neuen Forschungsschwerpunkt. (www.faz.net, 13.6.24)

Spital Einsiedeln schliesst Geburtenabteilung Geburtshilfe bietet das Spital Einsiedeln im Kanton Schwyz definitiv nicht mehr an. Es fand sich kein Personal. (www.srf.ch, 13.6.24)

G7-Gipfel in Italien: 50 Milliarden für die Ukraine Viele Staatenlenker beim G7-Treffen in Italien sind politisch angeschlagen. Über weitere Hilfen für die Ukraine können sie sich aber noch einigen. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Russland: US-Reporter Gershkovich wird vor Gericht gestellt Russlands Generalstaatsanwaltschaft will die Spionagevorwürfe gegen den inhaftierten US-Journalisten Evan Gershkovich vor Gericht verhandeln. Er bestreitet die Anklage. (www.zeit.de, 13.6.24)

UN-Bericht: «Alarmierende Gewalt gegen Kinder» weltweit – auch in Gaza (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

„Sehe keinen Menschen, der versucht, diese Eskalationsspirale nach unten zu drehen“ Nach Drohungen Russlands mit seinem Atomwaffen-Arsenal verweist Nato-Chef Jens Stoltenberg auf die Atomwaffen des Westens. Er betont die Bemühungen, seine Fähigkeiten an die aktuellen Sicherheitsbedrohungen anzupassen. Über die Gefahr einer Eskalation spricht General a.D. Roland Kather bei WELT TV. (www.welt.de, 13.6.24)

Fußball-Transfermarkt 2024: RB Leipzig zahlt Millionensumme für Schalke-Talent Japaner nutzt Ausstiegsklausel +++ Leipzig verpflichtet Schalke-Talent +++ Stuttgarts Guirassy spricht über BVB-Wechsel +++ Reis findet Trainerposten in der Türkei +++ Alle Infos im Transferticker. (www.faz.net, 13.6.24)

Fußball-Transfermarkt 2024: RB Leipzig zahlt Millionensumme für Schalke-Talent Japaner nutzt Ausstiegsklausel +++ Leipzig verpflichtet Schalke-Talent +++ Stuttgarts Guirassy spricht über BVB-Wechsel +++ Reis findet Trainerposten in der Türkei +++ Alle Infos im Transferticker. (www.faz.net, 13.6.24)

„Werden Gesellschaft nicht weiterentwickeln, wenn wir Leistungsstarke nach unten nivellieren“ Bildungsforscher Kai Maaz macht sich dafür stark, „Basiskompetenzen“ von Schülern früh zu stärken – am besten schon in der Kita. Er warnt aber, die „Kompetenzstarken“ wegen der Bildungskrise aus dem Blick zu verlieren. Es sei falsch, nur noch auf das Erreichen von minimalen Standards zu setzen. (www.welt.de, 13.6.24)

Schaukampf: Halmich zu Kampf gegen Raab: Habe drei Wochen überlegt None (www.zeit.de, 13.6.24)

Paläontologie: Drei Kinder finden jungen T-Rex Vor etwa 67 Millionen Jahren starb ein junger Dinosaurier auf dem amerikanischen Kontinent. Seine Knochen blieben unentdeckt – bis drei Buben in North Dakota mal zum Wandern gingen. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Startschuss für Nova Rock verlief „entspannt“ Das diesjährige Nova Rock Festival im burgenländischen Nickelsdorf hat am Donnerstag mit einem Mix aus Sonne und Wolken begonnen. Alles und alle seien „sehr entspannt“, teilten das Veranstaltungsteam und die Einsatzkräfte mit. Über vier Tage verteilt erwarten sie 200.000 Besucherinnen und Besucher. (www.krone.at, 13.6.24)

Oberstes Gericht der USA hält Zugang zu Abtreibungspille aufrecht (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

CDU und Sahra Wagenknecht: Gretchenfrage BSW Die CDU debattiert über den Umgang mit dem Bündnis Sahra Wagenknecht. Ist eine Koalition denkbar? Eine Studie über BSW-Anhänger liefert aufschlussreiche Argumente. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Medienprozess um Missbrauchsfälle: Woelki siegt gegen „Bild“ – und muss doch bangen Kölns Oberlandesgericht sieht Persönlichkeitsrechte des Kardinals verletzt. Aber brisante Ermittlungen wegen des Verdachts des Meineids laufen weiter. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Mit dieser Aktien-Elf hätte man seit der letzten Europameisterschaft sein Vermögen mehr als verdoppelt [premium] Wie könnte ein leistungsstarkes, breit gestreutes Aktienportfolio aus den Ländern der Fußball-EM-Teilnehmer aussehen? Die „Presse“ hat eines erstellt, das Siegerqualitäten hat. Mit einem Grandsigneur als Trainer – und der zuletzt besten Aktie des Kontinents als Tormann. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Mit diesen elf Aktien hätte man sein Vermögen seit der letzten Europameisterschaft mehr als verdoppelt [premium] Wie könnte ein leistungsstarkes, breit gestreutes Aktienportfolio aus den Ländern der Fußball-EM-Teilnehmer aussehen? Die „Presse“ hat eines in Form eines Fußballteams erstellt, das Siegerqualitäten hat. Mit einem Grandsigneur als Trainer – und der zuletzt besten Aktie des Kontinents als Tormann. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Ein Papst für alle Kirchen? Vatikan sucht neue Rolle [premium] Der Primat ist Haupthindernis für die Einheit der Kirchen. Nun liegen Vorschläge zur Neuinterpretation vor. (www.diepresse.com, 13.6.24)

El desafío de la salud mental en migrantes climáticos - No hay suficientes servicios para proveer la ayuda necesaria a migrantes climáticos en Estados Unidos - The post El desafío de la salud mental en migrantes climáticos appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 13.6.24)

Ständerat will sparen: Schluss mit dem Abrechnen von 26 Stunden am Tag Ärzte sollen künftig pro Tag nur noch eine begrenzte Stundenzahl abrechnen dürfen. Damit reagiert der Ständerat auf absurd hohe Rechnungen. Er möchte auch bei den Medikamenten sparen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Bonner Klimakonferenz: Globaler Süden will 1,3 Billionen Auf der Bonner Klimakonferenz gab es keine Einigung auf die Finanzierung der Schäden der Erderwärmung. Gelöst werden soll das Problem in Baku. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Heimtierpaket soll Qualzucht in Österreich beenden Die Novelle zum Tierschutzgesetz ist im Parlament eingebracht worden. Im Juli soll es beschlossen werden. Beinhaltet ist auch ein verpflichtender Sachkundenachweis für bestimmte Tierarten. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Polit-Analyst über Bundeshaus-Eklat: «Aeschi und Graber suchten die Provokation gezielt» Die SVP-Parlamentarier Thomas Aeschi und Michael Graber wollten gestern, Mittwoch, einen abgesperrten Bereich im Bundeshaus durchqueren und wurden von zwei Bundespolizisten abgefangen. Mark Balsiger ist Polit-Analyst und denkt, dass sie diese Aktion geplant hatten. - - Das war die Szene im Bundeshaus am Mittwoch. Video: extern / rest/ZüriTodayDie SVP-Parlamentarier Thomas Aeschi und Michael Graber wollten gestern, Mittwoch, einen abgesperrten Bereich im Bundeshaus durchqueren und wurden von zwei Bundespolizisten abgefangen. Mark Balsiger ist Polit-Analyst und denkt, dass sie diese Aktion geplant hatten.Am Mittwochmorgen hat es im Bundeshaus schier «geklöpft»: ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Kosten der EM: Ein Steuermärchen Die UEFA rechnet mit stattlichen Gewinnen durch die Fußball-EM, der deutsche Staat hat hohe Kosten, nimmt aber so gut wie keine Steuern ein. Die Grundlage dafür wurde vor Jahren gelegt – und folgt einem bekannten Muster. (www.faz.net, 13.6.24)

Kosten der EM: Ein Steuermärchen Die UEFA rechnet mit stattlichen Gewinnen durch die Fußball-EM, der deutsche Staat hat hohe Kosten, nimmt aber so gut wie keine Steuern ein. Die Grundlage dafür wurde vor Jahren gelegt – und folgt einem bekannten Muster. (www.faz.net, 13.6.24)

Ermittler durchsuchten die Wohnung des AfD-Politikers Bystron Erst das Abgeordnetenbüro, nun seine Wohnung: Beim AfD-Politiker Bystron hat es wieder Durchsuchungen gegeben. Gegen ihn wird unter anderem wegen Bestechlichkeit ermittelt. Bald müssen die Ermittlungen allerdings ruhen.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Russland stellt US-Reporter wegen Spionage vor Gericht (orf.at, 13.6.24)

„Gehaltsaffäre“ in Niedersachsen: Die 8187-Euro-Frage Zahlt der Ministerpräsident seiner Büroleiterin zu viel – oder macht die Opposition bloß Theater? Dazu hat Stephan Weil jetzt selbst im Untersuchungsausschuss ausgesagt. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Adipositas-Medikament Wegovy: Wer darf zur Spritze greifen? Viele wollen sie, nur wenige bekommen sie: die «Fett-weg-Spritze». Eine Expertin erklärt, für wen sie tatsächlich geeignet ist und warum sie allein kein Idealgewicht garantiert. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

SPD-Bundestagsabgeordnete bekommt Rüge nach Zwischenruf über getöteten Polizisten „Der ist nicht im Schweinestall ermordet worden“, rief die SPD-Politikerin Daniela De Ridder während einer Fragerunde im Bundestag dazwischen und meinte damit den in Mannheim getöteten Polizisten Rouven L. Die Abgeordnete entschuldigte sich später – es habe sich um ein „Missverständnis“ gehandelt. (www.welt.de, 13.6.24)

Eine Partei im Fleischwolf – die französischen Républicains könnten bald Geschichte sein Der Parteipräsident sprach sich für ein Bündnis mit der extremen Rechten aus. Darauf folgte sein Rauswurf aus der Partei. Ist das der letzte Akt im Niedergang der Partei? (www.nzz.ch, 13.6.24)

Das Unkraut in den Fugen des Lebens Wie immer siegt die Gier und lässt den Kaffee überschwappen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Wie der Westen russisches Geld für die Ukraine nutzen will Beim G7-Gipfel in Italien haben sich die Staats- und Regierungschefs darauf verständigt, mit den Zinsen aus eingefrorenen russischen Vermögenswerten ein Darlehen an Kiew zu finanzieren. Aber dürfen sie das überhaupt? (www.dw.com, 13.6.24)

Nach Eklat im Bundeshaus: Jans unterstützt Vorgehen der Bundespolizei gegen Aeschi Der Besuch des ukrainischen Parlamentschefs in Bern verlief nicht ohne Nebengeräusche – SVP-Fraktionschef Aeschi lieferte sich ein Handgemenge mit Polizisten. Polizeiminister Jans verteidigt das Sicherheitsdispositiv. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Die Angst vor der „Fleischfresser-Krankheit“ wächst In Japan steigen die Fallzahlen einer besonders aggressiven Streptokokken-Erkrankung rasant. Vor allem für Menschen mittleren Alters verläuft sie oft tödlich. (www.faz.net, 13.6.24)

Die Angst vor der „Fleischfresser-Krankheit“ wächst In Japan steigen die Fallzahlen einer besonders aggressiven Streptokokken-Erkrankung rasant. Vor allem für Menschen mittleren Alters verläuft sie oft tödlich. (www.faz.net, 13.6.24)

Schifffahrt: "Gorch Fock" kehrt nach Reise in Heimathafen zurück (www.zeit.de, 13.6.24)

Komiker Kaya Yanar zum EM-Start: «Selbst das härteste Schweizer Schimpf­wort klingt halt immer noch süss» Fussball, Mundart, Fremdenfeindlichkeit: Ein nicht nur lustiges Gespräch mit dem deutschtürkischen Comedian und Bald-Schweizer Kaya Yanar. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Finanzen: ORF-Stiftungsrat für klärende Gespräche (orf.at, 13.6.24)

Historisches Verdikt: Erstmals Abwahl einer Stadträtin in Chur Sandra Maissen erlitt eine deutliche Niederlage. Ein solches Ergebnis ist in der Geschichte Churs bisher beispiellos. (www.srf.ch, 13.6.24)

Die Frau, die ­im Dschungel lebt Von schwarzen Panthern und ungezähmten Monstera-Pflanzen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Fußball-EM: So wird das EM-Wetter Für ein nettes Fußballturnier braucht es auch: gutes Wetter. Der ARD-Meteorologe Donald Bäcker prognostiziert die EM-Aussichten – und verrät, wie es 2006 wirklich war. (www.zeit.de, 13.6.24)

Der Papst – künftig noch eine Art Ehrenvorsitzender der Kirche? Der sogenannte Primat des Papstes war jahrelang ein Stolperstein für die Ökumene. Ein Papier der vom Schweizer Kardinal Kurt Koch geleiteten vatikanischen Ökumene-Behörde bringt nun neuen Schwung in die festgefahrene Diskussion. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Westenthaler lobt die „Fehlerkultur“ im ORF Medien. Der ORF-Stiftungsrat behandelte das drohende 50-Millionen-Minus, „Manöverkritik“ gab es an den EU-Wahlberichten. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Fußball: Transfer fix: FC Bayern holt Verteidiger Ito aus Stuttgart None (www.zeit.de, 13.6.24)

US-Supreme Court hält Zugang zu Abtreibungspille aufrecht Bei mehr als der Hälfte aller Abtreibungen in den USA kommt die Pille Mifepriston zum Einsatz. Abtreibungsgegner wollten erwirken, dass der Zugang eingeschränkt wird - sind aber nun vor dem Obersten US-Gericht gescheitert.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Jans unterstützt nach Zwischenfall im Bundeshaus die Bundespolizei (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Isabelle Cornaz wird neue Präsidentin Die RTS-Journalistin folgt in der Positon auf den Professor für Medienrecht Bertil Cottier. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Keine Klage-Grundlage: Supreme Court hält Zugang zu Abtreibungspille aufrecht Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat den breiten Zugang zur gängigsten Abtreibungspille des Landes bestätigt. Die Kläger hätten „ernst zu nehmende moralische“ Einwände, seien jedoch nicht persönlich betroffen. (www.faz.net, 13.6.24)

Keine Klage-Grundlage: Supreme Court hält Zugang zu Abtreibungspille aufrecht Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat den breiten Zugang zur gängigsten Abtreibungspille des Landes bestätigt. Die Kläger hätten „ernst zu nehmende moralische“ Einwände, seien jedoch nicht persönlich betroffen. (www.faz.net, 13.6.24)

Hälfte der Deutschen laut Umfrage für Neuwahlen 51 Prozent der Befragten geben im ZDF-Politbarometer an, eine vorgezogene Bundestagswahl gut zu finden. Noch mehr sind mit der Arbeit der Ampel-Koalition unzufrieden, ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vormonat. (www.welt.de, 13.6.24)

G7-Gipfel: Mit russischem Vermögen die ukrainische Verteidigung finanzieren Die G7-Länder wollen ein Hilfspaket für die Ukraine mit Zinsen aus eingefrorenem russischen Staatsvermögen finanzieren. Geht das? Und: heftige Proteste in Buenos Aires (www.zeit.de, 13.6.24)

Cyberangriff auf Zuger Krypto-Börse Lykke: 22 Millionen Dollar gestohlen Richard Olsen, der Gründer und Chef der Handelsplattform, sagt, was vorgefallen ist. Und was das nun für Tausende von Lykke-Kunden bedeutet, die nicht mehr auf ihre Konten zugreifen können. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Schweizer sind weniger glücklich in ihrem Job Die Anzahl der zufriedenen Beschäftigten ist zurückgegangen. Dennoch ist die Wechselbereitschaft gering. Die Beschäftigten in der Schweiz sind zunehmend unzufrieden und auch die emotionale Bindung zum Arbeitgeber fehlt oft. Derzeit sind nur 54 Prozent der Beschäftigten zufrieden mit ihrer Anstellung. Das sind fünf Prozentpunkte weniger als noch bei der letzten Befragung, des Beratungsunternehmens Gallup. Studie zur Arbetiszufriedenheit Das Beratungsunternehmen Gallup führte die in diesem Artikel thematisierte Studie zur Arbeitszufriedenheit durch. Weltweit wurden beinahe 130'000 Arbeitnehmende in 145 Länder befragt. In der Schweiz waren es rund 1000 Per ||>>|| (www.swissinfo.ch, 13.6.24)

US-Wahlkampf in London: Sie schmiss die wohl grösste Trump-Veranstaltung ausserhalb der USA Ein ehemaliges australisches Popsternchen war Gastgeberin eines Anlasses, bei dem Tausende von Dollar Spenden für Donald Trump gesammelt wurden. Wie kommt die 41-jährige Holly Valance dazu? (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Kommunen: Reutlingen nimmt sich aufs Korn None (www.zeit.de, 13.6.24)

Kommentar zur Leichtathletik-EM: Der Aufschwung ist golden – reicht er für eine Olympiamedaille? 9 Medaillen, 4 EM-Titel, Rang 5 im Medaillenspiegel: Die dezentrale Förderung ist ein Schlüssel zum grössten EM-Erfolg je. Um noch mehr herauszuholen, bemüht sich der Verband, die Trainer in den Vereinen noch besser zu unterstützen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

US-Supreme-Court hält Zugang zu Abtreibungspille aufrecht In den USA ist ein Vorstoß gegen den Zugang zum bei Abtreibungen am häufigsten genutzten Medikament gescheitert. Das Oberste Gericht entschied, dass eine Klage etwa aus ideologischer oder moralischer Motivation nicht rechtens sei. (www.welt.de, 13.6.24)

Hilfspaket der G-7: Putins Geld soll in die Ukraine fliessen Bei ihrem Gipfel in Italien planen die G-7-Staaten eine neue Finanzhilfe für Kiew. Damit würde der russische Staat faktisch die Verteidigung der Ukraine finanzieren. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Schweiz als Vermittlerin: Wie zwei Tod­feinde auf dem Bürgen­stock Frieden schlossen Der Berg gilt als fast heiliger Ort der Diplomatie. 2002 liessen hier Amerikaner und Schweizer einen Waffenstillstand für den Sudan aushandeln. Der Verhandlungsleiter erinnert sich. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Das „Schaufenster“ vom 14. Juni 2024 Hier finden Sie die gesamte Ausgabe des „Schaufenster“-Magazins, das am Freitag der „Presse“ beiliegt, zum Durchblättern. Diesmal sind wir zu Besuch bei Clara Heinrich, die als Lyrikerin und Marktgärtnerin mit Wortstämmen und Gemüsewurzeln vertraut ist. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Neurologie: Viele 9/11-Helfer erkranken früh an Demenz Menschen, die beim Aufräumen nach dem Terroranschlag halfen, entwickelten später häufig kognitive Probleme. Ist Feinstaub der Grund dafür? (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Rechte Parteien: Krah sucht den Machtkampf mit der AfD-Spitze Der geschasste AfD-Spitzenkandidat stellt sich offen gegen die Linie der Parteiführung, sich mit dem rechten Rassemblement National aus Frankreich zu versöhnen. Dieser lehnt eine Zusammenarbeit vorerst ab. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Integration in Winterthur: So werden geflüchtete Teenager auf die Arbeitswelt vorbereitet An der Academia in Winterthur werden minderjährige Asylbewerber unterrichtet, um ihnen eine Zukunftsperspektive zu bieten. Ein Einblick in ihren Schulalltag. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Verbraucherschützer zeigen an: Meta will mit den Inhalten seiner Nutzer KI trainieren Nutzer von Facebook, Instagram und Threads müssen fürchten, dass Meta ihre Inhalte zum Training von KI einsetzt. Die Verbraucherzentrale NRW mahnt den Konzern deshalb ab. (www.faz.net, 13.6.24)

Auch gleichberechtigte Frauen essen weniger Fleisch als Männer (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Nach Wahlerfolg der AfD: Unternehmer Würth erwägt Stopp von Investitionen Nach den jüngsten Wahlerfolgen der AfD mehren sich Warnungen der Wirtschaft, die Ziele der Partei würden den heimischen Standort gefährden. Der Unternehmer Würth stellt jetzt Investitionen in Deutschland infrage.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Nationalmannschaft: Nagelsmanns Wunschteam: Ältere Startelf zuletzt bei EM 2000 None (www.zeit.de, 13.6.24)

Malaika Mihambo: "Im Idealfall ist der Kopf leer" Malaika Mihambo hat bei der Leichtathletik-EM Gold geholt. Den Erfolg verdankt sie ihrer mentalen Stärke. Woraus sie die zieht und was ihre größte Niederlage war. (www.zeit.de, 13.6.24)

Immer mehr Dächer haben Photovoltaik-Anlagen Schon auf 420.000 Dächern gibt es PV-Anlagen, umgerechnet auf Einwohner sind wir Nummer eins in Europa beim Ausbau. Ein neuer Plan plus Förderung sollen das Tempo nochmals steigern.  (www.krone.at, 13.6.24)

Reform des Postgesetzes: Regierung beschließt lahme Post Briefe kommen künftig später und auch nicht mehr jeden Tag. SPD, Grüne und FDP haben am Donnerstag im Bundestag das neue Postgesetz beschlossen. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Alle Resultate der EM 2024 in Deutschland Endlich ist es wieder soweit, ab Freitag rollt der Ball an der Europameisterschaft in Deutschland. Damit du bei den vielen Spielen auch den Überblick behälst, gibts hier nochmals alle wichtigen Infos zu den Gruppen, zum Modus und zur K.o.-Phase sowie alle aktuellen Tabellen und Resultate.In der Gruppenphase absolviert jedes Team drei Gruppenspiele, jeder spielt ein Mal gegen jeden. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten aus jeder Gruppe stehen für die K.o.-Phase fest, dazu qualifizieren sich auch die vier besten Gruppendritten noch für die Achtelfinals. Folgende Kriterien sind entscheidend für die Ermittlung der besten Gruppendritten (in dieser Reihenfolge): Tabelle: ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Abschiebung von Straftätern: Wie einst Horst Seehofer Straffällig gewordene Geflüchtete zurück nach Afghanistan? Der Untersuchungsausschuss zum Debakel am Hindukusch beschert ein Déjà-vu. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Jetzt sind die rosigen Zeiten im Garten eingezogen Der Juni ist DER Sommermonat für alle Rosenliebhaber – für manche ist er die schönste Zeit des Jahres! Die Pflanzen lieben es aber, umhegt und gepflegt zu werden. Was es zu beachten gilt, hat Herzensgärtnerin und Profi Patrizia Haslinger für Sie zusammengefasst. (www.krone.at, 13.6.24)

Wenn du Geld sparen willst, musst du zu diesen Uhrzeiten tanken - Die Preise an der Tankstelle treiben dir den Schweiß auf die Stirn? Dann solltest du vielleicht an deinem Timing arbeiten. Denn zu bestimmten Uhrzeiten ist das Tanken besonders günstig. - - Die Preise an der Zapfsäule schwanken über den Tag verteilt enorm. So kann es im Tagesverlauf laut dem ADAC zu Preisschwankungen von mehr als sieben Cent pro Liter kommen. - Das richtige Timing ist laut einer ADAC-Auswertung hier entscheidend. Denn gehst du zur richtigen Uhrzeit tanken, kannst du an der Tankstellen einiges an Geld sparen. - Zu diesen Uhrzeiten solltest du tanken gehen - Um das Optimum aus den Preisschwankungen an der Tankstelle für dich herauszuholen, solltest ||>>|| (www.basicthinking.de, 13.6.24)

13. Juni 2024: Die Nachrichten des Tages Entlassungen bei der Migros | Cyberattacke auf Bund | Krätze in Zürich | Wende bei A-Post | Medaillenflut an Leichtathletik-EM (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Schweizer Panzer für die Ukraine? Bundespräsidentin Amherd stösst eine Hintertür zu den Leo-1-Panzern auf Die VBS-Chefin kann sich vorstellen, «ein Kaufgesuch von Rheinmetall noch einmal anzuschauen». Aber da war doch mal was. (www.nzz.ch, 13.6.24)

ERKLÄRT - Warum die Konferenz am Bürgenstock wenig bringen wird – und wie man wirklich Frieden macht In der Zentralschweiz versammeln sich am Wochenende Vertreter von rund 90 Ländern. Trotz der Abwesenheit Russlands ist die Konferenz Teil eines langen und komplexen Friedensprozesses. Wir zeigen im Video, wie dieser aussehen könnte. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Israels Armee setzt Kämpfe und Razzien fort Nach eigenen Angaben setzt Israels Armee ihre international stark kritisierten Einsätze in der Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens fort. Wie das Militär mitteilte, gab es am Mittwoch erneut Tote. (www.krone.at, 13.6.24)

Runen: Mystisches Geritze Germanen wie Wikinger ritzten geheimnisvolle Zeichen in Steine und Waffen. Bis heute sind Runen nicht vollends entschlüsselt. Eine Runologin erklärt, was sie offenbaren. (www.zeit.de, 13.6.24)

Asyl in der EU: EuGH stärkt Flüchtlingsschutz für Palästinenser (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Samuel Koch wechselt an die Münchner Kammerspiele Koch wurde nach einem Unfall bei „Wetten, dass..?“ Schauspieler. Nun wechselt er nach München – und könnte dort auch Regie führen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

OGH: FPÖ darf Redakteur „politischen Aktivisten“ nennen (orf.at, 13.6.24)

Argentinien wird Teil der Ukraine-Kontaktgruppe und könnte Kampfjets liefern [premium] Als erstes Land Lateinamerikas dürfte Argentinien der Ukraine auch Waffenhilfe anbieten. Im Gespräch sind alte französische Düsenbomber, deren Auslieferung aber eine komplizierte Sache sein wird, weil dabei auch London mitzureden hat. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Argentinien wird Teil der Ukraine-Unterstützergruppe und könnte Kampfjets liefern [premium] Als erstes Land Lateinamerikas dürfte Argentinien der Ukraine auch Waffen anbieten. Im Gespräch sind unter anderem alte französische Bomber, deren Auslieferung aber eine komplizierte Sache sein wird, weil auch London mitzureden hat, das angesichts des früheren Kriegsgegners Argentinien über seinen Schatten springen müsste. (www.diepresse.com, 13.6.24)

DER ANDERE BLICK - Das Aus für das Verbrenner-Aus 2035 ist richtig – die EU sollte den Verkehr lieber sofort in den Zertifikatehandel integrieren In Brüssel und Berlin wird nach den EU-Wahlen heftig über das für 2035 beschlossene faktische Verbot von Verbrennungsmotoren diskutiert. Das ist die Chance für dringend nötige Kurskorrekturen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Der Campus Irchel in Zürich wird zum grössten Bildungszentrum der Schweiz Nacheinander ziehen fünf Zürcher Gymnasien für drei Jahre auf das Hochschulgelände. Warum das eine Chance für Forschung und Lehre ist. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Nato: Absichern gegen Russland – und Trump Die Unterstützung für die Ukraine fortan von der Nato und nicht mehr den USA koordinieren zu lassen, ist ein richtiger Schritt, der letztlich auch das Bündnis selbst stärkt. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Wohnungsnot: „Neubaumarkt in Österreich ist tot“ Die heimische Immobilienwirtschaft schlägt Alarm und warnt vor Wohnungsnot und mehr Arbeitslosen. Da interessierte Kunden kein Geld von der Bank bekommen, verkaufen viele Immobilienmakler oft monatelang kein Objekt. Auch neue Wohnungen werden kaum mehr gebaut. (www.krone.at, 13.6.24)

„Symboldebatte auf Kosten von Minderheiten, die unter Generalverdacht gestellt werden“ In der Debatte um Abschiebungen von Straftätern nach Afghanistan hat sich zuletzt NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) für die Aufnahme von Kontakten zu den radikalislamischen Taliban ausgesprochen. Linkspartei-Chefin Janine Wissler wünscht sich im Interview mit WELT TV eine andere Lösung. (www.welt.de, 13.6.24)

Kolumne „Liebes Paar“: Muss ich meinen Mann fragen, was er verdient? Die Leserin lebt in ihrer Ehe eine traditionelle Aufteilung und kümmerte sich bisher wenig um finanzielle Themen. Doch manchmal fühlt sie sich altmodisch. Zu Recht? (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Das 50-Milliarden-Versprechen Die Botschaft des G-7-Gipfel in Apulien ist klar. Aber wie kommen die Staaten bei ihrem Hilfspaket für die Ukraine auf diesen Betrag? Und welche Risiken sind damit verbunden? (www.faz.net, 13.6.24)

Das 50-Milliarden-Versprechen Die Botschaft des G-7-Gipfel in Apulien ist klar. Aber wie kommen die Staaten bei ihrem Hilfspaket für die Ukraine auf diesen Betrag? Und welche Risiken sind damit verbunden? (www.faz.net, 13.6.24)

Transfer: Bericht: Österreichs EM-Fahrer Querfeld vor Wechsel zu Union None (www.zeit.de, 13.6.24)

Vor der EM: Angstgegner Deutsche Bahn Die EM hat noch nicht einmal angefangen und schon spotten Fans, Berichterstatter und selbst Spieler über die Deutsche Bahn. Wo soll das noch hinführen? (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

„Es gibt keine Evidenz für den bleibenden Nutzen von Großevents“ Sport-Großereignisse sollen den Tourismus und die Wirtschaft ankurbeln, heißt es. Tun sie das wirklich? Dazu ist David Freudenthaler im Studio der „Presse“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Milliardenschwere Kompensation: Tesla-Chef Musk reklamiert Sieg in Gehaltsstreit Auf der Hauptversammlung sollen die Tesla-Aktionäre über ein umstrittenes Gehaltspaket für den Vorstandschef Elon Musk abstimmen. Der Milliardär zeigt sich schon siegesgewiss, bevor das endgültige Ergebnis feststeht. (www.faz.net, 13.6.24)

Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Warnung vor veganer Ernährung fällt Ein pflanzlicher Speiseplan kann für gesunde Erwachsene gut sein, wenn er sorgfältig gestaltet ist. Das sagt die DGE in einem neuen Positionspapier. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Tiere im Mittelmeer: Feuerwürmer breiten sich an Italiens Küsten aus Kleine Borstentiere können diesen Sommer den Badegästen zusetzen. Der Kontakt mit einem Feuerwurm ist mitunter sehr schmerzhaft. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Nahost-Konflikt: Wo das deutsche Steuergeld versickert Mit vielen Millionen Euro finanziert die Bundesregierung unter anderem Kläranlagen in den Palästinensergebieten. Doch radikale israelische Siedler stören immer wieder den Betrieb. Ein Besuch in Nablus und Salfit. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Überschwemmungen: Katastrophenschutzamt sieht Fortschritt im Umgang mit Hochwasser Deutschland ist aus Sicht des Katastrophenschutzamtes immer besser auf Hochwasser vorbereitet. "Wir haben Lehren aus den vergangenen Extremwetterlagen gezogen." (www.zeit.de, 13.6.24)

KOMMENTAR - Die Gehälter der öffentlichen Hand laufen aus dem Ruder. Diese Fehlentwicklung muss dringend korrigiert werden Beim Staat zu arbeiten, ist nicht mit so viel Mühsal verbunden, dass höhere Löhne gerechtfertigt sind. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Ganz auf sie zugeschnitten: Anne Sophie Mutter mit „ihrem“ Violinkonzert im Konzerthaus Zum zweiten Mal in Wien spielte die Geigerin das für sie komponierte Werk des Filmmusik-Meisters John Williams. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Warum die deutsche PayPal-Alternative Giropay gescheitert ist Mit dem Zahlungsdienst Giropay wollten die deutschen Banken PayPal und ähnlichen Anbietern Konkurrenz machen. Doch das Vorhaben ist gescheitert. Tot ist die Idee aber nicht - im Gegenteil. Von Alina Leimbach.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Ökonom über Zölle auf E-Autos aus China: „Es gibt kein Recht auf Billigware“ China habe trotz der neuen EU-Zölle auf E-Autos kein Interesse an einem Handelskrieg, sagt Ökonom Jürgen Matthes. Europa sei als Markt zu wichtig. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Sonnenstromausbau erzielt Rekordwerte Der Ausbau der Fotovoltaikanlagen hat in den vergangenen Jahren im Eiltempo stattgefunden. Rund zehn Prozent des erzeugten Stroms kamen 2023 bereits aus Sonnenkraft, 87 Prozent aus erneuerbaren Quellen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Das Oberste Gericht der USA hält den Zugang zur Abtreibungspille aufrecht In den USA ist die Abtreibungspille Mifepristone seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt. Nun sind Abtreibungsgegner mit einer Klage gegen die Zulassung vor dem Obersten Gericht gescheitert. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Sloweniens stillere Weinzeilen und Fische namens Nase [premium] Weinhügel, Staatsgrenzen und Bodenkultur: Notizen aus der ehemaligen Untersteiermark und der verschlafenen slowenischen Ostprovinz Pomurje. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Neuwahlen in Frankreich: „Macron ist nicht der Retter Europas, sondern dessen Zerstörer“ Der Soziologe Didier Eribon gibt dem französischen Präsidenten eine Mitschuld am Aufstieg der Rechtspopulisten – mit Auswirkungen über Frankreich hinaus. Mit seiner Entscheidung für Neuwahlen richte Macron ein „irrsinniges Chaos“ an. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

So klang der Wiener Jugendstil Kein Wiener Musikveranstalter denkt daran, auch nur ein Werk des einst für das Musikleben der Stadt so bedeutenden Komponisten Franz Schmidt aufs Programm zu setzen, auch die Philharmoniker nicht, deren Solocellist Schmidt einmal war. Immerhin: In Gmunden spielt man am kommenden Sonntag zur Feier des 150. Geburtstags des Komponisten eines der vielen Werke, die der einarmige, legendäre Pianist Paul Wittgenstein bei Schmidt in Auftrag gegeben hat – und dazu gleich ein Werk von Schmidts Zeitgenossen Erich W. Korngold, an dessen einstigem Wohnhaus in Gmunden zwar die Gedenktafel verrottet. Aber immerhin: Man spielt seine Musik. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Open House in der Fachstelle Demokratie im 7. Bezirk Die Fachstelle Demokratie lud am 13. Juni zum Open House in ihre Räumlichkeiten in die Döblergasse 2 im 7. Bezirk. (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Open House in der Fachstelle Demokratie im 7. Bezirk Die Fachstelle Demokratie lud am 13. Juni zum Open House in ihre Räumlichkeiten in die Döblergasse 2 im 7. Bezirk. (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Open House in der Fachstelle Demokratie im 7. Bezirk Die Fachstelle Demokratie lud am 13. Juni zum Open House in ihre Räumlichkeiten in die Döblergasse 2 im 7. Bezirk. (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Open House in der Fachstelle Demokratie im 7. Bezirk Die Fachstelle Demokratie lud am 13. Juni zum Open House in ihre Räumlichkeiten in die Döblergasse 2 im 7. Bezirk. (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Entscheid des Supreme Courts: Niederlage für Abtreibungs­gegner in den USA Die Abtreibungspille Mifepristone ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt – und Gegnern ein Dorn im Auge. Nun sind sie mit einer Klage vor dem Obersten Gericht gescheitert. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

2024-06-13 14:40:00 Um angeblich eine Minute beim Einchecken einzusparen, will die Bundesregierung Fluglinien erlauben, auf die biometrischen Reisepass-Daten zuzugreifen. Der Chaos Computer Club fordert die Streichung der Pläne, sie würden einen gefährlichen Präzendenzfall schaffen. - - https://netzpolitik.org/2024/buerokratieentlastungsgesetz-ccc-gegen-weitergabe-von-staatlichen-biometrie-daten-an-private-unternehmen/ (bsky.app, 13.6.24)

Meloni wartet lange auf Biden – und macht ein Selfie Zum Auftakt des G-7-Gipfels in Italien hat Gastgeberin Giorgia Meloni die anreisenden Staats- und Regierungschefs begrüßt. US-Präsident Joe Biden verspätete sich. Um die Zeit zu überbrücken, machte Meloni mit den Journalisten ein ungewöhnliches Foto. (www.welt.de, 13.6.24)

Neue Bafög-Reform beschlossen: Studenten bekommen mehr Geld Schüler und Studenten erhalten ab dem neuen Schuljahr und dem Wintersemester mehr Bafög-Förderung. Zudem sollen bedürftige Studienanfänger zukünftig mit 1000 Euro Studienstarthilfe unterstützt werden. (www.dw.com, 13.6.24)

Abtreibungspille: US-Höchstgericht kassiert Beschränkungen (orf.at, 13.6.24)

14-Jährige kommt nach Gewaltexzessen in Anstalt Durch einen sadistischen Gewaltausbruch wurde ein Mädchen in Wien zum Opfer einer Straftat. Im Zimmer eines Krisenzentrums gehen eine 13-Jährige und eine 14-Jährige auf eine Jugendliche los – berauben, schlagen und demütigen sie. Weitere Anwesende schreiten lange nicht ein. Sie filmen lieber mit und spielen laute Musik ... (www.krone.at, 13.6.24)

Airbus im Hagelgewitter beschädigt: Kachelmann erhebt schwere Vorwürfe gegen Austrian Airlines Ein Airbus wurde kurz vor Wien durch Hagel schwer beschädigt. Die Piloten sollen das Gewitter nicht gesehen haben, der Meteorologe bezweifelt das mit harten Worten. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Wie Söder Bürgern und Unternehmern das Leben einfacher machen will Der Ministerpräsident will nicht auf wirtschaftspolitische Impulse der Ampel warten und legt eigene Vorschläge für den Freistaat vor. Sie sehen unter anderem weniger Bürokratie und mehr Windkraft vor. (www.faz.net, 13.6.24)

Ermittler durchsuchen Adresse von AfD-Abgeordneten Im Rahmen der Ermittlungen wegen des Verdachts auf Geldwäsche und Bestechlichkeit gegen Petr Bystron durchsuchten Ermittler am Donnerstag die Berliner Wohnadresse des deutschen AfD-Bundestagsabgeordneten. (www.krone.at, 13.6.24)

El Tony Mate ist wieder Marke des Jahres Zum 10-jährigen Jubiläum des Awards «Brand of the Year» gelingt dem Luzerner Unternehmen Intelligentfood ein Novum: Mit El Tony Mate gewinnt es die begehrte Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Verdacht der Korruption und Geldwäsche: Durchsuchung bei Petr Bystron Ermittler durchsuchen die Berliner Wohnadresse des AfD-Politikers. Sobald er ins EU-Parlament wechselt, müssen die Ermittlungen erst einmal ruhen. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Bundesverfassungsgericht: Autohalter nicht für alle Verstöße verantwortlich Der Halter eines Autos ist nicht automatisch der Täter, wenn mit dem Wagen Parkverstöße begangen werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht jetzt entschieden. In dem Fall ging es um 30 Euro. Von Philip Raillon.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Warum Deutschland Europameister werden muss [premium] Die EM 2024 soll als Blaupause dienen – für die Gastgeber, die Fußballwelt und Österreich. Ob es gelingt, haben die Deutschen auf dem Fuß. (www.diepresse.com, 13.6.24)

EU-Wahl: „ÖVP Sieger bei Jungwählern“ Claudia Plakolm, ÖVP-Staatssekretärin für Digitalisierung, Jugend und Zivildienst, sieht im Ergebnis der EU-Wahl einen ordentlichen Mobilisierungsfaktor für die ersten Reihen. Im krone.tv-Talk mit Jana Pasching erklärt sie, dass man nun betonen müsse, wofür man stehe, denn das sei mit dem Koalitionspartner nicht immer einfach gewesen.  (www.krone.at, 13.6.24)

Schulwart bekommt mehr Unterstützung als Schelte Mehr Unterstützung als Kritik bekommt von unseren Lesern jener Schulwart, der für Schlagzeilen sorgte, weil er nach Vandalenakten im WC-Vorraum eine Wildkamera aufgehängt hatte. (www.krone.at, 13.6.24)

Entspannt in den Urlaub – mit unserer Urlaubscheckliste im Downloadbereich Pünktlich zur Urlaubszeit haben wir die Checkliste "Urlaub mit Kindern" im Downloadbereich überarbeitet und erweitert. Startet entspannt in den Urlaub! - Der Beitrag Entspannt in den Urlaub – mit unserer Urlaubscheckliste im Downloadbereich erschien zuerst auf Cordula Nussbaum. - (kreative-chaoten.com, 13.6.24)

JWST Detects the Earliest, Most Distant Galaxy in the Known Universe—And It’s Super Weird NASA’s James Webb Space Telescope observed an unusually large and highly luminous galaxy at a record-breaking 290 million years after the big bang (www.scientificamerican.com, 13.6.24)

Verkehr: Mann steigt über Absperrung und stört Schüler None (www.zeit.de, 13.6.24)

Schulraum und ESC - An der knapp sechsstündigen Sitzung des Zürcher Gemeinderats vom Mittwochabend kam eine überarbeitete Vorlage zur Sprache, die in einer ersten Version bereits einmal auf der Traktandenliste stand – bis der Stadtrat sie am 8. November 2023 während laufender Sitzung zurückzog. Es ging um die Liegenschaft an der Krähbühlstrasse 58, die zu Schulraum umgebaut werden soll. Kommissionssprecherin Sabine Koch (FDP) erklärte, auch am Zürichberg brauche es zusätzlichen Schulraum. Für das Ende 2021 erworbene ehemalige Meteo-Schweiz-Gebäude sei zudem schon im ersten Anlauf vorgesehen gewesen, dass es zusammen mit einer temporären Sport ||>>|| (www.pszeitung.ch, 13.6.24)

Film „Ein Schweigen“ über Missbrauch: Nicht mit der Sprache herauskönnen Der Film „Ein Schweigen“ von Joachim Lafosse erzählt von einem belgischen Missbrauchsfall. Die Handlung bleibt angedeutet, die Kamera auf Distanz. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Baufinanzierung in Hochwassergebieten könnte schwieriger werden Wer im hochwassergefährdeten Gebiet ein Haus bauen will, muss sich auf eine schwierigere Finanzierung einstellen - weil die Bankenaufsicht interveniert hat. Das ist nur ein Beispiel von Klimafolgen für die Finanzbranche. Von Ingo Nathusius.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

„Wohnbau-Oscar“ geht nach Währing Innovative und nachhaltige Wiener Projekte wurden im Rahmen des 4. Wiener Wohnbaupreises ausgezeichnet – vom Holz-Hybridbau bis zum Gemeindebau Neu am Handelskai. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Feuerwürmer breiten sich an Italiens Küsten aus Sie werden fast so lang wie ein Lineal, sind hübsch anzusehen – und giftig: Feuerwürmer können mit ihren Borsten starke Schmerzen zufügen. Nun breiten sich die Vielborster an Italiens Küsten aus. Was Badegäste am Ufer und im Meer beachten sollten. (www.welt.de, 13.6.24)

Streit nach Ausschuss aus EU-Fraktion: AfD bleibt draußen – Krah freuts Nach dem Ausschluss von Krah ist in der AfD heftiger Streit entbrannt. In die extrem rechte ID-Fraktion im EU-Parlament darf sie nicht zurück. mehr... (taz.de, 13.6.24)

GR-Sitzung Protokollauszug - 10.06.2024 GR-Sitzung Protokollauszug - 10.06.2024 (www.zg.ch, 13.6.24)

Acht Staaten für beschränkte Reisefreiheit russischer Diplomaten (orf.at, 13.6.24)

Bund soll Mietenden Zugang zu Elektroauto-Ladestationen sichern (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Bäcker WM in Island: Max und das perfekte Hefeteilchen Die besten jungen Bäcker der Welt haben in diesem Jahr in Island um Medaillen gekämpft – darunter Max und Monique aus Deutschland. Unsere Autorin war bei dem wahnsinnigen Rennen gegen die Zeit dabei. (www.faz.net, 13.6.24)

Zürich ergreift Massnahmen zur Eindämmung von Krätze (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

DFB-Akademie in Frankfurt am Main: Ausgenüchtert nach dem Vollrausch Unter Oliver Bierhoff sollte die neue DFB-Akademie ein Silicon Valley sein. Heute ist der Anspruch schlichter: den Fußball besser machen. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Ermittler durchsuchen Wohnung von AfD-Politiker Bystron in Berlin Wenn der AfD-Politiker Petr Bystron bald ins Europaparlament einzieht, müssen die Ermittlungen ruhen. Bis dahin haben die Ermittler offenbar noch einmal die Zeit genutzt und Objekte in Berlin durchsucht. (www.welt.de, 13.6.24)

„Besonders enttäuschend“ – Warum sich Höcke jetzt gegen Krah stellt Spitzenkandidat Maximilian Krah wurde nicht in die neue AfD-Delegation im Europaparlament aufgenommen. Seine Unterstützer starteten daraufhin eine Kampagne gegen den neuen Delegationsleiter René Aust. Nun solidarisiert sich der Thüringer Landeschef Höcke mit Aust – und kritisiert Krah. (www.welt.de, 13.6.24)

VW plant Stromgroßspeicher in Norddeutschland Betreiben soll die Anlage die VW-Ladenetzsparte Elli. Die Kapazität werde zunächst bei 700 Megawattstunden liegen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Migrationsforscher im Interview: «Mit dem ‹Ruanda-Modell› kann das Sterben im Mittel­meer gestoppt werden» Gerald Knaus plädiert dafür, dass europäische Staaten – einschliesslich der Schweiz – Flüchtlinge nach Ruanda bringen und Asylverfahren dort abwickeln. Wie das gehen soll. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Der ungewisse Zinspfad in den USA [premium] Die Strategie der Notenbank Fed beeinflusst nicht nur die Börsen, sondern womöglich auch die US-Wahlen.Fed-Chef Powell steht vor einer Mammutaufgabe –und er sitzt zwischen den Stühlen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Billig-Modehändler Shein erhöht spürbar die Preise Vor seinem geplanten Börsengang will Shein offenbar durch Preiserhöhungen den Umsatz in die Höhe treiben. Der für seine Billig-Angebote bekannte chinesische Modehändler verkaufe einige seiner Kernprodukte mehr als ein Drittel teurer als noch vor einem Jahr. (www.krone.at, 13.6.24)

Ferien 2024: Schweizer Reiseziele erwarten einen Rekordsommer Diesen Sommer reisen wohl noch mehr Touristen in die Schweiz als 2023. Doch das Personal ist knapp und die Suche nach Angestellten schwierig. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Gotthardtunnel wegen Unterhaltsarbeiten acht Nächte im Juni zu (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Public Eye-Beschwerde: NGO schaltet wegen Zucker in Nestlés Babynahrung Seco ein Nach den Enthüllungen um den je nach Land unterschiedlichen Zuckergehalt von Nestlé-Babynahrung hat Public Eye die Forderung nach einer Klage beim Seco deponiert. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Kann man aus der Vergangenheit lernen? Eine Doku über die Familie Höß Der Dokumentarfilm „Der Schatten des Kommandanten“ führt Sohn und Enkel des Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höß mit einer Opferfamilie zusammen. (www.faz.net, 13.6.24)

Schweizer Onlinebank: Was bedeutet der Konkurs der Flowbank für die Kundschaft? Anlagen bis 100’000 Franken seien gesichert, sagt die Finma. Was Sie als Kundin oder Kunde der illiquiden Neobank tun müssen – und Antworten auf weitere Fragen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Elektronikfehler bei Traktor löste Brand in Dagmersellen LU aus (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

«House of the Dragon», 2. Staffel: Die Bitch Queen ist zurück In der zweiten Staffel der «Game of Thrones»-Vorgeschichte herrscht Krieg. Wir haben bereits reingeschaut (ohne Spoiler). (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Rund 6 Prozent Zinsen aufs Ersparte Freedom 24 nennt sich ein Finanzanbieter, der mit außergewöhnlich hohen Zinsen die Festgeldvergleiche erstürmt. Die Verbraucherzentrale rät davon ab. Was steckt dahinter? (www.faz.net, 13.6.24)

AfD: Polizei durchsucht erneut Wohnungen im Fall Petr Bystron Petr Bystron ist wegen möglicher Bestechlichkeit und Geldwäsche im Visier der Behörden. Kurz bevor diese eine Zwangspause einlegen, gab es wieder eine Razzia in Berlin. (www.zeit.de, 13.6.24)

Direktorin des Brooklyn Museum antisemitisch attackiert Vandalismus, Diffamierung und Einschüchterung: In New York ist das Wohnhaus der Direktorin des Brooklyn Museum mit antisemitischen Parolen beschmiert worden. (www.faz.net, 13.6.24)

Direktorin des Brooklyn Museum antisemitisch attackiert Vandalismus, Diffamierung und Einschüchterung: In New York ist das Wohnhaus der Direktorin des Brooklyn Museum mit antisemitischen Parolen beschmiert worden. (www.faz.net, 13.6.24)

Zurich Pride: Das komplette Programm fürs bunte Wochenende - - Die Zurich Pride wird auch 2024 wieder gross. So bunt sah es letztes Jahr aus. Bild: keystoneJuni ist der offizielle Pride-Monat. LGBTQI+ und damit die sexuelle Vielfalt werden auch in der Schweiz gefeiert, insbesondere am kommenden Wochenende. Unter dem diesjährigen Motto – «Frei in jeder Beziehung – seit dreissig Jahren» – feiert die Zurich Pride ihr 30-jähriges Jubiläum. Das Programm besteht aus einem Festival auf der Zürcher Landiwiese mit Live-Acts und DJs sowie dem bekannten Pride-Umzug. Und es lässt sich sehen:Zwar findet der grosse Demo-Umzug erst am Samstag statt. Doch der Event beginnt bereits am Tag zuvor, mit dem einem Fe ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Fischbiologe über die Oder: „Was uns gerade rettet, sind die niedrigen Temperaturen“ Im Sommer 2022 vergiftete die Goldalge mehr als die Hälfte aller Fische in der Oder. Nun treiben wieder vereinzelt tote Tiere im Wasser. Laut dem Fischbiologen Jörn Geßner droht eine neue Katastrophe. (www.faz.net, 13.6.24)

Fischbiologe über die Oder: „Was uns gerade rettet, sind die niedrigen Temperaturen“ Im Sommer 2022 vergiftete die Goldalge mehr als die Hälfte aller Fische in der Oder. Nun treiben wieder vereinzelt tote Tiere im Wasser. Laut dem Fischbiologen Jörn Geßner droht eine neue Katastrophe. (www.faz.net, 13.6.24)

Koalition einigt sich auf Neuregelung der Handy-Sicherstellung Die bisherige Regelung zur Handy-Sicherstellung verstößt laut Verfassungsgerichtshof gegen das Recht auf Privatleben und das Datenschutzgesetz. Die Regierung ändert dies nun. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Neue Hürden für die Abnahme von Handys ÖVP und Grüne einigen sich auf Novelle zur Strafprozessordnung. Künftig muss ein Richter im Vorhinein die Sicherstellung von Handys bewilligen. Die Reform soll auch Großverfahren beschleunigen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Sahra Wagenknecht: So hilfreich wie eine kaputte Uhr Sahra Wagenknecht hat die Ukraine in dieser Woche besonders scharf angegriffen, selbst für ihre Verhältnisse. Das ist gleich dreifach schäbig. (www.zeit.de, 13.6.24)

Bund kauft Grundstück für umstrittenes Bundesasylzentrum in Arth SZ (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Kommentar zu Armee- und AHV-Finanzen: Ein Bürgerlicher bricht das Tabu – endlich Seit Monaten redeten die Bürgerlichen darüber, wie wichtig Sicherheit sei – und sassen gleichzeitig auf dem Portemonnaie. Jetzt ändert sich das zum Glück. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Koalition einigt sich bei Handysicherstellung (orf.at, 13.6.24)

Stadt Wien gibt der Natur 90 Hektar zurück Die Stadt erwirbt das Gelände des ehemaligen Verschiebebahnhofs in Breitenlee im 22. Bezirk. In den kommenden Jahren soll daraus ein riesiges Naturschutz-Areal werden. Die „Krone“ war vor Ort und hat sich ein Bild gemacht.  (www.krone.at, 13.6.24)

Schmutziger Krieg mit Geldwäschern im Land Organisierte Banden waschen auch in Österreich große Summen – erst am vergangenen Wochenende gelang den Ermittlern des Bundeskriminalamts ein Erfolg gegen Online-Betrüger. 800.000 Euro wurden auf heimischen Konten eingefroren. Die Fahnder haben aber weiterhin alle Hände voll zu tun! (www.krone.at, 13.6.24)

„Rolling Tom“ will noch auf Paris-Zug aufspringen Eine Chance hat Thomas Geierspichler noch, um sich in eine gute Ausgangsposition für die Paralympics in Paris zu bringen. Genau dort gilt es beim Grand Prix, die schnellstmöglichsten Zeiten abzuliefern. (www.krone.at, 13.6.24)

Naturschützer fordern absoluten Gletscherschutz Ein länderübergreifender Schulterschluss zwischen dem Österreichischen, Deutschen und Südtiroler Alpenverein und weiteren Naturschutzgruppen soll den Schutz des alpinen Raumes stärken. Kraftwerksprojekte sowie Gletscherehen wolle man unterbinden. (www.krone.at, 13.6.24)

Ein Tag im Leben eines Countertenors: «Ich bin ein Mann, der hoch singt» Der Zürcher Constantin Zimmermann (24) hat schon Rollen gesungen, die weder Frau noch Mann waren. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Jane Gardam: Wie man dem Gatten entkommen kann [premium] Eliza schreibt Briefe an ihre Nachbarin, die Mann und Kinder verlassen hat. In ihrem Roman „Gute Ratschläge“ blickt Jane Gardam mit staubtrockenem Witz und trotzdem menschenfreundlich auf das selbstsüchtige Bürgertum der Ära Thatcher. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Franzose bei russischem Raumfahrtbahnhof Baikonur verdurstet (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Neue burgenländische Start-ups auf der Überholspur Seit vier Jahren gibt es die Initiative der Wirtschaftsagentur Burgenland, die Unternehmensgründer unterstützt. Das Interesse am Programm ist groß – heuer gab es 80 Bewerbungen und somit einen neuen Rekord. (www.krone.at, 13.6.24)

Tarife: IG Metall Küste mit hohen Erwartungen an nächste Tarifrunde None (www.zeit.de, 13.6.24)

So geht Generalstreik! Sie wollen den Mindestlohn um 1600 Prozent erhöhen. Nur mit einer Lohnexplosion, sagen die kampferprobten nigerianischen Gewerkschaften, kann das Land noch gerettet werden. - AUF DER STRASSE: Mit einem 48-stündigen Generalstreik zwangen Nigerias Gewerkschaften die Regierung an den Verhandlungstisch. (Foto: Reuters) - In der frenetischen 16-Millionen-Metropole Lagos gingen die Lichter aus. Eine klare Ansage, Lagos ist das wirtschaftliche Herz des afrikanischen Riesen Nigeria (230 Millionen Menschen), Hauptstadt der Afro-Beats (von Fela Kuti hier erfunden) und Zentrum von Nollywood, der zweitgrössten Filmindustrie der Welt (nach Bollywood). Die Gewerkschaften haben Anfang Juni d ||>>|| (www.workzeitung.ch, 13.6.24)

Atlantik: Letztes Schiff des Südpolforschers Ernest Shackleton gefunden Der Polarforscher Shackleton starb an Bord der "Quest". 60 Jahre nach deren Untergang wurde das Wrack nun vor der Ostküste Kanadas entdeckt. (www.zeit.de, 13.6.24)

Angeschwemmte Steine behindern Abtransport der Brückenkörper Das Tiefbauamt der Stadt Stuttgart hat am Donnerstag, 13. Juni, das weitere Vorgehen zum Abbau der Brückenträger der Rosensteinbrücke vorgestellt. Grund ist, dass durch das Hochwasser des ersten Juni-Wochenendes besondere Umstände eingetreten sind. (www.stuttgart.de, 13.6.24)

Ungarns Regierung wegen Asylpolitik gestraft Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Ungarns Regierung wegen deren Asylpolitik gestraft. Da höchstrichterliche Entscheidungen zum Asylsystem nicht umgesetzt worden seien, müsse das Land 200 Millionen Euro zahlen, entschieden die Richterinnen und Richter am Donnerstag in Luxemburg. (www.krone.at, 13.6.24)

Das ist der «bulligste» EM-Spieler – und 16 weitere spannende Grafiken zur Fussball-EM Die definitiven EM-Kader sind bekannt – und damit auch unzählige Zahlen und Fakten zu den 24 EM-Teams. Wer ist der Spieler mit dem höchsten BMI, wer hat die beste Torquote und welche Nation hat die meisten Legionäre in ihren Reihen? Wir haben die 620 EM-Spieler unter die Lupe genommen. - - Ein Paradebeispiel eines bulligen Stürmers – Deniz Undav hat von den 620 EM-Spielern den höchsten Body-Mass-Index. Bild: www.imago-images.deDie definitiven EM-Kader sind bekannt – und damit auch unzählige Zahlen und Fakten zu den 24 EM-Teams. Wer ist der Spieler mit dem höchsten BMI, wer hat die beste Torquote und welche Nation hat die meisten Le ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Jemen: Forderung nach Freilassung humanitärer Helfer*innen - - Zur Verhaftungswelle humanitärer Helferinnen und Helfer im Jemen erklären Boris Mijatović, Sprecher für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe, und Lamya Kaddor, stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss: In einer präzedenzlosen Konfrontation gegen humanitäre Organisationen hat das Regime der Huthi-Rebellen in dieser Woche mehr als 50 humanitäre Helferinnen und Helfer von UN-Organisationen und internationalen NGOs inhaftiert. Die dem Iran nahestehenden Huthis, die weite Teile des Jemen beherrschen, werfen ihnen ohne weitere Beweise Spionage vor. Darunter sind renommierte und bewäh ||>>|| (www.gruene-bundestag.de, 13.6.24)

Monate lange Sperre nach Felssturz: Land will Fähre einrichten Die Bundesstraße 33 im niederösterreichischen Bezirk Melk bleibt nach einem Felssturz Anfang Juni mehrere Monate gesperrt. Damit wieder Radtouristen in die Wachau kommen, will das Land mit Beginn der Sommerferien eine Fähre in Betrieb nehmen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Jeder fünfte Jugendliche ist suchtgefährdet Insgesamt 23 Kärntner starben im vergangenen Jahr 2023 an einer Überdosis – viele von ihnen noch keine 25 Jahre alt. Mehr Hilfsangebote sollen die Lage deshalb verbessern. (www.krone.at, 13.6.24)

Bundesregierung: Weg mit der Schuldenbremse Auch die deutsche Industrie fordert nun gigantische Mehrinvestitionen. Zu Recht: Der Sparkurs des FDP-Finanzministers schadet dem Land – und treibt den Rechtspopulisten Wähler zu. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Ermittlungen wegen Bestechlichkeit: Ermittler durchsuchen Bystrons Wohnadresse in Berlin Bald müssen die Ermittlungen gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron ruhen, weil er ins Europaparlament wechselt. Doch die Zeit davor nutzen die Ermittler für weitere Durchsuchungen. (www.faz.net, 13.6.24)

Altes Museum Berlin gibt antike Vasen aus Raubgrabungen an Italien zurück (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Doping-Verdacht gegen Chinesen: „Akzeptanz verspielt“ Die Empörung über den Umgang der WADA mit dem Fall 23 positiv auf Dopingmittel getesteter chinesischer Sportler wirkt nach. Die Bundesregierung kündigt an, Änderungen in Führungsfragen der WADA durchsetzen zu wollen. (www.faz.net, 13.6.24)

Katastrophen: Katastrophenschutz: Hochwasser-Warnsysteme haben funktioniert None (www.zeit.de, 13.6.24)

AfD-Bundesparteitag: Juristen rieten Stadt Essen von Kündigung der AfD-Parteitagshalle ab Die AfD wehrt sich gegen die Kündigung ihrer Parteitagshalle in Essen. ZEIT-ONLINE-Recherchen zeigen: Juristen hatten die Stadt gewarnt, den Mietvertrag zu stoppen. - (www.zeit.de, 13.6.24)

Wie gehört Fußball und Mode zusammen? Unsere Modestrecke zeigt es. Seit 2002 beweist das Magazin ACHTUNG mit seiner Schwesterpublikation SEPP, dass Fußball und Mode zusammengehören. Wie sehr sich im Jahr der EM die Mode in den Sport verliebt hat, zeigt unsere gemeinsame Fotostrecke auf einem Bauernhof. (www.faz.net, 13.6.24)

Gastbeitrag zur Neutralität: Christoph Blocher irrt sich – seine Kritiker auch Weder die SVP noch die neu formierte Gruppierung der Blocher-Gegner wollen die «Geldsack-Neutralität» aufgeben. Ein Plädoyer für einen dritten Weg von Josef Lang. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Orgelduell in Berlin zum Eröffnungsspiel der Fußball-EM Die Musiker Sebastian Heindl und Jack Day vertreten jeweils eine Mannschaft und begleiten den aus München übertragenen Spielverlauf live auf der großen Orgel, wie die Stiftung Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche mitteilte. (www.ekd.de, 13.6.24)

Crime-Podcast «Unter Verdacht» (2/3): Ein maskierter falscher Polizist – und ein Kofferraum voller Waffen In der neusten Folge unseres Podcasts geht es um die dramatischen Ereignisse mitten in der Corona-Pandemie, als der Impfchef Christoph Berger entführt wurde und am Ende zwei Menschen starben. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Dritte Staffel „Bridgerton“: Sie schämen sich nicht mehr In Staffel drei offenbart die Kitschserie „Bridgerton“ mit Verve, dass sie ein Kommentar zur weiblichen Kulturgeschichte ist. Eine Ehrenrettung. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Porträt des Sportsman Club: Sie gestalten das aufwendigste Public Viewing von Zürich Seit 30 Jahren zieht der Sportsman Club an jeder EM und WM eine neue Bar auf. Alles begann mit vier Freunden im Pyjama und unterdrücktem Nationalstolz. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Mit Pragmatismus zur EM: Nagelsmanns Rollenmodell als Schlüssel Der Fußball-Bundestrainer verleiht der Nationalmannschaft im womöglich letzten Moment Stabilität. Ob sein Plan aufgeht, hängt auch von einer Nagelprobe ab: Ist er ein Turnier-Coach? (www.faz.net, 13.6.24)

Bundesliga: Bundeskartellamt hinterfragt Fortbestand der 50+1-Regel Die 50+1-Regel soll den Einfluss von Investoren auf Vereine begrenzen. Überraschend bezeichnet das Kartellamt die Regel laut einem Medienbericht nun als nicht notwendig. (www.zeit.de, 13.6.24)

Karin Keller-Sutter im Geldcast Die neue Folge unseres Finanzpodcasts Geldcast ist da. Hören Sie hier das Gespräch zwischen Fabio Canetg und Bundesrätin Karin Keller-Sutter über die Bankenregulierung nach dem CS-Debakel. Und lesen Sie unser Erklärstück über den Vorschlag des Bundesrates zu den Eigenkapitalquoten der Banken. Sie wollen mehr Geldcast? Alle bereits erschienenen Folgen finden Sie hier gesammelt in unserer Kollektion. (www.swissinfo.ch, 13.6.24)

Bankenregulierung in der Schweiz: Der Vorschlag des Bundesrats kurz erklärt Wie sollte die Schweiz ihre Banken nach dem Credit-Suisse-Kollaps von 2023 regulieren? Seit Mitte April sind die Vorschläge des Bundesrats bekannt. Die wichtigsten Elemente im Überblick. Es war ein Tag für die Schweizer Geschichtsbücher: Am 19. März 2023 verkündete Finanzministerin Karin Keller-Sutter (FDP), dass die Credit Suisse von der UBS übernommen werde – mit milliardenschwerer Unterstützung des Schweizer Staats. Etwas mehr als ein Jahr später präsentiert der Bundesrat nun seine Vorschläge zur künftigen Bankenregulierung. Wir werfen einen Blick auf die drei wichtigsten Elemente: 1. Der Bundesrat fordert mehr Eigenkapital f&# ||>>|| (www.swissinfo.ch, 13.6.24)

Forderungen nicht erfüllt: Klimaaktivisten brechen Hungerstreik in Berlin ab Acht Klimaaktivisten wollten mit einem Hungerstreik erreichen, dass Kanzler Scholz in einer Regierungserklärung "die Wahrheit" über die Klimakrise ausspricht. Nun haben sie ihre Aktion in Berlin abgebrochen.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Tatverdächtiger nach Tod einer 21 Jahre alten Frau in Niebüll gefasst Eine junge Frau wird leblos in einem Waldgebiet bei Niebüll gefunden. Nun hat die Polizei einen Mann gefasst, der unter Mordverdacht steht. DNA-Spuren brachten die Ermittler zu dem Tatverdächtigen. (www.faz.net, 13.6.24)

Tatverdächtiger nach Tod einer 21 Jahre alten Frau in Niebüll gefasst Eine junge Frau wird leblos in einem Waldgebiet bei Niebüll gefunden. Nun hat die Polizei einen Mann gefasst, der unter Mordverdacht steht. DNA-Spuren brachten die Ermittler zu dem Tatverdächtigen. (www.faz.net, 13.6.24)

Fußball-EM: Wenn wir Bundestrainer wären … Wie soll die deutsche Elf spielen? Mit Hilfe unseres Publikums rufen wir im Podcast Julian Nagelsmann die Startaufstellung zu. Zum ersten Mal dabei: eine echte Expertin (www.zeit.de, 13.6.24)

ÖVP und Grüne einigen sich bei Tierschutznovelle! Quasi in letzter Minute kam es nun doch zu einer Einigung im Sinne des Tierschutzes zwischen ÖVP und Grünen. Die Regierungsparteien sind sich über das „Haustierpaket“ einig geworden, das einige Verbesserungen des bisherigen Gesetzes vorsieht. Damit wird künftig unter anderem Zucht und Ausstellung, aber auch die Ausbildung von Hunden strenger geregelt. Ein Erfolg für die „Krone“! (www.krone.at, 13.6.24)

Sammelalbum: Kleben und kleben lassen Zum ersten Mal seit Ewigkeiten stammt das Sticker-Album zur Europameisterschaft nicht von Panini, sondern vom Konkurrenten Topps. Nicht jeder ist darüber glücklich. Über die Wut der Sammelwütigen. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Kriminalität: Mann nach Tod von 21-Jähriger in Niebüll gefasst None (www.zeit.de, 13.6.24)

Migration: Menschen mit Rechten 120 Millionen sind nach UN-Angaben derzeit auf der Flucht. Und wenn viele von ihnen nicht die Hilfe bekommen, die ihnen zusteht, dann liegt das an einer Politik, die dem Recht zuwiderläuft. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Jerry West: Der Mann, der das Logo wurde Der Basketballer Jerry West wurde auf dem Logo der NBA verewigt, einem der bekanntesten der Welt. Sein Leben aber zeigte: Im Sport geht es um mehr als Titel. (www.zeit.de, 13.6.24)

Lkw-Lenker mit über 2,4 Promille auf A1 gestoppt Am Mittwoch stoppten Polizisten auf der A1 im Bezirk Amstetten einen Lkw-Lenker, der durch seine „unsichere Fahrweise“ aufgefallen war. Ein durchgeführter Alkomattest verlief positiv: über 2,4 Promille! (www.krone.at, 13.6.24)

Ist Demokratie jetzt die neue Religion? Gegen die Parole der Neos und von Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr, das Fach Religion durch ein Pflichtfach Demokratie zu ersetzen, ist entschieden Einspruch zu erheben. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Massnahmen gegen das Ozonloch: Schädigende Chemikalien nehmen schneller ab als erwartet Gute Nachrichten im Kampf gegen das Ozonloch: Die Massnahmen wirken, der Höchststand von HFCKW wurde früher erreicht, als prognostiziert. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Gemeindebund fordert EU-Kommissar für Kommunen Mehr Regionalität statt Brüssel-Diktat – nach diesem Motto fordert der Österreichische Gemeindebund einen eigenen EU-Kommissar für Kommunen in der kommenden EU-Regierung. Gemeindebund-Präsident Johannes Pressl hat einen starken Verbündeten. Sein Gegenüber aus Deutschland unterstützt diese Forderung. (www.krone.at, 13.6.24)

Die EU braucht eine neue Spitze, notfalls gar einen Mann [premium] Warum statt Ursula von der Leyen ein harter Sanierungsmanager neuer Präsident der EU-Kommission werden sollte, aber wohl nicht werden wird. (www.diepresse.com, 13.6.24)

13 und 21: Kurzer Prozess wegen verbotener Liebe Ein Erwachsener führte 2008 mit einer damals 13-Jährigen eine Beziehung. Er gibt das zu, sie spricht von einvernehmlichen Handlungen. Verjährung ist in diesem Fall ausgeschlossen! (www.krone.at, 13.6.24)

Bundeswehr: "Frauen an die Waffe!" Ist ein neuer Wehrdienst eine gute Idee? Und warum nur für Männer? 15 persönliche Antworten von ehemaligen Soldaten, Verweigerern und von jungen Menschen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Peter Kloeppel erhält evangelischen Medienpreis Die Jury würdigt damit Kloeppels jahrzehntelanges journalistisches Engagement als Chefmoderator der Nachrichtensendung „RTL Aktuell“ und seine Verdienste als Gründungsdirektor der RTL-Journalistenschule, wie das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte. (www.ekd.de, 13.6.24)

Die Tricks der Asylwerber beim Familiennachzug Der massive Familiennachzug von Asylwerbern hat vor allem das Wiener Schulsystem in den vergangenen Wochen unter Druck gebracht. Das Innenministerium führte als Gegenmaßnahmen Verschärfungen ein. Diese zeigen erste Wirkung. Das Ressort ist bereits auf zahlreiche Verdachtsfälle von Asylbetrug gestoßen. (www.krone.at, 13.6.24)

2024-06-13 13:34:00 Eine Analyse von Klimadaten zeigt, dass sich die Klimate aller Regionen in Deutschland bereits verschoben haben, so dass viele heute ein Klima aufweisen, das vor 50 Jahren 100 - 600 km weiter im Südwesten herrschte: Klimatische Zwillingsstädte in Europa (2021): - https://www.umweltbundesamt.de/klimatische-zwillingsstaedte-in-europa (bsky.app, 13.6.24)

Afghanistan: Es ist Zeit für Gespräche mit den Taliban Noch immer meidet die Bundesregierung jeden Kontakt zu den Machthabern in Afghanistan. Das ist ein Irrweg. Denn wir schaden damit nicht den Taliban – nur uns selbst. (www.zeit.de, 13.6.24)

EuGH-Urteil zu Asylpolitik: Hohe Geldstrafe für Ungarn Die Regierung in Budapest profiliert sich mit harter Asylpolitik auch gegen die EU. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs wird das jetzt teuer. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Open House in der Fachstelle Demokratie im 7. Bezirk v.l.n.r.: Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr, GF Wiener Jugendzentren Manuela Smertnik, Team Fachstelle Demokratie Teresa Bauer, Anton Niggel, Kemal Duraković, BV Neubau Markus Reiter (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Du brauchst noch ein Schild für den feministischen Streik? Hier kommen 26 Vorschläge Fight like a Girl! Und 26 weitere Sprüche, die du auf dein Streikschild schreiben kannst.Fight like a Girl! Und 26 weitere Sprüche, die du auf dein Streikschild schreiben kannst.Diesen Freitag wird in der Schweiz wieder grossflächig gestreikt, in vielen grösseren Städten sind Demos geplant. Wie auch am 14. Juni in den vergangenen Jahren gehen tausende Frauen und FINTA-Personen auf die Strasse, um sich für gleiche Rechte für alle einzusetzen.Du streikst auch, weisst aber noch nicht, was du auf dein Banner schreiben sollst? Hier kommen 26 kreative Vorschläge, bei denen du bestimmt fündig wirst. - - Bild: imago images/Future Imag ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Euroraum: Der lange Weg zurück zum Durchschnitt Die steigenden Löhne treiben die konsumgetriebene Erholung und belasten den Investitionsstandort Euroraum. Das ist eine Erkenntnis aus dem monatlichen Konjunkturbericht der F.A.Z. (www.faz.net, 13.6.24)

2024-06-13 13:30:00 Für Kommunen ist die #Wärmewende ein Drahtseilakt, der neben technischem Wissen auch neue Kooperationen und politisches Fingerspitzengefühl erfordert. - Orientierung bietet ein Leitfaden zur #Wärmeplanung vom IÖW im Auftrag der @boell.de - https://www.ioew.de/news/article/leitfaden-kommunale-waermewende-strategisch-planen #Klimaschutz - @staedtetag.bsky.social (bsky.app, 13.6.24)

Viktor Orbán: Europas Outlaw wettert gegen Brüssel Der Europäische Gerichtshof verhängt außergewöhnlich drastische Strafen gegen Ungarn, weil es die Rechte von Migranten missachte. Orbán schimpft über „Brüsseler Bürokraten“ – und will nicht zahlen. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Partnersuche am rechten Rand: AfD und FPÖ müssen auf Le Pen warten [premium] Die überraschend ausgerufene Neuwahl in Frankreich hat die avisierte Wiederannäherung zwischen Marine Le Pen und der AfD über den Haufen geworfen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

„Die Sicherheit der hier lebenden Einwohner geht vor den Verbleib von Ausländern“ Einen sogenannten „Ausreisearrest“ will die Union für ausländische Straftäter einführen, in deren Heimatländer derzeit nicht abgeschoben werden kann. „Wir brauchen tatsächliche Ausreisen“, sagt Sebastian Hartmann (SPD), der innenpolitische Fraktionssprecher. (www.welt.de, 13.6.24)

Muti im Musikverein: Derart brillant serviert, zünden auch Raritäten [premium] Das Orchestra Giovanile Cherubini begeisterte unter der Leitung seines Gründers. Daniel Ottensamer enttäuschte. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Verteidigung: Nato beschließt Operationsplan für Ukraine-Unterstützung None (www.zeit.de, 13.6.24)

„Tempest Project“: Drei alte Meister lösen einen wahren Sturm aus [premium] Peter Brooks letzte Inszenierung galt William Shakespeares letztem Stück: „Tempest Project“ im Jugendstiltheater am Steinhof ist ein Fest der Fantasie, vom tollen Ensemble subtil gespielt und umso mehr bewegend. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Austrian Airlines: Trotz Warnung durchs Hagelgewitter geflogen Nach der Landung in Wien fehlte dem Airbus „A320“ die komplette Nase. Der Pilot war zuvor durch ein Unwetter geflogen. Warum bloß? (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Patty Kim Hamilton am Deutschen Theater: Dem Dorf zuhören Das Deutsche Theater in Berlin hat ein neues Förderprogramm für Dramatik. Die Autorin Patty Kim Hamilton reflektiert dort über geteilte Länder. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Ein Kachelsystem für Nahrin Der Claim «Powerful Touch of Nature» soll die Verbindung von Nahrungsmitteln zur Naturkosmetik schaffen. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

2024-06-13 13:25:00 2.400 Milliarden Dollar pro Jahr brauchen die Entwicklungsländer ohne China, wenn die Erderwärmung bei 1,5 Grad stoppen soll. Wo das Geld herkommt, ist auch nach der Bonner Vorbereitungskonferenz unklar. Etwas anderes war aber nicht zu erwarten. - - https://www.klimareporter.de/klimakonferenzen/jetzt-gehts-um-geld (bsky.app, 13.6.24)

Xavier Naidoo wegen Volksverhetzung angeklagt Auf einem Telegram-Kanal soll der Musiker antisemitische Inhalte veröffentlicht haben, schon 2021. Naidoos Anwalt: „Die Vorwürfe werden ausdrücklich bestritten“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Rega darf im Wallis weiterhin keine Rettungseinsätze durchführen Air Zermatt und Air-Glaciers sollen als einzige Helikopterfirmen für die Bergrettung im Wallis verantwortlich sein. (www.srf.ch, 13.6.24)

Pflichtfach „Leben in Demokratie“: Plakolm unterstützt Neos-Pläne „Aber nicht als Ersatz für den konfessionellen Religionsunterricht“ (www.diepresse.com, 13.6.24)

Diplomatie: Putins Geld soll der Ukraine helfen Bei ihrem Gipfel in Italien planen die sieben größten demokratischen Industrienationen 50 Milliarden Dollar für das angegriffene Land. Finanziert wird das Darlehen durch Zinserträge auf eingefrorenes russisches Vermögen. Dies soll einen dauerhaften Geldfluss garantieren – unabhängig davon, wie die US-Präsidentschaftswahl ausgeht. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Wie viel FTE darf ein Bundestweet kosten? «Im Verteidigungsdepartement gibt es 95 Vollzeitstellen für Kommunikation – wozu bloss?», fragt die NZZ. Das VBS-PR-Heer ist nicht übermunitioniert. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Gedenkstättenleiter Wagner zu Ost-Wahlen: „Die Engagierten stärken“ Thüringens Gedenkstätterleiter Jens-Christian Wagner steht unter Beschuss der AfD. Er hält dagegen – und fordert die Prüfung eines Parteiverbots. mehr... (taz.de, 13.6.24)

2024-06-13 13:14:00 Fünf Bundesländer wollen ihre Telekommunikationsüberwachung in einem gemeinsamen Zentrum bündeln. Seit sechs Jahren tritt das Vorhaben auf der Stelle. - - https://netzpolitik.org/2024/telekommunikationsueberwachung-start-des-gemeinsamen-abhoerzentrums-verzoegert-sich-abermals/ (bsky.app, 13.6.24)

Gespräch über die EM: «Meine Panini-Geschichte ist etwas speziell» Die EM steht vor der Tür! Eine unserer Kolumnistinnen wird wohl eher Wein trinken, als Fussballer-Sticker zu sammeln. Die andere weiss, wer daran schuld ist. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Chinesische E-Autos: Wissing warnt wegen EU-Zöllen vor "Handelskrieg" mit China Wirtschaftspolitiker blicken mit Sorge auf mögliche EU-Zölle für chinesische E-Auto-Importe. Der Bundesverkehrsminister warnt vor einer "Katastrophe" für Deutschland. (www.zeit.de, 13.6.24)

„Aus Mangel an Beweisen“ bei Apple TV: Gyllenhaal ist reich und traurig In der Serie „Aus Mangel an Beweisen“ wird die Chance auf ein zeitgemäßes Remake des 90er-Jahre-Klassikers vertan – und zwar massiv. mehr... (taz.de, 13.6.24)

NATO beschließt Operationsplan für Ukraine-Unterstützung (orf.at, 13.6.24)

Doku über Rapper Lil Nas X: Ein Striptease für Satan Die Doku „Long Live Montero“ begleitet den queeren Rapper Lil Nas X auf seiner ersten Tour. Christen in den USA sehen in ihm einen Freund des Teufels. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Ein magisches Theater für Wien [premium] Die Weltmeister der Mentalmagie, Anca und Lucca Lucian, wollen mit ihrer Magic World Vienna dem berühmten Magic Castle in Hollywood Konkurrenz machen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Nato beschließt Operationsplan für Ukraine-Unterstützung Die Nato-Staaten haben einen Operationsplan für den Ausbau der Unterstützung der Ukraine beschlossen, heißt es aus Bündniskreisen. Dabei soll es insbesondere um die Koordinierung von Waffenlieferungen gehen. (www.welt.de, 13.6.24)

Labour-Chef wirbt vor britischer Wahl mit Wandel (orf.at, 13.6.24)

Mileis Reformpläne für Argentinien: Unter lautstarkem Protest Argentiniens Senat billigt das „Megagesetz“ von Präsident Javier Milei in abgespeckter Version. Draußen kommt es zu Protest und Straßenschlachten. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Ilkay Gündogan, Deutschlands stiller Kapitän Auftaktspiel. Gegen Schottland startet Deutschland heute in die EM, die Aufstellung gilt als Staatsgeheimnis. Das Vertrauen trägt Ilkay Gündogan. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Feuer bricht in Asylunterkunft in Altdorf aus Bei dem Brand wurden Personen leicht verletzt. Die Nachbarschaft wurde aufgefordert, Fenster und Türen zu schliessen. (www.srf.ch, 13.6.24)

Deutsche Post darf Briefe langsamer zustellen Mit der ersten Reform seit 26 Jahren soll die Deutsche Post mehr Zeit für die Zustellung von Briefen erhalten. Gleichzeitig sollen diese die Verbraucher aber zuverlässiger erreichen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

56 Milliarden Dollar für Elon Musk? Tesla-Aktionäre stimmen über die teuerste Motivationsspritze aller Zeiten ab Richter in Delaware haben den gigantischen Bonus gestrichen. Nun will Musk Tesla nach Texas umsiedeln und sich die Milliarden dennoch auszahlen lassen. Die Kritik am Gründer ist gross – viele Aktionäre stehen aber auf seiner Seite. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Start-up von Bill Gates baut erstes Mini-Atomkraftwerk – ohne Baugenehmigung - Das US-amerikanische Start-up Terrapower von Bill Gates baut sein erstes Mini-Atomkraftwerk – dabei liegt nicht einmal eine Baugenehmigung vor. Der Reaktor soll im Jahr 2023 fertig sein. Die Hintergründe.  - - Das US-amerikanische Start-up Terrapower hat den Spatenstich für sein erstes Mini-Atomkraftwerk gesetzt. Mit dabei im US-Bundesstaat Wyoming: Microsoft-Gründer und Terrapower-Investor Bill Gates. Eine Baugenehmigung liegt jedoch noch nicht vor. - Mini-Atomkraftwerk: Start-up von Bill Gates setzt Spatenstich - Laut Gates soll das Kraftwerk „die fortschrittlichste Nuklearanlage der Welt“ werden und im Jahr 2030 ans Netz gehen. Den geplante Fl& ||>>|| (www.basicthinking.de, 13.6.24)

Erst die Weltbühne, dann die Formel 4 Christoph Saller gilt in der Kart-Szene als Riesentalent. Der Wiener, der zuletzt im kroatischen Novi Marof den Sieg einfuhr, geht ab Freitag in Bruck an der Leitha an den Start, will dort mit einem Erfolg bereits die Entscheidung in der heimischen Meisterschaft herbeiführen. (www.krone.at, 13.6.24)

Aus dem Senat: Neuer Vizepräsident Frank Appel, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom AG, wird externer Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft (www.mpg.de, 13.6.24)

Welche Sportuhr ist die Beste? Drei Smartwatches und Sportuhren von Withings, Huawei und Coros zeigen, worauf der interessierte Käufer achten muss. Ein Detail ist besonders spannend. (www.faz.net, 13.6.24)

Welche Sportuhr ist die Beste? Drei Smartwatches und Sportuhren von Withings, Huawei und Coros zeigen, worauf der interessierte Käufer achten muss. Ein Detail ist besonders spannend. (www.faz.net, 13.6.24)

How a Secret Society Discovered Irrational Numbers Myths and legends surround the origins of these numbers (www.scientificamerican.com, 13.6.24)

Plakolm für NEOS-Pläne zu Fach „Leben in Demokratie“ (orf.at, 13.6.24)

Kriminalität: Autofahrer flieht vor Polizei und stürzt Abhang hinunter None (www.zeit.de, 13.6.24)

Vatikan fordert Waffenstillstand in Nahost - - Der Vatikan fordert einen „Waffenstillstand an allen Fronten“ im Heiligen Land. Das sagte der päpstliche Nuntius in Jordanien jetzt bei einer humanitären Hilfskonferenz für den Gaza-Streifen in Amman. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Kritik an HR-Plänen für das Radio Bei der Journalisten-Gewerkschaft DJV und Verdi Hessen stoßen die Pläne des Hessischen Rundfunks für das Radio auf Ablehnung. Auch der Frankfurter Opernintendant Loebe äußert sich skeptisch. (www.faz.net, 13.6.24)

Small Talk der Woche: Ein Superstar badet unbemerkt im Zürichsee Ausserdem: Rattenhafte Männer gelten der Gen Z als neues Schönheitsideal, und es gibt erstaunliches neues Wissen über Elefanten. Unsere Inputs fürs Tischgespräch. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

G-7 mit „klarer Botschaft“ an Russland Die sieben führenden demokratischen Industrienationen (G-7) haben zu Beginn ihres Gipfels am Donnerstag ein Hilfspaket für die Ukraine geschnürt. Bis Ende des Jahres soll das von Russland angegriffene Land auf einen Kredit in Höhe von etwa 50 Milliarden US-Dollar (rund 47 Mrd. Euro) zurückgreifen können. Finanziert werden soll das Paket mit Zinserträgen aus eingefrorenem russischem Staatsvermögen. (orf.at, 13.6.24)

Totschnig: „Gehe davon aus, dass sich Gewessler an Gesetzeslage hält“ Der Landwirtschaftsminister legt im Streit um Österreichs Zustimmung zum EU-Renaturierungsgesetz nach. Und hält das 2,5-Hektar-Ziel beim Bodenschutz für „realistisch“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Cannabis-Amnestie: Eingesperrt wegen Cannabis – und plötzlich frei Zahlreiche Cannabis-Konsumenten werden wegen des neuen Gesetzes vorzeitig aus der Haft entlassen. Der Aufwand für die Justiz ist riesig – und oft selbst verschuldet. (www.zeit.de, 13.6.24)

Cem Özdemir in Stuttgart: „Das Europawahlergebnis war ein Dämpfer im Quadrat“ Nach dem schlechten Ergebnis der Grünen bei der Europawahl will Cem Özdemir mehr über Migration und Sicherheit sprechen. Die Partei habe unterschätzt, wie sich die Welt der Jugendlichen verändert habe. (www.faz.net, 13.6.24)

Cem Özdemir in Stuttgart: „Das Europawahlergebnis war ein Dämpfer im Quadrat“ Nach dem schlechten Ergebnis der Grünen bei der Europawahl will Cem Özdemir mehr über Migration und Sicherheit sprechen. Die Partei habe unterschätzt, wie sich die Welt der Jugendlichen verändert habe. (www.faz.net, 13.6.24)

Russlands Marine zeigt Präsenz in Kuba Ein russisches Atom-U-Boot im Hafen von Havanna - gut 200 Kilometer von der US-Küste entfernt. Erinnerungen an die Kubakrise vor 62 Jahren werden wach. Der Kreml gibt sich arglos. (www.dw.com, 13.6.24)

Grüne auf der Suche nach den Gründen für die Niederlage bei der Europawahl Bei der Europawahl mussten die Grünen die stärksten Verluste aller Parteien einstecken. Nun analysiert die Partei, wie es dazu kam - und überlegt, wie es weitergehen könnte. Von Dietrich Karl Mäurer.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Israel: Umfangreiche Raketenangriffe aus Libanon (orf.at, 13.6.24)

Warum der Briefversand künftig länger dauert Der Bundestag hat die Reform des Postgesetzes beschlossen. Künftig soll die Deutsche Post mehr Zeit für die Zustellung von Briefen haben - und zugleich zuverlässiger werden. Die wichtigsten Fragen und Antworten.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Fußball-EM in Deutschland: Das ist der Kader der deutschen Nationalmannschaft Die häppchenweise Verkündung gefiel nicht jedem, die Auswahl auch nicht. Bundestrainer Julian Nagelsmann aber bleibt seiner angekündigten Linie treu. Mit diesen 26 Spielern startet er in die EM. (www.faz.net, 13.6.24)

Neuers Torwarttrainer im Interview : „Deutschland muss sich keine Sorgen machen“ Wackelt zum EM-Start ausgerechnet die deutsche Nummer eins? Michael Rechner, der Torwarttrainer von Manuel Neuer beim FC Bayern, verteidigt den Schlussmann vehement. Die Debatte um Neuers jüngste Fehler empfindet er als „oberflächlich“. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Drei neue Mitglieder stossen dazu Die Verlegerverbände Schweizer Medien und Médias Suisses sowie der Verband Schweizer Privatradios sind Mitglieder des Förderprojekts. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Letztes Schiff von Polarforscher Shackleton im Atlantik entdeckt Vor mehr als 60 Jahren sank das Forschungsschiff "Quest" - nun haben Forscher das Wrack vor Neufundland entdeckt. Es war das letzte Expeditionsschiff des britischen Polarforschers Shackleton. Er war an Bord des Schiffes 1922 einem Herzinfarkt erlegen.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Glosse zum Eklat: Wie es zu Aeschis Aufstand im Bundeshaus kam Die ganze Schweiz redet darüber: Zwei SVP-Parlamentarier wollten einen gesperrten Bereich passieren und wurden von Bundespolizisten unsanft daran gehindert. Das Vorspiel. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Schüler und Studenten erhalten mehr Geld – Bundestag entscheidet über Bafög-Erhöhung Die staatliche Ausbildungsförderung wird zum kommenden Schul- und Studienjahr angehoben. Das hat der Bundestag beschlossen. Opposition und Studierendenvertreter fordern weitergehende Reformen. (www.welt.de, 13.6.24)

Neuzugang: VfL Wolfsburg verpflichtet ungarische Nationalspielerin None (www.zeit.de, 13.6.24)

Ermittlungserfolg: Schockanrufer-Masche: Mann auf frischer Tat ertappt None (www.zeit.de, 13.6.24)

Untersuchungsauaschuss: Ministerpräsident Weil verteidigt Vorgehen None (www.zeit.de, 13.6.24)

Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Rosa Pock, Dr. Peter Waterhouse und Prof. Alois „Lojze“ Wieser Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Rosa Pock, Dr. Peter Waterhouse und Prof. Alois „Lojze“ Wieser mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Wien (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Rosa Pock, Dr. Peter Waterhouse und Prof. Alois „Lojze“ Wieser Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Verleger Prof. Alois „Lojze“ Wieser (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Rosa Pock, Dr. Peter Waterhouse und Prof. Alois „Lojze“ Wieser Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Schrifsteller und Übersetzer Dr. Peter Waterhouse (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Rosa Pock, Dr. Peter Waterhouse und Prof. Alois „Lojze“ Wieser Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Schrifstellerin Rosa Pock (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ehrte Rosa Pock, Dr. Peter Waterhouse und Prof. Alois „Lojze“ Wieser Heute, Montag, überreichte Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien an Schriftstellerin Rosa Pock, Schriftsteller und Übersetzer Dr. Peter Waterhouse und an ... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Kriminalität: 85-Jähriger stürzt: Spaziergängerin lässt ihn liegen None (www.zeit.de, 13.6.24)

CDU | Nachruf auf Klaus Töpfer: „Er war das grüne Gewissen Deutschlands“ Klaus Töpfer war wohl der einflussreichste Umweltminister der BRD. Sein Weggefährte Franz Alt erinnert sich an einen freien und umbequemen Geist, wie es ihn heute kaum noch gibt Über 40 Jahre lang war Klaus Töpfer nicht nur das grüne Gewissen der CDU, sondern ganz Deutschlands. Kaum ein anderer Politiker hatte parteiübergreifend ein Ansehen und eine Fachkompetenz wie der ehemalige deutsche Umweltminister. Am 8. Juni ist Töpfer nach einem Sturz und kurzer Krankheit 85-jährig gestorben.Kaum ein anderer Politiker hat sein Ministerium nachhaltig so geprägt wie er – und das in einer Zeit, in der Umwelt und Klimawan ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

„Deutschland darf nicht aufhören, Druck auszuüben“ Die Türkei braucht mehr Demokratie, fordert Tülay Hatimogullari, Führungsfigur einer wichtigen Oppositionspartei. Sie macht deutlich, warum sich Deutschland in der Migrationsfrage nicht erpressen lassen darf – und warnt vor einem Trick, den Präsident Erdogans immer wieder anwende. (www.welt.de, 13.6.24)

Renautrierungsprojekt-Breitenlee_30.jpg Beschreibung (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Naturschutz-Areal Breitenlee: Start für größtes Renaturierungsprojekt im Wiener Stadtgebiet Bürgermeister Michael Ludwig, Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky und ÖBB-Infrastruktur-Vorständin Silvia Angelo (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Naturschutz-Areal Breitenlee: Start für größtes Renaturierungsprojekt im Wiener Stadtgebiet Bürgermeister Michael Ludwig und ÖBB-Infrastruktur-Vorständin Silvia Angelo (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Naturschutz-Areal Breitenlee: Start für größtes Renaturierungsprojekt im Wiener Stadtgebiet Bürgermeister Michael Ludwig (mitte) mit Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky, ÖBB Infra-Vorständin Silvia Angelo, Josef Taucher, Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy, SPÖ-Klubvorsitzender und Donaustädter Gemeinderat (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

NEOS will 18-Jährigen Konto mit 25.000 Euro einrichten (orf.at, 13.6.24)

Northern Territory: Salzwasserkrokodil in Australien gefangen und verspeist – es griff Kinder an und frass Hunde Im australischen Northern Territory haben Polizei und Wildhüter ein knapp vier Meter grosses Salzwasserkrokodil eingefangen. Anschliessend wurde es auf traditionelle Art gekocht und gegessen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Ralf Rangnick: Endlich genießt der Professor die Liebe Ralf Rangnick machte Österreich zum Geheimfavoriten, sagte dafür sogar den Bayern ab. Warum passt der Deutsche so gut zum ÖFB-Team? (www.diepresse.com, 13.6.24)

Plakolm begrüßt Pläne für Pflichtfach Demokratie Der Islam ist das Religionsbekenntnis Nummer 1 in den Wiener Klassenzimmern. Weil Studien belegen, dass es unter Muslimen einen erhöhten Anteil an Personen gibt, die andere Gruppen abwerten, forderte der Wiener Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (NEOS) einen verpflichtenden Gegenstand „Leben in einer Demokratie“. Mittlerweile gibt es dafür auch Zustimmung aus der ÖVP. (www.krone.at, 13.6.24)

„Auch Kiew wurde wieder beschossen“ Auf dem Treffen der G-7-Staaten wird der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj wohl auch um neue Waffen werben. Wie die Lage aktuell im Ukraine-Krieg aussieht, erklärt Marian Grunden. (www.welt.de, 13.6.24)

EU-Gesetz gegen Gewalt gegen Frauen tritt in Kraft Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt betreffen schätzungsweise jede dritte der 228 Millionen Frauen in der EU. […] (www.sonnenseite.com, 13.6.24)

Kassasturz in NÖ: Im Budget stehen tiefrote Zahlen Ein ausgeglichenes Budget sollte es bereits 2021 geben. Doch die Finanzpläne sind hinfällig, das Land Niederösterreich muss in den kommenden Jahren neue Schulden machen. „Natürlich tut das weh. Aber es geht nicht anders“, erklärt Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP). Eine Bilanz.  (www.krone.at, 13.6.24)

Auch Tennis-Youngster Schwärzler in Salzburg dabei Im Juli werden im Volksgarten wieder die Filzkugeln gejagt. Beim Tennis-Challenger in Salzburg sind auch heuer wieder zahlreiche Topspieler angemeldet. Darunter zwei rot-weiß-rote Nachwuchshoffnungen. (www.krone.at, 13.6.24)

Junge Wähler: Wie blicken Sie auf Deutschland? Wir wollen mit jungen Wählerinnen und Wählern zwischen 16 und 24 Jahren über ihre politischen Einstellungen sprechen. Wen haben Sie gewählt und vor allem: warum? (www.zeit.de, 13.6.24)

Variable Vergütung: Boni-Exzesse schaden Investoren und Anlegern Die üppigen Vergütungen an Konzernchefs fließen oft, obwohl es dem Unternehmen schlecht geht. Was lässt sich dagegen tun? (www.faz.net, 13.6.24)

Serie „So wohnt Deutschland“: Ein Haus wie ein Familienalbum Im Chaos der Wendejahre kaufen Cornelia und Frank Thiem einen Altbau in Gera. Das Haus ist ein Spiegel der Stadt und der Familie geworden. (www.faz.net, 13.6.24)

Serie „So wohnt Deutschland“: Ein Haus wie ein Familienalbum Im Chaos der Wendejahre kaufen Cornelia und Frank Thiem einen Altbau in Gera. Das Haus ist ein Spiegel der Stadt und der Familie geworden. (www.faz.net, 13.6.24)

«Problemkrokodil» in Australien gefangen und verspeist (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Klage wegen Volksverhetzung gegen Xavier Naidoo (orf.at, 13.6.24)

„Hitler und die Nazis. Das Böse vor Gericht“: Eine Reise in die Finsternis Netflix zeigt eine sechsteilige Serie über Aufstieg und Fall der NS-Diktatur – eine Geschichtsdokumentation der besseren Art, mit manchen beklemmenden Parallelen zur Gegenwart (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

ATP-Tour: Struff zieht in Stuttgart ins Viertelfinale ein None (www.zeit.de, 13.6.24)

Denis Bréhéret hat Hollandes Roller ersteigert Denis Bréhéret hat den berühmt-berüchtigten Motorroller von François Hollande ersteigert. Im Interview erklärt, wieso das Fahrzeug trotz aller Skandale die Bescheidenheit seines Fahrers beweist. (www.faz.net, 13.6.24)

90 Minuten Nervennahrung zum Fussballfest Zum Start der Fussball-EM lanciert der Chipshersteller Zweifel die 1-Kilopackung Paprika-Chips. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

"Der Ostcast": Woher kommt die Gewalt in Russland? Wie Grausamkeiten der Vergangenheit die Gegenwart der russischen Gesellschaft beherrschen  – und durch den Überfall auf die Ukraine alles noch schlimmer wird. (www.zeit.de, 13.6.24)

Quiz: Testen Sie Ihr Wissen zu den Nachrichten des Tages Wie gut haben Sie die Nachrichten am heutigen Donnerstag verfolgt? Beantworten Sie fünf Fragen und vergleichen Sie Ihr Wissen mit anderen Lesern. (www.faz.net, 13.6.24)

Was der „BRI“ über Ihr Körpergewicht verrät Körpergewicht in Kilogramm durch Körpergröße in Metern zum Quadrat: Die Berechnung des sogenannten Body-Mass-Index, kurz BMI, gilt seit den 1980er-Jahren als die Standardmethode zur Klassifizierung des Körpergewichts. Je größer der BMI, desto (über)gewichtiger ist eine Person. Doch die Berechnungsmethode hat ihre Schwächen. Warum, und weshalb Sie stattdessen besser den „BRI“ nutzen sollten – Krone+ verrät es Ihnen. (www.krone.at, 13.6.24)

2024-06-13 12:19:00 Wir suchen ab sofort eine/n Fundraiser:in mit dem Schwerpunkt Stiftungsfundraising und Nachlässe. Du identifizierst dich mit unseren Zielen, arbeitest gerne eigenverantwortlich und hast Erfahrung im Fundraising? Dann schick uns deine Bewerbung! https://umweltinstitut.org/ueber-uns/#jobs (bsky.app, 13.6.24)

Tiefe Trauer um Visionär Franz Schuch (91) Die große Ära eines Bus- und Bahnpioniers ging nach einem bewegten Leben im Alter von 91 Jahren zu Ende. „Sein Engagement war ein Vorbild“, so die Hinterbliebenen. (www.krone.at, 13.6.24)

Neues Logo: OMV strebt nach grünerem Image (orf.at, 13.6.24)

NEOS fordern 25.000 Euro für alle 18-Jährigen Die NEOS haben am Donnerstag ein „Chancenkonto“ gefordert, auf das alle Menschen in Österreich mit 18 Jahren 25.000 Euro bekommen. Finanziert werden soll das Ganze durch ein höheres Pensionsantrittsalter (siehe Video oben). (www.krone.at, 13.6.24)

Gaza-Krieg: Scheitern wie in einer Zeitschleife Schon wieder stößt ein Friedensplan für Gaza auf Ablehnung – dabei gab es doch positive Signale. Warum kämpfen die Hamas und Israels Präsident Netanjahu lieber weiter, als die Waffen ruhen zu lassen? (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Feministischer Streik am 14. Juni 2024 – das Programm in deiner Stadt Am 14. Juni ziehen wieder violette Wellen durch die Schweizer Altstädte. Anlass dafür ist der landesweite feministische Streik, ehemals Frauenstreik. Wo Demos und Veranstaltungen in deiner Stadt stattfinden, erfährst du hier.Am 14. Juni ziehen wieder violette Wellen durch die Schweizer Altstädte. Anlass dafür ist der landesweite feministische Streik, ehemals Frauenstreik. Wo Demos und Veranstaltungen in deiner Stadt stattfinden, erfährst du hier. - - Feministischer Streik in Zürich, 14. Juni 2023. Bild: keystone Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Feministischer Streik Aargau (@feministischer.strei ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Terzic verlässt den BVB: «Neustart mit neuem Mann an der Seitenlinie nötig» (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Angriff auf die Entwicklungshilfe: Zahlt Afrika für unsere Armee? Die Sommersession des Parlaments wird nicht als Highlight in die Geschichte eingehen. Sie strotzte vor fragwürdiger Symbolpolitik, ob beim EGMR-Klimaurteil, Asylpolitik oder Entwicklungshilfe. - - Die damalige Bundespräsidentin Doris Leuthard beim Besuch einer vom DEZA mitfinanzierten Schule in Benin. Bild: KEYSTONEDie Sommersession des Parlaments wird nicht als Highlight in die Geschichte eingehen. Sie strotzte vor fragwürdiger Symbolpolitik, ob beim EGMR-Klimaurteil, Asylpolitik oder Entwicklungshilfe.Die neue Legislatur der eidgenössischen Räte steht bislang unter keinem guten Stern. Konkret geleistet hat das im letzten Herbst gewählte Par ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Nation-O-Mat: Welches EM-Team sind Sie? Ja, die schwarz-rot-goldene Blumenkette steht Ihnen. Aber Deutschland, echt? Mit unserem Nation-O-Mat finden Sie heraus, welches Team wirklich zu Ihnen passt. (www.zeit.de, 13.6.24)

Campus Horw: Vorprojekt ist erfolgreich abgeschlossen 13.06.2024 | Technik & Architektur | Medienmitteilung, News: «Das Vorprojekt für die Erweiterung und Erneuerung des Campus Horw ist erfolgreich abgeschlossen. Die Erkenntnisse aus dieser Phase sind für die weitere Planung relevant.» Dies schreibt der Regierungsrat des Kantons Luzern in seiner Medienmitteilung. (www.hslu.ch, 13.6.24)

Yext Insights für dein Review Management - Am 20. Juni lädt Yext zum Live Webinar ein, das dir die Pflege von Kund:innenbewertungen erleichtern und zu mehr nützlichem Feedback führen soll. Ab 11 Uhr geht es in der kostenfreien Session um das Review Management. Dabei setzt das auf die Optimierung von Online-Auftritten spezialisierte Unternehmen Yext auf die eigene Expertise und liefert dir konkrete Insights, Best Practices und Antworten auf drängende Fragen vom SEO-Experten Dominik Bloß. - - - - Direkt zum kostenfreien Webinar - - - - Digitale Präsenz stärken, das Markenerlebnis optimieren und mehr Umsatz generieren – mit den Insights von Yext - - - - Wie wichtig Bewertungen f& ||>>|| (onlinemarketing.de, 13.6.24)

ÖFB-Teamspieler Querfeld vor Wechsel zu Union Berlin Rapid-Verteidiger Leo Querfeld absolvierte vor dem EM-Treffpunkt in Berlin bereits den Medizincheck bei den „Eisernen“. Die Ausstiegsklausel in Höhe von 2,5 Mio. Euro dürfte gezogen werden. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Meloni hat für G7-Dinner Starkoch angeheuert Am heutigen Donnerstag kommen die Staats- und Regierungschefinnen sowie -chefs der G7 zum Eröffnungsdinner in einem italienischen Schloss zusammen. Italiens Ministerpräsidentin Giorgia Meloni hat dafür Starkoch Massimo Bottura angeheuert, der bereits seit Wochen an einem umfangreichen Menü arbeitet. (www.krone.at, 13.6.24)

SPÖ will allen Soldaten lange Haare erlauben [premium] Auch Grüne und Neos sind für mehr Vielfalt offen. ÖVP und FPÖ möchten, dass weiterhin nur Soldatinnen Zopf oder Pferdeschwanz tragen dürfen. Das Thema könnte nun jeder Soldat direkt zum Höchstgericht bringen, sagt Jurist Bußjäger. (www.diepresse.com, 13.6.24)

2024-06-13 12:08:00 Most EU member states welcome the demands of a group of experts for more surveillance. The panel was criticized in advance for being biased. Nevertheless, there is hardly any opposition to the panel’s recommendations, as a secret protocol that we are publishing shows. https://netzpolitik.org/2024/going-dark-eu-states-push-for-access-to-encrypted-data-and-increased-surveillance/ (bsky.app, 13.6.24)

Kommentar zu Pestiziden: Bauernverband setzt Zukunft aufs Spiel Die Forderung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und 29 weiterer Agrarverbände an das Bundeslandwirtschaftsministerium, die Vorschläge für das „Zukunftsprogramm Pflanzenschutz“ zurückzuziehen, kommentieren Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Moritz Tapp, Bundesvorstand der BUNDjugend gemeinsam. (www.bund.net, 13.6.24)

Wink in Richtung Politik: Kammer senkt Beiträge Parkplätze unter die Erde verlegt, das Haus erweitert und modernisiert! Um 37 Millionen Euro baute Wirtschaftskammer Oberösterreich ihre Zentrale in Linz um. Dort wurde wurde am Mittwoch eine weitere Beitragssenkung fixiert – eine Erleichterung für Firmen, vor allem aber ein Fingerzeig in Richtung Politik. (www.krone.at, 13.6.24)

Ukraine: EU-Länder kritisieren Moskaus „Freunde“ in Berlin Zum großen Ärger vieler Europäer blockiert derzeit Deutschland – nicht Ungarn – die Verschärfung der Russland-Sanktionen. Die Bedenken der Bundesregierung überzeugen niemanden. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Bundesliga: Edin Terzic verlässt Borussia Dortmund Borussia Dortmund und Edin Terzic gehen getrennte Wege. Der Trainer, mit dem der BVB 2021 den DFB-Pokal gewonnen und 2023 die Meisterschaft verpasst hat, wird wohl von einem Ex-BVB-Profi beerbt werden. (www.dw.com, 13.6.24)

Konjunktur: Forscher sehen Licht am Ende des Konjunkturtunnels (www.zeit.de, 13.6.24)

Anschlag von Hanau: Poseck bittet Angehörige um Entschuldigung Der hessische Innenminister trifft sich mit den Hinterbliebenen der Opfer von Hanau. Das verlorene Vertrauen in die Demokratie will er zurückgewinnen, indem er die Konsequenzen aus den Fehlern der Tatnacht zieht, (www.faz.net, 13.6.24)

Bosch-Chef Hartung im Porträt: Der Mann vom Seiteneingang Einst war er für Boschs Geschirrspüler zuständig. Heute muss sich Stefan Hartung als Konzernchef mit der großen Weltpolitik arrangieren. Und zeigt sich trotzdem leutselig. (www.faz.net, 13.6.24)

Deutlich mehr Autobahnbrücken marode Für Autobahnneubau rechnet Bundesverkehrsminister Wissing Brücken-Sanierungsbedarf schön | Bitte Sperrfrist 06.00 Uhr beachten (www.bund.net, 13.6.24)

Der neue Hoffnungsträger soll voll einschlagen Tirols Football-Stolz wurde bei der Suche schnell fündig, präsentierte am Mittwoch mit N’Kosi Perry den neuen Quarterback. Viel Zeit zum Eingewöhnen bleibt nicht. Der US-Amerikaner feiert am Sonntag (16.25 Uhr) in der European League im Heimderby gegen die Munich Ravens seine Raiders-Premiere. (www.krone.at, 13.6.24)

Electrified charcoal sponge soaks up CO2 from the air With a little bit of electric charge, the sponge-like charcoal material used in household water filters can also capture carbon dioxide from air, researchers report in the journal Nature. The advance could provide a low-cost, efficient route for removing the greenhouse gas from the atmosphere. - The world’s largest direct air capture plant opened in Iceland last month. While the plant is fed by Iceland’s abundant clean geothermal energy, the process is energy intensive and needs high temperatures. This could limit widespread commercial use. - Researchers have been trying to develop better materials and methods for direct air capture to bring down cost. The team at the University of Cambr ||>>|| (www.anthropocenemagazine.org, 13.6.24)

Wegen «Bürgenstock», Frauenstreik und Zurich Pride: Die Polizei hat am Wochenende keine Zeit für jede Lärmklage Ballung von Demonstrationen und Anlässen: Für die Zürcher Sicherheitskräfte herrscht während dreier Tage Ausnahmezustand. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Adria | Albanien: Ein Besuch bei Giorgia Melonis Lager für Geflüchtete In Shëngjin, an der Küste Albaniens, wollen Giorgia Meloni und Ursula von der Leyen geflüchtete Männer internieren. Bis jetzt trifft unser Autor hier nur Afghanen auf dem Weg in die USA – und viele Kosovaren mit maskulinem Sidecut Giorgia Meloni wurde Italiens Ministerpräsidentin dank des Versprechens, die illegale Migration einzudämmen. Seither stieg die Zahl der Ankünfte aber steil an. Meloni fand dann einen Ausweg, den auch die EU-Kommissionspräsidentin als „Beispiel für unkonventionelles Denken“ lobte: Aus „sicheren Ländern“ geflüchtete Männer, die man aus ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

Kinogeschäft | Kinos in der Krise: Parole „Überleben bis 2025 “ Der Mai war ein schlechter Monat für die Kinos. Nach dem „Barbenheimer“-Hoch des vergangenen Jahres mehren sich nun wieder die Krisenanzeichen. Die Branche verändert sich eher untergründig Der Fall Guy war ein Reinfall, Furiosa. A Mad Max Saga hatte alles andere als einen rasenden Kinostart und die eingebildeten Freunde von IF. Imaginäre Freunde füllten nur in der Fantasie die Sitze. Für die Kinos war der Mai kein guter Monat. Nun kommt es in der Geschichte des Box Office, der Kinokasse, immer mal wieder vor, dass eine Reihe von Filmen die Erwartungen nicht erfüllt. Auch dass sich daraufhin ein Chor von düsteren Stimmen formiert ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

Debatte | Den Erfolgen der AfD zum Trotz: Warum es in Deutschland keinen Rechtsruck gibt Nichtwähler eingerechnet, erhielt die AfD zuletzt 10,2 Prozent der abgegebenen Stimmen – und die Rede vom „Ruck“ nach rechts impliziert eine plötzliche Veränderung. Inmitten der dritten Wirtschaftskrise seit 1990 trifft das nicht den Kern Ein Deutschland, in dem Frieden, Gleichheit und Gerechtigkeit gelebte Werte sind, ist heute wohl so weit von der Realität entfernt wie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr. Und das liegt nicht nur an dem Hass, den die AfD predigt. Womöglich ist diese in Teilen rechtsextreme Partei nicht einmal der Ursprung dieses deprimierenden Zustands, sondern nur seine radikale Ausprägung.Aus verständlic ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

Interview | Verteidigerin über U-Haft: „Du wirst in Unterwäsche aus dem Bett gerissen und angeschrien“ Lara Wolf hat als erste empirisch untersucht, warum Verdächtige in Deutschland in Untersuchungshaft kommen. Richter entscheiden oft diskriminierend, sagt sie. Wieso konnte beispielsweise Uli Hoeneß der U-Haft entgehen, andere aber nicht? Es gibt eine ARD-Doku aus dem Jahr 2015, Titel: „Der Knast-Entscheider“. Darin geht es um den Haftrichter Clemens Becker, der am Amtsgericht Frankfurt darüber entscheidet, wer in Untersuchungshaft kommt – und wer nicht. „Die Frage ist immer: Haut er ab oder haut er nicht ab?“, sagt Becker in dem Film. Fluchtgefahr ist der wichtigste Grund, jemanden noch vor Prozessbeginn einzusperren. Etwa ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

Postreform: Neues Postgesetz – Briefe länger unterwegs Stan­dard­briefe dürfen künftig drei Tage unterwegs sein. Das sieht die Reform des Post­gesetzes vor. Der Bundes­tag hat am 13. Juni zuge­stimmt, nun ist der Bundes­rat am Zug. (www.test.de, 13.6.24)

Alzheimer’s Drug with Modest Benefits Gets Green Light from FDA Advisers The drug donanemab slows progression of symptoms in people with early stages of Alzheimer’s disease, but questions linger about the durability of its effect (www.scientificamerican.com, 13.6.24)

Forschungsinstitute: Wirtschaftsforscher: Licht am Ende des Konjunkturtunnels None (www.zeit.de, 13.6.24)

Auftakt zur Welttournee in Schottland: Taylor Swift-Konzerte von Erdbebendienst registriert Taylor Swift hat mit den ersten ihrer Welttournee-Konzerte in Grossbritannien im wahrsten Sinne des Wortes die Erde erbeben lassen. Die britische Erdbebenbehörde BGS registrierte Erschütterungen noch 6 Kilometer entfernt. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Selbstversuch: Mit dem Postfahrrad auf Zustelltour Bei jedem Wind und Wetter sind österreichweit mehr als 200 Zusteller der Österreichischen Post mit dem Fahrrad unterwegs. Doch wie fährt sich so ein voll beladenes, knallgelbes Postrad? Die „Radkrone“ wagte den Selbsttest und verrät, warum es sich bei der Post in Zukunft trotzdem ausgeradelt hat. (www.krone.at, 13.6.24)

Vilimsky und Waitz schaffen es bei Vorzugsstimmen in die Top 10 seit 1996 Wegen des Duells zwischen Schilling und Waitz erhielten die Grünen erstmals mehr Direktstimmen als die SPÖ. Nach wie vor Rekordhalterin ist aber Usula Stenzel, die bei ihrem ersten Antreten für die ÖVP 168.078 Vorzugsstimmen bekam. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Naturschützer: General-Verbot für Erschließung der Alpen Mehrere Organisationen verlangen den Stopp von Kraftwerksprojekten und Gletscherschließungen sowie einen „absolutem Gletscherschutz“. Unerschlossener Naturraum müsse unbedingt ls solcher beibehalten werden. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Neuer Höchstwert bei PV-Ausbau (orf.at, 13.6.24)

Design Miami Basel - Blick nach Paris Es ist Art Basel und die Kunst- und Designwelt trifft sich zu einem Get-together am Rheinknie. Die Art Basel zieht Kunstinteressierte aus der ganzen Welt an und bildet das Herzstück des aufregendsten Wochenendes in Basel. Daneben gibt es aber noch zahlreiche weitere Messen, wie etwa die Liste oder die Volta. - Auch an diesem Wochenende findet die Design Miami Basel statt. Sie ist nicht Teil der Art Basel, sondern bildet eine eigenständige Messe mit einem separatem Eintritt. Die Design Miami versammelt die Designwelt an diesem Wochenende in Basel. Die Organisation organisiert aber nicht nur ihre Messe in Los Angeles, Paris, Miami Beach und Basel, sondern ist auch ein Online-Markpl ||>>|| (meter-magazin.ch, 13.6.24)

Helga Dichand gestorben (orf.at, 13.6.24)

Siemens schafft 400 Arbeitsplätze in Frankfurt Nach 200 Einstellungen in einem Jahr verkündet der Siemens-Konzern die nächste Investition: Auch am Osthafen sollen künftig Schaltanlagen gebaut werden. (www.faz.net, 13.6.24)

Nicht mehr genügend Eigenmittel: Finma schickt Flowbank in den Konkurs (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Trade Republic Tagesgeld Girokonto: 3,75 Prozent Zinsen auf alles Der Neobroker Trade Republic verbessert sein Angebot. 3,75 Prozent Zinsen gibt es bald auch für Beträge über 50 000 Euro – und auch beim neuen Giro­konto. (www.test.de, 13.6.24)

Trade Republic Tagesgeld Girokonto: 3,75 Prozent Zinsen auf alles Der Neobroker Trade Republic verbessert sein Angebot. 3,75 Prozent Zinsen gibt es bald auch für Beträge über 50 000 Euro – und auch beim neuen Giro­konto. (www.test.de, 13.6.24)

Pokal-Duell: DFB-Pokal: Hertha am 18. August bei Hansa None (www.zeit.de, 13.6.24)

Verfassungsänderung: Gesetzblatt wird digital None (www.zeit.de, 13.6.24)

Vorwurf: Sexistische Unternehmenskultur bei Elon Musk Vor Gericht schildern acht ehemalige SpaceX-Beschäftigte, wie sie aus dem Raumfahrtunternehmen herausgedrängt worden sind. Sie hatten in einem offenen Brief die sexuelle Belästigung und Diskriminierung kritisiert. (www.faz.net, 13.6.24)

Atlantik: Letztes Schiff von Polarforscher Shackleton entdeckt None (www.zeit.de, 13.6.24)

So will der Ständerat die Kosten im Gesundheitswesen minimieren Nach dem Scheitern der Gesundheits-Initiativen sucht der Ständerat andere Wege, um die Gesundheitskosten zu minimieren. (www.srf.ch, 13.6.24)

Nordsee: Spurensuche im versunkenen Rungholt Mythen ranken sich um Nordfrieslands "Atlantis der Nordsee", denn der einst florierende Handelsort wurde im Mittelalter bei einer verheerenden Sturmflut zerstört. Heute analysieren Archäologen die Spuren im Watt. (www.dw.com, 13.6.24)

Viele junge Erwachsene leben noch bei ihren Eltern Im Jahr 2023 hat mehr als ein Viertel der 25-Jährigen in Deutschland noch im Elternhaus gewohnt. Der Anteil blieb seit 2020 nahezu gleich. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des Statistischen Bundesamtes hervor. (www.dw.com, 13.6.24)

In Deutschland leben viele junge Leute noch bei ihren Eltern Im Jahr 2023 hat mehr als ein Viertel der 25-Jährigen in Deutschland noch im Elternhaus gewohnt, so eine aktuelle Erhebung des Statistischen Bundesamtes. (www.dw.com, 13.6.24)

Deutschland: Spurensuche im "Atlantis der Nordsee" Mythen ranken sich um Nordfrieslands "Atlantis der Nordsee", denn der einst florierende Handelsort Rungholt wurde im Mittelalter bei einer verheerenden Sturmflut zerstört. Heute analysieren Archäologen die Spuren. (www.dw.com, 13.6.24)

Urteil aus Österreich: Bei Shitstorms mitposten kostet Bußgeld Netzexperten halten das Urteil für wegweisend: Österreichs Oberster Gerichtshof hat eine Strafe gegen einen Facebook-Nutzer verhängt, der bei einem Shitstorm rechtswidrige Falschbehauptungen mitverbreitete. Von Wolfgang Vichtl.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Abgezweigte Gelder der Janukowitsch-Entourage bleiben blockiert Es geht um mehr als 100 Mio. Franken mutmasslich veruntreute Gelder. Sie gehen vorerst nicht in die Ukraine zurück. (www.srf.ch, 13.6.24)

Longevity-Trend: „Wir wollen gesund 110 werden“ Bis ins sehr, sehr hohe Alter gut leben – ohne körperliche Gebrechen: Für den Wunsch nach Langlebigkeit stellen manche gerade ihr Leben radikal um. Besuch bei Menschen, die „Longevity“ sehr ernst nehmen. (www.faz.net, 13.6.24)

Bundesliga: Bayerns Fitnesscoach Broich zu Vorwürfen: "Üble Nachrede" None (www.zeit.de, 13.6.24)

CDU-Politiker offen für Zusammenarbeit mit BSW In der CDU wird über eine Zusammenarbeit mit dem BSW diskutiert. CDU-Chef Merz hatte dies abgelehnt. Nun werden die Aussagen von Parteifreunden interpretiert, und die Ablehnung scheint nicht mehr ganz so deutlich.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Dienstleistungen: Bundestag nimmt Postgesetz-Reform an None (www.zeit.de, 13.6.24)

Für mehr Zeit, Geld und Respekt: Das Programm zum Frauenstreik in Ihrer Stadt Am Freitag, 14. Juni 2024, rollt wieder eine violette Welle über die Schweiz. Hier erfahren Sie, wann Sie wo bereitstehen müssen, um mitzumachen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Nationalmannschaft: Nagelsmanns EM-Zündfunke: "Das ganze Land fiebert" None (www.zeit.de, 13.6.24)

Schlagersänger: Ikke Hüftgold gegen Verbot von «L’amour toujours» None (www.zeit.de, 13.6.24)

Vizebürgermeister Wiederkehr eröffnet Open House der Fachstelle Demokratie v.l.n.r.: Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr, GF Wiener Jugendzentren Manuela Smertnik, Team Fachstelle Demokratie Teresa Bauer, Anton Niggel, Kemal Duraković, BV Neubau Markus Reiter (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Renautrierungsprojekt-Breitenlee_12.jpg Beschreibung (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Renautrierungsprojekt-Breitenlee_09.jpg Beschreibung (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Renautrierungsprojekt-Breitenlee_05.jpg Beschreibung (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Geldstrafe für Herrl nach blutigem Hundebiss Eine Pinzgauerin (69) wurde Mitte April beim Spazierengehen im Salzburger Uttendorf von einem Staffordshire Terrier angefallen: „Ich war 17 Tage im Spital“, erklärte sie beim Prozess in Salzburg. Für das Herrl setzte es 3600 Euro Geldstrafe wegen grob fahrlässiger Körperverletzung. (www.krone.at, 13.6.24)

Politbarometer: Unzufriedenheit mit Ampelregierung auf Rekordniveau 71 Prozent der Deutschen sind unzufrieden mit der Regierung, zeigt das Politbarometer. Die Mehrheit geht allerdings nicht von vorgezogenen Neuwahlen in Deutschland aus. (www.zeit.de, 13.6.24)

BVB: Trainer Edin Terzić hört bei Borussia Dortmund auf "Bis bald, euer Edin": Edin Terzić ist nicht mehr Trainer des Bundesligisten Borussia Dortmund. Er hat den Verein um die sofortige Auflösung seines Vertrages gebeten. (www.zeit.de, 13.6.24)

Warum opferten die Maya Menschen? Sie opferten Kinder, Zwillinge und besiegte Herrscher samt Familie: Neue Befunde über verstörende Praktiken, denen auch die wohl am höchsten entwickelte Kultur des alten Amerikas frönte. (www.faz.net, 13.6.24)

2024-06-13 11:33:00 Floating Hotels, Perfect Days and The Book of Love. Some recommendations from the Otherland Bookshop Berlin. - - https://www.tor-online.de/magazin/mehr-phantastik/otherland-book-recommendations-science-fiction-624 (bsky.app, 13.6.24)

Letztes Schiff von Polarforscher Shackleton im Atlantik gefunden Die „Quest“ sank vor mehr als 60 Jahren, nun haben Forscher das Wrack entdeckt – aufrecht auf dem Meeresgrund stehend. Die Suche nach dem Schiff des berühmten Abenteurers war sechs Jahre lang vorbereitet worden. (www.faz.net, 13.6.24)

2024-06-13 11:32:00 Le #ClimateUpdate No. 24-2024 est en ligne. - Élections européennes | températures record despuis 12 mois | State of CO2 removal | COP28 Tripling Renewable Capacity Pledge Report | et bien plus encore. - Gratuit, consultable par mots-clé. - https://klima-info.ch/climate-update-fr/ (bsky.app, 13.6.24)

Vertrag vorzeitig aufgelöst: Trainer Edin Terzic verlässt Borussia Dortmund Borussia Dortmund verliert seinen Trainer. Edin Terzic hat um die Auflösung seines Vertrags gebeten. Er wolle den Weg freimachen für einen Neustart des BVB. (www.faz.net, 13.6.24)

2024-06-13 11:31:00 #ClimateUpdate Nr. 24-2023 ist online: - Europawahlen | Rekordtemperaturen seit 12 Monaten | State of CO2 removal | COP28 Tripling Renewable Capacity Pledge Report | Ecuador: Dieses Öl bleibt im Boden! | u.v.m. - gratis, nach Stichworten durchsuchbar. - https://klima-info.ch/climate-update/ (bsky.app, 13.6.24)

Anklage wegen Volksverhetzung: Ein Videolink bringt Xavier Naidoo vor Gericht Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen den Sänger erhoben. Auslöser sind antisemitische Inhalte auf seinem mit Posts vollgepackten Telegram-Kanal. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Streik am 14. Juni: Frauenstreik: Gewerkschaftliche Anliegen sorgen erneut für Uneinigkeit Der Gewerkschaftsbund bekämpft am Frauenstreiktag am Freitag die Pensionskassenreform. Nun planen bürgerliche Frauen eine Gegenkampagne. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

"Alles steht Kopf 2": Alarmknopf Pubertät Was geht nur im Hirn unserer Kinder vor? Der gefeierte Pixar-Film "Alles steht Kopf" lieferte vor zehn Jahren die Antwort. Nun kommt die Fortsetzung: über die Pubertät. (www.zeit.de, 13.6.24)

Rund 300 000 Unternehmer sollen künftig fast wie «normale» Angestellte Anspruch auf Arbeitslosengelder haben Wer in seiner Familien-AG angestellt ist, zahlt Beiträge an die Arbeitslosenversicherung, hat bei Erwerbslosigkeit aber nur beschränkten Zugang zu ALV-Geldern. Der Nationalrat will dies nun ändern. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Marcel Wolf als neuer Bezirksvorsteher von Stuttgart-Vaihingen ins Amt eingeführt Der Erste Bürgermeister Dr. Fabian Mayer hat am 12. Juni im Circuleum den neuen Bezirksvorsteher von Vaihingen, Marcel Wolf, in sein Amt eingeführt. Der Gemeinderat hatte Wolf in der Sitzung am 7. März mehrheitlich als Nachfolger von Kai Jehle-Mungenast gewählt. (www.stuttgart.de, 13.6.24)

Heimweh kann aufkommen, selbst in New York Beobachtungen der US-Korrespondentin im Wahljahr. Diesmal: Rakija-Tränen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Der Tag, an dem das RKI die Wissenschaft verriet Die RKI-Files belegen, wie die Behörde Maßnahmen der Bundesregierung schönredete – wider besseres Wissen. Das entschwärzte Protokoll einer internen RKI-Sitzung vom Mai 2020 sorgt für Empörung bei Wissenschaft und Politik. (www.welt.de, 13.6.24)

Plan D: Deutsche Industrie: Stimmt das eigentlich, dass … uns die Deindustrialisierung droht? Von Wirtschaftsverbänden und Politikern ist derzeit immer wieder zu hören, bei den deutschen Unternehmen drohe der Kahlschlag. Wie viel Wahrheit steckt in dieser Aussage? (www.zeit.de, 13.6.24)

2024-06-13 11:26:00 Die indigene Aktivistin Nemonte Nenquimo und ihr Stamm kämpften erfolgreich gegen Naturzerstörung und Korruption in Ecuador. Ein Auszug aus ihrem Buch «Tochter des Regenwaldes». - https://www.republik.ch/2024/06/13/dieses-oel-bleibt-im-boden?utm_medium=social&utm_source=bluesky&utm_campaign=cm&utm_content=tochter-des-regenwaldes (bsky.app, 13.6.24)

Rot-Weiß-Rot-Karte plus für Ukrainer geöffnet Die Rot-Weiß-Rot-Karte plus wird für Ukrainer geöffnet. Damit soll den Vertriebenen eine langfristige Perspektive für einen Verbleib in Österreich geboten werden. Für die SPÖ sind die Zugangsvoraussetzungen zu hoch, die FPÖ hält die Öffnung nicht für notwendig. (www.krone.at, 13.6.24)

Edin Terzic ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund Der Finalist der Champions League muss einen neuen Trainer suchen. Der Vertrag mit Edin Terzic ist am Donnerstag aufgelöst werden. (www.nzz.ch, 13.6.24)

„Es muss klare Konsequenzen geben für Personen, die Regeln brechen“ Ausreisepflichtige Kriminelle sollen so lange hinter Gitter, bis sie freiwillig in ihre Heimat zurückkehren. SPD-Politiker Helge Lindh, Mitglied im Innenausschuss, fordert im Interview mit WELT TV klare Konsequenzen für Personen, die Regeln brechen. (www.welt.de, 13.6.24)

Schweizer Nationalmannschaft: Nicht fit genug für die ganze EM? Shaqiri wehrt sich: «Hat er das genau so gesagt?» Xherdan Shaqiri kämpft gegen den Vorwurf, er sei nicht fit. Und er greift in überraschender Härte die Führung seines Clubs in Chicago an. Für ihn ist klar: Er bleibt der Mann für die speziellen Momente im Schweizer Spiel. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Insolvenzverwalter Michael Pluta: Profiteur von Pleiten Michael Pluta bemüht sich oft erfolgreich um die Rettung von bekannten Unternehmen wie Märklin oder Benq. Der Insolvenzverwalter ist bekannt für offene Worte – und hat schon viel gesehen. (www.faz.net, 13.6.24)

Motorrad beschlagnahmt: Mit 164 km/h in Döbling Ein 20-Jähriger wurde von der Polizei ertappt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Zukunft der E-Mobilität: Feststoffbatterie aus den USA erreicht nächsten Meilenstein Feststoffbatterien werden als nächster großer Schritt in der Batterieentwicklung betrachtet. Bei solchen Batterien bestehen beide Elektroden sowie der Elektrolyt aus festen Materialien. Weltweit wird derzeit an der Entwicklung solcher Festkörperbatterien gearbeitet. Ein Unternehmen aus den USA konnte nun einen weiteren Meilenstein verzeichnen. - Bild: Factorial Energy - Lieferung von Prototypen an Mercedes - Die Rede ist von dem Unternehmen Factorial Energy aus Massachusetts. Dieses arbeitet inzwischen seit einem Jahrzehnt an einer lithiumbasierten Quasi-Festkörperbatterie und hat sich im Zuge der Entwicklung Partner wie Stellantis, Mercedes-Benz und Hyund ||>>|| (www.trendsderzukunft.de, 13.6.24)

Chaos bei Frankreichs Konservativen: Ausgeschlossener Parteichef Ciotti: «Ich bin Vorsitzender, ich gehe in mein Büro» Die konservativen Republikaner hatten Parteichef Eric Ciotti nach seinem Bekenntnis zur RN-Partei von Marine Le Pen ausgeschlossen. Doch dieser hält am Amt fest und kündigt juristische Schritte an. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

SED-Unrecht: Unterstützung für Opfer muss weiter verbessert werden - - Anlässlich der heutigen Vorstellung des Jahresberichts 2024 der SED-Opferbeauftragten des Deutschen Bundestages erklären Helge Limburg, Sprecher für Rechtspolitik und Marlene Schönberger, Mitglied im Ausschuss für Inneres und Heimat: Wir teilen die Kritik der Opferbeauftragten am vorliegenden Entwurf zur Novellierung der Unrechtsbereinigungsgesetze. Obwohl der Referentenentwurf einige wichtige Verbesserungen für die SED-Opfer enthält, bleibt er klar hinter den Vereinbarungen im Koalitionsvertrag zurück. Darin war explizit eine Verbesserung der Anerkennung von Gesundheitsschäden vorgesehen, die im Entwurf noch fehlt. ||>>|| (www.gruene-bundestag.de, 13.6.24)

Rotes Kreuz darf kostenlos Medikamente abgeben Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) darf künftig kostenlos Medikamente an Menschen abgeben, die keine Krankenversicherung haben. Die Regierung brachte am Donnerstag einen entsprechenden Antrag im Nationalrat ein. Sozialorganisationen schätzen, dass mehr als 25.000 Menschen von der neuen Regelung profitieren könnten. (www.krone.at, 13.6.24)

Dortmund-Trainer Terzic verlässt Verein mit sofortiger Wirkung Edin Terzic ist nicht mehr Trainer des deutschen Bundesligisten. Terzic bat um die sofortige Auflösung seines Vertrages. Der Verein kam seiner Bitte nach. (www.diepresse.com, 13.6.24)

EU-Wahl in Schweden: Der Herr Sozialdemokrat Der Nachbar macht sich schick für den Gang zur Urne. Es sollte dann auch ein guter Tag werden für den erklärten Gegner der Schwedendemokraten. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Architekturgeschichte der Vielheit: Von wegen edle Einfalt Die Vorlesungen des Philosophen Klaus Heinrich über Giovanni Piranesi wurden neu aufgelegt. Sie ziehen weite Stränge durch die Architekturgeschichte. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Papst reist am Freitag zum G7 - Themen KI und Frieden - - Diesen Donnerstag hat in der italienischen Region Apulien das Treffen der G7-Staats- und Regierungschefs begonnen. Am Freitag wird Papst Franziskus erwartet. Das katholische Kirchenoberhaupt nimmt als erster Papst an dem wichtigen Politik-Gipfel teil. Franziskus wird dabei eine Rede halten und bilaterale Gespräche führen. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Aktion scharf: Österreich überprüft 1000 Fälle beim Familiennachzug Innenminister Gerhard Karner spricht von einem „Planquadrat“. Es habe beim Familiennachzug Fälschungen gegeben. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Besuch aus Potsdam und St. Pölten 13.06.2024 | Soziale Arbeit | News: Von 22. bis 24. April durfte die Hochschule Luzern - Soziale Arbeit zwei Studierendengruppen aus Deutschland (FH Potsdam) und aus Österreich (FH St. Pölten) mit insgesamt 30 Personen in Luzern willkommen heissen. (www.hslu.ch, 13.6.24)

So will der Ständerat die Gesundheitskosten in den Griff bekommen – der Überblick (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

«Bridgerton» ist nicht die erste softpornöse Netflix-Produktion. Aber die erfolgreichste Für den Hype um das Historiendrama muss es andere Gründe geben als nur die ausladenden Sexszenen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Wie Russland ukrainische Kinder russifiziert Fast 20.000 Kinder wurden seit Beginn des russischen Angriffskrieges aus der Ukraine verschleppt. Nun gibt es Beweise, dass einige Kinder von russischen Behörden komplett neue Identitäten bekommen. (www.faz.net, 13.6.24)

Tiere im Ukraine-Krieg: Zoo unter Beschuss Rund 5.000 Tiere evakuierte man spektakulär im Charkiwer Zoo beim ersten russischen Großangriff. Jetzt ist der Wiederaufbau erneut in Gefahr. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Überraschendes Aus: Edin Terzic verlässt den BVB Der Trainer hat Borussia Dortmund ins Champions-League-Finale geführt – doch nun bittet Terzic um die Auflösung seines Vertrags. Nachfolger könnte sein Co-Trainer werden. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Xherdan Shaqiri: «Die Fitness-Debatte ist mir ein bisschen peinlich!» Mit Spannung ist der erste öffentliche Auftritt vor der EM von Xherdan Shaqiri erwartet worden. Der 32-Jährige sagt, seine Zeit in Chicago werde enden, er wolle zurück nach Europa. Und dass keiner nur Teilzeit arbeiten möchte. Zudem äussert er sich zu seiner aktuellen Rolle in der Nati. - - Xherdan Shaqiri an der PK in Stuttgart. Bild: keystoneMit Spannung ist der erste öffentliche Auftritt vor der EM von Xherdan Shaqiri erwartet worden. Der 32-Jährige sagt, seine Zeit in Chicago werde enden, er wolle zurück nach Europa. Und dass keiner nur Teilzeit arbeiten möchte. Zudem äussert er sich zu seiner aktuellen Rolle in der Na ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Nasa veröffentlicht unabsichtlich Notfall-Übung per Livestream Hunderte verfolgen die Aufnahmen eines vermeintlichen Notfalls auf der Internationalen Raumstation auf Youtube mit - bis die US-Weltraumbehörde Entwarnung gibt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Holz weist den richtigen Weg Wer ans Klima denkt und ökologisch bauen will, kommt schnell aufs Holz. Weshalb dem Baustoff eine grosse Zukunft vorausgesagt wird und worauf es bei seiner Verwendung ankommt. Zu Besuch bei Familie Marmy in Forel FR. Sie hat sich bewusst für ein Holzhaus entschieden – ein Zuhause mit guter Energiebilanz und Wohlfühlatmosphäre. - «Wir konnten mit dem Haus all unsere Träume verwirklichen», sagt Emmanuel Marmy, Familienvater, KMU-Geschäftsführer und stolzer Besitzer eines Einfamilienhauses in Forel FR. - Continue reading Holz weist den richtigen Weg at BFE-Magazin energeiaplus | Energiemagazin des Bundesamtes für Energie. - (energeiaplus.com, 13.6.24)

Schwimmende Solaranlagen könnten ganze Länder mit Strom versorgen - Immer mehr Haushalte decken ihren Strombedarf zumindest teilweise mit Solarenergie. Doch schwimmende Solaranlagen auf Gewässern könnten sogar ganze Länder mit Strom versorgen. - - Die Zahl der Balkonkraftwerke in Deutschland nimmt stetig zu. Im Jahr 2023 wurden bereits 275.000 neue Balkonkraftwerke in Betrieb genommen – das Dreifache im Vergleich zum Vorjahr. - Doch nicht nur im kleinen Rahmen steigt die Bedeutung von Solaranlagen. Denn viele Staaten investieren derzeit in schwimmende Solaranlagen. Mit diesen könnten laut einer Studie der Bangor University sogar mehrere Länder ihren Strombedarf decken. - Schwimmende Solaranlagen könnten ganze Länder v ||>>|| (www.basicthinking.de, 13.6.24)

EM 2024: Mit diesem Kader tritt Slowenien in Deutschland an An der WM 2022 in Katar waren die Slowenen nicht dabei, wie schlägt sich das Team von Trainer Matjaz Kek an der EM in Deutschland?Mit diesem Kader greift Slowenien an der Fussball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland an: - - Slowenien in der EM-Gruppenphase gegen Kasachstan. Bild: keystoneSlowenien muss an der EM gegen Serbien, England und Dänemark antreten. ...(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Was das Tanzen über die eigene Persönlichkeit verrät „Tanz eine Minute für mich, und ich sage dir, wer du bist“ – so soll der große Balletttänzer Mikhail Baryshnikov mal gesagt haben. Zu Recht, wie eine deutsche Studie nun belegt: Tatsächlich lassen sich sowohl Hobby- als auch Profitänzern ganz bestimmte Eigenschaften zuordnen. (www.welt.de, 13.6.24)

Four ways to protect your home from floods - Doing this could save you money in the long run. - The post Four ways to protect your home from floods appeared first on Yale Climate Connections. - (yaleclimateconnections.org, 13.6.24)

University Presidents Should Study How Democracy Works A philosophy department chair arrested at a campus protest offers university presidents a lesson in democracy (www.scientificamerican.com, 13.6.24)

Weitsprung: Warum der Gegenwind Mihambo zu Gold verhalf Mit dem zweitweitesten Sprung ihrer Karriere gewinnt Malaika Mihambo EM-Gold – ein Grund dafür: Sie reizt ihre große Stärke aus wie lange nicht. Auch andere Deutsche gewinnen zum Abschluss Medaillen. (www.faz.net, 13.6.24)

Extremismus: Zeugenbefragungen im "Reichsbürger"-Prozess gehen weiter None (www.zeit.de, 13.6.24)

D: Wie geht es weiter im Synodalen Prozess? - - Am Freitag und Samstag tagt der Synodale Ausschuss in Mainz. Zuvor hat das Zentralkomitee der deutschen Katholiken in einem Beschluss Forderungen an die Bischöfe gestellt. Christian Gärtner ist Diözesanratsvorsitzender im Bistum Eichstätt und nimmt für das ZdK am Synodalen Ausschuss teil. In einem Interview mit katholisch.de sprach er darüber, ob er mit Konflikten rechnet und was er sich vom Wochenende erwartet. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Helga Dichand ist gestorben Die Witwe von „Kronen Zeitung“-Gründer Hans Dichand und Mitgesellschafterin von Österreichs größter Tageszeitung wurde 87 Jahre alt. Ihr gehörten noch 12,5 Prozent der „Krone“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Sie erschlug ihr Kind mit einem Stein: Mutter muss lebenslang ins Gefängnis Ein achtjähriges Mädchen wurde im Februar 2022 tot in einem Wald bei Bern gefunden. Das Gericht ist zu der Überzeugung gelangt, das sich die Mutter aus egoistischen Motiven der Tochter entledigen wollte. (www.nzz.ch, 13.6.24)

NR-Wahl: Rosam organisiert Personenkomitee für Nehammer (orf.at, 13.6.24)

Buntes: Seelöwin aus Zoo orakelt Remis zum Auftakt der Fußball-EM None (www.zeit.de, 13.6.24)

Decoding China: Droht ein Handelskrieg mit EU? Nach den angekündigten EU-Strafzöllen auf chinesische E-Autos droht Peking mit Gegenmaßnahmen. Klar ist, dass die grüne Transformation nur mit China schneller vorangeht. Deutschland plädiert für offene Märkte. (www.dw.com, 13.6.24)

Decoding China: Droht ein Handelskrieg mit der EU? Nach den angekündigten EU-Strafzöllen auf chinesische E-Autos droht Peking mit Gegenmaßnahmen. Klar ist, dass die grüne Transformation nur mit China schneller vorangeht. Deutschland plädiert für offene Märkte. (www.dw.com, 13.6.24)

Fast 100 km/h zu schnell! Raser ist Motorrad los Ein 20-Jähriger ist Mittwochmittag mit seinem Motorrad auf der Klosterneuburger Hochstraße in Wien-Döbling mit 164 statt der erlaubten 70 km/h gemessen worden. Jetzt ist der junge Raser seinen Schein und Fahrzeug los.  (www.krone.at, 13.6.24)

Staatsanwaltschaft Mannheim: Anklage wegen Volksverhetzung gegen Musiker Naidoo None (www.zeit.de, 13.6.24)

Neue Regel bei der EM: Ihr seid gewarnt! Bei der Europameisterschaft darf erstmals nur der Kapitän mit dem Schiedsrichter sprechen. Droht nun eine Flut von gelben Karten? Schiedsrichterchef Roberto Rosetti sagt: Dann wären die Spieler selbst schuld. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Polizei ermittelt „im engeren sozialen Umfeld“ Zwei Tage nach dem Fund der Leiche der neunjährigen Valeriia in einem Wald bei Döbeln im deutschen Bundesland Sachsen sucht die Mordkommission weiter nach einem oder mehreren Tätern. Dazu würden Spuren gesucht, Zeugen vernommen und Aussagen ausgewertet, sagte Oberstaatsanwältin Ingrid Burghart am Donnerstag. (www.krone.at, 13.6.24)

Das Wochenende bringt eine Kaltfront Das Wetter bleibt unbeständig, erst am Montag zeigt sich wieder häufiger die Sonne. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Raub in Wiener U-Bahn: Mann täuschte Straftat vor In einer Wiener U-Bahn soll ein 22-Jähriger ausgeraubt und mit einem Messer bedroht worden sein. Der junge Mann erstattete bei der Wiener Polizei sofort Anzeige. Nun stellt sich heraus: Es war alles nur frei erfunden. Der Österreicher soll an diesem Abend „stark angetrunken“ gewesen sein ...  (www.krone.at, 13.6.24)

EuGH: Hohes Zwangsgeld gegen Ungarn wegen Flüchtlingspolitik Seit Jahren fährt Ungarn einen harten Kurs gegen Flüchtlinge - und verstößt immer wieder gegen EU-Asylrecht. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs wird das nun teuer für die Regierung von Viktor Orban. (www.dw.com, 13.6.24)

Rauch will Abtreibungen aus Strafgesetz streichen Gesundheits- und Sozialminister Johannes Rauch (Grüne) fordert die Streichung des Schwangerschaftsabbruchs aus dem Strafgesetzbuch sowie erneut einen freien Zugang.  (www.krone.at, 13.6.24)

Nach Aus für Stadtbahn: SPD in Regensburg plant Koalition zu verlassen Nach SZ-Informationen will die SPD die Zusammenarbeit mit ihren Noch-Koalitionspartnern CSU und Freien Wählern aufkündigen – es sei denn, diese zeigen Einsicht. Danach sieht es aber nicht aus. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Wien: Alter Verschubbahnhof in Breitenlee wird zu Naturschutzareal Der verwilderte Bahnhof in der Donaustadt ist schon jetzt Rückzugsraum für seltene Arten. Nun wird er entsiegelt und zum 90 Hektar großen Naturschutzareal. Für die Stadt ist es ihr bisher größtes Renaturierungsprojekt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

„Gstätten“ in Wien-Breitenlee wird zum Naturschutzareal Der verwilderte Bahnhof in der Donaustadt ist schon jetzt Rückzugsraum für seltene Arten. Nun wird er entsiegelt und zum 90 Hektar großen Naturschutzareal. Für die Stadt ist es ihr bisher größtes Renaturierungsprojekt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Konferenz in Bonn ohne Durchbruch bei Klimafinanzierung (orf.at, 13.6.24)

What Happens if a Nuclear Weapon Goes Off in Space? Russia may be planning to put a nuclear weapon in orbit. We have known since the 1960s why that is a bad idea (www.scientificamerican.com, 13.6.24)

Finanzminister Lindner plant offenbar Nachtragshaushalt Angesichts ungeplanter Mehrausgaben erwägt die Bundesregierung offenbar einen Nachtragshaushalt. Darüber habe Finanzminister Lindner die Haushaltspolitiker der Ampel bereits informiert, meldeten mehrere Medien.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Stadt Bremen: Pflegeeltern sollen elterngeldähnliche Zahlung bekommen None (www.zeit.de, 13.6.24)

Gratismedikamente auch ohne Krankenversicherung (orf.at, 13.6.24)

Sportliche Lea Fuchs: Velosattel, Fussball und Vollzeitjob – diese Frau hat spät gezündet Die 33-Jährige entdeckte ihre Liebe für den Rennradsport erst nach und nach. Heute fährt sie in einem Profiteam und arbeitet doch weiterhin als Wasserbau-Ingenieurin. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Vizebürgermeister Wiederkehr eröffnet Open House der Fachstelle Demokratie Die Fachstelle Demokratie lud am 13. Juni zum Open House in ihre Räumlichkeiten in die Döblergasse 2 im 7. Bezirk. Rund 100 Praktiker*innen und Vernetzungspartner*innen nutzten die Gelegenheit und ho... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

„Das Konzert“ am 17.6. im Bezirksmuseum Brigittenau Mit der feinen Komödie „Das Konzert“ von Hermann Bahr sorgt am Montag, 17. Juni, das ambulante „Lastkrafttheater (LKT)“ im Hof des Bezirksmuseums Brigittenau (20., Dresdner Straße 79) für Lacher. Um ... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Leitfaden: Kommunale Wärmewende strategisch planen Bis Mitte 2026 sollen in Großstädten und bis Mitte 2028 in allen anderen Kommunen erste Wärmepläne vorliegen. Diese Aufgabe ist komplex, bietet aber auch große Chancen, Städte und Gemeinden attraktiver und lebenswerter zu machen. Der eigene Standort wird durch stabile und langfristig günstige Energiekosten, lokale Wertschöpfung sowie durch mehr Planungs- und Investitionssicherheit aufgewertet. Wie das gehen kann, zeigt der Leitfaden „Kommunale Wärmewende strategisch planen“, den das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung erarbeitet hat. (www.ioew.de, 13.6.24)

Rat auf Draht: Psychische Probleme statt Liebeskummer Die Themen der Beratungen haben sich seit der Pandemie deutlich verschoben, berichtet Rat auf Draht. Gemeinsam mit dem SOS Kinderdorf ortet man eine Gesundheitskrise und fordert eine kinderfreundlichere Politik. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Norden mit Musik beschallt: Südkoreas Antwort auf Kims Kot-Ballons Die Spannungen zwischen Seoul und Pjöngjang nehmen zu. Bislang bleibt es bei psychologischer Kriegsführung. Im Süden setzt man dafür auf K-Pop. (www.faz.net, 13.6.24)

Werden Homosexuelle in der Schweizer Armee diskriminiert? Das untersucht nun die Uni Bern (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Schifffahrt: Bergung der Munition aus der Ostsee startet im Juli None (www.zeit.de, 13.6.24)

Kulturpolitik: Bewegt euch Ballett im Knast, Breakdance in der Kleinstadt: Vertreter der Tanzszene werben im Kulturausschuss des Bundestags für mehr Mittel, um ihre Kunst aus den Hotspots in die Fläche zu tragen. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Familiennachzug in 1000 Fällen vorerst gestoppt Paukenschlag beim Thema Familiennachzug: Das Innenministerium gab am Dienstag bekannt, 1000 Fälle, für die bereits eine positive Prüfung durch das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl vorliegt, noch einmal neu zu evaluieren. Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) sprach beim EU-Innenminister-Rat in Luxemburg von „einer Art Planquadrat“, da es Fälschungen gegeben habe. Kritik kam vom UNHCR. (www.krone.at, 13.6.24)

Podcast-Werbung: Vertrau mir Die bevorzugten Proteinriegel der Therapeutin und die Lieblingsregale des Digitalexperten: Warum Podcaster die Werbung in ihren Sendungen immer häufiger selbst sprechen. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Ein Facelifting für die OMV (und ihre Strategie) Der Energiekonzern verpasst sich ein neues Logo. Reicht das, um Investoren wieder zu begeistern? Der große Strategiewechsel blieb aus, aber die OMV will die Transformation nun pragmatischer anlegen und sich so schnell verändern, wie es der Markt verlangt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Warum soll der Würstelstand Kulturerbe werden, Herr Bitzinger? Gastronom Josef Bitzinger darüber, was den Würstelstand besonders macht, wie es den Würstlern in der Hauptstadt geht – und was er von veganen Würsteln hält. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Die Maya opferten ihren Göttern sogar eineiige Zwillinge Eine unterirdische Kammer diente als Massengrab: Forscher haben in der alten Maya-Stadt Chichén Itzá die Überreste von Menschenopfern untersucht. Einige wurden paarweise getötet – was einen Bezug zu den Schöpfungsmythen nahelegt. Auch das Geschlecht der jungen Toten überrascht. (www.welt.de, 13.6.24)

Papstbotschaft zum 8. Welttag der Armen: Wortlaut - - Wir stellen hier in amtlicher Übersetzung die Botschaft von Papst Franziskus zum 8. Welttag der Armen am 17. November 2024 vor. Sie trägt den Titel: „Das Gebet des Armen steigt zu Gott empor“. Auf vatican.va finden Sie wie üblich diesen und alle weiteren offiziellen Papsttexte in den verschiedenen Übersetzungen. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Merkel mit Özil, Kohl mit Maradona: Wie die Kanzler den Fußball lieben lernten Es hat lange gedauert, bis die deutschen Kanzler den Fußball für sich entdeckt haben. Einem hat Deutschland womöglich sogar einen EM-Titel zu verdanken. Sucht auch Scholz die Nähe zur Nationalelf? (www.faz.net, 13.6.24)

Spritztour auf Alter Donau: Teenie stiehlt E-Boot Mit seinen Freunden eine Spritztour machen wollte ein 14-jähriger Bursche am Mittwoch an der Alten Donau in Wien. Der Teenie hatte in der Donaustadt ein fremdes Grundstück betreten und dort ein Elektroboot in Betrieb genommen. Er wurde gefasst. (www.krone.at, 13.6.24)

Nachforschungen zum Buddhismus in Deutschland Der Autor besucht am Tag der offenen Tür einen buddhistischen Tempel in Hannover und stellt aus diesem Anlass einige Nachforschungen zum Buddhismus in Deutschland an. Es geht um die Zahl der Buddhisten in Deutschland, ihre Organisationen und deren Ziele sowie um gelungene Integration. (hpd.de, 13.6.24)

Heavy Metal: Metallica tritt an zwei Tagen im Videospiel Fortnite auf None (www.zeit.de, 13.6.24)

Ich schaffte es nicht, mit Algorithmen eine darbende Beiz wiederzubeleben – wahrscheinlich ist es besser so Künstliche Intelligenz kann Leben retten und Kriminelle bekämpfen. Manchmal geht es aber auch einfach nur um Spass. - Source (schweizermonat.ch, 13.6.24)

Militärgeschichte unter der Lupe: Homosexualität in der Schweizer Armee wird untersucht Wegen Hinweise auf Mobbing und Belästigungen im militärischen Alltag und auf Ausmusterungen homosexueller Personen beleuchtet ein Forschungsteam Diskriminierungsfälle ab dem Zweiten Weltkrieg. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Toter bei Hausexplosion in Antwerpen (orf.at, 13.6.24)

Um Putin wirklich zu schwächen, raten russische Experten Europa nun zu einem neuen Hebel [premium] Würde man die Strategie ändern, könne man das jetzige Regime ausbluten lassen, erklären die Experten in einer Studie. Und Europa würde blendend daran verdienen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Stationäre Massnahme für Drogenabhängigen nach Tötung in Baselland (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Fußball: Laporte fehlt bei Spaniens Mannschaftstraining None (www.zeit.de, 13.6.24)

Seminarthema Militär: Frau Oberst und die Friedensfreunde Eine ehemalige Angehörige der amerikanischen Streitkräfte hält ein soziologisches Seminar an der Goethe-Uni, Thema ist ihr frühere Arbeitgeber. Der AStA vermisst kritische Distanz und wissenschaftliche Relevanz. (www.faz.net, 13.6.24)

Transfer: RB Leipzig verpflichtet Ouédraogo von Schalke 04 None (www.zeit.de, 13.6.24)

Der erfolgreichste Läufer der Schweiz bangt um die Olympia-Teilnahme Dominic Lobalu holte an den Europameisterschaften zwei Medaillen. Einst aus dem Südsudan geflüchtet, will der 25-jährige Leichtathlet nun auch an den Olympischen Spielen in Paris für die Schweiz auf Medaillenjagd gehen – doch die Starterlaubnis steht noch aus. - - Dominic Lobalu war der erfolgreichste Athlet im Schweizer EM-Team in Rom. Bild: KEYSTONEDominic Lobalu holte an den Europameisterschaften zwei Medaillen. Einst aus dem Südsudan geflüchtet, will der 25-jährige Leichtathlet nun auch an den Olympischen Spielen in Paris für die Schweiz auf Medaillenjagd gehen – doch die Starterlaubnis steht noch aus. Die Schweizer Delegat ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Rosam gründet Komitee für Nehammer Wolfgang Rosam macht sich zum „Sparringpartner“ von Karl Nehammer und berät den Kanzler im Wahlkampf gratis. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Kreis Helmstedt verbietet Lachgas-Verkauf an Minderjährige Noch ist der Verkauf von Lachgas in Deutschland frei. Der niedersächsische Landkreis Helmstedt hat das jetzt zumindest für sein Gebiet geändert: Dort darf das als Party-Droge genutzte Gas nicht mehr an Minderjährige abgegeben werden. (www.welt.de, 13.6.24)

Ex-Ministerpräsident Platzeck über Strategien gegen die AfD Er will, dass die Politik klare Sprache spricht, und findet nicht, dass das Wort „Nazi“ hilft, um die AfD zu beschreiben: Ein Gespräch mit Matthias Platzeck, Ex-Ministerpräsident von Brandenburg, über die Folgen der Europawahl. (www.faz.net, 13.6.24)

Geheimdienst der Bundeswehr erhält neuen Vize-Präsidenten Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) ernennt Torsten Akmann zum zivilen Vizepräsidenten des Militärischen Abschirmdienstes. Der frühere Staatssekretär der Berliner Innenverwaltung kümmert sich fortan um die Spionage- und Extremismusabwehr. (www.welt.de, 13.6.24)

Xavier Naidoo wegen Volksverhetzung angeklagt Wegen antisemitischen und Holocaust leugnenden Inhalten wurde jetzt gegen Musiker Xavier Naidoo Anklage erhoben. Diese soll er im März 2021 auf einem Telegram-Kanal veröffentlicht haben. Der 52-Jährige bestreitet die Vorwürfe. (www.welt.de, 13.6.24)

Helnwein: Skandalwerk vom Wiener Steffl in Gmunden Es wird nicht ruhig um Gottfried Helnwein. Nachdem der „Schockmaler“ im Wiener Steffl mit einem Werk für Ostern abblitzte,  zeigt er das Skandal-Tuch nun in Gmunden, Oberösterreich. Hier ist auch ab sofort eine große, beachtliche Werkschau zu sehen. Sein „Jahr der Attacken gegen ihn“ sieht er von konservativen Seiten befeuert, sagt er im „Krone“-Talk. Gegen ein Museum in Wien hat er nichts einzuwenden. (www.krone.at, 13.6.24)

So könnte das neue Bullen-Trikot aussehen Das neue Trikot von Red Bull Salzburg ist geleakt worden. Laut „Öpaleak“ bleibt die neue Heimdress auch mit Puma in rot und weiß. Doch das Design hat Auffälligkeiten zu bieten. (www.krone.at, 13.6.24)

Geologe: „Vor langer Zeit wurde Sand abgebaut“ Das Drama um einen fünfjährigen Buben in St. Marein bei Graz sorgt für Trauer im ganzen Land: Er wurde nach einem Hangrutsch im Wald verschüttet und kam dabei ums Leben. Landesgeologe Martin Schröttner war vor Ort. Er stellte fest: „Hier wurde vor langer Zeit Sand abgebaut.“ (www.krone.at, 13.6.24)

Umfrage: Für knapp zwei Drittel der US-Wähler ist Trumps Verurteilung egal 41 Prozent der Wähler würden für Donald Trump stimmen, 39 Prozent US-Präsident Joe Biden wählen. Für einen Großteil der Befragten haben die Verurteilungen Trumps keinen Einfluss auf die Wahlentscheidung. (www.diepresse.com, 13.6.24)

„Ihr Scheißjuden!“, brüllt Cetin D. – Vor Gericht hat er später „nix gegen Juden“ Antisemiten lassen ihrem Judenhass seit dem 7. Oktober auch in Deutschland freien Lauf. Die Amtsgerichte müssen zurzeit viele Fälle abarbeiten. Mancher Angeklagter stilisiert sich vor Gericht zum Opfer, andere verweisen auf angebliche Erinnerungslücken. Wie bestraft der Staat diese Menschen? (www.welt.de, 13.6.24)

Wärmebildkameras als nützliche Helfer - -   - Wärmebildkameras sind „Fotoapparate“ der besonderen Art: Mit ihnen lassen sich berührungslos und flächenhaft Temperaturen von Objektoberflächen erfassen. Deshalb werden die Wärmebildkameras auch Thermografiekamera, Infrarotkamera oder Thermokamera genannt. Sie machen die für den Menschen nicht wahrnehmbare Wärmestrahlung von Objekten oder Körpern sichtbar. Der Infrarotsensor detektiert (erkennt) die Intensitätsverteilung der elektromagnetischen Wellen und wandelt sie in ein Bild um, das wir Menschen sehen können. Der Hersteller Hikmicro ||>>|| (www.ikz.de, 13.6.24)

Hochwasser: ORF-Hilfsaktion „Österreich hilft Österreich“ (orf.at, 13.6.24)

EuGH verurteilt Ungarn zu Zwangsgeld wegen Asylpolitik Seit Jahren rügt der Europäische Gerichtshof den Umgang Ungarns mit illegal eingereisten Migranten. Weil trotzdem wenig passierte, wird es jetzt teuer für die Regierung von Viktor Orbán. (www.welt.de, 13.6.24)

USA: Disney und Florida einig über Zukunft von Disney World Disney und der US-Bundesstaat Florida haben ihren Rechtsstreit um die Kontrolle des Gebiets beigelegt, in dem Disney World liegt. Der Freizeitpark darf expandieren. (www.zeit.de, 13.6.24)

FTI-Pleite: „Viele Kollegen haben Existenzangst“ Durch den Insolvenzantrag des Münchner Reiseveranstalters FTI bangen nun Tausende Menschen um ihre Jobs. Wie geht es ihnen? Welche Perspektive haben sie? Die Konkurrenz sucht jedenfalls. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Massenproteste nach Landabgabe: In Armenien will ein Bischof den Premier stürzen Bagrat Galstanjan ist Anführer einer grossen Bewegung gegen die armenische Regierung. Auslöser ist die Abgabe von vier Dörfern an den Erzfeind Aserbaidschan. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Kommentar zum Briefverkehr: Wo A-Post draufsteht, soll A-Post drin sein Bundesrat Rösti will, dass nur noch 90 Prozent der A-Post-Briefe pünktlich ankommen müssen. Das wäre die unglücklichste aller Lösungen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

480 Personen irrtümlich FH-Studienplatz zugesagt Die Fachhochschule Wien der WKW hat aufgrund eines technischen Fehlers versehentlich Studienplatzzusagen an 480 Personen verschickt, die sie am nächsten Tag wegen der begrenzten Anzahl an Plätzen wieder zurückziehen musste.  (www.krone.at, 13.6.24)

Ironman war für Ex-Fußballer „lebensbedrohlich!“ Ex-Fußballer Florian Oberrisser finishte 2010 beim Ironman Austria in Klagenfurt ohne echte Vorbereitung – und setzte dabei seine Gesundheit aufs Spiel. Christiane Loinig-Velik (Ärztin und Leiterin des Sportmedizin-Institutes des Landes Kärnten) klärt in der „Krone“ auf, was das A und O vor einem Ironman ist. (www.krone.at, 13.6.24)

Classroom-Management: «Wir haben uns auf eine Liste von Schimpfwörtern geeinigt» Eine gute Atmosphäre im Schulzimmer beginnt bei der Begrüssung, sagt Michèle Buri. Gute Beziehungen, so die Expertin, seien die Grundlage guter Klassenführung. Wo sie trotzdem an Grenzen kommt. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Weitspringerin Malaika Mihambo: EM-Titel steigert Vorfreude auf Olympia Nach ihrer Jahresweltbestleistung bei der Leichtathletik-EM ist Malaika Mihambo Topfavoritin für Paris 2024. Mit viel Selbstvertrauen versucht die deutsche Weitspringerin, ihren Titel von Tokio zu verteidigen. (www.dw.com, 13.6.24)

Flüchtlinge: Wüst fordert vom Kanzler Führung bei Steuerung der Migration None (www.zeit.de, 13.6.24)

Milliardenbetrug in China bei der deutschen Energiewende? Der Bundestag hat kritische Fragen an das grüne Umweltministerium Bei Klimaschutzprojekten in der Volksrepublik ist offenbar systematisch betrogen worden. Deutsche Behörden wussten seit Monaten davon. Parlamentarier wollen jetzt wissen, warum sie so zögerlich reagiert haben. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Hier können die Tiroler Fußballfans mitfiebern Während der Europameisterschaft in Deutschland werden Fußball-Enthusiasten auch in ganz Tirol beim Public Viewing wieder tolle Partys feiern ... (www.krone.at, 13.6.24)

Neue Vorständin für Bundesimmobilien Christine Dornaus, Vorstandsdirektorin bei der Wiener Städtischen, soll BIG-Vorständin werden. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Polizei: Feuerwehreinsatz an Schule in Mümmelmannsberg None (www.zeit.de, 13.6.24)

Was beim Nova-Rock-Festival alles verloren geht Pässe, Autoschlüssel, Handys – alles Mögliche sammelt sich im Fundbüro an. Noch während des Festivas können die Gegenstände beim Info-Point abgeholt werden – danach hilft die Gemeinde. (www.krone.at, 13.6.24)

Junger Kaiseradler im Weinviertel vergiftet Erst Mitte Februar ist ein prachtvolles Tier mit Schusswunden im Marchfeld tot aufgefunden worden. Ohne Verletzungen und scheinbar unversehrt entdeckte ein Mann am 12. April unweit entfernt in Stetteldorf (NÖ) einen Kaiseradler auf einem Feld liegen. Nach umgehenden Untersuchungen ist nun klar: Der Vogel wurde vergiftet. (www.krone.at, 13.6.24)

Die Ukraine hat intakte Aussichten auf die Rückgabe gesperrter Millionenvermögen Das Bundesverwaltungsgericht weist Beschwerden gegen die Anwendung des Potentatengeldergesetzes ab. Damit könnten bald Vermögen in dreistelliger Millionenhöhe aus dem Umfeld des gestürzten Janukowitsch-Regimes von der Schweiz nach Kiew fliessen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Wiesenmeisterschaft 2024 im Landkreis Ostallgäu Bei einer Rundfahrt durch die Wettbewerbsregion hat eine Fachjury am Donnerstag, 13. Juni, fünf ausgewählte Wiesen begutachtet. Aus diesen werden die Gewinner der Wiesenmeisterschaft 2024 gewählt, die von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und dem BUND Naturschutz in Bayern gemeinsam veranstaltet wird. Mit dem Wettbewerb werden die Leistungen der Landwirte für die Erhaltung der Artenvielfalt durch eine besonders umweltgerechte Bewirtschaftung von Wiesen und Weiden gewürdigt. Bei der inzwischen vierzehnten Wiesenmeisterschaft, die in diesem Jahr im Landkreis Ostallgäu stattfindet, konkurrierten 28 Teilnehmer um den Meistertitel. Seit Anfa ||>>|| (www.bund-naturschutz.de, 13.6.24)

2024-06-13 10:00:00 Das oberste Gericht in Wien hat zugunsten eines Tiroler Polizisten entschieden, der auf Facebook Opfer eines Shitstorms wurde. Der Beklagte muss den Schadensersatz alleine zahlen. Einen Teil der Strafe kann er sich von anderen Teilnehmer:innen am Shitstorm zurückholen. - https://netzpolitik.org/2024/urteil-in-oesterreich-wer-bei-shitstorm-mitmacht-haftet-alleine-fuer-den-gesamtschaden/ (bsky.app, 13.6.24)

So sieht das Showkonzept der Tournee aus Die Bühnenshow wird gestaltet von ADC-Mitglied und Creative Director Roger Staub. Die Proben starten bald. Nach einer Schweizer Tournee folgt 2025 eine auch eine Europa-Tournee. Es sind Auftritte in 17 Ländern geplant. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Anträge auf Arbeitslosengeld erfolgen künftig vorrangig digital Arbeitslose müssen ab Juli 2025 regelmäßig Posteingang prüfen. SPÖ und FPÖ üben Kritik: Menschen, die keinen Zugang zu digitalen Einrichtungen hätten, würden damit „vor den Kopf gestoßen“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Jetzt geht's um Geld 2.400 Milliarden Dollar pro Jahr brauchen die Entwicklungsländer ohne China, wenn die Erderwärmung bei 1,5 Grad stoppen soll. Wo das Geld herkommt, ist auch nach der Bonner Vorbereitungskonferenz unklar. Etwas anderes war aber nicht zu erwarten. - (www.klimareporter.de, 13.6.24)

Den Humusgehalt im Boden beurteilen Humus spielt eine zentrale Rolle für die Bodenfruchtbarkeit und erfüllt vielfältige Aufgaben: Er liefert Nährstoffe, verbessert die Bodenstruktur, erhöht die Wasserspeicherkapazität des Bodens, schützt den Boden vor Erosion und fördert die Bodenorganismen. (www.bioaktuell.ch, 13.6.24)

2024-06-13 09:57:00 Diese Kolumne ist sogar schon vier Jahre alt. So lange hat man in deutschen Unternehmen und Verbänden (looking at you, INSM, "Familienunternehmer") strategisch folgendes getan: Den Kopf in den Sand stecken und Wandel verhindern. https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-die-deutsche-industrie-ist-verzweifelt-a-a1eb1070-4914-4a0f-8aff-ac38b3db31fc (bsky.app, 13.6.24)

Ein ungewöhnlicher Diplomat: Kosovos neuer Botschafter spricht Schweizer­deutsch Als Teenager flüchtete er in die Schweiz. Als Erwachsener zog er nach Kosovo zurück. Jetzt ist Mentor Latifi wieder in Bern. Über eine erstaunliche Reise, die vor 32 Jahren im Aargau begann. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Geiseldeal: Hamas nennt Details zu Forderungen (orf.at, 13.6.24)

UNICEF: Keine höhere Bildung für Afghaninnen seit 1.000 Tagen (orf.at, 13.6.24)

Mehr Geld für Schüler und Studenten – Bafög-Höchstsatz steigt auf 992 Euro Der Bundestag hat eine Erhöhung des Bafög beschlossen. Wer den Höchstsatz erhält, hat bald 58 Euro mehr im Monat zur Verfügung. Studienanfänger aus ärmeren Haushalten bekommen zudem eine Studienstarthilfe von 1000 Euro. (www.welt.de, 13.6.24)

Workshop- und Beratungsangebote lanciert Die Gleichstellungsinitiative macht neu das Know-how der Mitglieder für interessierte Agenturen und Unternehmen zugänglich. Im Rahmen von Workshop- und Beratungsangeboten lanciert der Verein unterschiedliche Weiterbildungsformate zu inklusiver Sprache, inklusiven Bildwelten und weiteren Themen. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Kampagne beendet: Klimaaktivisten brechen Hungerstreik ab None (www.zeit.de, 13.6.24)

Sachbuch für Kinder: Die KI kocht Möhren Das Sachbuch „Was ist Künstliche Intelligenz?“ erklärt jungen Lesern die Auswirkungen von KI auf das Alltagsleben. Ob die Kindern gefallen werden? (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

EM-Eröffnung In Frankfurt: Ein Lichtspektakel am Mainufer Frankfurt hat mit einem Lichtspektakel am Mainufer das EM-Begleitprogramm eröffnet. Mit Optik und Akustik waren jedoch nicht alle Besucher zufrieden. (www.faz.net, 13.6.24)

EM-Eröffnung In Frankfurt: Ein Lichtspektakel am Mainufer Frankfurt hat mit einem Lichtspektakel am Mainufer das EM-Begleitprogramm eröffnet. Mit Optik und Akustik waren jedoch nicht alle Besucher zufrieden. (www.faz.net, 13.6.24)

Mannheim : Anklage gegen Musiker Xavier Naidoo wegen Volksverhetzung erhoben Xavier Naidoo kam zuletzt mehr mit Verschwörungserzählungen als mit neuen Liedern in die Schlagzeilen. Nun hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage gegen ihn erhoben. (www.zeit.de, 13.6.24)

Biden bei G7: Pflöcke einschlagen, die Trump nicht ausreißen kann US-Präsident Bidens zentrales Ziel beim G7-Gipfel: Die Weltlage vor der Wahl im November "Trump-sicher" machen. Dazu gehört auch, die Ukraine-Militärhilfe über Kredite abzusichern. Doch das hat seine Tücken. Von K. Brand.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Juden im Iran - ein Leben in der Diaspora? Der iranische Präsident Ahmadinedschad leugnet den Holocaust. Trotzdem lebt im Iran die zweitgrößte jüdische Gemeinde im Nahen Osten - und die weltweit älteste. Eigentlich fühlt sie sich verwurzelt und integriert. (www.dw.com, 13.6.24)

„Kreml könnte das als freundliche Geste empfinden, dass nur die Zinsen genommen werden“ Die USA legen kurz vor Beginn des G-7-Gipfels ein neues Sanktionspaket gegen Russland vor. Zudem soll russisches Geld bei einem riesigen Unterstützungspaket helfen: „Das, was gemacht wurde, ist eher halbgar“, sagt WELT-Außenpolitik-Chef Klaus Geiger bei WELT TV. (www.welt.de, 13.6.24)

Funiciello zerreisst Zettel beim watson-Interview – Grund ist diese Aussage - - Video: watson/Nico Franzoni, Aya BaalbakiInmitten der hitzigen Debatten um Gleichstellung und soziale Gerechtigkeit sticht eine Persönlichkeit in der Schweizer Politik besonders hervor: Tamara Funiciello. Die SP-Nationalrätin ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen.In unserem Hut-Interview konfrontierten wir die Nationalrätin und Co-Präsidentin der SP Frauen Schweiz mit provokativen Aussagen über den feministischen Streik am 14. Juni und den modernen Feminismus. Bei einer besonders provokanten Aussage reisst die Feministin den Zettel in zwei und erklärt: «Das beantworte ich nicht.» - - Video: wat ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Antrag auf Arbeitslosengeld künftig vorrangig digital (orf.at, 13.6.24)

Leute: Schmierige Knutscherei Kate Winslet denkt ungern an den „Titanic“-Kuss mit Leonardo DiCaprio, Michael Douglas hat eine Beziehungspause geholfen, und Goldie Hawn fürchtet sich allein zu Hause. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Xavier Naidoo wegen Volksverhetzung angeklagt Der Musiker soll in einem Telegram-Kanal antisemitische Posts veröffentlicht und Beiträge geteilt haben, die den Holocaust leugneten. Es ist nicht die erste Anklage gegen Naidoo vor dem Landgericht Mannheim. (www.faz.net, 13.6.24)

Kriminalität: Verfassungsschutz: Islamismus präsent wie lange nicht None (www.zeit.de, 13.6.24)

Kunst, Kulinarik, Interieur und Wein: Feschmarkt-Gründerin lädt erstmals zu „Cream“ Feschmarkt-Gründerin Katrin Hofmann lädt am Wochenende zur ersten Ausgabe ihres neuen Festivals. Bei Cream geht es um Kunst, Interieur, Kulinarik und Wein. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Vorfall in Scuol GR: Hundehalterin im Engadin von Kühen angegriffen und schwer verletzt Eine 55-jährige Frau wollte ihre Hunde von einer Herde Mutterkühen trennen und wurde attackiert. Sie musste von der Rega ins Spital geflogen werden. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Griechenland: „Es wird der schwierigste Tag dieser Hitzewelle sein“ Bereits um 9 Uhr war es in Athen am Freitag 33 Grad heiß, am frühen Nachmittag werden Werte von bis zu 45 Grad erwartet. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Viele Verletzte bei Protesten gegen Argentiniens Sparpolitik Der ultraliberale Präsident Javier Milei hat Argentinien einen strengen Sparkurs verordnet. Während der Senat mit knapper Mehrheit ein Sparpaket billigt, kommt es auf den Straßen von Buenos Aires zu blutigen Krawallen. (www.dw.com, 13.6.24)

Diese Tierchen suchen ein neues Daheim Die Tierecke präsentiert die Schützlinge der Woche aus dem Tierschutzheim Vorarlberg: Drei Degu Mädels Goldie, Brownie und Jumpy (alle ca.1) sind gemeinsam auf der Suche nach einem neuen artgerechten Zuhause. Degus sind sehr bewegungsfreudig und benötigen daher viel Platz. Die sozialen und aktiven Nager sind tolle Beobachtungstiere. (www.krone.at, 13.6.24)

Best-Practice und Inputs aus den Regionen Lokale digitale Schaufenster, datenorientiertes Arbeiten oder die Nutzung neuer Kanäle standen im Fokus der Tagung in Zürich. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Das Parlament baut an der Igel-Schweiz Attacke auf die Entwicklungshilfe, Aufstand gegen Strassburger Richter:innen und Scharmützel um die Ukraine: Die Sommersession war keine Sternstunde der weltoffenen Schweiz. Unsere Analyse. Was von der Sommersession bleibt, ist ein Bild von physischer Gewalt, ein Handgemenge zwischen zwei SVP-Nationalräten und der Bundespolizei. Letztere hatte die Aufgabe, den Besuch des ukrainischen Parlamentspräsidenten im Bundeshaus abzusichern. Hier ein Video des Vorfalls: Die beiden SVP-Parlamentarier Thomas Aeschi und Michael Graber wollten sich ihren Weg aber nicht versperren lassen und riskierten die Eskalation – zu der es prompt kam. Es ist ein Sinnbild dafür, wie kritisch die ||>>|| (www.swissinfo.ch, 13.6.24)

Gold für Alexandri auch in Freier Synchron-Kür Vasiliki Alexandri sorgt bei der EM für Begeisterung, sie gewann in Belgrad erneut Gold. (www.diepresse.com, 13.6.24)

WM-Chronik 1974: Es kann nur besser werden Lakritzkatzen, Tankstellen, Tabak – bei der Fußball-WM 1974 gibt es fast nichts, wofür nicht mit Fußball und Fußballern geworben wird. Das ist nicht unterhaltend – so wie der Sport zu Beginn. Die Chronik. (www.faz.net, 13.6.24)

Nationalrat: Weiter Zwist um Renaturierungsgesetz Das EU-Renaturierungsgesetz sorgt weiterhin für Unstimmigkeiten zwischen den Koalitionspartnern ÖVP und Grüne. Umweltmministerin Leonore Gewessler würde gerne zustimmen, noch ÖVP-Agrarminister Norbert Totschnig betonte am Donnerstag im Nationalrat, dass man weiterhin von einer Ablehnung ausgehe.  (www.krone.at, 13.6.24)

Konkurs der Mobile Ärzte AG: Angestellte von Medizinfirma warten seit Monaten auf ihren Lohn Die Baselbieter Firma soll schon vor ihrem Konkurs AHV-Gelder und Quellensteuer der Angestellten nicht bezahlt haben. Die Betreibungen belaufen sich auf über 1,5 Millionen Franken. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Grüne Wien wollen mit mehr sozialem Wohnbau und Leerstandsabgabe Obdachlosigkeit in Wien bis 2030 beenden Heute, Donnerstag, haben die nicht amtsführende Grünen-Stadträtin Judith Püringer und Grünen-Gemeinderat Georg Prack bei einer Pressekonferenz im Rathaus einen Sechs-Punkte-Plan gegen Wohnungslosigke... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Naturschutz-Areal Breitenlee: Start für größtes Renaturierungsprojekt im Wiener Stadtgebiet 90 Hektar wertvolle Naturräume: Stadt Wien und ÖBB stellen Weichen für Renaturierung von ehemaligem Verschiebebahnhof (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Naturschutz-Areal Breitenlee: Start für größtes Renaturierungsprojekt im Wiener Stadtgebiet 90 Hektar wertvolle Naturräume: Stadt Wien und ÖBB stellen Weichen für Renaturierung von ehemaligem Verschiebebahnhof. (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Naturschutz-Areal Breitenlee: Start für größtes Renaturierungsprojekt im Wiener Stadtgebiet Die Stadt Wien und die ÖBB stellen die Weichen für Wiederherstellung und Schutz von 90 Hektar ökologisch wertvoller Flächen auf dem Gelände des ehemaligen Verschiebebahnhofs Breitenlee in der Donaust... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Bezirksmuseum 8: Mitmach-Konzert „Vier Jahreszeiten“ Die Künstler*innen des Kultur-Vereines „grossundklein“ präsentieren im Rahmen der erfolgreichen Reihe „Klassik Cool!“ am Sonntag, 16. Juni, das kindgemäße Programm „Vivaldi: Die vier Jahreszeiten“. B... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Nationalrat will bessere Arbeitslosenleistungen für Unternehmer (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Ein Hoch auf 30 Jahre Regenbogen BCG zelebriert das 30-jährige Jubiläum des Zürcher Pride Festivals in Zusammenarbeit mit fast 40 Unternehmen. Die von Jung von Matt Limmat konzipierte Kampagne soll das Bewusstsein und die Gerechtigkeit für alle gesellschaftlichen Schichten fördern. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Entscheidung der G7: Russische Zinsen für die Ukraine Um die Ukraine finanziell im Krieg gegen Russland zu unterstützen, nutzen die G7 künftig eingefrorenes russisches Geld. Auf einem Gipfeltreffen verständigten sich Unterhändler darauf, mit den Zinsen einen Milliardenkredit abzusichern.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

DFB-Pokal: Jena gegen Leverkusen: RB Leipzig samstags nach Essen None (www.zeit.de, 13.6.24)

„Der Neubaumarkt ist tot“: Nervosität in Immobranche steigt Spartenobmann Gerald Gollenz berichtet von einbrechenden Wohnungskäufen. Die Prognose für 2025 werde von Tag zu Tag schlechter. Als einen Grund macht die Branche die KIM-Verordnung mit ihren strengeren Kreditregeln aus. (www.diepresse.com, 13.6.24)

„Der Neubaumarkt ist tot“: In der Immobranche steigt die Nervosität Spartenobmann Gerald Gollenz berichtet von einbrechenden Wohnungskäufen. Die Prognose für 2025 werde von Tag zu Tag schlechter. Als einen Grund macht die Branche die KIM-Verordnung mit ihren strengeren Kreditregeln aus. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Was sich mit der Bafög-Reform ändert Der Bafög-Höchstsatz steigt auf 992 Euro. Aber die Erhöhung ist nur ein Bestandteil der Reform, die der Bundestag am Donnerstag verabschiedet hat. (www.faz.net, 13.6.24)

Freizeit: Schüler und Azubis können wieder Ferientickets nutzen None (www.zeit.de, 13.6.24)

Russland gibt entführte ukrainische Kinder auf Webseiten zur Adoption frei US-Sicherheitsberater Jake Sullivan spricht von „verabscheuungswürdigen“ Taten: Die „Financial Times“ zeichnet die Spuren von Kindern, die nach Russland verschleppt worden sind, nach. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Ausschreitungen bei Demos in Argentinien Begleitet von gewalttätigen Ausschreitungen hat der argentinische Senat mit knapper Mehrheit ein umstrittenes Reformpaket der ultraliberalen Regierung von Präsident Javier Milei verabschiedet. Angenommen wurden sowohl ein neues Grundlagengesetz, das dem Präsidenten zusätzliche Befugnisse erteilt, als auch ein Steuerpaket, mit dem das Budget gekürzt und der Markt deutlich liberalisiert werden soll. (orf.at, 13.6.24)

Kirche: Drei weitere Betroffene werfen Ex-Bischof schweren Missbrauch vor None (www.zeit.de, 13.6.24)

Audienz in Rom: Hazel Brugger trifft den Papst – für sie ist er ein Linksextremer Diesen Freitag begegnet die 30-jährige Schweizerin seiner Heiligkeit. Der Papst bete jeden Tag für die «Gabe des Humors». Schweizer Bistümer sind begeistert. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Salzabbau im Röserental: Grillparty gegen Widerstand Gegen das Projekt an der Grenze zwischen Liestal und Frenkendorf regt sich Widerstand. Um weitere Proteste zu verhindern, hat das Unternehmen die Bevölkerung zu einem Infoanlass mit Grill eingeladen. (www.onlinereports.ch, 13.6.24)

Fußball-EM: Hugendicks Visionen Die Fußball-EM beginnt, und es ist sicher: Manuel Neuer lässt Dinge fallen und die Flachbildfernseher werden knapp. Wir bereiten uns schon auf das Schlimmste vor. (www.zeit.de, 13.6.24)

Koalition etabliert neue Förderung für Podcasts (orf.at, 13.6.24)

2024-06-13 09:32:00 Der Kompromiss der belgischen Ratspräsidentschaft zur #Chatkontrolle gefährdet weiterhin die IT-Sicherheit, kritisiert der Branchenverband eco. Belgien schlägt vor, Nutzer:innen sollen der Überwachung freiwillig zustimmen, bevor sie Bilder per Messenger verschicken. https://netzpolitik.org/2024/chatkontrolle-mit-upload-moderation-branchenverband-eco-kritisiert-erzwungene-zustimmung/ (bsky.app, 13.6.24)

Emotion und Ekstase: Wie ticken Fussballfans? Ilija Trojanow und Klaus Zeyringer gehen in «Fans» auf Spurensuche und wollen wissen: Wer sind die Zaungäste im Stadion? (www.srf.ch, 13.6.24)

Rüstungskäufe verspäten sich um Jahre, weil das Geld fehlt Die Armee verschiebt Beschaffungen. Auch Abbrüche sind möglich. Das Vertrauen der Lieferanten steht auf dem Spiel. (www.srf.ch, 13.6.24)

Fernsehen: RTL-Journalist Kloeppel bekommt evangelischen Medienpreis None (www.zeit.de, 13.6.24)

Mario Fehr will das Jugendstrafrecht verschärfen, Jacqueline Fehr hält das für «populistisch». Nun spricht der Zürcher Gesamtregierungsrat ein Machtwort Es ist nicht das erste Mal, dass die Namensvettern in der Zürcher Kantonsregierung aneinandergeraten. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Neues Ökumene-Dokument: Bischof von Rom als Diener der Einheit - - Das Dikasterium zur Förderung der Einheit der Christen hat diesen Donnerstag ein neues Dokument vorgestellt, das eine Bilanz des ökumenischen Dialogs zur Rolle des Papstes und der Ausübung des Petrusprimats zieht. Hier eine Zusammenfassung. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Leitartikel: Überdenken des Primats im ökumenischen Sinn - - Unser Chefredakteur Andrea Tornielli hat in einem Editorial für Vatican News über das Dokument „Der Bischof von Rom“ nachgedacht und dabei die Rolle des Papstes, die Synodalität und die anderen Kirchen betrachtet. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Koch: „Primat des Papstes ist Dienst und wird synodal ausgeübt“ - - Der Präfekt des Dikasteriums zur Förderung der Einheit der Christen, Kardinal Kurt Koch, erläutert im Gespräch mit Radio Vatikan/Vatican News das ökumenische Dokument mit dem Titel „Der Bischof von Rom“. Das Amt des Petrusnachfolgers wird von den anderen Kirchen nicht mehr nur als Problem, sondern vielmehr als Chance für eine gemeinsame Reflexion über das Wesen der Kirche und ihre Sendung in der Welt gesehen. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

„Erfahrungen mit übergriffigen Männern werden auf Trans-Frauen projiziert“ Die Betreiberin eines Frauenfitnessstudios entscheidet sich dagegen, eine Trans-Frau mit männlichen Geschlechtsmerkmalen aufzunehmen, um ihre Kundinnen zu schützen. Jetzt sprechen die Betroffene und deren Anwältin. (www.welt.de, 13.6.24)

Saudi-Arabien: Große Mekka-Wallfahrt startet - - An diesem Freitag startet die jährliche muslimische Hadsch, die Wallfahrt zu den Heiligen Stätten des Islam. Schon jetzt sind mehr als 1,5 Millionen ausländische Pilger aus der ganzen Welt in Saudi-Arabien eingetroffen. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Stellenabbau bei M-Industrie: Kündigungswelle bei der Migros erfolgt nächste Woche Am Dienstag werden die Mitarbeitenden informiert. Mehrere Hundert Angestellte könnten ihren Job verlieren. Im Fokus des Abbaus stehen Migros-Tochterfirmen wie Delica oder Elsa. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Wassermangel: Wie die Elbe Trinkwasser für Berlin liefern soll In Berlin kommt Trinkwasser meist aus der Spree, die zu großen Teilen aus abgepumptem Wasser der Braunkohletagebaue gespeist wird. Doch das wird nach dem Kohleausstieg nicht mehr fließen. Von B. Menzel, L. Grothe, B. Veltzke und A. Werner.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Rangelei mit Polizisten im Bundeshaus ist ein beschämendes Theater Es gibt Gründe, warum die Sicherheitsvorkehrungen im Bundeshaus verschärft worden sind. Auch SVP-Fraktionschef Aeschi hat sich daran zu halten. Das Parlament ist nicht sein Wohnzimmer.Es gibt Gründe, warum die Sicherheitsvorkehrungen im Bundeshaus verschärft worden sind. Auch SVP-Fraktionschef Aeschi hat sich daran zu halten. Das Parlament ist nicht sein Wohnzimmer.Francesco Benini / ch mediaSVP-Fraktionschef Thomas Aeschi rangelt im Bundeshaus mit einem Polizisten des Bundessicherheitsdienstes. Parteikollege Michael Graber beleidigt die Sicherheitsleute: Sie verhielten sich wie Hitlers Befehlsempfänger im Dritten Reich.Das Verhalten der beiden SVP-Parlamentarier ist ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Das Schweizer Fintech Flowbank geht in den Konkurs – Bankkunden bekommen bis 100 000 Franken zurück Um Kunden zu schützen, hat die Finma ein Konkursverfahren gegen die Genfer Digitalbank eröffnet. Das Fintech hat zu wenig Kapital und soll überschuldet sein. (www.nzz.ch, 13.6.24)

2024-06-13 09:22:00 Stranded Assets Incoming. Union und FDP wollen - 1. Nach 2035 noch neue Verbrenner sehen - 2. Flottengrenzwerte für Pkw senken oder abschaffen - 3. Öl- und Gasheizungen -> - @cducsu.de und @fdpbt.de arbeiten konsequent daran, fossile Absatzmärkte zu erhalten - schlecht für Europa - (via @wblau.bsky.social) (bsky.app, 13.6.24)

Wahlkampfrede: Ein Trump-Hailight Donald Trump fürchtet sich vor Haien. So erzählt man sich. Er selbst offenbarte nun bei einem Auftritt in Las Vegas: Seine Angst vor den Raubfischen ist sogar noch größer als die vor Batterien und Elektroschocks. Worüber er eben so redet, wenn der Teleprompter ausfällt. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Frühstück soll wieder in aller Munde sein Die Agentur stellt in der neuen Kampagne für Hero Delicia die Wichtigkeit des Frühstücks ins Zentrum und lanciert die Leitidee «Iss richtig Zmorge!». (www.persoenlich.com, 13.6.24)

„Medienpaket“: Koalition etabliert neue Förderung für Podcasts Bereitgestellt werden von Türkis-Grün insgesamt 500.000 Euro pro Jahr. Die Podcasts müssen eine gewisse Reichweite aufweisen, um förderwürdig zu sein. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Bund und Länder bekennen sich zum digitalen Staat - - Zur Einigung im Vermittlungsausschuss für das Onlinezugangsgesetz (OZG) erklären Konstantin von Notz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Misbah Khan, Mitglied im Ausschuss für Inneres und Heimat sowie im Ausschuss für Digitales: Die Reform des Onlinezugangsgesetzes (OZG) bietet die Chance für eine Neujustierung der bis dato unzureichenden Digitalisierung des Staates. Die OZG-Reform ist ein wichtiger Meilenstein für das größte Modernisierungsprojekt der öffentlichen Verwaltung seit Bestehen der Bundesrepublik. Das Scheitern des so wichtigen Reformvorhabens im Bundesrat war leider ein Stück weit bezeichn ||>>|| (www.gruene-bundestag.de, 13.6.24)

G-7-Staaten wollen russisches Staatsvermögen für Ukraine-Hilfe nutzen Die G-7-Staaten haben nach Angaben von Diplomaten einem 50-Milliarden-Dollar-Kredit für die Ukraine zugestimmt und wollen dafür eingefrorene russische Vermögenswerte als Sicherheit einsetzen. (www.welt.de, 13.6.24)

Hitze in der Ägäis erreicht vorläufigen Höhepunkt Seit Tagen leiden die Menschen in Griechenland und der Türkei unter einer Hitzewelle. Das griechische Wetteramt teilte am Donnerstag mit, dass am frühen Nachmittag Temperaturen von bis zu 45 Grad in Mittelgriechenland und auf der Halbinsel Peloponnes erwartet werden.  (www.krone.at, 13.6.24)

EU-Wahlen: Eine vorläufige Bilanz Die traditionelle These war bislang, dass die Wahlen zum europäischen Parlament weder auf die Innenpolitik der EU-Mitgliedsländer noch auf die von der EU gemachte Politik Europas allzu grossen Einfluss hätten. Spätestens seit den Wahlen vom Wochenende könnte das Makulatur sein. - (www.journal21.ch, 13.6.24)

„Ich liebe Elon Musk“: Tesla-Aktionäre stimmen für milliardenschweres Vergütungspaket Die Aktionäre wollen dem Tesla-Chef seine Vergütung gewähren. Ein Gericht hatte diese zu Fall gebracht. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Hitze in Griechenland, Türkei und Zypern – mehrere Nutztiere wegen Bränden gestorben (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Tipps zur Unkrautregulierung im Mais und Soja Für eine gute Striegel- oder Hackwirkung muss der Boden zudem locker und schüttfähig sein. Die Unkrautbekämpfung nach Niederschlägen bricht die oberflächliche Kruste, sodass der Boden wieder belüftet wird. Bei Soja verbessern Hacken oder Striegeln zudem die Entwicklung der Knöllchenbakterien. - Junge Pflanzen sind empfindlich Beide Kulturen können im Vorauflauf gestriegelt werden. Während des Auflaufens sollten keine Unkrautregulierungsmassnahmen vorgenommen werden. Beim ersten Durchgang im Nachauflauf sollte langsam und mit Schutzblechen gefahren werden, denn die jungen Pflanzen reagieren empfindlich auf Verschüttungen. Um die Pflanzen ||>>|| (www.bioaktuell.ch, 13.6.24)

Luxusresort Borgo Egnazia: „Das ist wie Disneyland!“ Stars wie Elton John, Lady Gaga und die Beckhams waren bereits Gäste des Borgo Egnazia. Jetzt tagen die Mächtigen der westlichen Welt in dem künstlich auf alt gemachten Luxusresort in der Nähe von Bari. (www.faz.net, 13.6.24)

Sortimo: Das Ende des Kleinteil-Chaos - -   - Das Durcheinander von Schrauben, Muttern und anderen Kleinteilen während des Transports soll mit der „T-Boxx 120“ ein Ende haben. „Ein durchdachtes Innenraumkonzept mit einem Rastersystem im Boden und speziellen Halterungen im Deckel sorgen dafür, dass jedes Teil an seinem Platz bleibt“, heißt es von Sortimo. Der transparente Deckel ermöglicht einen Überblick über den Inhalt, sodass sofort ersichtlich ist, ob Nachfüllbedarf besteht. Alle Produkte der Serie „T-BOXX“ sind mit allen Sortimo-Fahrzeugeinrichtungen und der Arbeitsstation „WorkMo“ ||>>|| (www.ikz.de, 13.6.24)

Bundestag: Mehr BAföG für Schüler und Studenten Bedürftige Schüler und Studenten bekommen ab dem neuen Schuljahr und dem kommenden Wintersemester mehr BAföG. Der Bundestag beschloss eine Reform der Ampelkoalition, die eine Erhöhung der Sätze und der Wohnkostenpauschale vorsieht.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Kooperation zwischen der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit, Partnerorganisationen/NGOs, den Partnerhochschulen in Tirana, Shkodra und Elbasan, sowie der UNDP (United Nation Development Programm) in Albanien 13.06.2024 | Soziale Arbeit | News: Seit 2010 hat die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit im Rahmen des Coaching for Employment (C4E) Programms Coaches ausbildet, welche junge, marginalisierte Menschen auf ihren Start im Arbeitsmarkt vorbereiten. (www.hslu.ch, 13.6.24)

Karten zu den FiBL-Versuchsnetzwerken 2024 aktualisiert Die Versuchsnetzwerke des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL sind über Karten zugänglich, die mit einem Klick aktiviert werden können. Ein Filter erlaubt die Auswahl spezifischer Themen wie «Soja» oder «Tiergesundheit», wodurch die entsprechenden Versuchsstandorte markiert werden. Ein Klick auf eine der Markierungen zeigt den Versuchsnamen, den Standort, die FiBL Ansprechperson und gegebenenfalls den Link zum Projekt an. Versuchsnetzwerk Ackerbau – darunter Bodenbearbeitung und Anbautechnik (Rubrik Ackerbau) Versuchsnetzwerk Spezialkulturen – unter anderem Gemüse, Wein- und Kräuteranbau (Rubriken Obst- und Gemüseba ||>>|| (www.bioaktuell.ch, 13.6.24)

Habeck: „Wir setzen auf die Innovationskraft des Mittelstands!“ (www.bmwk.de, 13.6.24)

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Juni 2024 (www.bmwk.de, 13.6.24)

Deutschlandfähnchen bei der EM: Flaggen am rechten Kotflügel Wer Fahnen hisst, markiert damit sein Revier. Wenn Schwarz-Rot-Gold gezeigt wird, setzt sich die Mehrheitsgesellschaft über andere Gruppen hinweg. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Wohnhäuser statt Uhren: Rolex wird zum wichtigen Grundbesitzer in Genf Der Uhrenkonzern hat sich im Quartier Surville zwei neue Wohngebäude gesichert. In den letzten 30 Jahren hat die Gruppe fast eine Milliarde Franken in Genfer Immobilien investiert. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

ChatGPT-Integration bei Apple bringt OpenAI kein Geld - Auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference (WWDC) hat Apple eine Kooperation mit OpenAI angekündigt. Diese Partner:innenschaft wird Siri in den kommenden Betriebssystemen iOS 18, iPadOS 18 und macOS Sequoia ermöglichen, direkt auf ChatGPT zuzugreifen. Ziel dieser Integration ist es, die Qualität der Antworten von Siri in relevanten Situationen signifikant zu verbessern. - - - - Details zur Kooperation - - - - In einem kürzlich veröffentlichten Bericht für Bloomberg beleuchtet Journalist Mark Gurman die finanziellen Aspekte der Vereinbarung zwischen Apple und OpenAI. Überraschenderweise soll in diesem Deal kein Geld fließen. Wede ||>>|| (onlinemarketing.de, 13.6.24)

Ukraine-Liveticker: G7 wollen russisches Staatsvermögen für Ukraine-Hilfe nutzen Diplomaten: Hilfspaket über 50 Milliarden Dollar beschlossen +++ Entführte ukrainische Kinder sollen in Russland zur Adoption angeboten werden +++ Biden will Sicherheitsabkommen mit Ukraine unterzeichnen +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 13.6.24)

Ukraine-Liveticker: G7 will russisches Staatsvermögen für Ukraine-Hilfe nutzen Unterhändler verständigen sich auf Hilfspaket über 50 Milliarden Dollar +++ Entführte ukrainische Kinder sollen in Russland zur Adoption angeboten werden +++ Biden will Sicherheitsabkommen mit Ukraine unterzeichnen +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 13.6.24)

Javier Mileis Außenpolitik: Alt-Right-Agenda in Buenos Aires Argentiniens Präsident Javier Milei sucht sich fragwürdige Verbündete außerhalb des Landes. Darunter: Donald Trump und Brasiliens Ex-Präsident Jair Bolsonaro. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Klimakrise: Klimaaktivisten beenden Hungerstreik in Berlin Vor knapp 100 Tagen kündigte eine Gruppe Klimaaktivisten einen Hungerstreik in Berlin an. Nun stellen sie ihn ein. Sie hätten ihr Ziel nicht erreicht. (www.zeit.de, 13.6.24)

Lucas Mörgelin wird Associate Partner Der langjährige Mitarbeiter betreut Mandate im Bereich IT, Lifestyle und Finanzen und ist künftig Teil der Geschäftsleitung. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Das sind alle Schweizer Gewinner Die höchste Auszeichnung «Best of Best» geht an Rembrand. Ausserdem gibt es mehrmals Gold für die Schweiz. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Asylunterkunft in Altdorf UR brennt – Bevölkerung soll Fenster und Türen schliessen - - Die Kantonspolizei Uri ruft die Bevölkerung dazu auf, das Gebiet zu umfahren. Bild: Screenshot Alert SwissEine Asylunterkunft in Altdorf UR brennt, wie die Urner Polizei auf Alert Swiss mitteilt. Es handelt sich laut Polizei um einen Grossbrand.Die Kantonspolizei Uri konnte auf watson-Anfrage noch nichts zur Brandursache, etwaigen Verletzten oder dem entstandenen Sachschaden machen.Es kam zu einer starken Rauchentwicklung mit starkem, unangenehmem Geruch. Die Bevölkerung soll nicht in das betroffene Gebiet gehen. Fenster und Türen sollen geschlossen werden, Lüftungen und Klimaanlagen soll man abschalten. - - Der Asyl- und Flüch ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Postulate zum Eurovision-Contest: Die Stadt Zürich bekennt sich ziemlich deutlich zum ESC Gleich zwei Vorstösse im Gemeinderat forderten, dass die Stadt sich für den Eurovision Song Contest berwerben soll, und zwar schnell. Sie stiessen auf offene Ohren – auch bei der Stadtpräsidentin. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Plus 7,5 Prozent: Arbeiterkammer bekam 608 Millionen Euro von Mitgliedern Der Zuwachs bei der Kammerumlage sei aber relativ zu sehen, denn auch die AK treffe die Teuerung, sagt Direktorin Silvia Hruška-Frank. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Finanzielle Unterstützung: Bafög für Schüler und Studierende wird erhöht Bedürftige Schüler und Studenten sollen mehr finanzielle Unterstützung bekommen. Dafür hat der Bundestag eine Erhöhung des Bafög beschlossen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Neu und schon die beste Bar des Landes Kreative Cocktails auf hohem Niveau werden im Soulmate serviert. Die „Krone“ war vor Ort und hat von den Betreibern die Schlager auf der Getränkekarte erfahren.  (www.krone.at, 13.6.24)

Minister im Temporausch: Münchner Konzerthaus kommt - aber wie? Das Konzerthaus im Münchner Werksviertel wird nach jahrzehntelanger Planung und einer „Denkpause“ gebaut. Nun sollen es laut Kunstminister Markus Blume nur „grob die Hälfte der Kosten“ werden. (www.faz.net, 13.6.24)

Nova Rock legt los: Laut und wild, aber nachhaltig Auftakt zum Nova Rock in Nickelsdorf: Die Organisatoren haben hinter den Kulissen alle Hände voll zu tun. Unmengen von Dusch- und WC-Wasser, Hochspannung im Stromnetz, Tonnen von Abfall. So gnadenlos wie Stargast Keanu Reeves als „John Wick“ in Hollywood-Filmen vorgeht, so geschickt wird beim Festival für einen umweltfreundlichen Ablauf gesorgt. (www.krone.at, 13.6.24)

30 Jahre danach: Das wurde aus den größten EU-Fans 30 Jahre nach der Volksabstimmung hören wir uns in Ehrenhausen in der Steiermark um: In der damaligen Gemeinde Retznei, heute Ehrenhausener Ortsteil, stimmten 84 Prozent für den EU-Beitritt. Warum gab es damals so viele Befürworter? Und ist die Euphorie nun gedämpft? (www.krone.at, 13.6.24)

So können Sie an der Börse auf die Europameisterschaft wetten [premium] Nicht nur auf Tore lässt sich im Fußball wetten, sondern auch auf Aktienkurse. Nicht wenige Vereine notieren an der Börse. Auch auf die Fußball-Europameisterschaft lässt sich an der Börse wetten – allerdings indirekt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Gewalt ist keine Privatsache: Der Staat muss handeln "Die Zahlen des BKA zeigen erneut: Der gefährlichste Ort für eine Frau ist noch immer das eigene Zuhause. Der gefährlichste Zeitpunkt für eine Frau ist die Trennung. Und der Gewalttäter ist statistisch gesehen am häufigsten der Partner oder Expartner" sagt Johanna Wiest, Referentin für häusliche und sexualisierte Gewalt bei Terre des Femmes. (hpd.de, 13.6.24)

Das wirtschaftliche Erbe der Apartheid und Korruption belasten Südafrikas Fortschritt Das Land kämpft mit vielen Problemen, die es in die Krise gestürzt haben. Doch auch nach den Wahlen bleibt die Hoffnung auf Veränderung aus. Warum? (www.nzz.ch, 13.6.24)

Zinssenkung: Wann folgt die US-Notenbank der EZB? Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins bereits gesenkt. Doch die US-Notenbank Federal Reserve zögert noch. Deren Geldpolitik wirkt sich auch auf die Aktienkurse aus. Von Sebastian Schreiber. [mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Die Förderung der Erneuerbaren wird teurer als geplant Sonne und Wind produzieren immer mehr Strom - das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Zugleich steigen auch die Kosten für die Erneuerbaren. Die FDP fordert daher Korrekturen an der Förderung. Von Hans-Joachim Vieweger.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

2024-06-13 08:58:00 17 Unterstützungsbeiträge an das zeitgenössische Musikschaffen in der Region Basel https://www.bs.ch/nm/2024-17-unterstuetzungsbeitraege-an-das-zeitgenoessische-musikschaffen-in-der-region-basel-pd.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=bluesky #Basel #BaselStadt (bsky.app, 13.6.24)

Totschnig bekräftigt Nein zu Renaturierungsgesetz (orf.at, 13.6.24)

«Es löst sich nicht von alleine, wenn man keine Hilfe sucht» Lena kennt häusliche Gewalt nicht persönlich. Ihre Berufsschulkollegin Deborah hat Gewalt in einer Beziehung erlebt. (www.srf.ch, 13.6.24)

Einigkeit und Recht und Döner Worauf freuen sich Amerikaner oder Asiaten, wenn sie Deutschland besuchen? Auf Bier? Gibt's bei ihnen zu Hause auch. Würste ebenso. Aber ein richtig geiler Döner Kebap – davon können sie nur träumen. - - Bild: ShutterstockWorauf freuen sich Amerikaner oder Asiaten, wenn sie Deutschland besuchen? Auf Bier? Gibt's bei ihnen zu Hause auch. Würste ebenso. Aber ein richtig geiler Döner Kebap – davon können sie nur träumen.EM in Deutschland! Klar, dass jemand von der Chefredaktion auf die Idee kommt: «Baroni soll was zu deutschem Essen machen!» Gerne. Mach ich. Nun, Frage in die Runde: Was ist denn das deutsche Nationalgeri ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

UN-Bericht: Zahl der Vertriebenen weltweit steigt weiter Immer mehr Menschen müssen vor Gewalt, Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat fliehen. Seit Ende des Jahres hat die Zahl der Vertriebenen nochmals zugenommen, so die Vereinten Nationen. (www.dw.com, 13.6.24)

Kim vertraut auf Putins "Partnerschaft mit Nordkorea" Schüsse in der demilitarisierten Zone verdeutlichen die wachsenden Spannungen zwischen Nord- und Südkorea. Setzt Pjöngjangs Machthaber Kim Jong Un im Falle einer Eskalation auf die Unterstützung des Kremlchefs? (www.dw.com, 13.6.24)

Kim Jong Un setzt auf Putins "Partnerschaft mit Nordkorea" Schüsse in der demilitarisierten Zone verdeutlichen die wachsenden Spannungen zwischen Nord- und Südkorea. Setzt Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un im Falle einer Eskalation auf Unterstützung durch Russland? (www.dw.com, 13.6.24)

Meghan Markles Business: Eine Erdbeermarmelade macht noch keine Marke Vor drei Monaten kündigte die Herzogin von Sussex den Launch ihrer Lifestyle-Marke American Riviera Orchard an. Seitdem ist nicht viel passiert. Der American Dream von Harry und Meghan bleibt aus. (www.faz.net, 13.6.24)

Papstbotschaft: Politik der Waffen schafft neue Arme - - In seiner Botschaft zum diesjährigen Welttag der Armen weist Franziskus energisch darauf hin, wie viele neue Arme eine Politik produziert, die auf Waffen beruht. Gleichzeitig erinnert er daran, dass Arme eine privilegierte Beziehung zu Gott haben – und lädt alle dazu ein, sich ihr Gebet zu eigen zu machen. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Nigeria: Die Schwestern der Nächstenliebe helfen Opfern von Menschenhandel - - Der Kampf gegen den Menschenhandel hat für die Schwestern der Nächstenliebe Priorität - oft sind sie es, die den Opfern einen sicheren Hafen bieten. Sr. Justina Suekime Nelson erzählt uns anhand der Geschichten einiger junger Menschen von ihrem Engagement. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

„Deutschland einziges wichtiges Aufnahmeland, das nicht an Hauptherkunftsländer angrenzt“ Laut UNHCR durchlebt inzwischen einer von 69 Menschen weltweit ein Vertreibungsschicksal. Vor einem Jahrzehnt betraf dies etwa eine von 125 Personen. (www.welt.de, 13.6.24)

Merz schließt Koalition mit BSW nicht grundsätzlich aus, behauptet Laschet Würde die CDU auch mit dem Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) koalieren? Nein, hatte CDU-Chef Merz gesagt, doch nun rudert der Ex-CDU-Chef Laschet zurück. Es gehe darum, in drei ostdeutschen Bundesländern „demokratische Mehrheiten hinzubekommen“. (www.welt.de, 13.6.24)

Landtag: Pegel: Keine Nachfolge für Sellering im Vorstand der Klimastiftung MV None (www.zeit.de, 13.6.24)

Europäischer Gerichtshof: EuGH verurteilt Ungarn zu Zwangsgeld wegen Asylpolitik 200 Millionen plus täglich eine Million Euro, wenn die Änderungen weiter verzögert werden: Der Europäische Gerichtshof hat Ungarn wegen seines Asylsystems verurteilt. (www.zeit.de, 13.6.24)

2024-06-13 08:46:00 (emoticon)Neues Diskussionspapier zeigt: Verlängern wir die Nutzungsdauer von #Smartphones auf 5-7 Jahre, halbieren wir damit ihre CO2-Emissionen! #Reparierbarkeit und langlebige Designs sind der Schlüssel für mehr #Klimaschutz(emoticon) #Kreislaufwirtschaft #NachhaltigerKonsum https://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/8611 (bsky.app, 13.6.24)

Union nennt Pistorius-Plan „halbgar“ Kein großer Wurf, sondern ein „halbgarer Vorschlag, der die Personalprobleme der Bundeswehr nicht löst“. So nennt Unionsfraktionsvize Wadephul den neuen Wehrdienst-Plan von Verteidigungsminister Pistorius. Die Bundessprecherin der Grünen Jugend pocht auf dem Erhalt der Freiwilligkeit. (www.welt.de, 13.6.24)

Schönheit und Schrecken des Teufelsmoors Worpswede ist das bekannteste Dorf Deutschlands. Das hat es Künstlern wie Paula Modersohn-Becker zu verdanken, die Ende des 19. Jahrhunderts in den Ort bei Bremen kamen, um das Glück zu finden. Lebt ihr Traum fort? (www.faz.net, 13.6.24)

Jerome Boateng: Neuer Prozess gegen LASK-Neuzugang Das Verfahren gegen den deutschen Ex-Weltmeister wegen Körperverletzung an seiner früheren Lebensgefährtin wird neu aufgerollt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

KI im Fokus beim Kick-Off Event von Lenovo Schweiz - Lenovo Schweiz - KI im Fokus beim Kick-Off Event von Lenovo Schweiz - - Lenovo Schweiz veranstaltete gestern sein jährliches Treffen mit rund 200 Partnern und Kunden. Unter dem Motto «Smarter AI for all» stellte Lenovo das Thema KI in den Mittelpunkt. Mit Intel und Microsoft waren beim Kick-Off zwei wichtige Technologiepartner dabei. - - - - (www.computerworld.ch, 13.6.24)

Umwelt-Delikt? Italienische Justiz ermittelt gegen Zermatter Weltcuprennen - - Die Weltcuprennen in Zermatt konnten nie durchgeführt werden. Bild: keystoneDie Weltcup-Abfahrt von Zermatt ist bereits wieder Geschichte, obwohl sie gar nie richtig stattgefunden hat. 2022 wurden die Rennen der Frauen und Männer wegen Schneemangels vorzeitig abgesagt. Ein Jahr später reiste der gesamte Ski-Zirkus an und bestritt auch ein Training. Wegen schlechtem Wetter konnten aber auch dann keine Rennen durchgeführt werden. - - Gegen OK-Präsident Franz Julen wird ermittelt. Bild: keystoneIm März folgte dann die grosse Hiobsbotschaft: Der Ski-Weltverband FIS strich die Rennen in Zermatt und Cervinia aus dem Rennk ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Tumult im Bundeshaus: Ein paar der lustigsten Reaktionen zum Eklat Huch, da war ja was los im Bundeshaus! Die beiden SVP-Nationalräte Thomas Aeschi und Michael Graber gerieten wegen eines Fototermins – oder mehr aufgrund der Tatsache, dass sie für einen kurzen Moment die Bundeshaus-Treppe nicht benutzen durften – an die Polizei. Handgemenge! Eklat! (emoticon)!Schlimm. Andererseits – höchst unterhaltsam. Hier kommen ein paar der amüsantesten Reaktionen aus den sozialen Medien. - - pic.twitter.com/jzARHs4ymC - - Das Letzte was du siehst wenn du als Polizist die Treppe im Bundeshaus bewachst. #Aeschi pic.twitter.com/SUrCDiWreB - - Sagen die Grossdealer an der Langstrasse ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Ein Baum als Symbol des Friedens David Bohmann (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Ein Baum als Symbol des Friedens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, Barbara Staudinger, Direktorin des Jüdischen Museums Wien, und weitere Teilnehmer*innen bei der Einpflanzung des Kakibaums. (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Stadtchef Michael Ludwig und WKW-Chef Walter Ruck unterstützen Wiener Würstelstand-Kultur Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck, Patricia Pölzl und Bürgermeister Michael Ludwig (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Stadtchef Michael Ludwig und WKW-Chef Walter Ruck unterstützen Wiener Würstelstand-Kultur Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck, Bürgermeister Michael Ludwig, Josef Bitzinger und René Kachli (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Aviso Städtebund/KDZ: Prognose Gemeindefinanzen bis 2027 und Handlungsempfehlungen Der Österreichische Städtebund sieht das neue Gemeindefinanzpaket der Bundesregierung zwar positiv; strukturelle Reformen würden aber weiterhin fehlen. So bleibt die Forderung des Städtebundes nach e... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

„Instrumentalsolisten“ am Montag im Bezirksmuseum 21 Der Zyklus „Musik aus Geschichte und Gegenwart 2023/2024“ des beliebten Ensembles „Wiener Instrumentalsolisten“ endet mit einem Konzert-Abend am Montag, 17. Juni. Die geachtete Kammermusik-Formation ... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Ein Baum als Symbol des Friedens Am 11. Juni fand in Anwesenheit von Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler eine feierliche Zeremonie in den Blumengärten Hirschstetten statt, bei der ein besonderer Kakibaum gepflanzt wurde. Dieser Se... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Messerattacke auf Ehefrau: 15 Jahre Haft bestätigt Das Oberlandesgericht Linz hat am Donnerstag die 15 Jahre Haft wegen versuchten Mordes für einen 66-Jährigen bestätigt, der Ende Oktober 2023 in Laakirchen seine Ehefrau mit einem Küchenmesser schwer verletzt hat. Der Mann hatte gegen die Strafhöhe berufen. Das OLG erkannte jedoch keine weiteren Milderungsgründe an. (www.krone.at, 13.6.24)

Das Risiko von Terroranschlägen an der Fussball-EM wird als hoch eingeschätzt Für die deutschen Behörden ist es eine enorme Herausforderung, die Sicherheit während des Turniers zu garantieren. Nicht nur islamistische Terroristen, sondern auch Hooligans beschäftigen die Beamten. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Papst: „Synodalität soll zu einem Stil der Kirche werden“ - - Seine Vorstellungen zum Thema Synodalität in der Kirche hat Papst Franziskus an diesem Donnerstag einmal mehr ausgebreitet. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Mars: Wo der Mars besonders frostig ist Lange dachte man, dass es Wasser auf dem Mars nur an den gefrorenen Polen gibt. Eine spektakuläre Entdeckung europäischer Raumsonden belehrt Experten nun eines Besseren. (www.zeit.de, 13.6.24)

Kneecap: Flüssige Sprache, flüssiges Koks Kneecap aus Belfast verbinden Rap mit Rave und politisches Sendungsbewusstsein mit ungesunden Hobbys. Ihre irischen Lyrics sind virtuos, ihre Inhalte durchaus streitbar. (www.zeit.de, 13.6.24)

Generali Österreich bekommt neuen Vertriebsvorstand Arno Schuchter zieht sich nach über 20 Jahren bei der Generali zurück und übergibt seine Position an Reinhard Pohn. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Geschichte: Zupke: SED-Opfern besser helfen None (www.zeit.de, 13.6.24)

EuGH verurteilt Ungarn zu Zwangsgeld wegen Asylpolitik Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat finanzielle Sanktionen gegen Ungarn wegen dessen Asylpolitik verhängt. Das Land soll 200 Millionen Euro zahlen. Außerdem wurde ein tägliches Zwangsgeld von einer Million Euro angeordnet.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Landgericht entscheidet über „Vom Fluss bis zum Meer“ Vergangenen Herbst hat das Bundesinnenministerium die Parole „Vom Fluss bis zum Meer“ als Kennzeichen der Hamas verboten. Richter in Mannheim sehen die Rechtslage jetzt anders. (www.faz.net, 13.6.24)

2024-06-13 08:31:00 Herzlichen Glückwunsch, Tom Kroyer, Andreas Wessels und Oliver Höhn zum Josef-von-Fraunhofer-Preis 2024! - Die drei Wissenschaftler wurden für die Entwicklung der MorphoColor®-Beschichtungstechnologie ausgezeichnet. Mit ihr lassen sich hocheffiziente farbige #Solarmodule bauen. (bsky.app, 13.6.24)

Darum bekommt die Schweiz ein «Foltergütergesetz» Der Nationalrat will den Export von Foltergütern einschränken. Darum geht es bei dem Gesetz. (www.srf.ch, 13.6.24)

Europäischer Gerichtshof: Ungarn für Asylpolitik verurteilt None (www.zeit.de, 13.6.24)

Blutspende: Weshalb es lohnt, Blut zu spenden Trans­fusionen retten Leben. Doch Blut­konserven sind Mangelware. Wir geben Tipps, wie Sie auf gesunde Weise spenden und wo Sie Blutspende­dienste in Ihrer Nähe finden. (www.test.de, 13.6.24)

Durch die VR-Brille in den Beruf des Automobilmechatronikers eintauchen Die VBZ suchen – nebst anderen Berufen – Lernende für den Beruf Automobilmechatroniker, die sich mit ihren Kolleginnen und Kollegen in den Busgaragen Oerlikon und Hardau um den technischen Unterhalt der Busflotte kümmert. Der Beruf ist attrak­tiv, die Lehre abwechs­lungs­reich und anspruchsvoll. Der Computer dabei genauso unverzichtbar wie Schrauben­schlüs­sel und Taschenlampe. Das Arbeitsumfeld ist kollegial und die Stadt eine attraktive Arbeitgeberin, die sich auch bei der Gewinnung junger Berufsleute immer wieder etwas Neues einfallen lässt.Virtuelle Realität schafft mehr Realit&au ||>>|| (vbzonline.ch, 13.6.24)

Ochsner Shoes ins Online-Schaufenster gerückt Die Agentur verantwortet seit diesem Frühling die Programmatic- und Social-Media- Awareness-Kampagnen von Ochsner Shoes. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Muren-Tragödie: Zweites Kind „außer Lebensgefahr“ Schreckliche Szenen haben sich am Mittwochabend in Siegensdorfberg im Bezirk Graz-Umgebung abgespielt: Wie berichtet, wurde bei einer Hangrutschung ein fünfjähriges Kind getötet. Das zweite Kind, das von den Erdmassen ebenso verschüttet wurde, ist laut behandelnden Ärzten „außer Lebensgefahr“. (www.krone.at, 13.6.24)

Generelles IT-Problem in der Bundesverwaltung - Grund unklar - Bundesverwaltung - Generelles IT-Problem in der Bundesverwaltung - Grund unklar - - In der Schweizer Bundesverwaltung ist es am Donnerstag zu IT-Problemen gekommen. Unter anderem betroffen war der Zoll, wie der Bund mitteilte. Dort wurde bei Zollanmeldungen auf ein Notfallverfahren umgestellt. - - - - (www.computerworld.ch, 13.6.24)

Der Europäische Gerichtshof verurteilt Ungarn zu Zwangsgeld wegen Asylpolitik Der Europäische Gerichtshof hat eine Strafe von mindestens 200 Millionen Euro gegen Ungarn verhängt. Das Land habe höchstrichterliche Urteile zum Asylsystem nicht umgesetzt. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Libereco in der Urkaine: Die Wahrnehmung der Umwelt hat sich verändert - Sie waren kürzlich in Charkiw. Können sie beschreiben, wie der Alltag der Menschen möglich ist? - - - - Die Menschen gewöhnen sich sehr schnell an die neuen Umstände. Diesen Mechanismus erlebe ich auch immer wieder selbst bei mir und etwa Journalist:innen oder Kolleg:innen, die mich zum ersten Man in die Ukraine begleiten. Es wirkt oft so, als sei die gesamte Stadtgemeinschaft ein großes, eingespieltes Team: Man hilft sich gegenseitig, wo man nur kann, ist sehr empathisch und rücksichtsvoll miteinander. Alle sind auf die Stromausfälle eingestellt, in Supermärkten und Hotels werden am Eingang Taschenlampen bereitgehalten. Auch zum Thema Siche ||>>|| (thephilanthropist.ch, 13.6.24)

„Der Kanzler muss sein Versprechen erfüllen, nach Afghanistan und Syrien abzuschieben“ „Wir fordern einen unbefristeten Ausreisearrest für Schwerststraftäter und Gefährder“, so CDU-Politiker Alexander Throm im Interview mit WELT TV. „Wir müssen Abschiebezentren an den Flughäfen einrichten.“ (www.welt.de, 13.6.24)

Karas: „Populisten den Teppich unter den Füßen wegziehen“ Der scheidender Vizepräsident des Europaparlaments mahnt die künftigen EU-Parlamentarier, „die Zusammenarbeit in der Mitte wieder zu stärken“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Kultusministerkonferenz: Gegen Höckes Machtgelüste Was, wenn die AfD in einem Bundesland regiert? Die Kultusmininisterkonferenz bereitet sich vor und könnte ihr Einstimmigkeitsprinzip beerdigen. mehr... (taz.de, 13.6.24)

IT-Probleme bei der Bundesverwaltung – Ursache unbekannt Die Bundesverwaltung hat IT-Probleme. Der Grund ist unklar. Das Bundesamt für Cybersicherheit hält sich derzeit bedeckt. (www.srf.ch, 13.6.24)

Ungarn zu 200 Millionen Euro Zwangsgeld verurteilt – wegen Asylpolitik (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Krokodil terrorisierte Ort und landete im Kochtopf Im Norden Australiens hat ein Salzwasserkrokodil eine entlegene Gemeinde terrorisiert und immer wieder nach Kindern geschnappt, bevor es letztlich bei einem Festmahl verspeist wurde.  (www.krone.at, 13.6.24)

Boris Pistorius: „Wir könnten im Verteidigungsfall nicht einmal mobilisieren” Verteidigungsminister Pistorius hat ein neues Wehrpflichtmodell vorgestellt. Junge Männer müssen demnach einen Fragebogen ausfüllen. Der Dienst selbst bleibt freiwillig. (www.zeit.de, 13.6.24)

UNHCR: Weltweite Vertreibung erreicht historischen Höchststand - - Es sind alarmierende Zahlen: Über 120 Millionen Menschen sind laut dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) heute auf der Flucht. Diese Zahl entspricht etwa der Bevölkerungsgröße Japans. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Polizistinnen retten Schwanen-Küken „Fridolin“ Ein Schwanen-Küken watschelte ganz alleine in Richtung Melker Altstadt, das Nest dürfte durch den Starkregen weggespült worden sein. Beherzte Polizistinnen retteten das mutterlose Jungtier. (www.krone.at, 13.6.24)

Basketball: Bayern-Coach Laso will BBL-Titel in Berlin holen None (www.zeit.de, 13.6.24)

Auto erfasst Fußgänger: 5 teils schwer Verletzte Heftiger Unfall am Mittwochabend im Wiener Bezirk Ottakring: Ein Auto erfasste eine Gruppe von Fußgängern. Fünf Menschen wurden teils schwer verletzt. (www.krone.at, 13.6.24)

Auto gegen Baum geprallt: Lenker in kritischem Zustand Das eingeklemmte Unfallopfer wurde von Passanten befreit. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Laut Medienbericht: Finanzminister Lindner bereitet Nachtragsetat für 2024 vor Wegen nicht eingeplanter Mehrausgaben erwägt die Ampel einem Medienbericht zufolge, sich dieses Jahr höher zu verschulden als bisher geplant. Ein Nachtragshaushalt sei denkbar, aber noch sei nichts entschieden, hieß es aus Koalition. (www.faz.net, 13.6.24)

Gesundheitsminister Rauch will Abtreibungen aus Strafgesetz streichen Der Gesundheitsminister pocht weiter darauf, dass Schwangerschaftsabbrüche zur Kassenleistung werden. Er warnt davor, „Frauen in den Untergrund und in eine medizinische Notlage“ zu treiben. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Kärtner mögen ihre Nachbarn am liebsten, Wiener am wenigsten Jeder zweite Kärntner ist mit seinem Nachbarn glücklich, in Wien finden genauso viele die Anwohner ringsum nervig. Kaum Nachbarn hat man im Burgenland. (www.diepresse.com, 13.6.24)

2024-06-13 08:16:00 Jetzt noch anmelden zur Abschlussveranstaltung von #MobiQ - Mobilität gemeinsam gestalten! Am 28. Juni erfahren und lernen Sie in interaktiven Workshops, wie die #Mobilitätswende im eigenen Quartier umgesetzt werden kann: https://www.oeko.de/veranstaltungen/mobilitaet-gemeinsam-gestalten/ #Stuttgartevents #Reallabor (bsky.app, 13.6.24)

Verloren im digitalisierten Büro Teams, Slacks, Videocalls und andere Kommunikationskanäle sollen die Arbeit erleichtern. Tatsächlich treiben sie uns in den Wahnsinn. (www.faz.net, 13.6.24)

Prämie statt Auto: Erste deutsche Stadt plant Anreize für Auto-Abmeldung - Die Stadt Marburg in Hessen will eine Prämie einführen, wenn Bürger ihr Auto ein Jahr lang abmelden. Ziel ist es, den Autoverkehr zu reduzieren und die Stadt zu entlasten – auch für umweltfreundliche Projekte. Doch können Gutscheine mobile Alternativen attraktiver machen? - - Als verkehrspolitische Maßnahme hat die hessische Universitätsstadt Marburg laut einer Pressemitteilung ein Programm entwickelt, das die Bürger:innen motivieren soll, ihr privates Auto abzumelden. Dabei soll es sich um Guthaben und Gutscheine für Carsharing, öffentliche Verkehrsmittel sowie regionale Lokale und Geschäfte handeln. - Auto abmelden: Marburg versp ||>>|| (www.basicthinking.de, 13.6.24)

Auto fuhr in Wien gegen Fußgänger: Fünf Verletzte, drei davon schwer Der Lenker dürfte bei einem Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Er erfasste vor einem Lokal stehende Männer. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Auto fährt in Wien gegen Fußgänger: Fünf Verletzte, drei davon schwer Der Lenker dürfte bei einem Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Er erfasste vor einem Lokal stehende Männer. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Unfallzeugen befreien Lenker (58) aus Autowrack Beherzte Unfallzeugen haben Donnerstagfrüh einen eingeklemmten Autolenker (56) aus seinem Wrack im Wiener Bezirk Leopoldstadt befreit. Das E-Auto war frontal gegen einen Baum geprallt. (www.krone.at, 13.6.24)

EKD-Sportbeauftragter Latzel wirbt vor EM für Respekt und Fairness „Wir wollen, dass Fußballerinnen und Fußballer ein positives Beispiel für junge Menschen sind“, sagte der Theologe dem Evangelischen Pressedienst (epd). Abgrenzung sei geboten, wenn es um Gewalt gegen andere Mannschaften, Fans oder die Unparteiischen gehe. „Auch Doping oder einer politischen Instrumentalisierung des Sports stellen wir uns entgegen“, sagte der Sportbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). (www.ekd.de, 13.6.24)

KTM krempelt MotoGP-Teams um: Superstars Bastianini und Viñales im Anmarsch Die KTM-Teams in der MotoGP werden einheitlicher, GasGas zieht sich zurück. Und beide Fahrerpaarungen für 2025 stehen bereits fest. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Entführte ukrainische Kinder sollen in Russland zur Adoption angeboten werden Ukrainische Behörden schätzen, dass während der russischen Invasion 20.000 Kinder nach Russland verschleppt wurden. Eine britische Tageszeitung konnte vier Kinder auf russischen Adoptionswebseiten ausfindig gemacht. Die US-Regierung nennt das „verabscheuungswürdig“. (www.welt.de, 13.6.24)

Gefährdete Wis­sen­schaft­le­r:in­nen: In Freiheit leben und forschen Vasil Navumau droht in Belarus eine Haftstrafe. Dank eines Fellowships kann der Soziologe mit seiner Familie in Deutschland bleiben und arbeiten. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Zoll von Störung betroffen: Generelles IT-Problem in der Bundesverwaltung – Grund unklar In verschiedenen Abteilungen ist es zu Störungen gekommen. Ob es sich um Cyberangriffe im Vorfeld der Ukraine-Konferenz handelt, ist nicht bekannt. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Störmanöver auf Websites: Cyberangriffe auf Bundesverwaltung wegen Ukraine-Konferenz Die Überlastungsangriffe auf Websites des Bundes und in die Bürgenstock-Konferenz involvierte Organisationen führen zu Ausfällen. Eine akute Gefährdung bestehe aber nicht. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Technischer Fehler: 480 Personen irrtümlich FH-Studienplatz zugesagt Die Zusage wurde am darauffolgenden Tag wieder zurückgezogen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Hohe Geldstrafe: Europäischer Gerichtshof verurteilt Ungarn wegen Asylpolitik Viktor Orbans Regierung soll höchstrichterliche Asyl-Entscheidungen nicht umgesetzt haben. Dafür verhängt der EuGH eine saftige Geldstrafe. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

SIA-Rekurs zum Gymnasium Echallens abgewiesen Das Bundesgericht geht nicht auf den Rekurs gegen das Vergabeverfahren ein. ‹24heures› berichtet. Zudem in der Presse: ‹Lausanne Jardins 2024› und die Biodiversität auf Bündner Golfplätzen. (www.hochparterre.ch, 13.6.24)

EuGH verurteilt Ungarn zu Zwangsgeld wegen Asylpolitik Schon Ende 2020 hatte der EuGH geurteilt, dass verschiedene Regelungen der ungarischen Asylpolitik gegen EU-Recht verstießen. Jetzt muss Orbáns Regierung 200 Millionen Euro zahlen plus eine Million für jeden weiteren Tag des Verzugs. (www.faz.net, 13.6.24)

Indien: Sondersynode soll Liturgiestreit lösen - - Der indische Großerzbischof Mar Raphael Thattil hat als Oberhaupt der Syro-Malabarischen Kirche eine außerordentliche Synode einberufen, die über den Liturgiestreit in der mit Rom verbundenen katholischen Ostkirche beraten soll. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Erholung im Urlaub: Mit unseren 8 + 5 Tipps rettest Du sie in den Alltag Bei den meisten Berufstätigen ist eine Woche nach dem Urlaub die Erholung weg und der Stresspegel wieder genau so hoch wie vorher. Diese 8 + 5 Tipps helfen Dir, entspannt zu starten. - Der Beitrag Erholung im Urlaub: Mit unseren 8 + 5 Tipps rettest Du sie in den Alltag erschien zuerst auf Cordula Nussbaum. - (kreative-chaoten.com, 13.6.24)

Rachel: C in CDU ist 'klare Grenze nach Rechtsaußen' Das C sorge dafür, „dass das Konservative nie in Blut-und-Boden-Ideologie abgleitet“, sagte Rachel am Mittwochabend bei einer Veranstaltung seiner Fraktion unter dem Titel „Wie hältst du es mit der Religion?“. „Das C ist eine klare Grenze nach Rechtsaußen“, sagte Rachel, der auch Mitglied im Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist. (www.ekd.de, 13.6.24)

EuGH verurteilt Ungarn wegen Aslyregelungen Da Ungarn einen effektiven Zugang zum Asylverfahren nicht gewährleistet hat, verurteilt der Europäische Gerichtshof das EU-Land zu einer Strafe von 200 Millionen Euro sowie einem täglichen Zwangsgeld. (www.diepresse.com, 13.6.24)

EuGH verurteilt Ungarn wegen Asylregelungen zu Geldstrafe von 200 Millionen Euro Weil Ungarn höchstrichterliche Entscheidungen zum Asylsystem nicht umgesetzt habe, verurteilt der Europäische Gerichtshof das EU-Land zu einer Strafe von 200 Millionen Euro sowie einem täglichen Zwangsgeld. (www.diepresse.com, 13.6.24)

WWF-Grillfleisch-Check: Kaum klimaschonende Alternativen im Angebot Der WWF untersuchte Grillfleisch in Supermärkten: Von 90 Prozent der tierischen Produkte, die in Flugblättern beworben wurden, sind nur fünf Prozent in Bioqualität. Pflanzliche Alternativen gibt es kaum. (www.diepresse.com, 13.6.24)

EuGH verurteilt Ungarn zu Strafzahlung Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat finanzielle Sanktionen gegen Ungarn wegen dessen Asylpolitik verhängt. Weil das Land höchstrichterliche Entscheidungen zum Asylsystem nicht umgesetzt habe, müsse es 200 Millionen Euro sowie ein tägliches Zwangsgeld von einer Million Euro für jeden Tag des Verzugs zahlen, entschied das Gericht heute in Luxemburg. (orf.at, 13.6.24)

Global fehlende Gelder haben gravierende Folgen Weltweit werden die Mittel für humanitäre Hilfe reduziert, was gravierende Auswirkungen auf Menschen, insbesondere auf geflüchtete und notleidende Kinder, hat. Sie bekommen weniger Nahrungsmittel und leiden an Hunger.  (www.krone.at, 13.6.24)

„Herzensanliegen“: christliche Haltung in den gesellschaftlichen Diskurs eintragen Ein neues Trainingsprogramm „Herzensanliegen“ will Christinnen und Christen ermutigen, mehr über den eigenen Glauben zu reden. (www.ekd.de, 13.6.24)

Als Hochwasser noch über Leben und Tod entschied Ein Einblick in die Geschichte des Hochwassers am Bodensee. (www.srf.ch, 13.6.24)

Robotaxi fährt gegen Strommast: Waymo ruft Flotte erneut zurück Bei dem Zwischenfall im Mai war ein fahrerloser Wagen ohne Passagiere gegen einen Strommast in einer Seitenstraße gefahren. Für Waymo ist es die zweite offizielle Rückrufaktion. (www.diepresse.com, 13.6.24)

News kompakt: Krawall bei Protesten in Argentinien In Argentinien gibt es heftige Proteste gegen den strengen Sparkurs des ultraliberalen Präsidenten Milei. Die Zahl der Vertriebenen weltweit steigt weiter, so ein UN-Bericht. Das Wichtigste in Kürze. (www.dw.com, 13.6.24)

Asylpolitik: EuGH verurteilt Ungarn zu Zwangsgeld Weil das Land höchstrichterliche Entscheidungen zum Asylsystem nicht umgesetzt habe, müsse es 200 Millionen Euro sowie ein tägliches Zwangsgeld von einer Million Euro für jeden Tag des Verzugs zahlen. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Streit um S-Link ist in Salzburg erneut entfacht Schwarz und Grün kriegen sich zum viel diskutierten Salzburger Verkehrsprojekt in die Haare. Eigentlich ist nur die SPÖ gegen die Verlängerung der Lokalbahn. (www.krone.at, 13.6.24)

„Vor Ort helfen statt Menschen hier schikanieren“ Die SPÖ wirft Schwarz-Blau vor, geflüchtete Menschen zu schikanieren – unter anderem auch durch die im Juli als Pilotprojekt geplante Einführung einer Bezahlkarte. Stattdessen solle man die Fluchtursachen in den Herkunftsländern bekämpfen, so die Forderung der SPÖ, die sie heute im Landtag vorbringt. (www.krone.at, 13.6.24)

Vertrauen: Grundstein der Gesundheit Im Megawahljahr 2024, nach der Gesundheitsreform und während der Umsetzung im Zielsteuerungsprozess, drehte sich beim AHF alles um das Motto „Vertrauen“. Der interaktive Kongress mündete in die Erstellung eines AHF-Community-Manifests. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Mozart doppelt in Szene gesetzt Zwei Mozart-Inszenierungen zum Wiedersehen: „Don Giovanni“ in der 2021 bejubelten Regie von Romeo Castellucci und „La clemenza di Tito“, die schon zu Pfingsten herauskommt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

In der Bundesverwaltung verdient man 12 Prozent mehr als in der Privatwirtschaft Die durchschnittlichen Lohnprämien gegenüber der Privatwirtschaft betragen beim Bund 11,7 Prozent, bei den Kantonen 5,4 Prozent und bei den Gemeinden 4,5 Prozent. Vor allem Frauen und Angestellte in den unteren Lohnsegmenten profitieren. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Ball statt Motor! Apfel fällt doch weit vom Stamm Der Sohn des ehemaligen Formel1-Stars Karl Wendlinger wird für die nächsten zwei Jahre seine Goalie-Handschuhe in Holland überziehen: Jonas wechselt vom rot-weiß-roten Zweitligisten SV Ried zum Oberhaus-Klub Almere City. „Vom ersten Gespräch an hatte ich ein sehr gutes Gefühl!“ (www.krone.at, 13.6.24)

EuGH verurteilt Ungarn zu Zwangsgeld wegen Asylpolitik Ungarn soll Strafe zahlen: Vor vier Jahren rügte der Europäische Gerichtshof, dass der EU-Mitgliedsstaat illegal eingereiste Migranten nach Serbien zurückbringe oder sie in „Transitzonen“ inhaftiere. Dies verstoße gegen EU-Recht. Seitdem ist wenig passiert. (www.welt.de, 13.6.24)

Afghanistan: Tausend Tage ohne Bildung - - Auf einen „deprimierenden Jahrestag“ macht die Generaldirektorin des UNO-Kinderhilfswerks Unicef an diesem Donnerstag aufmerksam: „Tausend Tage seit der Ankündigung des Verbots für Mädchen, weiterführende Schulen in Afghanistan zu besuchen“. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Generelles IT-Problem in der Bundesverwaltung – Grund unklar (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Wo unsere Schrottautos die Luft verpesten Was mit unseren Schrottautos passiert? Weiss niemand so genau. Die NZZ hat den Weg eines alten Toyota Starlet verfolgt. (www.infosperber.ch, 13.6.24)

Denguefieber – worauf muss ich in Europa achten? Denguefieber kann wie eine harmlose Erkältung sein, aber auch zu lebensbedrohlichen inneren Blutungen führen. Im Jahr 2024 ist die Zahl der Infizierten deutlich gestiegen – auch in Europa. Was bedeutet das für den Sommerurlaub? Wie schützt man sich und wann ist eine Impfung sinnvoll? (www.welt.de, 13.6.24)

Tanz, Lobalu, tanz für uns! Die SRF-Interviews an den Leichtathletik-Europameisterschaften waren ein Ärgernis. Dominic Lobalu musste auch noch vortanzen. (www.infosperber.ch, 13.6.24)

Firmenkreditkarten: Was steckt eigentlich hinter der smarten Plastikkarte? Von der Mitarbeiterkreditkarte bis zur Kartenakzeptanz am Terminal – im Podcast der „Presse“ erörtert Gerald Weiss von card complete die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Kreditkarten im Businessbereich. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Landtagswahlen im Herbst: Laschet revidiert Merz-Absage zu Zusammenarbeit mit BSW Der CDU-Parteichef hatte eine Zusammenarbeit mit dem BSW ausgeschlossen. Armin Laschet nimmt die Aussage nun zum Teil zurück. Das BSW zeigt sich offen für Gespräche. (www.zeit.de, 13.6.24)

Neun von zehn US-Amerikanern als krank eingestuft Die «Amerikanische Herzvereinigung» schlägt ein neues Krankheitskonzept vor, mit ungesundem Übergewicht als Treiber. (www.infosperber.ch, 13.6.24)

Wie Vater und Sohn beim Fußball zusammenfinden. Während der Vater von alten Toren schwärmt, lebt der Sohn in Fußballsimulationen. Doch beim Stadionbesuch leben sie ihre Leidenschaft gemeinsam aus. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 13.6.24)

Wie Vater und Sohn beim Fußball zusammenfinden. Während der Vater von alten Toren schwärmt, lebt der Sohn in Fußballsimulationen. Doch beim Stadionbesuch leben sie ihre Leidenschaft gemeinsam aus. Ein Gastbeitrag. (www.faz.net, 13.6.24)

Eine sackstarke Idee für die Umwelt Die Vorräte zu Hause aufzufüllen, ohne im Supermarkt nervige Suchaktionen starten zu müssen, ist attraktiv. Wenn beim Online-Einkauf nur nicht eine Menge von Papiersäcken, Lebensmittelverpackungen und Kartons zurückbliebe. Manche Packungen sind halbleer – nur zwei Dosen oder ein Karton mit Eiern. Im Internet erwidert die Migros auf den Vorwurf, ob man Einkäufe nicht platzsparender einpacken könnte... - Source (www.infosperber.ch, 13.6.24)

Schlosshotel mit extravagantem Flair: So wohnt die ÖFB-Elf während der Fußball-EM Wo Karl Lagerfeld designte, Romy Schneider heiratete und die Rolling Stones wüteten: Das denkmalgeschützte Schlosshotel Berlin bietet der österreichischen Nationalmannschaft während der Fußballeuropameisterschaft Luxus und Ruhe. (www.diepresse.com, 13.6.24)

G-7-Treffen in Apulien – „Ukraine kann sich auf ein kräftiges Finanzpaket freuen“ Kurz vor Beginn des G-7-Gipfels in Italien haben die USA ein neues Sanktionspaket gegen Russland vorgelegt. „Die G-7-Staaten stehen an der Seite der Ukraine“, berichtet WELT-Reporter Max Hermes aus Bari. (www.welt.de, 13.6.24)

8-Jährige tot im Könizbergwald: Mutter wegen Mordes verurteilt Seit Anfang Mai stand in Bern eine 32-jährige Frau vor Gericht, die im Februar 2022 ihre achtjährige Tochter in einem Wald bei Bern mit einem Stein erschlagen haben soll. Am Donnerstag hat das Gericht sie wegen Mordes schuldig gesprochen.Seit Anfang Mai stand in Bern eine 32-jährige Frau vor Gericht, die im Februar 2022 ihre achtjährige Tochter in einem Wald bei Bern mit einem Stein erschlagen haben soll. Am Donnerstag hat das Gericht sie wegen Mordes schuldig gesprochen.Eine 32-jährige Mutter ist am Donnerstag in Bern zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe wegen Mordes verurteilt worden. Das Regionalgericht Bern-Mittelland sah es für erwiesen an, dass sie ihre a ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Erzgebirgskreis: Fichtelberg Schwebebahn wird 100 Jahre alt: Großes Fest None (www.zeit.de, 13.6.24)

Statistisches Bundesamt: Jeder vierte junge Erwachsene lebt noch im "Hotel Mama" Die Wäsche ist sauber und der Kühlschrank voll: 28 Prozent der jungen Erwachsenen wohnen noch bei ihren Eltern. Besonders Männer lassen sich Zeit mit dem Ausziehen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Tessiner Bürgerbewegung gewinnt Binding Preis für Biodiversität  Der höchst dotierte Preis für Biodiversität in der Schweiz geht an den Verein Cittadini per il Territorio, der im dicht besiedelten Mendrisiotto innert zehn Jahren einen Naturpark realisiert hat. Der Park folgt dem Flusslauf des Laveggio und ist heute Lebensader für Menschen und Natur. (naturschutz.ch, 13.6.24)

Polen: Kirche geht auf Missbrauchsopfer zu - - Die Bischöfe unterstützen mehrere Reformvorschläge von Missbrauchsopfern und zum Schutz von Minderjährigen. - Alles lesen -   - - (www.vaticannews.va, 13.6.24)

Künstliche Intelligenz: "Ich halte andere bewusst im Unklaren darüber, wann ich was genau tue" Sie verdienen gut, aber arbeiten wenig. Einige Angestellte nutzen KI schon mehr, als deren Arbeitgeber wissen. Ist das Arbeitszeitbetrug oder einfach nur schlau? (www.zeit.de, 13.6.24)

Mord an Tochter: Mutter im Berner Kindstötungs-Prozess verurteilt Die 32-jährige Frau, die des Mordes an ihrer acht-jährigen Tochter beschuldigt wurde, ist vom Regionalgericht Bern-Mittelland für schuldig befunden worden. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Mord im Könizbergwald: Mutter zu lebenslanger Haft verurteilt Ein Regionalgericht in Bern sieht es als erwiesen an, dass die Mutter ihr Kind im Februar 2022 getötet hat. (www.srf.ch, 13.6.24)

USA-Podcast «Alles klar, Amerika?»: Jetzt haben auch die Demokraten ihren verurteilten Straftäter Präsidentensohn Hunter Biden droht eine Haftstrafe. Anders als Donald Trump kommt Joe Biden nicht auf die Idee, das Gericht als korrupt zu bezeichnen. Im Gegenteil. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Lebensmittelverschwendung: Kurs halten in Brüssel auf 50 Prozent-Reduktionsziel bis 2030 Offener Brief an Bundesumweltministerin Steffi Lemke vor Umweltrats-Abstimmung über Abfallrahmenrichtlinie (17. Juni) (www.wwf.de, 13.6.24)

Hanke zu Gasdiversifizierung: Dank SPÖ-Initiative nun auch Importeure in der Pflicht Gestern wurde im Nationalrat eine Novelle zum Gasdiversifizierungsgesetz beschlossen. Dank einer SPÖ-Initiative mit einer wichtigen Klarstellung: Neben den Versorgern müssen jetzt auch die Importeure... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Ein Herz für Kinder: Wiener Stadthalle & Holiday on Ice unterstützen UNICEF Wiener Stadthalle GF Matthäus Zelenka und Stadtrat Peter Hacker übergeben an UNICEF den Holiday on Ice-Spendenscheck; 12.6.2024, Copyright: Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Ein Herz für Kinder: Wiener Stadthalle & Holiday on Ice unterstützen UNICEF Am Mittwoch, 12. Juni, überreichten Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und Wiener Stadthalle-Geschäftsführer Matthäus Zelenka den Spendenscheck in Höhe von 7.500,- Euro an UNICEF Österreich,... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Cross Posting von Instagram zu Threads möglich - Meta verbindet die Apps im eigenen Social-Media-Kosmos zusehends und macht das Cross Posting in immer mehr Kontexten möglich. Eine Option zum Posten von Facebook zu Threads wurde bereits getestet. Darüber hinaus können Instagram User ihre Konten gar mit der Drittplattform Pinterest verbinden. Und sogar mit dem Cross Posting von Stories in die WhatsApp Status wird aktuell experimentiert. Für Posts mit einem Bild und auch Karussell-Posts gibt es jetzt eine weitere Option. Sie können ganz simpel auf Threads geteilt werden. - - - - - - - - - - - - - - - - Cross Posting von Instagram zu WhatsApp möglich - - - - Foto von Christian Wiediger auf ||>>|| (onlinemarketing.de, 13.6.24)

2024-06-13 07:39:00 Wir begrüssen das Schweizer Engagement für den Frieden in der #Ukraine durch die #Bürgenstock-Konferenz. Der grössere politische Hebel wäre aber eine konsequente Durchsetzung der Sanktionen gegen den Handel mit russischen Rohstoffen. Mehr dazu hier (emoticon) - https://www.publiceye.ch/de/mediencorner/medienmitteilungen/detail/sanktionsumsetzung-der-gastgeberin-bleibt-mangelhaft (bsky.app, 13.6.24)

Warum bei der Zinswende viel schiefgehen kann [premium] Ob zu rasch oder zu zögerlich: Bei der Zinswende können Notenbanken viel falsch machen, so IWF-Ökonomin Petya Brooks. Die jüngste Zinssenkung der EZB sei aber angemessen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

EM-Prognose der F.A.Z.: Wer wird Fußball-Europameister 2024? An diesem Freitag beginnt die EM in Deutschland. Toni Kroos zählt das DFB-Team nicht zu den Favoriten auf den Titel. Die Prognose der F.A.Z. liefert fundierte Antworten, wer die besten Chancen hat. (www.faz.net, 13.6.24)

Geld-Regen für Tesla-Chef: Elon Musk erwartet ein Ja für sein 50-Milliarden-Dollar-Gehaltspaket Die Aktionäre des Elektroautobauers Tesla entscheiden heute über den Rekord-Check für den Firmen-Chef. Dieser zeigt sich optimistisch, dass er die Milliarden ausbezahlt bekommt. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Podcast "Tonspur Wissen": Internet-Bewertungen Die Urlaubszeit steht vor der Tür und die nächste Reise will gut geplant sein. Bei der Wahl des Hotels oder Restaurants verlassen sich viele auf Online-Bewertungen. Doch wie kommen diese eigentlich zustande und wie glaubwürdig sind sie? Mit Rebecca Janßen, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim, bespricht Ursula Weidenfeld in dieser Podcast-Folge, wie Verbraucher authentische Bewertungen erkennen können. - Podcast „Tonspur Wissen“ - Der Podcast „Tonspur Wissen“ der Leibniz-Gemeinschaft wird gemeinsam mit der Rheinischen Post präsentiert. Das Format soll Wissenschaft anschaulich und ve ||>>|| (www.leibniz-gemeinschaft.de, 13.6.24)

„Rampensheriff“ will jetzt den Stadtchef absetzen Wegen der Parkflächen vor dem Jennersdorfer Gesundheitszentrum fordert ein Wutbürger einen U-Ausschuss. Gegen den Stadtchef brachte er bei der Bezirkshauptmannschaft zudem eine Aufsichtsbeschwerde ein. (www.krone.at, 13.6.24)

Weltflüchtlingsbericht des UNHCR: Fast 120 Millionen auf der Flucht Der Bericht des UNHCR konstatiert für 2023 erneut stark steigende Zahlen von Geflüchteten. Die Weltgemeinschaft hat keine Strategie, um diese Zustände zu überwinden. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Fahrbericht Citroën ë-C3 Mit dem neuen C3 hat Citroën wieder einen bezahlbaren Kleinwagen auf den Markt gebracht, den es nun sogar elektrisch gibt. Erste Probefahrt im ë-C3. (www.faz.net, 13.6.24)

Fahrbericht Citroën ë-C3 Mit dem neuen C3 hat Citroën wieder einen bezahlbaren Kleinwagen auf den Markt gebracht, den es nun sogar elektrisch gibt. Erste Probefahrt im ë-C3. (www.faz.net, 13.6.24)

Nie wieder teuer Wäsche waschen: Wie dir LUPUS und Tibber beim Energiesparen helfen - Du hast deinen Alltag vielleicht weitestgehend bereits dahin optimiert, Strom und somit am Ende auch bares Geld zu sparen. Neue, innovative Entwicklungen bringen aber stets neue Chancen mit sich. Deshalb stellen wir dir in diesem Artikel eine Möglichkeit von LUPUS und Tibber vor, wie du deinen Stromverbrauch künftig noch besser im Blick hast und Stromfresser nur dann betreibst, wenn der Preis gerade wirklich günstig ist. - Vielleicht nutzt du die Produkte von LUPUS bereits in deinem smarten Zuhause und senkst mit diesen deine Energiekosten. Dann interessiert dich bestimmt auch das, was LUPUS und Tibber gemeinsam entwickelt haben, um teuren Stromrechnungen einen Riegel vorzu ||>>|| (www.basicthinking.de, 13.6.24)

The smarter E Europe 2024 - -   - Grundlage für eine erfolgreiche Nutzung der Erneuerbaren Energien ist der Wandel von der zentralen zur dezentralen Versorgungsinfrastruktur. Das ist der Hintergrund der „The smarter E Europe“ 2024, einer Messeallianz aus vier Fachmessen. Auch SHK-Fachbetriebe können hier Anregungen finden und wichtige Informationen mitnehmen, zum Beispiel, was sektorübergreifende Energiee zienz angeht. Vielleicht eröffnen sie sich hier neue Geschäftsfelder. - Vier energiewirtschaftliche Fachmessen bilden die „Th e smarter E Europe“, in diesem Jahr vom 19. bis 21. Juni: die ees Europe (Speicherung), Inters ||>>|| (www.ikz.de, 13.6.24)

Kritik an Pistorius: „Ein halbgarer Vorschlag, der die Personalprobleme der Bundeswehr nicht löst“ Die Union wirft Boris Pistorius Zögerlichkeit bei seinen Wehrdienst-Plänen vor. Der Verteidigungsminister kontert die Kritik, hält auf mittlere Sicht aber weitere Schritte für notwendig. (www.faz.net, 13.6.24)

Binding-Preis 2024: Hartnäckiger Einsatz für Biodiversität im Tessin Engagement für öffentliche Grünräume in der Agglomeration lohnt sich. 2024 gewinnen die Cittadini per il territorio im Mendrisiotto den Binding-Preis für Biodiversität. (www.hochparterre.ch, 13.6.24)

Hüte, die zu „Seelenverwandten“ werden Raus aus dem Hamsterrad und rein ins Abenteuer: Münevver Ulay (35) aus Frastanz hat die Hutmarke „Rebel Hats“ gegründet. Sie hat keinen Plan B, aber den brauche sie auch nicht, denn sie verfolge mit ihren individuellen Fedora-Hüten ihr Herzensprojekt. (www.krone.at, 13.6.24)

Karl Bürkli: Der Schweizer, der den USA die direkte Demokratie lehrte Der Weg zur direkten Demokratie in den USA führte über Zürich. Sie ist eng verbunden mit der Geschichte vom Sozialisten Karl Bürkli, der sich Utopien ausmalte, aber pragmatisch war. In den USA gibt es auf nationaler Ebene keine direkte Demokratie. Die letzten Versuche, ein nationales Initiativrecht einzuführen scheiterten kurz nach der Jahrtausendwende. Doch etliche Bundesstaaten kennen direktdemokratische Mittel der Mitbestimmung. Die Bewegung für die direkte Demokratie in den USA wurde Ende des 19. Jahrhundert massgeblich von einem Schweizer geprägt: von Karl Bürkli. Bürkli, 1823 in Zürich geboren, träumte zeitlebens davon, dass alle M ||>>|| (www.swissinfo.ch, 13.6.24)

Instagram testet Quick Snaps: Einmal ansehen, dann verschwindet es - UPDATE - - - - Der Test der neuen Funktion wird ausgeweitet und der Name in Quick Snaps geändert. Screenshots von Threads User nickysweet857 zeigen, dass Instagram-Nutzer:innen die Snaps mit allen Followern, engen Freund:innen oder individuell teilen können. Die Snaps werden am Rand des Posteingangs der Empfänger:innen angezeigt und sie werden nach einmaligem Ansehen gelöscht. - - - - - -   - Beitrag von @nickysweet857 - Auf Threads ansehen - - - - - Dieser Beitrag erschien erstmals am 14. Mai 2024. - - - - - - - - - - - - - - - - Instagram testet eine neue Funktion, die das private Teilen unter Nutzer:innen noch attraktiver machen könn ||>>|| (onlinemarketing.de, 13.6.24)

Kochbananen und TikTok-Hits: Der Prosi-Markt feiert Jubiläum [premium] Vor 25 Jahren wurde in Wien der Prosi Exotic Supermarket gegründet. Heute ist er Drehscheibe für Kochbegeisterte und Communities. Wer dahinter steht – und was für das Straßenfest am Wochenende geplant ist. (www.diepresse.com, 13.6.24)

2024-06-13 07:23:00 Der Band „Sterben mit Anspruch?“ versammelt Beiträge zu philosophischen Grundfragen und gesellschaftlichen Wandlungsprozessen von Sterbehilfe. Dabei scheut er sich nicht, auch die Graubereiche der Debatte auszuleuchten, lobt Rezensentin Meike Gerber. - - https://www.soziopolis.de/zum-richtigen-zeitpunkt.html (bsky.app, 13.6.24)

Kaiseradler im Weinviertel vergiftet: Hinweise erbeten Eine Untersuchung ergab das Insektizid Carbofuran als Todesursache. Der Jungvogel dürfte nach Fleischverzehr gestorben sein. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Nach Unwetter: Sperrmüll-Plünderer im Südburgenland Die Bezirkshauptmannschaft Oberwart hat ein Platzverbot für den betroffenen Ortsteil von Oberschützen verhängt. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Vermittlungsausschuss: Kompromisse bei Digitalisierung, Schiene und Straße Lange herrschte Uneinigkeit zwischen Bund und Ländern in mehreren Gesetzesvorhaben. Nun einigte sich der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat bei einer Reihe von Themen. [mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Medienbericht: «Bild»: Transfer von Stuttgarts Ito zum FC Bayern perfekt None (www.zeit.de, 13.6.24)

Influencer im EU-Parlament: Er hetzt gegen Feministinnen, Migranten und Sánchez „Die Party ist vorüber“ heißt die Partei des spanischen Influencers Alvise Pérez. Bei der Europawahl hat sie drei Mandate bekommen. Vorbild des Rechtspopulisten ist Javier Milei – Ministerpräsident Sánchez will er im Gefängnis sehen. (www.faz.net, 13.6.24)

US-Sänger John Mayer kreiert Luxusuhr „Royal Oak“ Audemars Piguet kann auf zahlreiche klingende Kooperationen verweisen. Jetzt hat die Schweizer Uhrenmanufaktur mit Künstler John Mayer zusammengearbeitet. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Anna Stürgkh: EU-Mandatarin mit historischem Hintergrund [premium] Nach dem Plus der Pinken bei der EU-Wahl und der nun abgeschlossene Auszählung der Vorzugsstimmen ist der Einzug Anna Stürgkhs ins Europaparlament fix. Sie ist die Urgroßnichte einer weltpolitischen Figur des 20. Jahrhunderts. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Florian Wirtz - wird er der Topstar der EURO 2024? Er gilt als größtes Talent des deutschen Fußballs der vergangenen Jahrzehnte: Florian Wirtz, Double-Sieger mit Bayer Leverkusen, soll das DFB-Team bei der Fußball-EM zum Erfolg führen. Was macht den 21-Jährigen so gut? (www.dw.com, 13.6.24)

Farbe aus Purpurschnecke: Salzburger Forschende fanden 3600 Jahre alte Werkstatt Das kostbare Violett wurde in einem zeitaufwendigen und geruchsintensiven Verfahren aus den Drüsen der Stumpfen Stachelschnecke gewonnen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Skeptical Science New Research for Week #24 2024 Open access notables - Wildfire smoke impacts lake ecosystems, Farruggia et al., Global Change Biology: - - We introduce the concept of the lake smoke-day, or the number of days any given lake is exposed to smoke in any given fire season, and quantify the total lake smoke-day exposure in North America from 2019 to 2021. Because smoke can be transported at continental to intercontinental scales, even regions that may not typically experience direct burning of landscapes by wildfire are at risk of smoke exposure. We found that 99.3% of North America was covered by smoke, affecting a total of 1,333,687 lakes ≥10 ha. An incredible 98.9% of lakes experienced a ||>>|| (skepticalscience.com, 13.6.24)

Die neue Ukraine-Entschlossenheit des Westens Bei der Europawahl wurden in mehreren Ländern russlandfreundliche Parteien belohnt. Westliche Regierungen allerdings sind bei der Unterstützung Kiews entschlossen wie lange nicht. Das erlaubt den ukrainischen Truppen bereits jetzt ungeahnte Erfolge auf dem Schlachtfeld. (www.welt.de, 13.6.24)

Emmanuel Macron: Am Rande des Nervenzusammenbruchs Seit Emmanuel Macrons Ankündung von Neuwahlen überschlagen sich in Frankreich die Ereignisse. Der Präsident droht in dem Chaos, das er angerichtet hat, unterzugehen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Hotdog-Wettessen: Netflix sichert sich Legendenduell (orf.at, 13.6.24)

Mädchenhaus Zürich ist auf TikTok präsent Die Social-Media-Agentur übernimmt die Content-Produktion, die Bewirtschaftung des Kanals und das Ad-Management. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Europaparlament: Rechte ID-Fraktion nimmt AfD nicht wieder auf Die AfD hatte nach dem Ausschluss von Spitzenkandidat Krah aus der EU-Delegation auf eine Wiederannäherung an die ID-Fraktion im Europaparlament gehofft. Vergeblich, wie sich nun zeigt: Das Rechtsaußen-Lager lehnt die Wiederaufnahme der AfD ab.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Studie: Zusammenarbeit nötig im Kampf gegen Desinformation Fake News stärken antidemokratische Strömungen rund um die Welt. Im Kampf dagegen wird ein gemeinsames Vorgehen entscheidend sein, so ein Bericht der Bertelsmann-Stiftung. (www.dw.com, 13.6.24)

Studie: Im Kampf gegen Fake News ist Zusammenarbeit nötig Fake News stärken gegen Demokratie gerichtete Strömungen rund um die Welt. Ein gemeinsames Vorgehen dagegen ist entscheidend, so ein Bericht der Bertelsmann-Stiftung. (www.dw.com, 13.6.24)

Letzte Olympia-Chance: „Wird eine Herausforderung“ Beim Finalturnier des CEV Nations Cups geht’s für die österreichischen Beachvolleyball-Asse ab Donnerstag in Lettland um die letzten Olympia-Tickets. Für die Herren um Moritz Pristauz ist in den neu formierten Teams ein Kraftakt nötig. „Wir glauben an unsere Chance.“ (www.krone.at, 13.6.24)

Große Bühnen für einen Star und viele Talente Multi-Perkussionist Martin Grubinger gibt als Spezialgast bei „Sounds of Carinthia“ in Klagenfurt ein „Comeback“. Und dabei steht aber nicht nur der Star im Vordergrund, sondern auch eine Vielzahl an kleinen Talenten. (www.krone.at, 13.6.24)

Klostermarkt (3): «Unserer Gesellschaft ist die Ruhe abhandengekommen» - - - Am 14. und 15. Juni findet in der Halle des Zürcher Hauptbahnhofes zum 2. Mal der Klostermarkt statt. Mit dabei sind verschiedene Orden -unter anderem auch die Kapuzinerinnen des Klosters «Leiden Christi» in Jakobsbad (AI). Ihre beiden Teilnehmerinnen, Sr. Dorothea und Sr. Elisabeth, im Interview. - - - - Warum machen Sie am Klostermarkt mit, was ist der Antrieb?Sr. Dorothea: Wir haben den letztjährigen Klostermarkt sehr positiv und bereichernd empfunden. Die einzigartige Kulisse und die Fülle an klösterlichen Gemeinschaften haben uns motiviert, ebenfalls etwas von uns Kapuzinerinnen aus Jakobsbad einzubringen.Sr. Elisabeth : Auch die Begegnungen mit den ver ||>>|| (katholisch-zuerich.ch, 13.6.24)

Vorsager: „Ich will etwas Neues sehen“ Urgestein Willi Vorsager möchte nicht für ewig ein Admiraner sein, verlässt nach 20 Jahren die Südstadt. Noch ist offen, zu welchem Klub seine Reise führt (www.krone.at, 13.6.24)

Nach der Europawahl: Was die Rechtspopulisten in Europa eint Der Rechtsruck in einigen Teilen Europas setzt die EU unter Druck. Trotz aller Unterschiede in den Ländern gibt es ein beherrschendes Thema. (www.faz.net, 13.6.24)

Nach der Europawahl: Was die Rechtspopulisten in Europa eint Der Rechtsruck in einigen Teilen Europas setzt die EU unter Druck. Trotz aller Unterschiede in den Ländern gibt es ein beherrschendes Thema. (www.faz.net, 13.6.24)

Peter Schilling: "Mein Wochenende ist Fußball" Peter Schilling hat die Stadionhymne "Major Tom" geschrieben. Er erzählt von seiner Fußballleidenschaft und wie ein Nahtoderlebnis sein Leben veränderte. (www.zeit.de, 13.6.24)

«Brings uf d'Strass!»-Schlussbericht liegt vor Während dreier Jahre hat das Tiefbauamt mit dem Pilotprojekt «Brings uf d'Strass!» Quartierstrassen temporär umgestaltet. Nun liegt der Schlussbericht vor. Die Durchführungen wurden von den Anwohnenden und vom Gewerbe mehrheitlich positiv bewertet. Der Bericht liefert wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen für ähnliche Projekte in der Zukunft. (www.stadt-zuerich.ch, 13.6.24)

Die Wissenschaft des Prokrastinierens Verständnis des Aufschiebens kann helfen, Produktivität wiederzuerlangen (www.mpg.de, 13.6.24)

Synapse-type-specific competitive Hebbian learning forms functional recurrent networks Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

The multifunction Coxiella effector Vice stimulates macropinocytosis and interferes with the ESCRT machinery Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

A highly reproducible and efficient method for retinal organoid differentiation from human pluripotent stem cells Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

A cytokinetic ring-driven cell rotation achieves Hertwig’s rule in early development Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

Control of biofilm formation by an Agrobacterium tumefaciens pterin-binding periplasmic protein conserved among diverse Proteobacteria Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

Giant elastocaloric effect at low temperatures in TmVO4 and implications for cryogenic cooling Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

Quantifying chemical short-range order in metallic alloys Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

AMBRA1 levels predict resistance to MAPK inhibitors in melanoma Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

SIRT7 promotes lung cancer progression by destabilizing the tumor suppressor ARF Proceedings of the National Academy of Sciences, Volume 121, Issue 25, June 2024. (www.pnas.org, 13.6.24)

ID-Fraktion nimmt AfD auch nach Krah-Ausschluss nicht auf Die AfD hat nach der Europawahl ihren Spitzenkandidaten Maximilian Krah aus ihrer Delegation im EU-Parlament ausgeschlossen – um wieder in die ID-Fraktion aufgenommen zu werden. Dieser Plan geht nicht auf. (www.welt.de, 13.6.24)

2024-06-13 06:56:00 https://www.klimareporter.de/klimakonferenzen/fehlende-klima-billionen-und-verdraengte-konflikte - Das Bonner Vorbereitungstreffen für den nächsten Klimagipfel in Baku kommt kaum voran. Während der Palästina-Konflikt sichtbar ist, machen einzelne Aktivisten auf die problematische Rolle des Gastgeberlandes Aserbaidschan aufmerksam. (bsky.app, 13.6.24)

Festhypotheken trotz Leitzinssenkung etwas teurer – keine Absenkung erwartet (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

EM-Auftakt gegen Deutschland: Wie schlägt das schottische Fußball-Herz, Herr Husband? Das Verlieren sind sie gewohnt, trotzdem wollen rund 100.000 Schotten zur EM nach Deutschland kommen. Hamish Husband hat lange in Deutschland gelebt – und glaubt an ein Unentschieden im Auftaktspiel. (www.faz.net, 13.6.24)

So tippt die watson-Redaktion den Ausgang der EM – und du? Am Freitag startet die Europameisterschaft in Deutschland und in unserer Redaktion wissen natürlich alle schon, wer denn am Ende gewinnt. Das sind unsere Tipps zum grossen Fussball-Spektakel. - - Diese und andere «Experten» gehen für watson ins Rennen. Bild: shutterstock, watsonAm Freitag startet die Europameisterschaft in Deutschland und in unserer Redaktion wissen natürlich alle schon, wer denn am Ende gewinnt. Das sind unsere Tipps zum grossen Fussball-Spektakel.So viele Schnurris Expertinnen und Experten auf einem Fleck findest du sonst nirgendwo. Je näher die EM rückt, desto mehr Experten-Gespräche werden auf der watson-Redaktion gef&# ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Erstes alevitisches Grabfeld der Schweiz in der Stadt Bern (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Zürich nähert sich der Millionen-Grenze: Wann kommt ZH 1'000'000? Hast du auch schon mal ein Auto-Nummernschild mit einer hohen 900'000er-Nummer gesehen und dich gefragt: Wann knackt ein Kanton eigentlich die Millionen-Grenze? Die Antwort ist: bald. Doch wie geht es dann weiter? - - Immer mehr Autos sind auf den Strassen unterwegs. Die ZH-Kontrollschilder nähern sich der Million. Wie geht es dann weiter? Bild: keystoneHast du auch schon mal ein Auto-Nummernschild mit einer hohen 900'000er-Nummer gesehen und dich gefragt: Wann knackt ein Kanton eigentlich die Millionen-Grenze? Die Antwort ist: bald. Doch wie geht es dann weiter?Es leben immer mehr Menschen in der Schweiz und auch das Autofahren erfreut sich einer grossen Bel ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Hier trainieren Sie Ihr Hirn: Matherätsel zu einer Uhr mit 150 Zeigern Testen Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in unserer Reihe für kluge Köpfe. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Kriminalität: Durchsuchungen in Niedersachsen und NRW rund um Reichsbürger Spezialeinheiten der Polizei führen in Niedersachsen und NRW seit dem Morgen Durchsuchungen durch. Es soll um einen Reichsbürger sowie Kriegswaffen gehen. (www.zeit.de, 13.6.24)

Rückzieher bei Visa: Fälle von Familiennachzug werden neu überprüft Mehrere österreichischen Botschaften sollen schon fixierte Termine zur Visaausstellung abgesagt haben. Der Verein Asylkoordination ortet hinter der Aktion einen „Wahlkampf-Gag“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Termine am 13. Juni in der Rathauskorrespondenz 10.00 Uhr, Mediengespräch „Start für größtes Renaturierungsprojekt im Wiener Stadtgebiet“ mit Bürgermeister Michael Ludwig, ÖBB-Vorständin Silvia Angelo, StR Jürgen Czernohorszky und BV Ernst Nevrivy... (presse.wien.gv.at, 13.6.24)

Versicherungsantrag: Wie Sie Gesundheitsfragen korrekt beantworten Kunden müssen Gesund­heits­fragen vor Abschluss einer Versicherungs­police korrekt beant­worten. Sonst können sie später ihren Schutz verlieren. So klappt die Beant­wortung. (www.test.de, 13.6.24)

Bayern: Bergsteiger verunglückt tödlich an der Zugspitze Der 34 Jahre alte Mann ist aus großer Höhe aus dem Klettersteig gestürzt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. (www.faz.net, 13.6.24)

Giftige Algen in Grenzfluss: Wieder tote Fische in der Oder Im deutsch-polnischen Grenzfluss vermehrt sich die giftige Goldalge rasant, wieder sterben Fische. Naturschützer sind alarmiert und erinnern an die Katastrophe von 2022. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Schlafmatte mit abnehmbaren Kopfteil Ein einfacher Trick macht die aufblasbare Relay-3R-Split-Isomatte von Bach auf zweierlei Art verwendbar. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Hamas-Geisel berichtet von Folter und Misshandlung Erst am vergangenen Samstag wurde Andrey Kozlov gemeinsam mit drei weiteren Geiseln, die sich monatelang in den Händen der Terrororganisation Hamas befunden hatten, befreit. Seine Mutter und Freundin berichten nun von den grausamen Schilderungen Kozlovs.  (www.krone.at, 13.6.24)

Ist die AfD in Ostdeutschland auf dem Weg zur Volkspartei? Die AfD ist vielerorts die stärkste Partei. Ihre Strategie führt über lokale Bündnisse, innere Geschlossenheit und die Normalisierung von Rechtsextremismus. Wie in Brandenburg, das sich bei den Kommunalwahlen blau eingefärbt hat. Von O. Sundermeyer.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

AUS DEM ORBIT - Satellitenbild der Woche: So wird der Bürgenstock abgesperrt Das Leben rund um das Bürgenstock-Resort wird ab heute für die Ukraine-Konferenz stark eingeschränkt. Ein Satellitenbild zeigt das weitreichende Sperrgebiet. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Europaparlament: Rechtsaußen-Fraktion nimmt AfD auch nach Krah-Ausschluss nicht auf Wegen des Spitzenkandidaten Maximilian Krah hatte die ID-Fraktion die AfD im EU-Parlament ausgeschlossen. Auch nach der Wahl soll sie vorerst nicht wieder aufgenommen werden. (www.faz.net, 13.6.24)

Argentinien: Mileis Reformpaket löst heftige Krawalle aus None (www.zeit.de, 13.6.24)

Wir und/oder ich? Das letzte Stück von René Pollesch im Burgtheater [premium] Zwei Wochen vor dem Tod des singulären Theatermachers René Pollesch, im Februar 2024, hatte sein letztes Stück „Ja nichts ist ok“ Premiere. Nun zeigten es die Wiener Festwochen im Burgtheater. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Sportpsychologin über Fußball: „Den Leitwolf braucht es nicht“ Fußball ist Kopfsache, gerade bei Turnieren und K.-o.-Spielen, sagt die Sportpsychologin Babett Lobinger. Sie weiß, was ein High-Performance-Team auszeichnet. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Die deutsche «Tagesschau» gibt es jetzt in Einfacher Sprache Etwa jede fünfte Person in Deutschland hat Mühe, komplexe Texte zu verstehen. Die ARD-«Tagesschau» will ihre Inhalte auch ihnen verständlich vermitteln und veröffentlicht darum von Montag bis Freitag Nachrichten in Einfacher Sprache.Etwa 17 Millionen Erwachsene in Deutschland haben Probleme damit, komplexe Texte zu verstehen. Damit auch sie sich über aktuelle Themen informieren können, strahlt die tagesschau ab sofort Fernsehnachrichten in Einfacher Sprache aus. Hier geht`s zur Sendung:… pic.twitter.com/gN5USvLoAq - - Die Einfache Sprache ist eine Form der deutschen Sprache, bei der die Verständlichkeit priorisiert wird. Kompliziert ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Digital Bash On Tour x Bazaarvoice Bitesize – Social Commerce 2024 - Wie kombinieren Player wie OTTO und Plattformen wie Pinterest Social Media und E-Commerce, um erfolgreiche Business-Strategien zu fördern? Das erfährst du bei unserem ganz besonderen Digital Bash On Tour zusammen mit Bazaarvoice Bitesize. Am 19. Juni erwartet dich im 25hours Hotel Hamburg ab 10 Uhr ein buntes Programm mit Best Practices von ausgewiesenen Expert:innen, langfristig nützlichem Networking und der Chance, dein Social Commerce Game in kurzer Zeit maßgeblich zu verbessern. - - - - Du kannst live vor Ort in der wundervollen Hafencity Hamburgs dabei sein und ein außergewöhnliches Ambiente genießen, während du Vorträgen von Bazaarvoi ||>>|| (onlinemarketing.de, 13.6.24)

Systemair verstärkt Außendienst - -   - Boxberg. Zwei neue Mitarbeiter verstärken den Außendienst bei Systemair. Manuel Strobl (43) ist ausgebildeter Elektroinstallateur und Meister für Kälteanlagenbau. Er bringt Erfahrungen als Leiter eines Servicebüros für Klima und Kälte sowie als Projektmanager für Anlagenbau mit und betreut künftig den Anlagenbau im Raum Nordbayern. Michael Klaußer (27), Industriemechaniker und Techniker für Maschinenbau, ist seit Ende letzten Jahres schon bei Systemair in der Region München im Einsatz. Er wechselt dort vom technischen Vertrieb im B ||>>|| (www.ikz.de, 13.6.24)

Milben grassieren in Kitas: So will der Kanton Zürich die Krätze bekämpfen Die Zürcher Gesundheits­direktion schnürt ein Massnahmen­paket gegen die Hautkrankheit Krätze. Sie setzt auf mehr Information für Hausärztinnen und -ärzte. Und auf den Sommer. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Junge Einbrecher geschnappt: Mutter meldet sich! Mehrere Zehntausend Euro Schaden richtete ein junges Einbrecher-Duo in einer Firma in Kärnten an – der „Spaß“ währte nicht lange. Fotos vom Einbruch verbreiteten sich in den sozialen Medien, gegen das beschuldigte Mädchen wird nun laut Angaben der vermeintlichen Mutter im Internet „gehetzt“. (www.krone.at, 13.6.24)

Russische Marineschiffe samt Atom-U-Boot in Havanna eingelaufen Die russische Marine ist mit einem Atom-U-Boot, einer Fregatte und zwei weiteren Schiffen zu einem Hafenbesuch in Kuba eingetroffen. Die USA geben sich betont gelassen. Es sei nicht der erste Besuch der russischen Marine – wenn auch der erste mit Atom-U-Boot. (www.welt.de, 13.6.24)

Auf dem Weg nach Paris – Triebwerk spuckt bei Start in Toronto Feuer - - Video: watsonErneuter Vorfall beim Flugzeughersteller Boeing: Während eines Flugs von Toronto nach Paris erleben die Passagiere einen beängstigenden Moment, als kurz nach dem Start Flammen aus einem der Triebwerke schlagen. Der Pilot muss den Flug abbrechen und umkehren. - - Video: watson...(Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Nationalrat: Gasversorger müssen Konzepte zur Versorgungssicherheit erstellen Die Notfallkonzepte sollen beim Ausfall von Gaslieferungen eingesetzt werden sowie zur schrittweisen Reduktion der Abhängigkeit von russischem Erdgas dienen. Die Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff soll mit Bundesmitteln im Ausmaß von bis zu 820 Millionen Euro gefördert werden. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Dutzende Verletzte bei Protesten gegen Sparpolitik von Milei Bei einer Demonstration in Buenos Aires gegen das umstrittene Reformpaket des argentinischen Präsidenten Javier Milei werden mindestens zwei Autos in Brand gesetzt. Die Demonstranten werfen Steine auf die Polizei, die Tränengas und Pfefferspray einsetzt. (www.welt.de, 13.6.24)

Blog zur Fußball-EM 2024: Alle Infos zum Turnier in Deutschland Mehr Transparenz bei Entscheidungen durch Videobeweis +++ Zweifel an Lewandowski-Ausfall +++ Paderborn im Frankreich-Fieber +++ Lesen Sie alle aktuellen Infos und Hintergründe zur Fußball-EM. (www.faz.net, 13.6.24)

Pinzgau-Urgestein hängt die Schuhe an den Nagel Saisonende bedeutet Abschied. Auch in jenem Fall von David Rathgeb, der sich von der Fußballbühne verabschiedet. Der 28-Jährige hielt dem FC Pinzgau Saalfelden stets die Treue. (www.krone.at, 13.6.24)

Mure verschüttete nahe Graz mehrere Kinder, ein fünfjähriger Bub tot Eine Mutter war mit zwei eigenen Kindern und zwei anderen am Waldrand unterwegs, als Erdmassen abgingen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Nach tödlicher Mure: Zweites Kind nur leicht verletzt Eine Mutter war mit zwei eigenen Kindern und zwei anderen am Waldrand unterwegs, als Erdmassen abgingen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Lebenserwartung: Wie alt kann ein Mensch werden? Ob es ein Limit für die Lebensdauer gibt, war bisher unklar. Jetzt haben Forschende eine genetische Signatur gefunden, die die Grenze des Alterns vorhersagen kann. (www.zeit.de, 13.6.24)

Klimawandel in Saudi-Arabien: Hadsch unter glühender Sonne Saudische Beamte warnen vor enormer Hitze bei der islamischen Pilgerfahrt. Doch bereits getroffene Schutzmaßnahmen dürften allenfalls kurzfristig helfen. Experten plädieren für einen grundsätzlichen Politikwandel. (www.dw.com, 13.6.24)

Wetter extrem: Hadsch unter glühender Sonne in Saudi-Arabien Saudische Beamte warnen vor enormer Hitze bei der islamischen Pilgerfahrt. Experten plädieren für einen grundsätzlichen Wandel in der Klimapolitik. (www.dw.com, 13.6.24)

"Ungenügend": Deoroller ohne Aluminium von Vichy enttäuscht im Test - Wer einen Deoroller ohne Aluminium kaufen will, hat die Qual der Wahl. Doch unser Test zeigt: Nicht alle Produkte sind empfehlenswert. Das gilt auch für einen aluminiumfreien Deoroller von Vichy: Er fällt mit "ungenügend" durch.Wir haben 39 Deoroller ohne Aluminium eingekauft und ins Labor geschickt. Das Ergebnis ist insgesamt erfreulich: Viele Produkte sind "sehr gut".  - Von manchen Deos raten wir jedoch ab. Das betrifft auch einen aluminiumfreien Deoroller von Vichy: Das Vichy Desodorante Mineral, 48h schneidet in unserem Test nur mit "ungenügend" ab. Damit zählt es zu den insgesamt fünf Testverlierern. Was sind die ||>>|| (www.oekotest.de, 13.6.24)

Fußball-EM: Wenn der Nachbar früher jubelt Die Verzögerungen von Liveübertragungen im TV hängen von Signal und Gerät ab. Lange lag Satellit vorn, doch Vodafone hat nun sein Kabel aufgerüstet. (www.faz.net, 13.6.24)

James Cameron hält Suche nach Tauchboot „Titan“ für überflüssig Vor einem Jahr ist das Tauchboot „Titan“ bei einer Expedition zum Wrack der Titanic verschwunden. James Cameron, Regisseur des Films „Titanic“, sagte nun in einer Fernsehsendung, er hätte nicht danach gesucht. (www.faz.net, 13.6.24)

ChatGPT-Firma OpenAI verdoppelt Umsatz auf 3,4 Milliarden Dollar Die Online-Assistent ChatGPT wird offenbar immer beliebter. Die Künstliche Intelligenz spült der Entwicklerfirma OpenAI die doppelten Umsatzzahlen herein, als 2023. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Die Druckerei in Seewen wird geschlossen Die Zeitung Bote der Urschweiz wird künftig bei CH Media in Aarau gedruckt. Die Druckereischliessung hat voraussichtlich neun Kündigungen zur Folge. (www.persoenlich.com, 13.6.24)

Familiennachzug: Viele Visatermine abgesagt (orf.at, 13.6.24)

Polizei filmte Einsatz in VP-Zentrale mit Bodycams Massive Polizeigewalt beklagten Tierschützer bei ihrer Protestaktion in Innsbruck. Licht ins Dunkel könnten Bodycams bringen. Diese filmten mit, wie Innenminister Gerhard Karner der „Krone“ bestätigt. (www.krone.at, 13.6.24)

Bruder eines angeblichen Zahnarztes vor Gericht Am Landesgericht in Feldkirch musste sich der Bruder eines angeblichen Zahnarztes verantworten. Er wurde wegen falscher Beweisaussage und versuchten schweren Betrugs verurteilt. (www.krone.at, 13.6.24)

Sportvereinen wurden Sammellose „geklaut“ Die gesammelten Kupons sollten gegen Prämien für Nachwuchsarbeit wie Bälle oder Tornetze eingetauscht werden. Doch als ehrenamtliche Funktionäre die bei Lebensmittelhändlern aufgestellten Sammelboxen abholen wollte, gab es ein böses Erwachen: Sie waren samt Inhalt unauffindbar. „Wo bleibt da der Fairnessgedanke?“ (www.krone.at, 13.6.24)

„Busse müssen genauso wichtig sein wie Züge“ Bei der Referentenkonferenz gibt das Burgenland für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs Vollgas, vor allem was das Straßennetz betrifft. (www.krone.at, 13.6.24)

Unerwartete Hilfe: Steirerin vor Unwetter gerettet Bedanken möchte sich ein Ehepaar aus der Südsteiermark bei einer unbekannten Autolenkerin. Die Frau hat vergangenen Montag einer Pensionistin geholfen, die beim Spazierengehen mit dem Rollator von einem Unwetter überrascht wurde. „Das war so nett!“ (www.krone.at, 13.6.24)

Pallitsch wird in Rom Sechster über 1500 Meter „Platz sechs ist gestört“: Nur 26 Hundertstel-Sekunden fehlten Raphael Pallitsch bei der Leichtathletik-EM von Rom auf die Bronze-Medaille. Die Olympia-Teilnahme rückte für Burgenländer näher. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Bergwetter: Darauf gilt es bei Touren zu achten! Einen plötzlichen und unerwarteten Wetterumsturz gibt es nicht, ist Österreichs erfahrenster Berg-Meteorologe Gerhard Hohenwarter überzeugt. Er erklärt, warum und worauf es bei Touren zu achten gilt. (www.krone.at, 13.6.24)

Die EM läuft noch nicht, aber die Deutsche Bahn sorgt schon für Ärger Wie gross wird das Bahn-Chaos während der EM in Deutschland sein? Das ist nach jener nach dem Europameister die am zweitmeisten gestellte Frage rund um das Fussballturnier. - - Passagiere neben einem ICE, der vielleicht abfährt, vielleicht nicht. Bild: www.imago-images.deWie gross wird das Bahn-Chaos während der EM in Deutschland sein? Das ist nach jener nach dem Europameister die am zweitmeisten gestellte Frage rund um das Fussballturnier.Der Start ging schon mal in die Hose. Auf X berichtete der Fussballchef des britischen «Independent» von seinen ersten Erfahrungen vom Zugfahren in Deutschland. Er sehe jetzt, weshalb die Deutsche Bahn oft kritisiert we ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

„Die Farbe Lila“ und „Schindlers Liste“: Quincy Jones und Juliet Taylor erhalten Ehren-Oscars US-Musik-Produzent Jones und die Casterin Juliet Taylor werden mit Ehren-Oscars ausgezeichnet. Die Preise sollen im Rahmen der „Governors Awards“ überreicht werden. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Europa-Wahl: ID will AfD trotz Ausschluss von Krah nicht aufnehmen Die rechte Fraktion im EU-Parlament hat entschieden, die AfD nicht mehr aufzunehmen. Nachdem Maximilian Krah die SS verharmlost hatte, war die AfD ausgeschlossen worden. (www.zeit.de, 13.6.24)

Euro 2024: Der Ball der Kapitäne Die Liste der Kapitäne zur EM 2024 mutet wie das Who‘s who des Fußballs an. Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo, Real Madrids neuer Superstar Kylian Mbappé oder Bayerns Torjäger Harry Kane - viele prominente Gesichter führen bei der Endrunde ihre Teams an. (www.diepresse.com, 13.6.24)

G-7-Gipfel berät über Milliarden-Paket für Ukraine – mit eingefrorenem Russland-Geld Der russische Angriffskrieg ist eines der zentralen Themen beim G-7-Gipfel in Italien. Biden und Selenskyj wollen ein bilaterales Sicherheitsabkommen unterzeichnen, mit Zinsen aus eingefrorenem russischen Staatsvermögen soll ein Milliarden-Kredit für die Ukraine finanziert werden. (www.welt.de, 13.6.24)

Musks X schränkt Transparenz bei "Likes" ein - Soziale Medien - Musks X schränkt Transparenz bei "Likes" ein - - Bei Elon Musks Online-Plattform X wird künftig nicht mehr öffentlich zu sehen sein, wer welchen Beitrag mit einem "Like" versehen hat. - - - - (www.computerworld.ch, 13.6.24)

Parlamentswahlen in Frankreich: Frankreichs Republikaner schließen Parteichef Éric Ciotti aus Vor der Neuwahl in Frankreich streiten rechte Parteien um die Zusammenarbeit mit Marine Le Pen. Nun haben die Republikaner ihren Chef geschasst. Der sieht das anders. (www.zeit.de, 13.6.24)

Angebotener Spargel kommt zur Hälfte aus dem Ausland Etwa 50 Prozent der Spargelprodukte, die im österreichischen Handel angeboten werden, sind nicht aus Österreich. Die ausländische Ware wird großteils aus Spanien, Italien und Griechenland importiert. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Warum die Jugend so enttäuscht ist von den etablierten Parteien Erstmals lag bei der Europawahl das Wahlalter bei 16 Jahren. Davon hat die AfD profitiert, die Jugendlichen gaben ihr überproportional viele Stimmen. In einer neuen Studie wurden Teenager nun gefragt, was sie besonders bewegt. (www.welt.de, 13.6.24)

200.000 Fans zum Nova Rock in Nickelsdorf erwartet Green Day und Sisters of Mercy machen den Auftakt von Österreichs größtem Rockfestival. Die Besucher erwarten recht gute Wetteraussichten. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Trauriger Rekord: 1,5 Prozent der gesamten Weltbevölkerung vertrieben (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Programm „Meet a Jew“: Wider die stereotypen Vorurteile Das Programm „Meet a Jew“ ist nach dem 7. Oktober gefragter denn je. Welche Aussagen sich über seine Wirkung treffen lassen, erklären Marat Schlafstein und Sabena Donath im Interview. (www.faz.net, 13.6.24)

Die «Heilige Giorgia» Der rechtspopulistischen italienischen Ministerpräsidentin Giorgia Meloni geht es gut. Eben hat sie bei den Europawahlen ein Spitzenergebnis erzielt. Eben auch steht sie beim G7-Gipfel in Süditalien strahlend im internationalen Scheinwerferlicht und wird von Staats- und Regierungschefs verehrt und geküsst. Und dennoch … - (www.journal21.ch, 13.6.24)

Österreichs Teamspieler schwärmen von Berlin 3000 Zuschauer beim ersten Training, gute Stimmung im Quartier, in dem sich Max Wöber beim Einchecken fühlte „wie ein kleines Kind“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Heftige Krawalle in Argentinien: Dutzende Verletzte bei Protesten gegen Sparkurs von Milei In Argentinien regt sich massiver Widerstand gegen das Reformpaket des Präsidenten. In der Hauptstadt Buenos Aires brennen die Strassen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Marktbericht: DAX nach US-Zinsentscheid schwunglos Die erste Euphorie nach den US-Verbraucherpreisen ist nach dem späteren Fed-Zinsentscheid verpufft. Der DAX dürfte heute mit leichten Verlusten in den Handel starten. [mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

UNHCR: Zahl der weltweit Vertriebenen so hoch wie nie zuvor Zum zwölften Mal in Folge steigt die Zahlt der Vertriebenen – auf 120 Millionen. Allein infolge des Bürgerkriegs im Sudan wurden über zehn Millionen Menschen vertrieben. (www.zeit.de, 13.6.24)

Russische Marineschiffe zu Hafenbesuch in Havanna Bei der Ankunft der russischen Marineschiffe wurden mehrere Salven vor der Küste des Karibikstaates abgefeuert. Auch ein Atom-U-Boot wurde vor der Küste gesichtet. Auch Militärübungen sollen geplant sein. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Europawahl: Ist der Green Deal tot? Die Grünen haben bei der EU-Wahl massiv verloren. Gewinner sind rechte Parteien wie die AfD. Künftig werden sich weniger Abgeordnete für das Klima einsetzen. Stirbt der Green Deal? Und: Hochwasserschutz ins Grundgesetz? | Die Grünen haben bei der Europawahl massiv verloren. Gewinner sind rechte Parteien wie die AfD. Die Klima-Ökonomin Claudia Kemfert sagt, sie sei schockiert gewesen von den Ergebnissen am Sonntag, habe das aber erwartet. Stellt sich die Frage: Haben die Wahlergebnisse Auswirkungen auf den Green Deal? Dahinter steckt das Ziel, dass Europa bis 2050 als erster Kontinent klimaneutral wird. Kemfert erklärt, warum sie den Green Deal nicht für tot ||>>|| (www.mdr.de, 13.6.24)

Gutes Essen für Klima und Gesundheit Der ernährungspolitische Bericht der Bundesregierung zeigt, dass die notwendige Transformation der Ernährung- und Landwirtschaft auf einem guten Weg ist. Mit der Ernährungsstrategie, die Anfang 2024 verabschiedet wurde, haben wir Maßnahmen eingeleitet, die gut für Klima und Gesundheit sind (www.gruene-bundestag.de, 13.6.24)

Kältemittel im Fadenkreuz Wer sich mit Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik beschäftigt — egal ob Planer, Anlagenbauer, Betreiber, Industrie oder Handel —, muss sich derzeit mit einer Fülle von Themen befassen. Viele davon sind nicht technischer Natur, sondern entspringen sich verändernden politischen Vorgaben und Rahmenbedingungen. Hiervon sind auch die in Wärmepumpen eingesetzten Kältemittel betroffen. Auf was muss sich die Branche künftig einstellen? Ein Blick in die Glaskugel zeigt es. | Der deutsche Gebäudebestand besteht nicht nur aus Einfamilienhäusern mit eigenem Vorgarten, bei denen brennbare Kältemittel ohne Probleme eingesetzt werden k&oum ||>>|| (www.ikz.de, 13.6.24)

Seit 2022 im Iran festgehalten: Franzose wieder frei Der heute 36-Jährige hatte sich hatte sich bei seiner Festnahme als Tourist im Iran aufgehalten. Vergangenes Jahr war er wegen angeblicher Propaganda und Staatsgefährdung zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Europäische Strafzölle: China droht Brüssel mit Gegenmaßnahmen China ist verärgert über die Ankündigung der Europäischen Union, chinesische E-Autos mit Strafzöllen zu belegen. Es gebe keine Wettbewerbsverzerrungen durch Subventionen, heißt es aus Peking. Von Eva Lamby-Schmitt. [mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

„Russland geht davon aus, dass Ukrainer von G-7-Staaten kräftige Finanzspritze kriegen“ Die G-7-Staaten beraten in Süditalien darüber, wie russisches Geld für ukrainische Waffen genutzt werden könnte. Im Raum steht die Nutzung von Zinserträgen aus eingefrorenem russischen Staatsvermögen, berichtet Christoph Wanner aus Moskau. (www.welt.de, 13.6.24)

Richard Brink: Beteiligung an niroblech - -   - Schloß Holte-Stukenbrock. Eine Beteiligung am Edelstahlspezialisten niroblech GmbH & Co. KG meldet die Metallwarenhersteller Richard Brink GmbH & Co. KG. Beide Firmen sind am gleichen Standort ansässig. Richard Brink, Hersteller u.a. von Duschabläufen oder Solarunterkonstruktionen, erweitert damit sein Portfolio um die individuelle Fertigung mit Edelstahl. Das Leistungsspektrum von niroblech umfasst Arbeiten wie Laserschneiden, Abkanten, Schweißen, Schleifen, Befestigungstechniken, Clinchen, Edelstahlstrahlen, Beizen und Lasergravieren bzw. Nadel ||>>|| (www.ikz.de, 13.6.24)

Demonstranten werfen Brandsätze und Steine – Heftige Krawalle in Argentinien Der ultraliberale Präsident Milei will Argentinien mit einem strengen Sparkurs wieder auf Kurs bringen. Dagegen regt sich massiver Widerstand. In der Hauptstadt Buenos Aires kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen. (www.welt.de, 13.6.24)

Zwei Wärmequellen für grosse Gebäude Wärmepumpen nutzen in der Regel Umweltwärme aus einer einzigen Quelle. Ein Forschungsprojekt der Ostschweizer Fachhochschule zeigt nun: Gerade bei der Versorgung grösserer Bestandsbauten kann es sinnvoll oder sogar notwendig sein, die Wärme von zwei Quellen heranzuziehen. Das kann zwar zu komplexeren Anlagen führen, bringt in vielen Fällen aber energetische und auch finanzielle Vorteile mit sich. | Lesen Sie den Fachartikel: „Zwei Wärmequellen für grosse Gebäude„ (energeiaplus.com, 13.6.24)

Want to talk to a therapist about climate change? Here are four things to ask. If feeling helpless, angry, or anxious about climate change is taking over your life, therapy can help. But finding the right person to talk to is critical. (yaleclimateconnections.org, 13.6.24)

Maine college builds climate-friendly dorm out of wood The energy-efficient building will soon sport solar panels. (yaleclimateconnections.org, 13.6.24)

Klima-Urteil: Der Bundesrat hat Entscheidungsfreiheit – was kann er tun? Der Bundesrat hat theoretisch vier Optionen, praktisch drei. Die vierte wäre der Verzicht darauf, in Strassburg vorstellig zu werden. Aber sie fällt weg, denn die Parteien, die in den Räten fast geschlossen für die Stellungnahmen stimmten, haben auch im Bundesrat die Mehrheit. - Die drei in Frage kommenden Optionen: - Der Bundesrat könnte dem Ministerkomitee mitteilen, dass die Schweiz den Vollzug des Urteils verweigere. Dies ist unwahrscheinlich. Die Erklärung wurde zwar durch Journalist:innen wie auch durch Rechtswissenschafter:innen so verstanden, aber ihre Promotoren, allen voran Daniel Jositsch als Präsident der Kommission für Rechtsfragen des St& ||>>|| (politreflex.ch, 13.6.24)

Ed Sheeran auf der Theresienwiese: Ein hochengagierter Animateur mit langem Atem Ed Sheeran müht sich als Headliner beim Fanfest der Euro 2024 redlich darum, die 60 000 Menschen auf der Theresienwiese in Stimmung zu bringen. Und das klappt auch. Zumindest ein bisschen. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

AfD auch nach Krah-Ausschluss nicht zurück in ID-Fraktion (orf.at, 13.6.24)

Italienische Rüstungsfirma Leonardo will Panzerbündnis mit Rheinmetall Gespräche mit dem Panzerbauer KNDS waren gescheitert. Nun will Leonardo mit Rheinmetall ein Kampfpanzersystem für Italiens Streitkräfte entwickeln. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Wie die Ampel jetzt härter gegen Scheinvaterschaften vorgehen will Bei Scheinvaterschaften erkennen deutsche Männer, teilweise gegen Geld, Vaterschaften an, mit denen sie nichts zu tun haben. Dadurch kann das Kind die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. (www.welt.de, 13.6.24)

Nationalrat will Strommarkt strenger kontrollieren Der Nationalrat will den Strommarkt strenger kontrollieren. Er hat dazu das Bundesgesetz am Mittwoch einstimmig angenommen. (www.watson.ch, 13.6.24)

Landwirte bei der EU-Wahl: AfD bei Bauern überdurchschnittlich 18 Prozent der Landwirtsstimmen gingen bei der Europawahl an die Rechtsextremen. Die meisten Bauern wählten dennoch die Christdemokraten. mehr... (taz.de, 13.6.24)

EU kündigt Strafzölle für Elektroautos aus China an – DER SPIEGEL Importe aus China schaden der europäischen Autobranche, so sieht es die EU-Kommission. Sie belegt jetzt Elektroautos mit Strafzöllen — falls bis Anfang Juli keine andere Lösung gefunden wird. (www.spiegel.de, 13.6.24)

Bürokratie: Cannabis Clubs: Grasanbau könnte sich verzögern None (www.zeit.de, 13.6.24)

«Ganz viele Leute kaufen kein E-Auto, weil der Vermieter nicht mitspielt» In der Schweiz können Vermieter Heimladestation für E-Autos einfach verbieten. GLP-Präsident Jürg Grossen will dies mit der Motion Recht auf Laden ändern. (www.watson.ch, 13.6.24)

ELCO: Zukunftssicher im Altbau Zukunftssicher soll sie sein, die neue Wärmepumpe „Aerotop SPK“ von Elco. Denn durch den Einsatz des Kältemittels R290 erfüllt die Monoblock-Wärmepumpe die Vorgaben der neuen F-Gase-Verordnung. | Mit möglichen Vorlauftemperaturen bis zu 70 °C und 60 °C bei -20 °C Außentemperatur, sei mit der „Aerotop SPK“ der Weiterbetrieb auch bereits vorhandener Heizkörper möglich. Die Installation von Fußboden- oder Wandheizungen sei somit nicht notwendig. Darüber hinaus würden die hohen Trinkwassertemperaturen einen Schutz vor Legionellen ohne zusätzlichen E-Heizeinsatz bieten. „I ||>>|| (www.ikz.de, 13.6.24)

Neue Schulden? – „Ampel-Koalition hat nicht gerade die Stärke zu sparen“ Die Bundesregierung bereitet wegen nicht eingeplanter Mehrausgaben einen Nachtragshaushalt für das laufende Jahr vor. Das Bundesfinanzministerium habe die Haushaltspolitiker der Ampel-Koalition über entsprechende Pläne informiert, berichtete „Bild“ unter Berufung auf Koalitionskreise. (www.welt.de, 13.6.24)

Der Nationalrat schafft mehr Transparenz und stärkt die Aufsicht in den Energiegrosshandelsmärkten (Strom und Gas). Zweck des neuen Bundesgesetzes ist es, das Vertrauen in die Integrität dieser Märkte zu stärken und eine bezahlbare Versorgung zu sichern. | @spschweiz.ch on Bluesky (bsky.app, 13.6.24)

Tesla-Aktionäre werden milliardenschwere Vergütung für Elon Musk genehmigen Der Tesla-Chef zeigt sich zuversichtlich, dass die Investoren das Paket annehmen. Die Zustimmung zur Vergütung gilt als eine Art Vertrauensbeweis. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Podcast 15 Minuten: Wehrdienst, Schuldenfalle und EU-Strafzölle Im neuen tagesschau-Podcast geht es um die Frage, was eine neue Art von Wehrdienst bringen kann. Außerdem: Wo für Konsumenten Schuldenfallen lauern. Und: Welche Folgen haben die EU-Strafzölle auf chinesische E-Autos?[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Fragebogen mit Yann Sommer: «Für einen Goalie sehen meine Hände recht easy aus» Der Schweizer Goalie verrät, wer ihn zuletzt zu Tränen gerührt hat, in welcher Hinsicht er verpeilt ist – und warum es Quatsch ist, wenn es heisst, er sei zu klein. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Die Suche nach Quartieren für Flüchtlinge ist eine Sisyphos-Aufgabe Die Suche nach Quartieren für Geflüchtete beschäftigt in Frankfurt eine Stabsstelle mit 20 Mitarbeitern. Deren Leiterin Katrin Wenzel betont im Interview, dass keine Konkurrenz für den Wohnungsmarkt entsteht. (www.faz.net, 13.6.24)

Leichtathletik-EM in Rom: Mihambo nach EM-Gold: Noch nicht alle Register gezogen None (www.zeit.de, 13.6.24)

Disney und Florida einigen sich auf Expansionsplan (orf.at, 13.6.24)

Deutsche Autofahrer haben mit Abgaben Klimaprojekte im Ausland finanziert, die gar nicht existieren Es geht um vermeintlich klimafreundliche Projekte, an denen sich Mineralölkonzerne beteiligen, um Klimaschutzauflagen aus der sogenannten Treibhausgas-Quote zu erfüllen. Dutzende aus Deutschland finanzierte Projekte in China waren offenbar vorgetäuscht. (www.welt.de, 13.6.24)

WWF: Supermärkte setzen während Grillsaison auf Lockangebote mit Billigfleisch Die Handelsketten bewerben zu 90 Prozent tierische Produkte, viele davon aus dem Ausland, kritisiert der WWF. Davon seien nur fünf Prozent in Bioqualität und es gebe kaum pflanzliche Alternativen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

WWF: Kaum klimaschonende Alternativen zu Grillfleisch in Supermärkten Die Handelsketten bewerben zu 90 Prozent tierische Produkte, viele davon aus dem Ausland, kritisiert der WWF. Davon seien nur fünf Prozent in Bioqualität und es gebe kaum pflanzliche Alternativen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Du sollst nicht demütigen Internationale Medien wie die New York Times, CNN, BBC, Haaretz, aber auch das Deutsche Fernsehen berichten über die Misshandlung palästinensischer Gefangener durch israelische Soldaten und das Wachpersonal in Lagern und Gefängnissen. «Der Spiegel» hat daraus und aus eigenen Recherchen in seiner Ausgabe vom 7. Juni 2024 Details veröffentlicht, die man nicht zur Kenntnis nehmen kann, ohne sich zutiefst zu schämen. - (www.journal21.ch, 13.6.24)

Meloni und der G-7-Gipfel in Italien: Lahme Enten und ein Schwan Beim G-7-Gipfel sieht die italienische Ministerpräsidentin ihre eigene Regierung als die stärkste. Und so wie es in Europa und bei den Vorbereitungen des Treffens gerade läuft, könnte sie die anderen Regierungschefs tatsächlich überflügeln. (www.faz.net, 13.6.24)

Meloni und der G-7-Gipfel in Italien: Lahme Enten und ein Schwan Beim G-7-Gipfel sieht die italienische Ministerpräsidentin ihre eigene Regierung als die stärkste. Und so wie es in Europa und bei den Vorbereitungen des Treffens gerade läuft, könnte sie die anderen Regierungschefs tatsächlich überflügeln. (www.faz.net, 13.6.24)

Politische Bildung an Schulen: Es braucht mehr als Youthwashing Nach dem starken Zulauf zur AfD bei der Europawahl stellt sich auch die Frage: Haben die Schulen bei der politischen Bildung alles richtig gemacht? mehr... (taz.de, 13.6.24)

Seit Jahr 2000: Deutschland erlässt Staaten mehr als 15 Milliarden Euro Schulden Es geht um die Schulden von 52 anderen Staaten. Alleine dem Irak wurden 4,7 Milliarden Euro erlassen. Derzeit hat Ägypten die höchsten Verbindlichkeiten. (www.faz.net, 13.6.24)

Tirol schwimmt gegen den Insolvenzen-Strom Grundsätzlich wäre Tirol ja auf einem guten Weg – und das entgegen dem allgemeinen „Österreich-Trend“. Wäre da nicht die größte Pleite der 2. Republik – nämlich die von René Benkos Signa! Und im Privaten schaut die Sache auch wieder anders aus, die Teuerung ist bei den Tirolerinnen und Tirolern spürbar angekommen. (www.krone.at, 13.6.24)

Politik und Fußball in Georgien: Der andere Weg nach Europa Georgien verbaut sich gerade den Weg in die EU. Umso wichtiger ist für viele die EM-Teilnahme. Der Jubel darüber hat das Land für einen Moment geeint. mehr... (taz.de, 13.6.24)

Die Wahrheit: Hand statt Fuß Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit – heute darf sich die Leserschaft an einem Poem über Szenen aus dem Leben eines Greiforgans erfreuen. mehr... (taz.de, 13.6.24)

GN/Jabra stellt Produktion der Elite-Kopfhörer ein - Kurswechsel - GN/Jabra stellt Produktion der Elite-Kopfhörer ein - - GN Store Nord A/S gab bekannt, die Produktion seiner Elite- und Talk-Produktlinien schrittweise einzustellen. Diese Entscheidung diene der "strategischen Neuausrichtung des Unternehmens auf margenstärkere Geschäftsbereiche". - - - - (www.computerworld.ch, 13.6.24)

Kantone in der Finanzausgleich-Falle Jeden Frühsommer blicken die 26 kantonalen Finanzdirektorinnen und -direktoren gespannt nach Bern: Die Eidgenössische Finanzverwaltung präsentiert die Ausgleichszahlungen der Kantone im Nationalen Finanzausgleich (NFA) fürs kommende Jahr. Wie am Dienstag mitgeteilt, werden 2025 im Finanzausgleich zwischen Bund und Kantonen Gelder im Umfang von total 6,2 Mrd. Franken umverteilt. So viel wie noch nie. - Die mit Abstand grössten Zahlungen finden im Rahmen des Ressourcenausgleichs statt (4,8 Mrd. Franken), dem eigentlichen Herzstück des NFA.Damit sollen die Unterschiede in der finanziellen Leistungsfähigkeit zwischen den Kantonen verringert und den finanzschw&# ||>>|| (www.avenir-suisse.ch, 13.6.24)

Studie: Wer tanzt, ist weniger neurotisch Menschen, die tanzen, sind einer Studie zufolge weniger neurotisch als ihre Mitmenschen. Zudem seien sie verträglicher, offener und extrovertierter als Personen, die nicht tanzen. Beides gilt den Forschenden zufolge sowohl für Hobby-als auch für Profi-Tänzer, wie eine Studie unter Leitung des Frankfurter Max-Planck-Instituts (MPI) für empirische Ästhetik ergab. (www.krone.at, 13.6.24)

11KM-Podcast: Warum in Europa lebenswichtige Medikamente fehlen Eine schwerkranke Dreijährige in Litauen bekommt nicht die Medikamente, die sie benötigt. 11KM geht der Frage nach, warum in der EU lebenswichtige Arzneimittel nicht über das Gesundheitssystem aller Länder zugänglich sind.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Wie man sich in der EU-Blase die Welt schönredet Gut ist‘s gegangen, nichts ist geschehen: in den EU-Institutionen nimmt man das Ergebnis der Europawahl achselzuckend bis beschwichtigend zur Kenntnis. Generell herrscht dort bisweilen eine leicht entrückte Sicht auf die Weltlage. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Die EU-Mitgliedschaft, eine scharfe Waffe gegen die Armut Seit der großen Beitrittswelle vor 20 Jahren ist das verfügbare Einkommen der Haushalte in den „neuen“ Mitgliedstaaten rasant gestiegen – und zwar wegen der Einbindung in den Binnenmarkt und der vielen neuen Möglichkeiten, in den anderen EU-Staaten zu arbeiten. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Ronja Fankhauser über News-Deprivierte: Darf man sich nicht für Politik interessieren? Unserer Autorin macht es Angst, wenn Leute sich nicht informieren und einfach wegschauen. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

„Bin der Meinung, dass Russland darauf bedacht ist, keinen Krieg mit der Nato anzufangen“ Beim G-7-Gipfel in Italien wollen die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten über eine Finanzspritze für die Ukraine sprechen. Konkret geht es um bis zu 50 Milliarden Dollar. Joachim Krause, Direktor des Instituts für Sicherheitspolitik der Universität Kiel, spricht darüber im Interview mit WELT TV. (www.welt.de, 13.6.24)

Finanzielle Teilhabe an Erneuerbaren Anlagen Beim Bau Erneuerbarer Kraftwerke gibt es ein Momentum, das bei sonstigen Investitionen nur selten vorkommt. Die finanzielle Beteiligung von Kommunen und Anwohnern soll zum Standard werden und die Wertschöpfung der Energiewende allen zugutekommen. (www.energiezukunft.eu, 13.6.24)

Was Sie jetzt im Kino sehen sollten Die Kinowoche bringt ein diverses Programmangebot: vom Pixar-Animationsfilm über iranisches Dissidentenkino bis zum Regiedebüt der Tochter M. Night Shyamalans. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Angst vor Putin bringt Rückkehr zur Wehrpflicht [premium] Nach dem Kalten Krieg stellten viele Länder in Europa auf Berufsheere um. Doch dann änderte sich die geopolitische Lage. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Ukraine-Krieg: G7 beraten über Milliarden-Paket - mit Geld aus Russland None (www.zeit.de, 13.6.24)

Argentinien: Heftige Krawalle während Debatte über radikales Reformpaket in Buenos Aires Vermummte schleudern vor dem Kongressgebäude Brandsätze auf Beamte, Polizisten gehen gegen die Demonstranten vor. Derzeit steht ein umfangreiches Reformpaket der Regierung von Präsident Javier Milei zur Diskussion. (www.diepresse.com, 13.6.24)

G-7-Gipfel startet in Italien – Ukraine-Krieg und Nahost-Lage im Mittelpunkt Kurz vor Beginn des G-7-Gipfels in Italien haben die USA ein neues Sanktionspaket gegen Russland vorgelegt. Wie die Regierung in Washington mitteilte, richten sich die Strafmaßnahmen gegen mehr als 300 Personen und Einrichtungen. (www.welt.de, 13.6.24)

Grüne wollen weiter "Präsidentin-Macher" sein Trotz ihrer deutlichen Verluste hoffen die Grünen, dem Europaparlament und der EU-Kommission weiter ihren Stempel aufdrücken zu können. Worauf gründet sich die Hoffnung? Von Thomas Spickhofen.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Handgemenge im italienischen Parlament: Abgeordneter geht zu Boden Ein Abgeordneter der oppositionellen Fünf-Sterne-Bewegung musste nach einem Handgemenge mit einem Rollstuhl aus dem Saal gebracht werden. In der Sitzung ging es um einen Vorschlag Melonis für mehr Autonomie von Italiens Regionen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Podcast mal angenommen: Alle fahren Fahrrad - was dann? Mal angenommen, alle fahren Fahrrad. Stehen wir dann ständig genervt im Radstau? Oder sind alle entspannter unterwegs? Ein Gedankenexperiment. [mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

So zeigen sich die neuen Machtverhältnisse im Parlament Ein halbes Jahr nach den Wahlen zeigt sich in mehreren Themen, dass ein neuer, konservativerer Wind weht im Parlament. (www.srf.ch, 13.6.24)

Österreich erhöht den Druck bei Abschiebungen nach Afghanistan Österreich dringt auf eine europaweite Lösung für mögliche Rückführungen von Straftätern nach Syrien und Afghanistan. Es gehe darum, rechtliche Möglichkeiten zu finden, Terroristen und Kriminelle in ihre Heimatländer zurückzubringen, so Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) im Interview mit WELT. (www.welt.de, 13.6.24)

Fehlende Klima-Billionen und verdrängte Konflikte Das Bonner Vorbereitungstreffen für den nächsten Klimagipfel in Baku kommt kaum voran. Während der Palästina-Konflikt sichtbar ist, machen einzelne Aktivisten auf die problematische Rolle des Gastgeberlandes Aserbaidschan aufmerksam. - (www.klimareporter.de, 13.6.24)

Deutschland erließ anderen Staaten fast 16 Milliarden Euro Schulden Die meisten Schulden erließ Berlin dem Irak, dahinter folgen Nigeria und Kamerun. Derzeit haben 70 Staaten Verbindlichkeiten gegenüber Deutschland. (www.diepresse.com, 13.6.24)

2024-06-13 04:39:00 1. Es gibt kein "#Verbrennerverbot", sondern nur das Gebot einer klimaneutralen Mobilität - https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/gibt-es-wirklich-kehrtwende-beim-verbrenner-aus-eu/ - - 2. E-Fuels brauchen über das SECHSFACHE an Grünstrom für dieselbe Fahrstrecke - https://emobicon.de/e-fuels-vergleich-energieaufwand-kosten-nachhaltigkeit/ (bsky.app, 13.6.24)

US-Geldpolitik: Wie viel Einfluss hat die Fed noch? Laut US-Notenbank wird es in diesem Jahr nur noch eine statt drei Leitzinssenkungen geben. Die Märkte reagierten auf die Ankündigung kaum. Ist die Geldpolitik aktuell nicht mehr so wichtig? (www.faz.net, 13.6.24)

Deutsche Welle darf kündigen: Antisemit fliegt raus Die Deutsche Welle darf einen Mitarbeiter, der sich auf seinen privaten Accounts im Internet judenfeindlich geäußert hatte, entlassen. Das entschied das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg. (www.faz.net, 13.6.24)

Wie macht die SPD nach der Niederlage bei der Europwahl weiter? In der SPD suchen sie die Fehler jetzt doch bei sich selbst. Der Frust über Kanzler Scholz ist groß, aber gleichzeitig braucht man ihn. (www.faz.net, 13.6.24)

Hamas will sofortige Waffenruhe und stellt extreme Bedingungen Der Streit über den dreistufigen Plan zur Waffenruhe zieht sich. Israel will den vorübergehenden Waffenstillstand, was die islamistische Hamas nun ablehnt. Forderungen zur Freilassung von Palästinensern gelten als extrem. US-Außenminister Blinken winkt ab. (www.welt.de, 13.6.24)

Verteidigungsminister beraten über weitere Unterstützung für Ukraine In Brüssel beraten die Verteidigungsminister der Nato-Staaten über den geplanten Ausbau der Unterstützung für die Ukraine. Bei dem Projekt geht es unter anderem um die internationale Koordinierung von Waffenlieferungen. (www.welt.de, 13.6.24)

Datenschutz: Verbraucherzentrale mahnt Meta wegen KI-Training ab None (www.zeit.de, 13.6.24)

Debatte über Reformpaket: Dutzende Verletzte bei heftigen Krawallen in Argentinien Der ultraliberale Präsident Milei will Argentinien mit einem strengen Sparkurs wieder auf Kurs bringen. Dagegen regt sich massiver Widerstand. In der Hauptstadt Buenos Aires brennen die Straßen. (www.faz.net, 13.6.24)

UNHCR: Zahl der Vertriebenen weltweit erreicht historisches Hoch 120 Millionen Menschen weltweit sind von Vertreibung betroffen. Zum 12. Mal in Folge gibt es einen Anstieg der Zahlen. Das Flüchtlingshilfswerk der UNO warnt vor „Gleichgültigkeit und Untätigkeit“. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Firmenpleiten um 82,4 Prozent gestiegen Betroffen sind nach Angaben des KSV1870 vor allem Bauwirtschaft, Handel, Gastro- und Beherbergungsbetriebe. (www.krone.at, 13.6.24)

Steuerskandal: Erst ein Prozent der Cum-Ex-Beschuldigten angeklagt None (www.zeit.de, 13.6.24)

Gipfeltreffen: In die Binsen Die internationalen Organisationen sind morsch, viele Staaten setzen auf einen neuen Nationalismus. Aber wenn es ernst wird, merken sie: Es geht nur gemeinsam. (www.zeit.de, 13.6.24)

Lieferkettengesetz: Faule Pause Robert Habeck will das deutsche Lieferkettengesetz aussetzen. Das wäre nicht nur schlecht für Menschenrechte und Umwelt, sondern würde auch vielen Unternehmen schaden. (www.zeit.de, 13.6.24)

Zahlreiche Ärzte warten auf ihren Lohn SRF liegt ein Betreibungsauszug der Mobilen Ärzte vor. Bereits Monate vor dem Konkurs sind Gelder nicht bezahlt worden. (www.srf.ch, 13.6.24)

Fußball-EM: Kneipen sind bereit für ein Sommermärchen 2.0 Fußball macht in Gesellschaft mehr Spaß. Drei Gastwirte in Frankfurt bereiten sich auf die EM-Spiele vor. Sie rechnen mit einigen Einnahmen. Aber das Vergnügen hat seine Unschuld über die Jahre verloren. (www.faz.net, 13.6.24)

Géza-Anda-Klavierwettbewerb: Verschiebungen pianistischer Geostrategie Die russische Dominanz bei pianistischen Spitzenbegabungen ist ungebrochen, aber der Ukrainekrieg könnte den Rang des Schweizer Géza-Anda-Klavierwettbewerbs verändern. (www.faz.net, 13.6.24)

Grillfleisch: Besonders Billigware schädigt Klima Der Grillfleisch-Check des WWF vermisst den Klimaschutz beim Grillen, stattdessen würden Supermärkte vor allem auf Lockangebote mit Billigfleisch setzen. 90 Prozent der 196 untersuchten Grillprodukte mit Rabatten waren tierischen Ursprungs, davon 95 Prozent aus konventioneller Tierhaltung. Jedes fünfte beworbene Produkt stammte aus dem Ausland.  (www.krone.at, 13.6.24)

Tesla-Aktionäre genehmigen milliardenschwere Vergütung für Elon Musk Die Zustimmung zur Vergütung des Tesla-Chefs gilt als eine Art Vertrauensbeweis der Investoren. (www.diepresse.com, 13.6.24)

CDU und Wagenknecht-Partei: Baut Merz nun eine Brandmauer gegen das BSW? Der CDU-Vorsitzende teilt gegen die neue Partei aus – und erntet dafür Widerspruch aus den eigenen Reihen. Mit Blick auf die Landtagswahlen in Ostdeutschland ringt die Partei um den Umgang mit den Wagenknecht-Leuten. (www.faz.net, 13.6.24)

Ukraine-Krieg: Ukrainische Kinder werden laut USA in Russland zur Adoption angeboten Nach US-Angaben landen entführte ukrainische Kinder auf russischen Adoptionsseiten. Joe Bidens Sicherheitsberater spricht von einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit. (www.zeit.de, 13.6.24)

Sportsgeist als Staatsräson: Wie die Grünen ihr Debakel bemänteln Raus aus der Moralpolitik: Während Anton Hofreiter in der Talkshow von Markus Lanz um Fassung ringt, eröffnet Robert Habeck im „Kicker“ das nationale Büfett. Und flüchtet in die Rolle des Fußballkanzlers. (www.faz.net, 13.6.24)

Sportsgeist als Staatsräson: Wie die Grünen ihr Debakel bemänteln Raus aus der Moralpolitik: Während Anton Hofreiter in der Talkshow von Markus Lanz um Fassung ringt, eröffnet Robert Habeck im „Kicker“ das nationale Büfett. Und flüchtet in die Rolle des Fußballkanzlers. (www.faz.net, 13.6.24)

Vorzugsstimmen: Thomas Waitz überholt Lena Schilling, Harald Vilimsky Stimmensieger Das Vorzugsstimmenergebnis der Europawahl bringt Umreihungen für Grüne und ÖVP: Waitz landet auf Platz eins bei den Grünen. Bei der ÖVP wird Alexander Bernhuber vorgereiht. Am meisten Vorzugsstimmen überhaupt erhält Harald Vilimsky. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Umfrage: Eine Million Menschen haben die Krankenkasse gewechselt Rund 12 Prozent aller Versicherten sollen seit 2024 gemäss Befragung einer Beratungsfirma einen neuen Versicherer haben. (www.srf.ch, 13.6.24)

F.A.Z. Frühdenker: Wie der G-7-Gipfel die Ukraine stärken soll In Italien treffen sich die Staats- und Regierungschefs der G 7. In Austin stimmen die Tesla-Aktionäre abermals über ein Milliarden-Aktienpaket für Elon Musk ab. Und am Landgericht München fällt die Entscheidung im bayrisch-fränkischen Wurststreit. Der F.A.Z.-Newsletter. (www.faz.net, 13.6.24)

Mutiger Retter zog hilflose Frau aus den Fluten Weil sie zu ihren Hunden nach Hause wollte, geriet die Besitzerin beim Hochwasser in Südburgenland in Not. Jan Baldauf aus Unterschützen kam der Frau sofort zu Hilfe.  (www.krone.at, 13.6.24)

Medikamente ohne Zusatznutzen: Werden Arzneimittelpreise zum Geheimnis? Für Medikamente ohne Zusatznutzen zahlen deutsche Krankenkassen oft nur einen Bruchteil des Listenpreises. Die Abschläge wollen Konzerne gegenüber anderen Ländern gerne verheimlichen. Der Gesundheitsminister unterstützt das - und sorgt für Empörung.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Skurril: Dealer Mustafa darf man nicht betrügen Wer sich unter Betrug vorstellt, dass immer ein Gauner ein unschuldiges Opfer linkt, irrt. Denn das Gesetz macht keinen Unterschied, wer wen hereinlegt. Und so dreht sich ein Prozess in Kärnten allen Ernstes darum, ob ein Drogendealer zu Schaden kam, dem ein Kunde beim Kokskauf Papier statt Bargeld unterjubelte. (www.krone.at, 13.6.24)

In vielen EU-Ländern fehlen wichtige Medikamente im Gesundheitssystem In der EU soll der Wohnort nicht über die Lebenserwartung entscheiden. Dennoch fehlen in vielen Ländern im öffentlichen Gesundheitssystem lebenswichtige Medikamente, wie Recherchen von NDR, WDR, SZ und "Investigate Europe" zeigen.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Was beim Arzt besonders nervt und was besser wird Hohe Kosten, lange Wartezeiten und Zweiklassen-Medizin: Es gibt vieles, was die Österreicher im Gesundheitssystem nervt. Zum ersten Mal wurde nun erhoben, was den größten Unmut erzeugt – mit durchaus überraschendem Ergebnis. Aus dem Gesundheitsradar sollen auch Ideen entstehen, um das System zu verbessern. (www.krone.at, 13.6.24)

Diese Partydroge kauft man ganz legal am Automaten Konsumierende berichten von traumähnlichem Zustand, in dem sie Raum und Zeit verändert wahrnehmen. In Holland und Großbritannien wird der Trend-„Stoff“ bereits als Droge eingestuft, in der Schweiz und in Dänemark herrschen strenge Vorgaben. Bei uns dagegen ist es legal und einfach zu bekommen. Worum geht‘s? Die „Krone“ klärt auf.  (www.krone.at, 13.6.24)

Neue NS-Details zur Geschichte der Landeshymne Aufgrund neuer Fakten einigte sich der Landtag auf eine historische Aufarbeitung von „Land unsrer Väter“. Das Lied kommt jetzt in Gesetzesrang. (www.krone.at, 13.6.24)

Reparationsforderungen: Die Klimafolgen des Krieges in der Ukraine Die russische Invasion in der Ukraine hat zu zusätzlichen klimaschädlichen Emissionen von 175 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Äquivalent geführt. Das geht aus einer neuen Studie hervor. Von T. Mandalka.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Floriani-Rücktritt: „Glutnester“ nach Krisengipfel Mit Spannung haben die Dürnkruter genauere Informationen über die gestern, Mittwoch, abgehaltene Besprechung zwischen Bürgermeister Stefan Istvanek und dem Feuerwehrkommando erwartet. Geht der Streit um Einsatzfahrzeug weiter? Beide Seiten berichten von einem grundsätzlich positiven Verlauf – schweigen aber über Details. (www.krone.at, 13.6.24)

Wie die SPÖ das Thema Migration nun „neu“ angeht Die SPÖ ist beim Migrationsthema – wieder einmal – in der Findungsphase. Wie die „Krone“ erfuhr, soll der interne Gipfel am 22. Juni in Wien stattfinden. Wer teilnehmen soll, welche beiden Lager es zum Thema gibt und was am Ende des geplanten Aufputzes des Kaiser-Doskozil-Papiers herausschauen könnte.  (www.krone.at, 13.6.24)

Vorwürfe im US-Wahlkampf: Donald Trump, ein Justizopfer? Die Republikaner behaupten, die Justiz verfolge den Ex-Präsidenten aus politischen Gründen. Der Schuldspruch gegen Präsidentensohn Hunter Biden widerlegt das. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Sweet Home: 10 Einrichtungs­tricks, die sofort wirken Lust auf eine Veränderung in Ihrem Zuhause? So einfach schaffen Sie ganz schnell viel neues Wohngefühl. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Mamablog: Sollte unsere Familie woanders leben? Stadtleben vs. Landidylle: «Wo gehört unsere Familie hin?», fragt sich unsere Autorin an ihrem letzten Ferientag im Engadin. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Mehr Fettleibigkeit in der Schweiz: Können neue Medikamente wie Ozempic helfen? Der Anteil fettleibiger Menschen in der Schweiz hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten mehr als verdoppelt. Können neue Medikamente wie Ozempic und Wegovy diese Entwicklung stoppen? Gemäss der Schweizerischen Gesundheitsbefragung 2022 sind rund 12% der Schweizer Bevölkerung fettleibig. 1992 waren es nur 5%. Ältere Menschen sind überproportional von Adipositas betroffen: 43% der Adipositas-Fälle konzentrieren sich auf die Altersgruppen zwischen 55-64 und 65-74 Jahren. Die im Ausland geborene Wohnbevölkerung ist etwas stärker gefährdet, ebenso die Bevölkerung in ländlichen Gebieten der Schweiz. Mit der Zunahme der Fettleibigkeit ist auch ||>>|| (www.swissinfo.ch, 13.6.24)

Ursula von der Leyen vor Wiederwahl Die Parlamentswahl in der EU hat der Europäischen Volkspartei (EVP) und ihrer Spitzenkandidatin einen numerischen Schub gebracht, mehr Stimmen und mehr Mandate. Führende Vertreter der Partei rechnen mit mindestens 190 der insgesamt 720 Sitze im neuen Parlament. Und sie gehen davon aus, dass mit der Unterstützung von Sozialdemokraten und Liberalen eine klare Mehrheit für Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin zustande kommt. (orf.at, 13.6.24)

2024-06-13 03:59:00 Weshalb? (bsky.app, 13.6.24)

Befreite Hamas-Geisel war zwei Monate lang in Fesseln Eltern eines kürzlich aus Hamas-Geiselhaft befreiten 27-Jährigen berichten über Folter und Bestrafungen an ihrem Sohn. Die radikal-islamische Hamas lehnt offenbar den von US-Präsident Joe Biden vorangetriebenen Entwurf für eine Feuerpause ab. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Israelisches Mittelalter-Katapult wirft Brandgeschosse in den Libanon Nachbau eines sogenannten „Trebuchet“ soll mit Brandkugeln Buschfeuer auslösen und damit Hisbollah-Kämpfern die Tarnung erschweren. Eltern eines kürzlich aus Hamas-Geiselhaft befreiten 27-Jährigen berichten über Folter und Bestrafungen an ihrem Sohn. (www.diepresse.com, 13.6.24)

G-7-Treffen in Italien – USA läuten Gipfel mit Sanktionen gegen Russland ein Die Vereinigten Staaten haben pünktlich zum G-7-Gipfel in Süditalien neue Sanktionen gegen Unterstützer des russischen Krieges gegen die Ukraine verhängt. Verfolgen Sie diese und weitere Nachrichten bei WELT TV. (www.welt.de, 13.6.24)

Wahlen in Frankreich: Die Brandmauer in Frankreich steht vor dem Einsturz Der Chef der Konservativen will mit der extrem rechten Partei Rassemblement National kooperieren. Und: Beeinflusst die Verurteilung von Joe Bidens Sohn seinen Wahlkampf? (www.zeit.de, 13.6.24)

Geldanlage mit ETF: Besser als der MSCI World Viele ETF-Anleger verlassen sich allein auf den Weltaktienindex MSCI World. Doch der hat seine Schwächen. Zum Glück lassen sie sich leicht beheben. (www.faz.net, 13.6.24)

Geldanlage mit ETF: Besser als der MSCI World Viele ETF-Anleger verlassen sich allein auf den Weltaktienindex MSCI World. Doch der hat seine Schwächen. Zum Glück lassen sie sich leicht beheben. (www.faz.net, 13.6.24)

Bundestag und Bundesrat: Vermittlungsausschuss erzielt Einigungen zu Bahnnetz und Verkehrsrecht Schienennetzsanierung, Digitalisierung und Tempo 30: Der Vermittlungsausschuss hat sich bei mehreren Vorhaben auf Kompromisse geeinigt. Ein Thema bleibt strittig. (www.zeit.de, 13.6.24)

Befreite Hamas-Geisel war zwei Monate lang in Fesseln Die Eltern des 27-Jährigen Andrey Koslov berichten über Folter und Bestrafungen ihres Sohnes durch die Hamas. Er war am Samstag mit anderen israelischen Geiseln befreit worden. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Interaktive Schuldenkarte: 400’000 Menschen sind verschuldet: So sieht es an Ihrem Wohnort aus Unser Tool zeigt, wie hoch die Schuldner­quote an Ihrem Wohnort und in Ihrem Quartier oder Stadtteil ist. Nicht immer liegen die Erklärungen auf der Hand. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Podcast «In der Regel» 4/5: Hitzewallungen – Anna (52) ist in den Wechseljahren Früher litten Frauen still, doch das Tabu bröckelt: In Folge 5 des Podcasts zum weiblichen Zyklus lässt sich Anna im Menopausenzentrum behandeln. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Parlament will Urteil ignorieren: Diesen Strassburger Urteilen beugte sich die Schweiz bereits Den EGMR-Entscheid zur Klimapolitik übergehen? Völkerrechtlerin Helen Keller findet das gefährlich. Die Schweiz habe sich an die Urteile zu halten – so wie sie es immer tat. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Höchster je gemessener Wert: 1,5 Prozent der gesamten Weltbevölkerung ist aus der Heimat vertrieben 120 Millionen Menschen sind vor Gewalt, Krieg, Konflikten und Verfolgung auf der Flucht. Drei Viertel der Vertriebenen leben in Ländern, in denen sie hohen klimabedingten Gefahren ausgesetzt sind. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Die neue Furcht der Mullahs vor einem Smartphone-Spiel Das iranische Regime in Teheran fürchtet ein neues Smartphone-Spiel. Besonders junge Iraner spielen gerne „Hamster Kombat“, das schnelles Geld mit einer Kryptowährung verspricht. Ein 97 Jahre alter Ayatollah hat eine Meinung dazu. (www.welt.de, 13.6.24)

Trauriger Rekord: 1,5 Prozent der gesamten Weltbevölkerung vertrieben Ein Blick auf die angespannte Weltlage mit immer mehr Kriegen und Konflikten genügt und es ist klar: Die Zahl der Vertriebenen steigt weiter. Zu Kriegen und Konflikten kommt ein weiteres Problem. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Wie mir KI auf der Arbeit den Arsch gerettet hat - Künstliche Intelligenz gehört zu den wichtigsten Technologien des Jahrhunderts. Sie wird Jobs verändern und zugleich ein unabdingbarer Helfer sein. Auch mir hat KI erst kürzlich auf der Arbeit bei einem Projekt geholfen, das eigentlich schon gescheitert war. Eine Anekdote mit einem wichtigen Tipp. - - KI und Arbeit: Mehr Automatisierung und mehr Jobwechsel - Unsere Arbeitswelt verändert sich grundlegend. Da sind sich die Marktforscher von McKinsey sicher. Zu den größten Umwälzungen wird in den kommenden Monaten, Jahren und Jahrzehnten die Künstliche Intelligenz und die daraus resultierende Automatisierung führen. - Laut einer aktuellen Mc ||>>|| (www.basicthinking.de, 13.6.24)

Israel-Krieg im Liveticker: Bericht: Israel schießt mit Katapult Brandgeschosse in den Libanon Hamas: USA sollen Israel zu Waffenruhe bewegen +++ Hizbullah: Ranghoher Kommandeur bei israelischem Angriff in Libanon getötet +++ UN: Kinder in Gaza verbringen teils Stunden mit Nahrungsbeschaffung +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 13.6.24)

Israel-Krieg im Liveticker: Bericht: Israel schießt mit Katapult Brandgeschosse in den Libanon Hamas: USA sollen Israel zu Waffenruhe bewegen +++ Hizbullah: Ranghoher Kommandeur bei israelischem Angriff in Libanon getötet +++ UN: Kinder in Gaza verbringen teils Stunden mit Nahrungsbeschaffung +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 13.6.24)

Stadt Bern richtet schweizweit erstes alevitisches Grabfeld ein Auf dem Bremgartenfriedhof entsteht das schweizweit erste Grabfeld für die alevitische Glaubensgemeinschaft. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Kredit verabschiedet. Parallel zum Bau des Grabfeldes ab Herbst 2024 wird ein Teil der Leitungen des Friedhofs saniert. (www.bern.ch, 13.6.24)

Nationalrat beschließt Papamonat für Grundwehrdiener Mehrere Maßnahmen im Wehrrechtsänderungsgesetz sollen zur Attraktivierung der Miliz dienen. Darunter eine Milizausbildungsvergütung und ein Papamonat für Grundwehrdiener und Zeitsoldaten. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Hamas will laut Berichten sofortige dauerhafte Waffenruhe – das Nachtupdate ohne Bilder (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Aussprache zur Post: Rösti stoppt Plan für A-Post-Ende – will aber mehr verspätete Briefe zulassen Am Freitag diskutiert der Bundesrat voraussichtlich über die Zukunft der Post. Der Verzicht auf die A-Post steht nicht mehr zur Debatte. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Medizin: Versorgungslage angespannt: DRK ruft zu Blutspenden auf None (www.zeit.de, 13.6.24)

Heute vor 100 Jahren: Das neueste Geschäft von Harry Sinclair [premium] Im Alter von 25 Jahren ging er als Besitzer eines Drogengeschäftes in Konkurs. Nun ist er Petroleummagnat – und bekommt eine Krone angeboten. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Neue Transportidee – Container, die emissionsfrei und autonom über das Wasser fliegen Die Schweizer Firma Fly-Box hat ein Frachtsystem für Gewässer entwickelt. Noch aber ist der Weg bis zum Durchbruch im Logistiksektor weit. Erste Meilensteine wecken Hoffnung. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Ein junger Mann hat zwei Pappbecher mit Kaffee bei sich – einen für sich und einen für den Toten, den er besuchen kommt. Eine Reportage aus Lwiw Das im Westen der Ukraine gelegene Lwiw ist weit weg von den Kämpfen, doch den Krieg findet man auch hier überall. Am augenfälligsten wird das in den Begräbnisprozessionen und im Litschakiwski-Friedhof, der wächst und wächst und wächst. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Von Tauhid bis Peace: Handzeichen und was sie bedeuten Schon die alten Römer kannten den digitus impudicus, den schamlosen Finger. Politische und religiöse Fingerzeige sorgen oft für Kontroversen. Ein Überblick. (www.nzz.ch, 13.6.24)

GASTKOMMENTAR - Die woke Liebe zum Islam ist gefährlich Nach Zwischenfällen wie der Ausrufung des Kalifats in Hamburg oder dem islamistischen Messerangriff in Mannheim zeigt sich regelmässig, wie die deutsche Regierung den Islamismus verharmlost. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Klamauk, Kommerz und etwas Kontemplation: Kunst wird auf der Art Basel als Ware zelebriert Auf keiner anderen Kunstmesse ist die Dichte an bedeutenden Werken so hoch wie an der Art Basel. Hoch sind aber auch die Preise. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Stromboli und die Pasta des Lebens Die grossen Ferien sind nicht mehr fern – höchste Zeit, die Sehnsucht zu schüren. Und zwar mit kulinarischen Notizen von einer Vulkaninsel. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Das grosse Krabbeln: Krätzmilben, Läuse und Bettwanzen breiten sich auch bei uns aus Der Mensch ist eine Nahrungsquelle für allerlei Parasiten. Lästig sind sie alle. Wir erklären, ob sie auch gefährlich sind und wie man sie wieder loswird. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Die Axpo ist beunruhigt – neue Gesetze des Bundes bremsen den Ausbau der erneuerbaren Energien Soeben haben die Stimmbürger Ja gesagt zum Ausbau der grünen Energien. Doch nun warnt der Stromriese: Setze der Bund seine «Too big to fail»-Vorgaben um, werde für viele Projekte das Geld fehlen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

KOMMENTAR - Wie wir uns den Luxus Gesundheit auch in Zukunft leisten können Zwei untaugliche Initiativen hat das Volk abgelehnt, doch der Reformdruck bleibt hoch. Es gibt viele sinnvolle Massnahmen – die Einheitskasse gehört nicht dazu. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Viola Amherds PR-Armee: Im Verteidigungsdepartement gibt es 95 Vollzeitstellen für Kommunikation – wozu bloss? Jetzt kritisieren selbst Armeefreunde im Parlament die «PR-Aktivitäten» im VBS. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Raus aus Russland oder trotz allem bleiben? Die Kriegswirtschaft des Kremls stellt Pharmafirmen vor schwierige Entscheide Roche und Novartis harren in Russland aus. Sie begründen dies mit ihrer Verantwortung gegenüber schwerkranken Patienten. Doch das Risiko, dass sie damit auch die russische Kriegsmaschinerie am Laufen halten, ist gross. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Die Welt wird in Öl schwimmen. Das ist ein Problem für Petro-Staaten wie Saudiarabien und Russland. Die Internationale Energieagentur sagt den Anfang des Endes des Erdölzeitalters voraus. Gleichzeitig soll die Welt im Öl schwimmen. Das ist ein Problem für die Länder von Opec+. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Auf einmal ist Breel Embolo wieder der Hoffnungsträger im Schweizer Sturm – obwohl er diese Saison kaum gespielt hat Verletzungen und Eklats begleiteten den Angreifer in den vergangenen Jahren. Wegen mangelnder Alternativen hofft der Nationaltrainer Murat Yakin trotzdem auf eine wundersame Genesung des Stürmers. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Die E-Banking-App der ZKB zeigt die Kontostände fremder Leute an: Hat die Bank ihre Kundendaten nicht im Griff? Mit einer weiteren Datenpanne hat die Zürcher Kantonalbank das Bankkundengeheimnis und die Datensicherheit verletzt. Dennoch könnte sie nur mit einem Reputationsschaden davonkommen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Opernentdeckung: «Adriano in Siria» kennt tausend Farben für die Liebe Dorothee Oberlinger bespielt seit Jahren erfolgreich das Potsdamer Hoftheater Friedrichs des Grossen. Diesmal hat die Barockexpertin eine Oper über den angeblichen Friedenskaiser Hadrian ausgegraben. Sie spielt in Syrien. Bezüge zur Gegenwart drängen sich auf. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Warum Angst ein guter Ratgeber sein kann Ihm wurde irgendwann wirklich alles zu viel, sagt Sebastian Keck. Da war er 39 Jahre alt. Der Hip-Hop-Musiker und Werber aus Stuttgart spricht offen über seine Angststörung, seinen Weg zu verschiedenen Kliniken und wie man den Schlüssel zur Heilung im Hier und Jetzt findet – und wie er dabei besonders viel von seiner Tochter lernt. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Die 24 EM-Teams und ihre Aussichten: Weltauswahlen und Wundertüten, abtretende Topstars und fehlende Torjäger Wer wird Europameister? Welche Supertalente könnten brillieren? Und welcher Altmeister krönt seine Karriere? Eine Übersicht über die Teilnehmer und ihre Leistungsstärke an der EM in Deutschland. (www.nzz.ch, 13.6.24)

INTERAKTIV - So viel würden Sie beim Kanton verdienen Über 50 000 Personen sind in der Zürcher Verwaltung angestellt. Ihr Lohn ist öffentlich. Dieser Lohnrechner zeigt, wie viel Sie beim Kanton Zürich verdienen würden. (www.nzz.ch, 13.6.24)

INTERVIEW - Genehmigung des Cybertruck in der Schweiz: «Ein sehr teures Verfahren mit offenem Ausgang» Der Weg zur Zulassung eines Tesla Cybertruck dürfte beschwerlich werden, sagt Jérôme Jacky vom Bundesamt für Strassen (Astra). (www.nzz.ch, 13.6.24)

Das pinkfarbene Trikot für die DFB-Elf sorgte für Empörung – doch für Adidas zahlt sich das progressive Design aus Das schrille Auswärts-Trikot sei derzeit genauso erfolgreich wie das Heimspiel-Jersey, sagt Nick Craggs. Im Gespräch erzählt der Chef der Fussballsparte von Adidas, wie das Design entstand. Stolz ist er auch auf den Hightech-Spielball, der Cristiano Ronaldo bei der WM in Katar einer Flunkerei überführte. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Die Schwächen des Robert-Koch-Instituts Seit kurzem liegen die fast völlig entschwärzten Protokolle der Corona-Krisenzeit vor. Sie zeigen: Das Robert-Koch-Institut war zu Beginn der Pandemie träge und vertrat fragwürdige Positionen zum Thema Masken. Es befindet sich seither in einem ungelösten Konflikt. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Das Shopping-Paradies Paris ist immer noch eine Metropole der Kaufhäuser Die Warenhäuser der Pariser Gründerzeit waren Kathedralen des Handels und richteten sich schon früh an die Frauen. Eine Pariser Ausstellung wirft ein Licht auf die Welt des Kaufrauschs in palastartigen Gebäuden. (www.nzz.ch, 13.6.24)

PODCAST - Ein Wahlkampf voller Pannen: Den Tories droht nach 14 Jahren an der Macht eine krachende Niederlage Beim Versuch, das Blatt noch zu wenden, begeht Premierminister Rishi Sunak ein Missgeschick nach dem anderen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Wäre ein Frieden zwischen Russland und der Ukraine schon vor zwei Jahren möglich gewesen? In der Hoffnung auf ein rasches Kriegsende war die Ukraine im Frühling 2022 bereit zu schmerzhaften Kompromissen. Grundzüge eines Friedensvertrags lagen schon auf dem Tisch. Was ist dran an dem brisanten Vorwurf, der Westen habe den Abschluss verhindert? (www.nzz.ch, 13.6.24)

Mehr Nitazene, mehr Tote – in Europa steigt der Konsum von synthetischen Opioiden Nitazene – synthetisches Heroin – sind bis zu zehnmal so stark wie Fentanyl. Sie gelangen immer häufiger nach Europa. Noch nie konnten Drogenkonsumenten so günstig so viele verschiedene Drogen kaufen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Der G-7-Gipfel in Italien ist eine Konferenz der Angeschlagenen – mit Ausnahme von Giorgia Meloni, der Gastgeberin In Apulien besprechen die Staatschefs vorwiegend die Konflikte in Gaza und in der Ukraine. Es wird erwartet, dass die G-7-Mitglieder weitere Mittel für die Ukraine freigeben – und dafür bisher eingefrorene russische Vermögenswerte nutzen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Ist Masud Pezeshkian die letzte Hoffnung der Reformer in Iran – oder doch nur ein Zählkandidat? Unter den sechs Kandidaten, die zur Präsidentschaftswahl zugelassen worden sind, ist nur ein Reformer. Der Chirurg und Abgeordnete ist ein Kritiker der repressiven Politik des Regimes. Ob er eine echte Chance hat, ist umstritten. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Djibouti will mit gentechnisch veränderten Moskitos gegen Malaria vorgehen. Das Experiment ist umstritten Djibouti hatte Malaria fast ausgerottet. Eine neue, schwer kontrollierbare Mückenart droht nun die Krankheit noch gefährlicher zu machen. (www.nzz.ch, 13.6.24)

DER ANDERE BLICK - Politische «Brandmauern» sind Gift für die Demokratie Die CDU-Chef ist gegen ein Bündnis mit Sahra Wagenknecht, aber die ostdeutschen Landesverbände rebellieren. Gut so. Die Ausgrenzung populärer Parteien entmündigt den Souverän. Das gilt links wie rechts. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Harald Vilimsky erhält bei EU-Wahl die meisten Vorzugsstimmen – G7 gewähren Ukraine 50-Mrd.-Dollar-Darlehen – Fünfjähriger stirbt durch Murenabgang beim Spazierengehen Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Boris Pistorius: Mitgehört Bei der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung bekam die Bundeswehr dank Flugshow die größte Aufmerksamkeit. Was lag sonst noch in der Luft? Wir haben mitgehört. (www.zeit.de, 13.6.24)

Ukraine-Friedenskonferenz – «Das Risiko, das die Schweiz eingeht, ist berechtigt» Cyberangriffe auf kritische Infrastruktur, Attacken auf Teilnehmende der Friedenskonferenz: Die Schweiz müsse für alles gewappnet sein, sagen ein Experte für Cybersicherheit und ein Nationalrat der SVP.Cyberangriffe auf kritische Infrastruktur, Attacken auf Teilnehmende der Friedenskonferenz: Die Schweiz müsse für alles gewappnet sein, sagen ein Experte für Cybersicherheit und ein Nationalrat der SVP.Es ist ein Anlass der Superlative: die Ukraine-Friedenskonferenz, die am kommenden Wochenende auf dem Nidwaldner Bürgenstock stattfindet.Gemäss Bundespräsidentin Viola Amherd haben bis am Montag 90 Staaten ihre Teilnahme bestätigt. Die Hälft ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Cannabislegalisierung: Cannabis-Anbauvereine beklagen fehlende Planungssicherheit Ab dem 1. Juli ist der gemeinschaftliche Cannabisanbau erlaubt. Doch bei der Vergabe der benötigten Lizenzen sind wesentliche Fragen offenbar noch immer ungeklärt. (www.zeit.de, 13.6.24)

Orientierungssinn: Wo geht's noch mal lang? Auch wenn Sie einen miesen Orientierungssinn haben: Versuchen Sie es ohne Google Maps. Es muss nicht Schicksal sein, sich nicht zurechtzufinden. Navigation kann man üben. (www.zeit.de, 13.6.24)

Bundeswehr: Unionsfraktionsvize kritisiert Wehrdienstmodell von Boris Pistorius Johann Wadephul hält die Pläne für eine Wehrdienstreform für "halbgar". Die Union wäre demnach offen für eine Grundgesetzänderung, um auch Frauen zu verpflichten. (www.zeit.de, 13.6.24)

Weltweit 120 Millionen Menschen laut UNHCR auf der Flucht Weltweit sind durch Kriege, Konflikte, Gewalt und Verfolgung so viele Menschen auf der Flucht wie nie zuvor. Laut UN-Flüchtlingshilfswerk betrug ihre Zahl zuletzt rund 120 Millionen.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Ukraine-Liveticker: Biden will Sicherheitsabkommen mit Ukraine unterzeichnen Sullivan: Russische Adoptionsseiten mit ukrainischen Kindern „entsetzlich“ +++ Russische Kriegsschiffe treffen in Havanna ein +++ Moskau: Besuch aus Anlass der historischen Freundschaft +++ alle Entwicklungen im Liveblog (www.faz.net, 13.6.24)

Glück als Unterrichtsfach in Deutschland: Forscher ziehen positive Bilanz - - Symbolbild: 500 Grundschulkinder haben Glück als neues Unterrichtsfach getestet. Bild: keystoneAnnika Danielmeier / watson.deKinder lernen in der Schule von klein auf Fächer wie Mathematik, Englisch oder Biologie. In der Schule können neben wichtigen Inhalten aus den etablierten Schulfächern aber noch weitere Kompetenzen vermittelt werden. In Braunschweig stand für 500 Grundschulkinder im vergangenen Schuljahr 2022/2023 das Fach Glück auf dem Stundenplan. Lernen, glücklich zu sein. Geht das tatsächlich? Der Braunschweiger Glücksforscher Tobias Rahm sagt ja. Und zwar am besten bereits in der Grundschule. - - Gl&# ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Tigermücke verbreitet das Dengue-Fieber in Europa [premium] In Europa nehmen die Dengue-Fälle zu. Die Überträgermücke ist aufgrund des Klimawandels in 13 Ländern heimisch geworden, auch in Österreich. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Diesen Ländern erließ Deutschland etliche Milliarden an Schulden Insgesamt 52 Staaten hat Deutschland seit der Jahrtausendwende mehr als 15 Milliarden Euro an Schulden gestrichen. Manche der Verbindlichkeiten stammen noch aus den 1980er-Jahren. Nun ist auch bekannt, wie hoch die Außenstände derzeit sind. (www.welt.de, 13.6.24)

Krankenversicherungen: Klauseln zur Prämienanpassung auf der Kippe? [premium] Wie bei vielen Wohnungsmietverträgen, könnten auch bei privaten Krankenversicherungen Anpassungsklauseln wegen eines Formalfehlers rechtswidrig sein. Mit unabsehbaren, auch volkswirtschaftlichen Folgen. (www.diepresse.com, 13.6.24)

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage None (www.zeit.de, 13.6.24)

120 Millionen Menschen auf der Flucht (orf.at, 13.6.24)

„Deutschland einziges wichtiges Aufnahmeland, das nicht an Hauptherkunftsländer angrenzt“ Das UN-Flüchtlingshilfswerk geht von 120 Millionen Vertriebenen weltweit aus – ein Rekordwert. Die Entwicklung wird maßgeblich von einem afrikanischen Krieg angetrieben. Deutschlands Kurs fällt im Vergleich mit anderen wichtigen Aufnahmeländern auf. (www.welt.de, 13.6.24)

Koalition mit Rechten in Frankreich – bricht die Brandmauer auch hier? Frankreichs Konservative kündigen eine Koalition mit dem RN von Marine Le Pen in der Nationalversammlung an. Könnten damit rechtsextreme Parteien in ganz Europa mehr Akzeptanz erfahren? WELT-Korrespondentin Martina Meister berichtet aus Paris. (www.welt.de, 13.6.24)

Wir haben die EM 1000 Mal durchgespielt – das ist der wahrscheinlichste Europameister Wer wird Fussball-Europameister 2024? watson hat sich mit den Schweizer Datenspezialisten von Datahouse zusammengetan, um diese Frage zu beantworten. Das Resultat: Zwei Teams stechen heraus, die Schweizer Chancen auf den EM-Pokal stehen dagegen nicht sehr gut. - - Die deutschen Fussball-Fans hoffen bei der EM im eigenen Land natürlich auf ein neues Sommermärchen. bild: imago-images.deWer wird Fussball-Europameister 2024? watson hat sich mit den Schweizer Datenspezialisten von Datahouse zusammengetan, um diese Frage zu beantworten. Das Resultat: Zwei Teams stechen heraus, die Schweizer Chancen auf den EM-Pokal stehen dagegen nicht sehr gut.philipp reich mit datah ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Wie serielles Sanieren digitaler und zirkulärer werden kann - - In Berlin gibt es am 20. Juni Gelegenheit, Pioniere und Startups der Szene über den aktuellen Stand und innovative Entwicklungen der seriellen Sanierung auszufragen.   - - (www.geb-info.de, 13.6.24)

«Apropos» – der tägliche Podcast: Art Basel: Kunst, Hype und Millionen – kurz erklärt Während vier Tagen trifft sich die internationale Kunstszene in Basel. Die einen machen grosse Augen, andere das grosse Geschäft. Einblick in eine Welt mit ganz eigenen Regeln. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

24 «interessante» Designs, die so (hoffentlich) nicht geplant waren Wer etwas entwirft – egal ob Möbel, Flyer oder Dekoration –, versucht dabei gerne besonders kreativ zu sein. Manchmal geht die Kreativität aber mit den Künstlern durch, und es entsteht etwas ... ganz anderes. - - Bild: redditAha, ein JAZZ-Festival. - - Bild: reddit - - Bild: reddit - - Bild: reddit - - - - Bild: redditEs soll tatsächlich «Squirrel Hill» heissen. - - Bild: reddit - - Bild: instagramWir sind auch nicht ganz sicher, aber wir tippen auf 2021. - - Bild: reddit...(Auf http ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Regime im Iran: Iran lässt inhaftierten Franzosen nach eineinhalb Jahren frei Wegen angeblicher Propaganda wurde Louis Arnaud im Iran festgehalten, nun darf er nach Hause. In drei weiteren Fällen spricht Frankreich von staatlicher Geiselnahme. (www.zeit.de, 13.6.24)

Gaza-Krieg: Hamas fordert mehr Druck der USA auf Israel Seit zwei Wochen liegt ein neuer Vorschlag für eine Waffenruhe in Gaza auf dem Tisch, doch eine Einigung fehlt. Die USA und die Hamas erheben wechselseitige Vorwürfe. (www.zeit.de, 13.6.24)

Basels Grosser Rat winkt Wohnschutz-Lockerungen durch (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Krawalle während Debatte über Reformpaket in Argentinien (orf.at, 13.6.24)

Historienfilm | „King’s Land“ mit Mads Mikkelsen: Beseelt vom Drang nach Freiheit Keiner kann aufbegehrende Helden vergangener Epochen derart plausibel verkörpern wie der Däne Mads Mikkelsen. Gerhard Midding über das epochale Historiendrama „King’s Land“ von Regisseur Nikolaj Arcel Gute Schauspieler wiederholen sich nicht gern. Sie vermeiden, was ihnen bereits geläufig ist. Ihre Neugier führt sie in unterschiedliche Richtungen, was nicht nur eine Frage der Vielseitigkeit ist, sondern auch der Einfühlung. Herausragende Schauspieler jedoch scheuen das Vertraute nicht. Sie beherrschen die Variation, die Nuance. Sie schürfen tiefer, um das Bewährte mit neuem Leben zu erfüllen. Es geniert sie nicht, an ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

Interview | Fußball-EM: Marcel Reif und Kathrin Lehmann über „das Spiel der kleinen großen Jungs“ Marcel Reif ist eine Moderatorenlegende – und wer Kathrin Lehmann als ZDF-Expertin gehört hat, weiß, dass es derzeit kaum eine kompetentere Stimme im Fernsehen gibt. Im Gespräch mit Michael Angele erklären sie das Wesen des Fußballs Legendär ist die Szene, als in Madrid vor Beginn des Champions-League-Halbfinales gegen Borussia Dortmund ein Tor umfiel und der Moderator Marcel Reif mit Günther Jauch 76 Minuten lang die Zuschauer bei der Stange halten mussten, bis weitergespielt werden konnte. Ebenfalls war es eine Sternstunde, als Kathrin Lehmann im ZDF-Sportstudio ein Tor der Nationalspielerin Alexandra Popp szenisch nachstellte. Beides war bei un ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

Ukraine | Ukraine: Für Umweltschutz wird Ivan nicht vom Kriegsdienst zurückgestellt Ivan lebt weitab von der Front, aber ständig droht die Einberufung. Der Ökologe arbeitet bis zur Erschöpfung, um nicht an morgen zu denken – etwa an einem Projekt, in dem Roma-Mädchen ostukrainischen Geflüchteten Mülltrennung erklären Begrüßung, Ivan spricht leise, sein Lachen versiegt bald: „Wir sollten fahren.“ Es sei nicht so gut hier hinter dem Busbahnhof von Uschhorod, Hauptstadt der ukrainischen Karpaten. Er deutet auf das Auto, helle Stimme: „Erkläre ich dir gleich.“Ivan Tymofeiev, geboren in einer heißen Nacht, 9. Juli 1993, die Ukraine war schon eine unabhängige ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

Begehren | „Sex. Jüdische Positionen“ im Jüdischen Museum Berlin: Liebe deinen Nächsten Verbieten, verhüten, verführen: Das Jüdische Museum Berlin stellt dem Judentum mit der Ausstellung „Sex. Jüdische Positionen“ die Gretchenfrage: Wie hältst du’s mit der Sexualität? Große pinke Buchstaben mit breitem Strich und abgerundeten Ecken: „SEX“, so prangt es über dem Durchgang zur Sonderausstellung im Jüdischen Museum Berlin. Das Schriftbild suggeriert: Es wird grell, es wird funky, aber es wird nicht sehr hart. Und diese typografische Ankündigung löst die Ausstellung Sex. Jüdische Positionen, die hier seit dem 17. Mai zu sehen ist, ein. Das Jüdische Museum Berlin ha ||>>|| (www.freitag.de, 13.6.24)

Unicef: Keine höhere Bildung für afghanische Mädchen seit 1000 Tagen (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Zürich macht ernst: Die Limmatstadt will den ESC (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

US-Regierungsdokumente: Republikaner stimmen für Verfahren gegen US-Justizminister In der Affäre um geheime Regierungsdokumente in Joe Bidens Privaträumen wollen die Republikaner Justizminister Garland zur Herausgabe von Tonaufnahmen zwingen. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

Schweizer EM-Märchen in Rom: Das sind unsere Medailllen-Heldinnen und -Helden Die Leichtathletik-Europameisterschaften sind auch zu Schweizer Festspielen geworden. Insgesamt fliegt die Delegation von Swiss Athletics mit neun Medaillen nach Hause. Wir stellen die Edelmetallgewinnerinnen und -gewinner kurz vor und sagen, ob ihre Medaille einkalkuliert war oder aus heiterem Himmel kommt. - - Dominic Lobalu holt sich gleich zwei Medaillen in Rom. Bild: keystoneDie Leichtathletik-Europameisterschaften sind auch zu Schweizer Festspielen geworden. Insgesamt fliegt die Delegation von Swiss Athletics mit neun Medaillen nach Hause. Wir stellen die Edelmetallgewinnerinnen und -gewinner kurz vor und sagen, ob ihre Medaille einkalkuliert war oder aus heiterem H ||>>|| (www.watson.ch, 13.6.24)

Ukraine-Liveblog: ++ Großbritannien kündigt neues Hilfspaket an ++ Der britische Premier Sunak will auf dem G7-Gipfel Hilfen für die Ukraine in Höhe von rund 286 Millionen Euro ankündigen. Laut einem Bericht blockiert die Bundesregierung EU-Sanktionspläne. Die Entwicklungen im Liveblog.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Michael Bach wird Dozent für Blasmusikdirektion an der Hochschule Luzern – Musik 12.06.2024 | Musik | News: Das Institut für Klassik und Kirchenmusik der Hochschule Luzern begrüsst Michael Bach per Studienjahr 2024/25 als neuen Hauptfach-Dozenten für Blasmusikdirektion. (www.hslu.ch, 13.6.24)

Strafzölle auf E-Autos: China-Appell an EU (orf.at, 13.6.24)

Pistorius und Esken wollen Scholz als SPD-Kanzlerkandidat Laut Umfragen ist Verteidigungsminister Pistorius deutlich beliebter als sein Chef Scholz. An dessen Kanzlerkandidatur wollen SPD-Spitze und Pistorius selbst aber keine Zweifel aufkommen lassen - trotz Europawahl-Verlusten.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Proteste gegen Mileis Politik: Heftige Krawalle in Buenos Aires (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Nur drei Prozent der G7-Militärausgaben könnten zur Beendigung des Welthungers und zur Lösung der Schuldenkrise im Globalen Süden beitragen Oxfam beim G7-Gipfel in Italien – Oxfam fordert von Bundeskanzler Scholz und den anderen G7-Staaten klares […] (www.sonnenseite.com, 13.6.24)

Italienisches Parlament: Abgeordneter geht bei Handgemenge zu Boden In Italiens Parlament spielen sich chaotische Szenen ab: Während einer Sitzung kommt es zu Handgreiflichkeiten, ein Abgeordneter muss in einem Rollstuhl aus dem Saal gebracht werden. (www.faz.net, 13.6.24)

SPD: Esken und Pistorius wollen Scholz als Kanzlerkandidat Die SPD-Chefin hält Olaf Scholz trotz des Europawahldebakals für den richtigen Spitzenkandidaten. Dem stimmt auch der deutlich beliebtere Verteidigungsminister zu. (www.zeit.de, 13.6.24)

Klimawandel erhöht Risiko für Kinderarbeit Kurz vor Ablauf der Frist zeichnet sich immer deutlicher ab, dass das Ziel zur Beendigung der […] (www.sonnenseite.com, 13.6.24)

US-Notenbank Fed hat es mit Zinssenkungen nicht eilig (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Bergsteiger stürzt an Zugspitze ab und stirbt (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Argentinien: Viele Verletzte bei Protesten gegen Sparpolitik in Argentinien Javier Milei will einen einjährigen "wirtschaftlichen Notstand" ausrufen. Gegner befürchten umfassende Sozialkürzungen. Nun gab es vor dem Parlament Krawalle. (www.zeit.de, 13.6.24)

Republikaner stimmen für Verfahren gegen US-Justizminister (Auf https://www.watson.ch lesen) (www.watson.ch, 13.6.24)

Seltene Erden dank Bakterien zu 85% recycelbar Effiziente Recyclinglösung für Lithium-Ionen-Batterien durch Biolaugung Eine Forschungskooperation zwischen BOKU Tulln und IMC University of Applied […] (www.sonnenseite.com, 13.6.24)

Fotografie: Bilder des Tages None (www.zeit.de, 13.6.24)

Heftige Krawalle während Debatte über Reformpaket in Argentinien Argentiniens ultraliberaler Präsident Milei will einen strengen Sparkurs in seinem Land durchsetzen. Doch dagegen regt sich massiver Widerstand. In der Hauptstadt Buenos Aires flogen Steine und Brandsätze.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Affäre um geheime Dokumente: Republikaner stimmen für Verfahren gegen US-Justizminister In der Affäre um geheime Regierungsdokumente in Joe Bidens Privaträumen wollen die Republikaner seinen Justizminister zur Herausgabe von Tonaufnahmen zwingen. Weit kommen werden sie wahrscheinlich nicht. (www.tagesanzeiger.ch, 13.6.24)

Grönemeyer in Bochum: Herberts Heimspiel Nirgendwo kommt der All-German-Boy Herbert Grönemeyer so sehr zu sich selbst wie bei Auftritten im Bochumer Ruhrstadion. Gleich an vier ausverkauften Abenden zelebriert er hier den 40. Geburtstag seines Durchbruch-Albums „4630 Bochum“. (www.sueddeutsche.de, 13.6.24)

So ringt Europa um Abschiebungen von Straftätern nach Afghanistan Die EU-Innenminister suchen bei ihrem Treffen in Brüssel nach einem gemeinsamen Weg, Straftäter nach Afghanistan und Syrien abzuschieben. Vor allem Österreich macht Druck. Innenminister Karner hält den Weg für „nicht einfach, aber notwendig“. Es gibt aber ein zentrales Problem. (www.welt.de, 13.6.24)

Gemeinnütziges Wohneigentum als Alternative zum Eigenheim Der Traum vom Eigenheim in der Schweiz bleibt für viele unerfüllt. Ein Grund dafür sind die stetig steigenden Preise für Wohneigentum. Auf der Suche nach alternativen Formen des Wohneigentums analysiert eine Studie des Bundesamtes für Wohnungswesen BWO verschiedene Modelle von gemeinnützigem Wohneigentum. Wenn einige Voraussetzungen erfüllt sind, kann dadurch der Zugang zu preisgünstigem Wohneigentum erleichtert werden. (www.admin.ch, 13.6.24)

Produzenten- und Importpreisindex sinkt im Mai um 0,3% Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im Mai 2024 gegenüber dem Vormonat um 0,3% und erreichte den Stand von 107,2 Punkten (Dezember 2020 = 100). Tiefere Preise beobachtete man vor allem für pharmazeutische Produkte und Mineralölprodukte. Teurer wurde dagegen Elektrizität für Grossverbraucher. Im Vergleich zum Mai 2023 sank das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 1,8%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. (www.admin.ch, 13.6.24)

Effekt von Hochtemperatur-Wärmespeicher auf das Grundwasser In einem kürzlich gestarteten Projekt untersucht das Wasserforschungsinstitut Eawag, wie sich der Einsatz von Erdsonden-Wärmespeichern (BTES) auf das umliegende Erdreich, das Grundwasser und die darin lebenden Mikroorganismen auswirkt. In Zusammenarbeit mit der Empa und deren Demonstrator Energy Hub (ehub) entsteht so ein Projekt in einem bislang einmaligen Setting direkt auf dem Campus in Dübendorf. (www.admin.ch, 13.6.24)

Aufarbeitung der Diskriminierung homosexueller Menschen in der Schweizer Armee Haben homosexuelle Personen in der Schweizer Armee in der Vergangenheit Unrecht erfahren? Diese Frage wirft ein 2022 vom Nationalrat angenommenes Postulat der Nationalrätin Priska Seiler Graf auf. Für den Bericht in Erfüllung dieses Postulats hat nun die Schweizer Armee einem Forschungsteam der Universität Bern das Mandat erteilt, das Thema in einem unabhängigen Forschungsbericht aufzuarbeiten. Es ist die erste offizielle Aufarbeitung der Diskriminierung homosexueller Menschen in der Schweiz. (www.admin.ch, 13.6.24)

Bund erwirbt Grundstück in Buosingen zur Erstellung eines neuen Bundesasylzentrums Per 1. Januar 2025 erwirbt der Bund ein Grundstück im Gebiet Buosingen in der Gemeinde Arth (Kanton Schwyz). Er plant, dort ein Bundesasylzentrum (BAZ) mit 170 Plätzen zu errichten. Die Verurkundung des Kaufvertrages zwischen der Eigentümerschaft und dem Bund fand Mitte Woche statt. Planung, Bau und Inbetriebnahme des BAZ dürften mindestens sechs Jahre in Anspruch nehmen. (www.admin.ch, 13.6.24)

Amtshilfe nach FATCA: Eingangsanzeige FATCA-Gruppenersuchen gemäss Artikel 12 Absatz 1 FATCA-Gesetz Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat FATCA-Gruppenersuchen gemäss Artikel 12 Absatz 1 FATCA-Gesetz publiziert. (www.estv.admin.ch, 13.6.24)

Bundesrat Beat Jans an Ministertreffen in Luxemburg Bundesrat Beat Jans hat am 13. Juni 2024 an einem Treffen der Innenminister und Innenministerinnen der Schengen-Staaten in Luxemburg teilgenommen. Im Zentrum der Gespräche standen das 40-Jahr-Jubiläum von Schengen, die Umsetzung des europäischen Migrations- und Asylpakts sowie verschiedene bilaterale Treffen. (www.admin.ch, 13.6.24)

Bundespräsidentin Amherd trifft Brasiliens Präsident Lula da Silva in Genf Bundespräsidentin Viola Amherd ist am Donnerstag, 13. Juni 2024, in Genf mit dem brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva zusammengekommen. Schwerpunkt des Gesprächs waren die bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Brasilien sowie die unterschiedlichen Perspektiven, wie der Weg zu einem umfassenden, gerechten und dauerhaften Frieden in der Ukraine angetreten werden kann. (www.admin.ch, 13.6.24)

Auszeichnung: Quincy Jones und Juliet Taylor erhalten Ehren-Oscars Im März 2025 werden die nächsten Oscar-Trophäen verliehen. Einige Preisträger stehen jetzt schon fest: Ehren-Oscars gehen an den Musikproduzenten Quincy Jones und an die Casterin Juliet Taylor. (www.faz.net, 13.6.24)

G7-Gipfel: Meloni empfängt mit frischem Selbstbewusstsein Mit ihrem Erfolg bei der Europawahl im Rücken empfängt Italiens Ministerpräsidentin Meloni ab heute zum G7-Gipfel. Bei dem Treffen geht es um Geld für die Ukraine, die EU und einen besonderen Gast. Von J. Seisselberg.[mehr] (www.tagesschau.de, 13.6.24)

Unicef schlägt Alarm: Keine höhere Bildung für afghanische Mädchen seit 1000 Tagen 1,5 Millionen Mädchen dürfen dank der drakonischen Gesetzgebung der Taliban ab der siebten Klasse nicht mehr zur Schule gehen. Auch Universitäten sind tabu. (www.nzz.ch, 13.6.24)

Bündnis Sahra Wagenknecht: Sahra Wagenknecht verteidigt Boykott von Selenskyj-Rede im Bundestag Die BSW-Chefin wirft Wolodymyr Selenskyj vor, die Nato in den Ukraine-Krieg hineinziehen zu wollen. Der Präsident spreche zudem nicht für die gesamte Ukraine. (www.zeit.de, 13.6.24)

1973 aufgelistete Artikel/Links, bis 36 Stunden zurück.